DIY 3D Papier Sterne [Reloaded]

Hello helle meine Lieben 🎀
So, jetzt bin ich gespannt, wer von euch gerade vor dem Screen sitzt und sich denkt: „Moment einmal. Dieses DIY. Diese Papier Sterne an der Wand. Die kenne ich doch irgendwie. Hat die Rosy nicht schon in der Vergangenheit dieses Projekt gezeigt?“ 🤔

DIY 3D Papier Sterne falten

Und was soll ich sagen: Wer gerade solche Gedanken hat, liegt richtig. Dieser 3D Papier Stern war sogar die erste DIY-Anleitung, die überhaupt auf diesem Blog erschien. Wenn ihr rüberhüpft, seht ihr, dass die 3D Papier Sterne (alt) damals die leere Wand überm Bett dekoriert haben 🌟 Außerdem griff ich damals zu Weiß- und Blautönen.

DIY 3D Papier Sterne falten

Dieses Jahr wollte ich sie für unser aktuelles Wohnzimmer. Für die Wand überm Sideboard. Bei den Farben entschied ich mich für weißes und schwarzes Tonpapier sowie Kraftpapier – da sie auch noch über die Weihnachtszeit hängen bleiben sollen. Und ich irgendwie über die Jahre bei Weihnachtsbasteleien gerne zu diesen Farben greife 🙃

DIY 3D Papier Sterne falten

Im Vgl. zu 2015 habe ich inzwischen eine Vorlage hinzugefügt, sodass ihr sie nicht mehr selber erstellen müsst. Die Vorlage findet ihr in der ‚Du brauchst‘-Liste.
Zudem shootete ich die Anleitung neu. Zum einen waren die Fotos grässlich – man sieht richtig, dass ich noch keinen Plan von Fotografie hatte. Zum anderen vom Verständnis her. Ich hoffe, es ist bei den neuen Foto-Anleitungen nochmal deutlicher geworden – wie was zu funktionieren hat 🤓

DIY 3D Papier Sterne falten

Jetzt, wo wir alles geklärt haben. Hier die DIY 3D Papier Sterne Reloaded Anleitung 😁

DIY 3D Papier Sterne falten

Du brauchst:
Vorlage [*]
Tonpapier [*] / Kraftpapier [*]
Stift
Schere

DIY 3D Papier Sterne falten DIY 3D Papier Sterne falten

    • Sternen-Vorlage auf Papier übertragen
    • ausschneiden

DIY 3D Papier Sterne falten DIY 3D Papier Sterne falten

    • an den gestrichelten Linien falten (die gegenüberliegen Spitzen aufeinander legen)
    • an den gestrichelten Linien falten (Spitzen werden halbiert)

DIY 3D Papier Sterne falten DIY 3D Papier Sterne falten

    • Berg-Tal-Faltung: langen Linien aufeinander drücken, während die kurzen Faltlinien nach unten gehen
    • am Ende sollte der Stern so aussehen

DIY 3D Papier Sterne falten

Mit der Vorlage sind die Sterne so schnell gemacht. Ich war richtig im Flow, dass ich am Ende 4x so viele Sterne gebastelt habe, wie geplant 😁
Da nur ein Teil für die Wand bestimmt war, wird der Rest als Geschenke-oder Weihnachtsbaum-Anhänger genutzt 💫

DIY 3D Papier Sterne falten

Und damit endet auch schon meine Anwesenheit für heute. Verlebt eine entspannte Herbstwoche 🍁 ❤️

DIY Microsoft Kork Pinnwand #KreativMitMicrosoft*

[Werbung |  Microsoft*]

Hello hello meine Lieben 🎀
Erinnert ihr euch noch an meinen letzten Beitrag von vor knapp 2 Wochen? Da sprach ich von Corona und dass dieser Virus auf jeden Einzelnen von uns Auswirkungen hat. Damals konzentrierten wir uns auf die Liebenden und die Hochzeitssaison.
Heute beschäftigen wir uns mit einem Thema, welches auch schon vor der Pandemie nicht unbekannt war. Aber wirklich gemacht und durchgezogen haben es die wenigsten Unternehmen. Und was soll ich sagen, durch Corona wurden dieses bei den meisten Bürojobs schlagartig umgesetzt.

