DIY easy Weihnachtskarten – Weihnachtsbäume mit nur einer Linie

Hello hello meine Lieben 🎀
Whooaaat, ich kann es selbst kaum glauben 😱 Ich bin schon wieder am Tippen. Eine Woche nachdem ich den letzten Beitrag veröffentlicht habe. Ist ja fast wie eine Zeitreise zurück in die Anfangszeit. Damals als ich noch jung war und so viiiel Freizeit hatte als Studentin 😭
Und jetzt? Bin ich alt und habe deutlich weniger Freizeit, aber ich bin so happy und zufrieden mit meinem Leben wie noch nie zuvor ☺️

DIY easy Weihnachtskarten – Weihnachtsbäume mit nur einer Linie | DIY easy Christmas Cards – Christmas Tree with only one Line

Und wie ihr sehen könnt, schaff ich es inzwischen sogar wieder öfter kreativ zu sein 🤩 Und das tut echt gut! Das habe ich tatsächlich etwas vermisst…! Es kam in den letzten paar Jahren immer kürzer… Irgendwie hab ich das mit dem Job-Alltag nicht auf die Reihe bekommen, leider…
Aber jetzt hab ich, glaub ich, mit dem Mama-Alltag einen guten Weg gefunden und darf hoffentlich in Zukunft diese Seite wieder mehr ausleben 🎉 Vor allem freue ich mich schon auf die Zeit, wenn ich die kleine Murmel aktiv einbinden kann 😍 Vorausgesetzt, sie mag es natürlich kreativ zu sein 😉 Zumindest mit ihrem Essen zeigt sie schon Ansätze, wie kreativ sie sein kann, haha 😂

DIY easy Weihnachtskarten – Weihnachtsbäume mit nur einer Linie | DIY easy Christmas Cards – Christmas Tree with only one Line

So, und wenn ich nun meinen Blick über meinen Laptop-Bildschirm wandern lasse… Geradeaus. Ohne Umwege. Nicht über Los. Dann sehe ich Post-Its. Viele Post-Its. Und soll ich euch verraten, was auf denen steht? Wirklich? Ihr wollt es wirklich wissen? 🤔 Ihr seid ja ein neugieriges Pack 😋 Ach was, da steht nichts Geheimnisvolles drauf, sondern jeder Klebezettel steht für ein DIY-Projekt, das noch darauf wartet, umgesetzt und hier irgendwann veröffentlicht zu werden. Und ich weiß jetzt schon, es sind zu viele, um sie noch dieses Jahr online zu schicken. Vielleicht schaffe ich noch 2-3. I mean, in etwa 5 Wochen ist es ja schon wieder soweit 😳 Dann haben wir Heilig Abend 🎄

DIY easy Weihnachtskarten – Weihnachtsbäume mit nur einer Linie | DIY easy Christmas Cards – Christmas Tree with only one Line

Gefühlt bin ich noch irgendwo im Oktober hängen geblieben – obwohl ich Weihnachtsstimmungs-technisch schon längst in der Vorweihnachtszeit angekommen bin. Aber ich gehöre da generell zur frühen Sorte. Ab Oktober werden hier immer die ersten Plätzchen gebacken und im November startet hier die Weihnachts-Schmück-Session 🎀 4 Wochen sind mir einfach zu kurz 🤷🏻‍♀️ Die meisten sind ja eher nach 4 Wochen überdrüssig – ich nicht! 🤩 Deswegen starte ich immer schon gefühlt 2 Monate vor Weihnachten damit, höhö 🎅🏻

DIY easy Weihnachtskarten – Weihnachtsbäume mit nur einer Linie | DIY easy Christmas Cards – Christmas Tree with only one Line

Jetzt hab ich gequasselt und gequasselt und ging noch gar nicht auf das heutige DIY ein 🤦🏻‍♀️ Ihr kennt mich, ich schicke jedes Jahr selbstgemachte Karten raus. Dieses Jahr werden es wieder um die 60 sein. Und damit man sich nicht zu lange aufhält mit Karten-Bastelei, muss eine Idee her, die schnell geht und trotzdem was her macht. Und was soll ich sagen, ich hab sie gefunden. Ihr braucht dafür noch nicht mal Kleber oder Schere, sondern einfach nur 1 Blanko-Karte und Stifte. Wer es ganz minimalistisch mag, sogar nur 1 Stift. Und wer es drauf hat, darf sogar den halben Schritt 1 und Schritt 2 weglassen 😉 Noch mehr Zeit-Ersparnis für Leute, die in der Vorweihnachtszeit gefühlt kaum welches haben!⏳ Krass, oder? 😁
Und damit wir nicht noch mehr verplempern, lasst uns starten – bereit? 😉

DIY easy Weihnachtskarten – Weihnachtsbäume mit nur einer Linie | DIY easy Christmas Cards – Christmas Tree with only one Line

