12 von 12 April 2018 #17

Monatelang ausgesetzt, endlich mal wieder dran gedacht und auch geschafft! Ich mache bei der 12 von 12 Aktion von Draußen nur Kännchen mit. Hast du Lust mitgenommen zu werden? Los geht´s ;D

12 von 12 April 2018 #17

Meine allererste Handlung, nachdem ich das Klassenzimmer betrat, war das Datum abzufotografieren: „Heute ist Donnerstag, der 12. April 2018 und wir haben Frühling.“ Damit beginnen wir jeden Morgen den Schulalltag – so hatten die Kinder unbewusst die Monate etc. gelernt, bevor wir damals den Kalender durchgenommen haben.
Gleichzeitig könnt ihr sehen, was ich den Kindern gestern in Mathe aufgegeben, höhö 😀

12 von 12 April 2018 #17

Bevor die Kinder ins Klassenzimmer stürmten, habe ich noch schnell das Kopfrechenblatt ausgefüllt. Jeden 2. Tag wird abgefragt.

12 von 12 April 2018 #17

Die 15-minütigen Pause nutze ich schnell, um das Kopfrechenblatt zu kontrollieren. Inzwischen habe ich das Gefühl, ich muss den Schwierigkeitsgrad erhöhen – die Ergebnisse fallen zu gut aus ;D

12 von 12 April 2018 #17

Heute habe ich es geschafft, schon um 13 Uhr daheim zu sein. Was seeeehr selten ist, da ich den Hang dazu habe, immer noch ein bisschen in der Schule rumzuwurscheln… Bevor es nach oben ging, machte ich einen Abstecher in den Keller zum Trockenraum – die Wäsche von gestern ist inzwischen getrocknet.

12 von 12 April 2018 #17

Oben angekommen, habe ich noch die Deutsch-AHs durchkorrigiert…

12 von 12 April 2018 #17

…und die Wäsche gebügelt…

12 von 12 April 2018 #17

…und gestaubsaugt – ich war richtig im Flow 😀

12 von 12 April 2018 #17

Gegen Nachmittag ging es zum Auto, um das Wischwasser beim Auto nachzufüllen… Kurz darauf…

12 von 12 April 2018 #17

…saßen wir in einem neuen Auto – Probefahrt und so. „…Wir sind die Coolsten, wenn wir cruisen. Wenn wir durch die City cruisen…“ 😎 Hahah 😀

12 von 12 April 2018 #17

Ahhh… Es ist schon 17.15 Uhr – eigentlich sollte ich jetzt bei einer Nachhilfeschülerin sitzen und mit ihr für ihre Abschlussprüfung Mathe lernen… Irgendwie hat es sich hingezogen, deswegen kam ich 15 Minuten zu spät.
Dafür habe ich mit ihr 2 Stunden gelernt und bis 20.45 Uhr mit ihrer Schwester…

12 von 12 April 2018 #17

Wieder daheim angekommen. Es ist 21 Uhr. Wie gut, dass der Rewe direkt auf der anderen Straßenseite ist. So konnte ich noch schnell was einkaufen. Und damit endet mein heutiger 12 von 12 Beitrag. Weniger spannend, mit vielen Verpflichtungen – wie bei den meisten Menschen auch 😉

Nun werde ich mich bettfertig machen und schlafen – muss in knapp 7 Stunden schon wieder in den neuen Tag starten. Gute Nacht, meine Süßen und schon einmal einen wunderbaren Start ins Wochenende ❤

Kommentare3 Kommentare

  1. Einen tollen Einblick hast du uns da in deinen Alltag gegeben. Ich finde es immer ganz spannend zu erfahren, wie andere ihren Tag gestalten. In welcher Klassenstufe befinden sich die Kids denn?
    Liebe Grüße

  2. Hi Rosy, bin gerade auf deinen Blog gestoßen und wollte dir mal liebe Grüße da lassen! tolle Arbeit, die du hier leistest 🙂

    P.S Ich schreibe über digitales Blog Marketing, ganz speziell für Frauen die online noch erfolgreicher werden wollen! Wenn du willst, kannst du ja mal vorbei schauen 🙂

    LG, Linda von Lindaceee

    http://www.lindaceee.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.