Na, ihr wisst doch, von welchem Thema ich spreche, oder? Genau: H o m e   O f f i c e ! Präsenter als je zuvor. Und siehe da, obwohl es so plötzlich kam, funktioniert es beim Großteil sehr gut 🤓
Aber gerade, weil es so eine von-heute-auf-morgen-Aktion war, standen viele vor folgendem Problem: Entweder sie hatten erst gar keinen geeigneten Platz daheim, wo sie arbeiten konnten, sodass viele auf Esstische oder Ähnliches ausweichen mussten. Oder man besitzt Zuhause zwar sowas wie eine kleine Büroecke, aber auch diese ist alles andere als ideal für 40 Stunden Arbeit pro Woche… Es fängt bei den Büromöbeln an und hört mit der Organisation am Arbeitsplatz auf.

DIY Microsoft Kork Pinnwand #KreativMitMicrosoft

Und da komme ich heute ins Spiel 🙋🏻‍♀️ Ich zeige euch ein easy peasy DIY, welches wirklich jeder umsetzen kann – ohne großes Bastel- oder Werkel-Talent zu besitzen und obendrein ist es auch noch praktisch für den eigenen Alltag. Denn ihr könnt zum einen damit eure To Dos für die Arbeit organisieren, zum anderen aber auch euren eigenen privaten Alltag. Wir basteln uns eine DIY Kork Pinnwand 😊
Uuuund, hat jemand von euch schon erkannt, was hinter meiner Pinnwand steckt? Welches Logo besteht aus 4 quadratischen Kacheln, die so angeordnet sind, dass sie wiederum ein Quadrat ergeben? Zudem in den Farben rotgrünblau und gelb daher leuchten? 🤔

DIY Microsoft Kork Pinnwand #KreativMitMicrosoft

Klar, wisst ihr welches Unternehmen dahinter steckt, gell 😉 Wusstet ihr schon beim bloßen Anschauen der Fotos, oder? Hättet meine Anspielung gar nicht gebraucht – ich weiß ja, dass ihr schlaue Füchse seid 🦊 Hinzukommt, dass die Firma natürlich zu einem der bekanntesten Unternehmen der Welt gehört! Wir sprechen von niemand geringerem als Microsoft*!
Die 4 Kacheln habe ich mir zu eigen gemacht. Sie mit den Zahlen 1 bis 4 nummeriert, denn meine DIY Kork Pinnwand soll nach Prioritäten funktionieren.
Auf der ersten Kachel kommen nur Notizen bzw. Aufgaben, die höchste Priorität haben und je weiter wir uns davon entfernen, desto weniger dringlich werden die Aufgaben.

DIY Microsoft Kork Pinnwand #KreativMitMicrosoft

Bei mir steht auf der vierten Kachel z.B. Auto saugen. Soll ich euch mal was verraten? Ich mag kein Auto saugen und versuche das immer vor mir herzuschieben und das nicht erst seit gestern. Nein, auch nicht seit Wochen oder Monaten. Sondern seit meiner Schwangerschaft, was bedeutet, das muss mehr als 2 Jahre her sein, upsi 🤷🏻‍♀️ Ihr merkt, ich bin so gar kein Fan davon 🙈
So, jetzt genug von mir und ich-muss-die-Aufgabe-leider-weiter-nach-hinten-schieben-Storys 😅
Lasst uns lieber wieder zurück zum Star dieses Beitrags zurückkehren. Der DIY Microsoft Kork Pinnwand 😉

DIY Microsoft Kork Pinnwand #KreativMitMicrosoft

Du brauchst:
Korkplatte quadratisch und selbstklebend [*]
Acrylfarbe rot, grün, blau, gelb [*]
Pinsel breit [*]
Malerkrepp 20 mm breit [*]
Stifte [*]
evt. Wasserwaage/Laserwaage
evt. Bleistift+Radiergummi

DIY Microsoft Kork Pinnwand #KreativMitMicrosoft DIY Microsoft Kork Pinnwand #KreativMitMicrosoft

    • jede Korkplatte mit einer Farbe anmalen
    • lieber 2-3 dünne Schichten auftragen als eine dicke
    • zwischen den Schichten trocknen lassen, bevor du mit der nächsten weitermacht
    • die Kanten ebenfalls anmalen

DIY Microsoft Kork Pinnwand #KreativMitMicrosoft DIY Microsoft Kork Pinnwand #KreativMitMicrosoft