Du brauchst: 
Craft Klappkarte [*]
Bleistift
Radiergummi
Filzstifte [*]
sonstige Stifte, die du benutzen möchtest zum Verzieren 😉

DIY easy Weihnachtskarten – Weihnachtsbäume mit nur einer Linie | DIY easy Christmas Cards – Christmas Tree with only one Line DIY easy Weihnachtskarten – Weihnachtsbäume mit nur einer Linie | DIY easy Christmas Cards – Christmas Tree with only one Line

    • such dir einen der 4 Tannenbäume aus und zeichne am besten erst einmal mit Bleistift vor
    • danach kannst du die Bäume mit dem Filzstift nachspuren
    • radiere danach deine Vorzeichnung weg

DIY easy Weihnachtskarten – Weihnachtsbäume mit nur einer Linie | DIY easy Christmas Cards – Christmas Tree with only one Line DIY easy Weihnachtskarten – Weihnachtsbäume mit nur einer Linie | DIY easy Christmas Cards – Christmas Tree with only one Line

    • ergänze den Baum mit Sternen und Schriftzügen mit Stiften deiner Wahl
    • am Ende kannst du deinen Baum noch verzieren – mit Kugeln, Kerzen, Herzen – all das, was dir gefällt

DIY easy Weihnachtskarten – Weihnachtsbäume mit nur einer Linie | DIY easy Christmas Cards – Christmas Tree with only one Line

Zack, 1. Karte fertig. Zack, 2. Karte fertig. Zack, 3. Karte fertig. Zack, zack, zack – 4., 5. und 6. auch fertig. Na, hab ich zu viel versprochen? Sind echt schnell gemacht und einfach! 😉 Kann man sogar mit Kindern umsetzen 😊 Natürlich müsst ihr es weder farblich noch gestalterisch so minimalistisch halten, wie ich es getan habe. Fügt Kerzen, Herzen, Glitzer, Lichterketten und und und hinzu – all das, worauf ihr Lust habt 😉

DIY easy Weihnachtskarten – Weihnachtsbäume mit nur einer Linie | DIY easy Christmas Cards – Christmas Tree with only one Line

Und da jetzt um die 60 Karten darauf warten von mir beschrieben zu werden, verabschiede ich mich heute an dieser Stelle 😉

Passt auf euch auf und fühlt euch ganz arg geherzt – mit Abstand versteht sich 💝

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel

Hello hello meine Lieben,
einige, die diesem Blog seit Anfang an folgen, werden denken: „Hah, die Rosy ist auch nicht mehr die, die sie mal war. Baut ganz schön ab, die Gute. Dieses DIY kennen wir doch schon. Laaangweilig. Next one, please.“ Stimmt. So unrecht haben diese Stimmen nicht. Glaubt ihr nicht? Hier der Beweis: DIY Ferrero Küsschen Glücksklee – kleines Silvester-Mitbringsel 🍀

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Aber es gibt einen entscheidenden Unterschied 🤓 Wenn man beide Titel miteinander vergleicht, unterscheiden sie sich in der Verwendung der Schokolade.
Beim 1. Mal wurden die Nusspralinen, die im Kern eine Haselnuss beinhalten und mit Schoki überzogen werden, verwendet. Ihre Verpackung war orange-kupfer-glänzend. Das Ganze bekannt unter dem Namen: Ferrero Küsschen 🌰 🍫
Dieses Mal wurden die Pralinen gediyet, die im Kern aus einer Piemont-Kirsche bestehen, mit Zartbitterschoki überzogen und mit Branntwein gefüllt sind. Ihre Verpackung ist rosa-metallisch-glänzend. Das Ganze bekannt unter dem Namen: Mon Chéri 🍒🍫

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Jetzt könnte der eine oder andere behaupten, die sind doch gleich groß, dafür braucht doch keine separate Anleitung tippen 🤷🏻‍♀️ Ehrlich? Ich versuchte es und das Ergebnis war folgendes: Düdüüdüüüm 😅 Mon Chéri Pralinen sind minimal größer als Ferrero Küsschen Pralinen und brauchen dementsprechend andere Maße beim Basteln. Und bevor ihr jetzt da rumprobieren müsst, welche die richtigen sind, hab ich das für euch bereits gemacht! Ihr findet sie in der Anleitung ⬇️ (weiter runter scrollen)