    • auf die Korkplatten die Zahlen 1 bis 4 schreiben/malen
    • evt. mit Bleistift vorzeichnen
    • mit Malerkrepp (und Wasserwaage) eine Hilfslinie an die Wand kleben

DIY Microsoft Kork Pinnwand #KreativMitMicrosoft DIY Microsoft Kork Pinnwand #KreativMitMicrosoft

    • Klebeseite abziehen und an der Hilfslinie orientiert, das erste Quadrat ankleben
    • dann mit schmalem Malerkrepp an der Seite des Quadrats eine neue Hilfslinie kreieren
    • daran orientiert die nächste Korkplatte anbringen
    • die Schritte wiederholen bis alle 4 Korkplatten an der Wand hängen

DIY Microsoft Kork Pinnwand #KreativMitMicrosoft

Et voilà, schon habt ihr euer neues It-Piece in eurem Home Office! Sieht nicht nur cool aus, sondern ist mega praktisch 😉
Selbstverständlich könnt ihr die Kacheln auch anders verwenden. Ihr müsst sie nicht nach Prioritäten sortieren. Ihr könnt z.B. auch sagen: Jedes Familienmitglied bekommt eine Pinnwand oder sie werden in Kategorien aufgeteilt, wie Haushalt, Termine usw. Funktioniert die DIY Pinnwand so um, wie sie zu euer Lebenssituation am besten passt 💁🏻‍♀️
Und jetzt tut mir den Gefallen und schaut euch die Kacheln nochmal genau an 🧐 Ihr werdet sehen, dass ich Pinn-Nadeln mit kreis- und würfelförmigen Köpfen benutze. Ehrlich, wenn man schon so viel Zeit am Arbeitsplatz hockt, warum sie sich nicht auch mit solch kleinen, hübschen Büro-Accessoires aufwerten 😊 Ich bin ja der Meinung, wenn man sich an seinem Arbeitsort wohl fühlt, ist man automatisch produktiver ☺️

DIY Microsoft Kork Pinnwand #KreativMitMicrosoft

Habt ihr übrigens entdeckt, was sich noch mit dem Microsoft Logo auf den Bildern versteckt hat? Richtig, mir wurde netterweise das Surface Laptop 3* zur Verfügung gestellt. Es macht sich nicht nur auf den Bildern klasse mit seiner Sandsteinfarbe und dem zeitlosen Design, es ist außerdem noch unendlich praktisch.
An den Touchscreen habe ich mich so schnell gewöhnt, dass ich mich bei meinem alten Laptop schon gewundert habe, ob etwas defekt ist, als der nicht auf meine Finger reagieren wollte. Dazu ist er richtig schnell und snappy. Ein Klick auf Edge und schon kann losgesurf(ace)t werden.

Und wer richtig gute Augen hat, entdeckt vielleicht auch die salbeifarbene Maus daneben. Als ich sie ausgepackt hatte, dachte ich zuerst: Wie soll ich mit so einer flachen Maus arbeiten? Aber hier kommt der Trick: Es handelt sich um die Arc Mouse*. Das „Arc“ lässt schon erahnen, dass es mehr an der Maus zu entdecken gibt. Und tatsächlich, sie lässt sich mit einem Handgriff biegen, sodass aus der flachen Maus eine typisch gewölbte wird. Super, um unterwegs platzsparend verstaut zu werden und trotzdem ein klassisches Mauserlebnis zu haben.

So, das war´s für heute von meiner Wenigkeit. Aber halt, bevor ihr wegklickt – hüpft doch mal beim Microsoft News Center* vorbei, dort gibt es nicht nur meine DIY Microsoft Kork Pinnwand als Gastbeitrag, sondern auch viele weitere Neuigkeiten rund um Technik & Co 😉

Passt weiterhin auf euch auf und bleibt gesund! 🍀 💝

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht + mein neues Lieblingsspielzeug

Hallihallo meine kreativen Freunde,
heute nicht nur mit einer DIY-Idee, sondern auch mal wieder mit Gesicht ;D Eine Seltenheit, dass ich mich hier präsentiere. Aber ich habe ein neues Spielzeug… Ok, nicht ganz. Neu ist es nicht wirklich. Das war jetzt gelogen. Denn ich habe es letztes Jahr von einer Freundin zum Geburtstag bekommen. Das sind immerhin schon, lasst mich kurz nachzählen, auch schon wieder 10 Monate her… Hust… Räusper…

Auf jeden Fall habe ich das Ding damals ausgepackt, ausprobiert, ob es funktioniert und sofort in die Kameratasche gepackt – damit es ja nicht verloren geht. Und da war es die ganze Zeit über gut verstaut und gut aufgehoben.
Nun fand ich endlich die Muse das Gerätchen auszuprobieren. Oh… Ich merke gerade, ihr würdet bestimmt gerne wissen, was das Gerätchen ist, gell 😀 Es handelt sich um einen kleinen Fernauslöser 😀
Damit kann ich vor der Kamera stehen und von mir selbst Fotos schießen, ohne (!!) immer den 10-Sekunden-Auslöser an der Kamera drücken zu müssen, schnell zur Kulisse zu rennen und hoffen, dass ich mich an die richtige Stelle gesetzt habe. Ach, und dass die Kamera das richtige im Visier hat und ich nicht am Ende ein Bild erhalte, auf dem ich aussehe, als hätte ich meine Kamera einmal in Milch getränkt à la manueller Milchfilter delux, hahaha 🤣

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

Ich liebe liebe liebe das kleine Ding 😍 Und bereue es etwas, dass ich nicht schon früher den Fernauslöser in Beschlag genommen habe… Aber hey, ab jetzt, wenn es sich anbietet, kommt er sofort zum Einsatz 😉
Auf dem Bildchen verstecke ich das Gerätchen in meiner rechten Hand, hinter der linken Hand mit dem Smartphone. Ehrlich gesagt, war mir gar nicht so bewusst, dass ich das Handy in dem Moment in der linken Hand hatte 🙈 Ich wollte es kurz wegpacken und wie es aussieht, wurde daraus ein ich-bleibe-in-deiner-Hand-und-komme-mit-aufs-Bild, hahah 🤣
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe ein neues Lieblingsspielzeug, namens Mr. Fernauslöser 😀
Leider hat Mr. Fernauslöser mich nicht davor bewahrt, dass trotzdem mehr komische Bilder am Ende auf der SD-Karte gespeichert waren, als gewollt 😅

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

Ich möchte ehrlich zu euch sein: Fuß wirkt verkrüpelt, Oberschenkel zu dick, das Lächeln mehr als Fake, Körperhaltung wie Quasi Modo… Daran merkt man, dass ich sonst nicht vor der Kamera stehe und somit auf solche Sachen gar nicht achte. Aber irgendwann hat´s ja doch halbwegs geklappt 😉 Zumindest kann ich mit dem Foto da oben leben 😇
Ebenso wenig sieht es bei uns so aufgeräumt und geleckt aus – im Gegenteil: Wir leben in diesen 4 Wänden und dementsprechend geht es dann hier zu, höhö ;D Aber ich glaube, euch ist klar, dass wir nicht einem katalog-stylischen Heim wohnen 😀
Jetzt aber genug von Herr ich-ermögliche-in-Zukunft-öfter-Bilder-von-dir-vor-der-Kamera und was alles dazu gehört und wenden uns dem DIY-Projekt zu 🙂

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

Wenn ich mir das erste Bild noch einmal genauer anschaue, entdecke ich sogar 3 DIY-Ideen. Zum einen den Strandhut mit Schriftzug, zum anderen den Blumentopf mit Kork-Buchstaben – die beiden  kennt ihr bereits aus der Vergangenheit hier aufm Blog 🙂
Der 3. und damit auch der heutige Star des Beitrags, sind Madame Monstera und Monsieur Bananenblatt 🌿 😀 Wir basteln uns eine pflanzelige Wanddeko ;D Ja ja, ich weiß, es heißt pflanzlich, aber pflanzelig passt hier irgendwie besser, hehe 😀
Für dieses Projekt habe ich euch 3 Motive vorbereitet: 1x Monsterablatt und 2x Bananenblatt – das eine Bananenblatt hat mehr „Risse“ als das andere. Das mit weniger Rissen ist natürlich am Anfang leichter zu formen, aber wenn man den Dreh raus hat (und es ist wirklich nicht schwer), dann können noch so viele Risse da sein, man bekommt es locker hin 😉