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Was mich zudem noch motiviert hat, dass in einem neuen Beitrag zu verfassen – die Fotos von damals!! 🙈 😂 Stellt euch vor, das gehört wirklich noch zu der Zeit, in der ich alles, wirklich .a.l.l.e.s. mit dem Smartphone fotografiert habe. Und im Besitz 1 Tageslichtlampe war. Die einzigen Foto-Equipments, die ich damals besaß. Hatte kein Plan von Bildkomposition, fotografieren oder sonst was und das sieht man 😅 Also, nicht, dass ich jetzt voll der Profi bin – davon bin ich weit, gaaaanz weit entfernt. Aber sie sind ansehnlicher als die von vor 5 Jahren 😇
Ihr wollt einen Vergleich: Bitte einmal hier klicken ➡️ DIY Ferrero Küsschen Glücksklee – Silvester-Mitbringsel

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Aber Rosy, Glücksklee ist doch typisch Silvester 🐷🍀 🎆 Wäre es nicht irgendwie sinnvoller mit einem weihnachtlichen Beitrag zu starten? Ja, tatsächlich habe ich überlegt, ob ich diesen Beitrag vor oder nach Weihnachten verbloggen soll… Dann dachte ich mir, man ist in der Vorweihnachtszeit ständig auf der Suche nach Kleinigkeiten, die man den Kollegen, Nachbarn, Paketbote oder oder oder schenken kann…

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Dabei tu ich mich persönlich immer bisschen schwer das richtige Maß zu finden. Nicht zu teuer und aufwendig, aber soll irgendwie doch was kleines Besonderes sein. Und ich wette so einen DIY Schoko Glücksklee haben die wenigsten schon einmal bekommen 😉 Das sind die perfekten Mitbringsel genau für solche Situationen/Momente 💝
Wer also mal in der Vorweihnachtszeit einigen Menschen ein Lächeln auf die Lippen zaubern möchte, passe bitte jetzt auf! 😉
Und wer die Idee abspeichern möchte für Silvester – bastelt sie dann erst für Silvester 😊

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Du brauchst:
Mon Chéri
Tonkarton [*]
Wäscheklammern [*]
Schere [
Washi Tape silber [*], gold [*]
Tacker [*]
Lineal [*]
Bleistift
Buttermesser

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

    • für 1 Glücksklee schneidest du dir 2 Streifen Tonkarton zurecht:   2,8 cm x 25 cm
    • markiere auf den Streifen jeweils die 2 cm, 10,5 cm und 19 cm Stelle

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

    • mit dem Messer an den 3 markierten Stellen leicht anritzen, damit wir es beim Falten gleich leichter haben
    • nun das Ganze falten

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

    • wenn du magst, kannst du auf den beiden inneren Abschnitten Washi Tape kleben
    • lege die 2 cm-Stelle auf die 10,5 cm-Stelle, sodass diese Knickstellen genau übereinander liegen und eine Schlaufe entsteht

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

    • lege nun von der anderen Seite die 19 cm-Stelle auf die 10,5 cm- Stelle, sodass 2 Schlaufen entstehen
      • die Washi Tape-Seite sollte nach außen schauen
      • fixiere die Mitte mit einer Wäscheklammer
    • drücke das Ganze platt
      • beim 2. Streifen spiegelverkehrt arbeiten

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

    • lege die beiden Streifen aufeinander, sodass in der Mitte der Stiel ist
      • zum Fixieren mit dem Tacker tackern
    • zum Schluss die Mon Chéris in die einzelnen Bögen vorsichtig drücken – die breite Seite zeigt nach außen

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Und schwups ist der erste Glücksklee fertig. Und dann der zweite und der dritte 🍀 🎀 Ich gebe zu, es kann beim ersten Mal etwas tricky sein, aber wenn man 1x den Dreh raushat, ist es wirklich easy – versprochen 😊
Übrigens könnt ihr den Glücksklees noch einen Feinschliff verpassen (habe ich erst nach dem Shooting gemacht, weil es mir dann einfiel 🤦🏻‍♀️): Auf demStiel des Glücksklees könnt ihr entweder den Namen des Beschenkten draufschreiben oder wenn es z.B. für den Postboten/die Postbotin ist, dann sowas wie: Alles Gute./Schöne Advenszeit./Frohes Fest./Happy New Year./Merry Christmas. usw – ihr wisst schon, was ich meine 😉
Macht das aber, bevor ihr die Mon Chéris reindrückt, dann habt ihr es einfacher!

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Ich kann mir sie auch gut als kleine Aufmerksamkeit aufm gedeckten Tisch vorstellen. Als Ersatz für Platzkarten. Einfach, den Namen der jeweiligen Person auf den Stiel. Das Ganze schön aufm Tisch/Teller drapiert, et voilà – hat der Gast/das Familienmitglied sogar noch ein Goodie vom Abend, hehe 💝

Genug getippt für heute. Es wird für mich Zeit das Bettchen aufzusuchen. Ihr Lieben, ich wünsche euch eine schöne November-Woche 🍁 Packt euch schön warm ein, achtet aufeinander und bleibt gesund!
Seid lieb aus der Ferne von mir geherzt 💕