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

Du brauchst:
Vorlage [hier]
Draht [*]
Spitzzange [*]
Nähgarn grün [*]
Nähnadel
Washi Tape
Leinwand [*]

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

    • an das Ende einen kleinen Haken reinbiegen (der ist wichtig für den Schluss)
    • den Draht mit Hilfe deiner Hände/Finger und der Spitzzange nach der Vorlage biegen
      • mit Washi Tape kannst du einzelne Strecken fixieren, damit nichts auseinander fällt oder verrutscht

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

    • so sollte es nun aussehen
      • wie du siehst, spare ich nicht an Washi Tape für die Fixierung 😀
    • mit Hilfe der Spitzzange (hinterer Teil) kannst du dein Draht abtrennen

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

    • Washi Tape vorsichtig entfernen
    • du hakst das Ende des Drahtes in den Bogen ein, den wir anfangs vorbereitet hatten und bildest eine kleine Schlaufe drumherum (benutze die Spitzzange)

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

    • befestige das Ganze mit der Spitzenzange, so dass nichts mehr auseinander fallen kann (einfach fest zudrücken)
    • platziere dein Urban Jungle Motiv auf der Leinwand
      • am Ende des Nähgarns einen Knoten binden
      • von hinten durch die Leinwand stechen

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

    • einmal um den Draht nähen und wieder durch die Leinwand zurück
      • wiederhole das 2-3 Mal, damit das Motiv an der Leinwand befestigt ist
    • knote hinten alles zusammen

    • suche dir eine weitere Stelle und wiederhole dort Schritt Nr. 8 – 10

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

Jetzt nur noch dein DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht an die Wand anbringen oder irgendwo anlehnen und schon kannst du dich daran erfreuen 🙂
Nichts Knalliges, nichts Lautes – aber trotzdem macht es was her, weil die Kombi Draht und Leinwand nicht die Gewöhnlichste ist 😉 Mal abgesehen davon, passt es so ganz gut zu unserem Einrichtungsstil… Also, ich bin ganz glücklich mit unserer neuen Wanddeko 🌿
Ihr könnt natürlich auch andere Drahtfarben, Größen, Leinwand vorher bemalen oder oder oder dazu zaubern – so wie es euch gefällt und wie es zu euren 4 Wänden passt 😉

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

Damit sage ich Adieu für heute und freue mich, dass du wieder dabei warst! 😘 Mach dir noch eine sonnige Restwoche und ganz viel Herzileins für euch alle 💕 ☀️

Verlinkt bei:
Summertime | Kreativas – Decorize

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY Deko-Klemmbrett aus Leinwand mit PILOT PINTOR* + Give Away

[*Werbung]

Hallihallo meine kreativen Freunde,
naaa, gibt es hier überhaupt noch Menschen, die ab und zu vorbeischauen? Oder habt ihr den Blog schon für geschlossen erklärt?! Ich gebe zu, so abwägig ist der Gedanke gar nicht – wochenlaaang gab es hier kein Lebenzeichen… Es ist mir selbst unangenehm und ich ärger mich auch etwas drüber. Aber es gab einen Grund dafür, warum hier nichts passierte… Ich hatte leider das große Pech zu den Leuten zu gehören, die sich von dieser Krankheitswelle haben erwischen lassen *grmpf*

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Und diese Krankheitsphase war nicht nur eine Woche bei mir, nein… Es zog sich über den ganzen Februar und bisschen in den März :/ Ich muss ehrlich sagen, ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal so ausgeknockt war. Selbst in die Küche zu gehen, um mir eine Tasse Tee zu kochen, war zu viel für mich. Ich habe gefühlt, genauso viel geschlafen wie ein neugeborenes Kind und war immer noch schwach und schlapp…

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern
Am Ende litt ich sogar an einer Kehlkopfentzündung und konnte ein paar Tage lang nicht sprechen. Es kam einfach kein Ton raus – egal, wie sehr ich mich angestrengt habe zu sprechen 😭 Boah, unter sowas leide ich ja sehr, nicht sprechen zu können… Aaaber ich hab´s überstanden – bin wieder fit und hab wieder in meinen (Berufs-) alltag gefunden 😀
Ich gebe zu, dass ich, was die Bloggerwelt und alles was dazu gehört, voll aus dem Rhythmus gekommen bin. Aber hey, jetzt sitze ich hier und tippe diesen Text. Der Anfang ist gemacht und ich hoffe, dass ich wieder schnell reinfinde – denn das Kreativ sein hat mir als Ausgleich ziemlich gefehlt 🙂

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Und wenn wir schon bei dem tollen Wörtchen „kreativ“ sind, lasst uns doch gemeinsam zum heutigen DIY-Projekt schlendern 😉 Wie ihr sehen könnt, habe ich mir DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden gezaubert und damit die Leinwände nicht langweilig weiß aussehen, wurden sie noch mit geometrischen Mustern bemalt. D.h. falls ihr mal kein Print oder Ähnliches zum Anklammern habt, können die Leinwände trotzdem hängen – sehen auch so ganz gut aus, nicht wahr ☺

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Und es wird noch besser: Klein Rosy kann mit Pinsel gar nicht so toll umgehen, wie sie möchte, aber das brauchte sie bei diesem Projekt gar nicht. Denn es gibt seit einiger Zeit diese großartigen Stifte von PILOT* auf dem Markt: Die PILOT PINTOR*!! 😎
Du Rosy, ehrlich gesagt, sehen die aus, wie normale Filzstifte… Hah, weit gefehlt! Die sind durchaus um Längen besser! 😀 Die PILOT PINTOR* malen nicht nur auf Leinwänden. Nein, die halten auf Holz, Textilien, Schirmen, Gläser und und und – auf den unterschiedlichsten Oberflächen und sie sind so satt in ihren Farben. Wie ihr seht, decken die wirklich mega gut – ohne mehrmals drüber malen zu müssen 😉

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Es gibt einmal die PILOT PINTOR* mit den dicken Spitzen und die PILOT PINTOR* mit dünneren Spitzen.
Von den Farben gibt es neben den Unifarben auch Metallic- und Pastellfarben! Es ist also für jeden etwas dabei 🙂 Uuund bevor wir mit der Anleitung für dieses leicht umzusetzende DIY starten, verrate ich euch schon einmal, dass ihr am Ende dieses Beitrags sogar einige dieser tollen Stifte gewinnen könnt, hihi 😀

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Du brauchst:
Vorlage [hier]
PILOT PINTOR* [*]
Leinwand [*]
Bleistift
Radiergummi
Maulklammer [*]
Schrauben
Schraubenzieher
evt. Lineal

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

    • Maulklammer und Schablonen nach Wunsch platzieren
    • Schablonen auf Leinwand übertragen

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

    • Bleistiftlinien leicht wegradieren, damit man sie später nicht mehr sieht
    • die geometrischen Mustern mit PILOT PINTOR* nachzeichnen/ausmalen – so, wie es dir gefällt 😉

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

    • Maulklammer platzieren, evt. Lineal benutzen
    • mit Bleistift die Stelle markieren, an der die Schraube reingedreht wird

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

    • diese Stelle mit der Schraube andrehen und wieder rausdrehen
      • das soll das Reinschrauben gleich erleichtern
    • Maulklammer platzieren und Schraube reindrehen

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Tadaaa, fertig ist eure neue, stylische Wanddeko ☺ Und wie ich bereits erwähnt habe, ob einfach so an der Wand oder mit einem Print oder Lettering noch dran geklammert – es sieht beides gut aus!
Und wie ihr sehen könnt, sind die PILOT PINTOR* wirklich deckend, man kann sie auch wunderbar übereinander malen, wie das Gold über Mint 😉
Jetzt kommen wir nun zum Part, weshalb einige von euch schon ganz hibbelig werden: Zur Verlosung 😀

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Es wird eine Glückliche oder einen Glücklichen unter euch geben der 7 dicke und 7 dünne PILOT PINTOR* gewinnen kann 🎁

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr folgende Frage beantworten:

> Auf welchem Material/Oberfläche würdest du die Pilot Pintors als Erstes ausprobieren?

  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Blogpost.
    • es spielt keine Rolle, ob ihr Blogger oder nur Leser seid – alle sind herzlich eingeladen mitzumachen 😉
  • Lasst mir eine Kontaktmöglichkeit da.
  • Das Gewinnspiel ist für Teilnehmer ab 18 Jahren.
  • Teilnahmeschluss: Sonntag, 25. März 2018, 23:59 Uhr.

[Nachtrag: Die Gewinnerin steht fest: Die liebe Svenja wurde inzwischen per Mail benachrichtigt. Herzlichen Glückwunsch 🙂 ]

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Damit sind wir auch schon zum Ende gekommen. Ich hoffe, ihr seid von diesem DIY genauso begeistert wie ich und vielleicht konnte ich den einen oder anderen unter euch inspirieren 🙂
Wünsche euch noch ein wunderbares Wochenende und lasst es euch gut gehen 💕

Verlinkt bei:
Crealopee März 2018 – Pampelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje

*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für diesen Post von PILOT* zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine eigene Meinung.
**Vielen lieben Dank an Alexandra und Beate für die schöne Zusammenarbeit!!! 🙂

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY Typo Bild + mein Problem mit der 1. Woche des Jahres

Huhu meine Süßen 🙂
Da bin ich wieder – und weil ihr euch auch wieder hier blicken lasst, gehe ich von aus, dass ihr ebenfalls gut ins neue Jahr reingerutscht seid und die ersten Tage des Jahres überlebt habt!
Ja ja, ich weiß – eine Woche lang war hier nichts los. Nothing. Nada. Niete. Woran es lag? Ich habe diese Woche genutzt, um mich mit guten Freunden wieder zu treffen, die ich seit längerem nicht mehr gesehen habe. Das ist ein toller, positiver Effekt von den Festtagen – die meisten kommen zurück in die Heimat und man hat die Möglichkeit sich wiederzusehen 🙂

DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging

Diese Zeiten genieße ich wirklich – denn ich bekomme das Gefühl, je älter man wird, desto schneller passiert es, dass solche Dinge in den Hintergrund rücken, leider… Umso mehr schätze ich diese Treffen 🙂
Zudem war ich zu einem Neujahrsbrunch eingeladen – sowas hab ich noch nicht erlebt *-* Also, wenn das ein Brunch war, wie sieht ein Festmahl wohl bei ihr aus ;D Ein absoluter .T.r.a.u.m.!!!

DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging

Gut, dass ich nicht zu den Leuten gehöre, die jedes Jahr aufs Neue mit dem Jahresbeginn, Vorsätze hat, höhö ;D Ich hab einmal als junge Jugendliche mir gute Vorsätze gemacht – die üblichen Punkte: Gesünder essen, mehr Sport bzw. überhaupt Sport, hahaha ;D
Ich hielt es noch nicht mal einen Tag durch und seitdem mache ich da nicht mehr mit. Wenn ich mir etwas vornehme, dann muss es nicht unbedingt an dem Termin ’neues Jahr‘ gebunden sein 😉

DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging

Dennoch merke ich, seit ich diesen Blog besitze, dass ich am Anfang des Jahres kurz in eine kleine Paniksituation gerate… Warum?
Gegen Ende des Sommers, weiß man ‚…Och ja, jetzt kann man sich auf den Herbst konzentrieren und herbstliche DIYs vorbereiten…‘ Dann kommt die DIY-Zeit schlechthin – Advents- und Weihnachtszeit. Da wird man von allen Seiten nur so zugeballert mit Inspirationen – ob in Geschäften oder in der virtuellen Welt… Dadurch wird man selbst inspiriert und eine Idee nach der anderen kommt nur so herausgesprudelt…! Man kommt teilweise gar nicht mehr hinterher 😉

DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging

Dann mischt sich kurz Silvester mit hinein… Aaaaber dann… Puuuh… Stille… Stille macht sich breit in Rosys Kopf… Mir fehlt auf einmal der rote Faden, die Thematik… Worüber sollte ich jetzt bloggen? Winter? Klar, wir haben noch Winter, aber seien wir ehrlich – keiner stellt jetzt noch zusätzlich Winterdeko auf… Einige sind schon sogar dabei, für den Frühling umzurüsten… Betritt man solch Deko-Läden, wie Depot, hat man das Gefühl, man sollte schon mitten im März und Osterfieber sein…

DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging

Gaaanz ruhig Rosy, komm wieder runter. Atme tiiiief ein und amte tiiiief aus…! Noch einmal, tiiiief ein und tiiiief aus… Dann überlegte ich, was die nächste Veranstaltung ist… Valentinstag. Aber irgendwie bin ich gerade nicht zu haben für Herzchen hier und Herzchen da. In der Stimmung bin ich gerade nicht – es ist zu kalt da draußen für so viel Kitsch, hahah ;D

DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging

Dann fiel mir ein, dass mir letztens beim Aufräumen (zwischen den Jahren – den Konfetti-Unfall haben bestimmt einige in den Insta-Stories mitbekommen ;D ) Bilderrahmen in die Hände fielen. Oh ja, neue Deko für die Wände!
Und da ich von der lieben Hanna ganz viel tolles Zeug von edding bekommen habe, war das die Idee! Wir machen uns selbst ein stylisches DIY Typo Bild und zwar mit Hilfe von Washi-Tape und Permanent Sprays *-* Es geht super easy und macht am Ende ganz schön was her, nicht wahr!? 😉

DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging

Besonders gut gefällt mir das YEAY! Hier habe ich die Abschnitte einfach mit der Hand von der Washi Tape Rolle abgerissen, dadurch wurden die Enden so unordentlich – das macht das DIY Typo Bild gleich noch viel lebendiger, findet ihr nicht auch!? 😀
Woran ihr vielleicht denken sollt: Ein bisschen Rand zu lassen, bevor das gewünschte Wort aufklebt wird, denn ein paar Millimeter verschwinden gerne beim Reinmachen der Scheibe wieder hinter den Rahmen.

DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging

Du brauchst:
Bilderrahmen
Permanent Spray (schwarz [*], weiß [*], mint [*])
Washi Tape
evt. Schere

DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging

    • zuerst entfernst du die Scheibe vom Bilderrahmen
    • evt. muss du auch noch die Folie von der Scheibe entfernen
    • mit Washi Tape klebst und legst du dir dein gewünschtes Wort
      • wenn du einfach mit den Fingern am Washi Tape reißt, dann bekommst es diesen unordentlichen Look
      • ordentliche Ränder bekommst du, wenn die Washi Tape Abschnitte mit der Schere abgeschnitten werden

DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging

    • wenn du zufrieden bist, dann sprühst du dir deine Scheibe in deiner Wunschfarbe an
    • denk daran, die Umgebung abzudenken, bevor du rumsprühst
    • lass alles gut durchtrocknen – mindestens eine 3/4 Stunde (je nach Spray-Marke)
      • fummel die Washi Tape Streifen vorsichtig ab – am besten schiebst du zuerst die Ränder vorsichtig zurück
      • erst wenn alle Ränder zurückgeschoben sind, kannst du den kompletten Streifen abreißen

DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging

    • packe deine fertige Scheibe in den Bilderrahmen – wenn du möchtest, kannst du auch einen anderen Hintergrund einlegen

DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging

Und schon habt ihr euer einzigartiges DIY Typo Bild gezaubert *-* Das man durch die Buchstaben hindurchschauen kann, hat was, nicht wahr!? 😀 Falls es dem einen oder anderen doch etwas zu langweilig ist oder man Abwechslung braucht, packt einfach ein buntes Blatt Papier dahinter oder auch mit Muster und schon habt ihr was Neues 😉
Eigentlich ist es kinderleicht! Dennoch so Sprayfarben stinken, deswegen bin ich mir nicht so sicher, ob man das Kinder machen lassen möchte..
Und wer kein Spray besitzt und sich auch keins zulegen möchte, kann vielleicht auch zu Acrylfarbe + Pinsel greifen. Könnte sein, dass ihr die Farbe mehrmals auftragen müsst, damit es richtig schön deckt 😉
Ich hoffe, euch hat mein erstes DIY für dieses Jahr gefallen 🙂 Zumindest meine Wenigkeit erfreut sich an der neuen Wanddeko, hihi *-*

DIY Typo Bild | DIY Typo Hanging

Übrigens: Wer es noch nicht mitbekommen habt, es gibt einen Love Decorations Newsletter! D.h. du bekommst einmal in der Woche eine Mail mit einem Überblick, was auf diesem Blog hier passierte 😉

Nun wünsche ich auf diesem Wege schon einmal ein wunderschönes Wochenende! Packt euch warm ein, falls ihr die 4 Wände verlasst. Immerhin soll es richtig richtig kalt werden – das mir niemand krank wird!
Dicker Neujahrsdrücker an alle :*

Verlinkt bei:
Crealopee Januar 20177 – Pampelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.