DIY Adventskranz to Go mit Pilot Pen* + Give Away

[*Werbung]

Nachdem ich letztens so einen nachdenklichen Post rausgehauen habe, schenken wir unsere Aufmerksamkeit heute dem Kreativen. Sprich, dem neuen DIY-Tutorial. Ihr habt´s schon gesehen, dass es weihnachtlich wird. Jaaa, endlich: Mein erster weihnachtlicher Beitrag auf dem Blog für dieses Jahr!

DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go

Und was gehört zu so einer Adventszeit dazu? Na, ein Adventskranz. In 2 Wochen wird an jedem kommenden Sonntag eine zusätzliche Kerze angezündet bis wir Heilig Abend alle beisamen sitzen können und die Zeit gemeinsam genießen 🌟
Was meinen eigenen Adventskranz betrifft, habe ich mir zugegebenermaßen wenig Gedanken gemacht.
Aber wie man anderen eine kleine Aufmerksamkeit in diesen Tagen machen kann, schon.

DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go

Denn wir basteln (obwohl basteln hier schon fast übertrieben ist ;D ) einen DIY Adventskranz to Go 🙂 Im Prinzip packt man 4 Kerzen + 1 Streichholzschachtel in eine Brottüte, die man vorher schon beschriftet bzw. belettered hat. Klingt einfach? Es ist einfach! Denn es wird wieder eine Vorlage geben und damit schafft ihr es auch ein Lettering auf die Tüte zu zaubern 😉

DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go

Achtung: Ich habe auf dem ‚Du brauchst’-Bild die Streihholzschachtel vergessen…
Um diese weißen Brottüten zu beschriften, habe ich zu den Pilot Pen Stiften* gegriffen. Ihr erinnert euch, dass ich vor einigen Monaten schon einmal die Stifte von denen benutzt habe, um ein Muttertags DIY umzusetzen. Damals schwärmte ich von den FriXions*.

DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go

Dieses Mal werde ich von den Lackmalern in Gold [*], Silber [*] und Weiß [*] schwärmen *-* Warum? Na, weil diese Farben zum ganzen Festlichem, was jetzt ansteht, einfach passt. Wer benutzt nicht einer dieser 3 Farben, um Karten, Etiketten oder Geschenke zu beschriften oder zu bemalen? 😉
Wenn ihr euch meine Brottüten anschaut, die Farben sind toll deckend. Sie haben keine Ölflecken hinterlassen oder liefen aus. Was doch gerne bei solchen Lackmalern passiert…
Eine Info, die vielleicht nicht unwichtig ist: Egal, welcher Hersteller, solche Lackmaler sollte man immer waagerecht lagern.

DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go

Denn lagert man sie horizontal, kommt meist entweder gleich von Anfang an zu viel raus und man hat eine fette Pfütze oder da kommt eine Zeit lang nichts raus und bääm, plötzlich kommt der Schwall an Pfütze unangekündigt heraus.
Wer kennt die Situation nicht und war deswegen abgefuckt 😫

DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go

Und die Brottüten benutzen wir zum einen, weil ich sie generell gerne zum Verpacken benutze – man kann so viel daraus machen uuuund weil sie bisschen transparent sind. Denn durch diese Eigenschaft ist es für jeden machbar ein Lettering drauf zu zaubern, ohne die große Lettering-Queen zu sein 😉

DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go

Du brauchst:
Vorlage [hier]
Brottüte
Streichholzschachtel
Washi Tape
Teelichter
Schere
Lackmalstifte gold [*], silber [*] , weiß [*]
Locher
Paper String / Garn

DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go

    • Vorlage zurecht schneiden und in die Brottüte schieben
    • wenn du zufrieden bist mit der Position, kannst du die Buchstaben und Wörter von der Vorlage nachspuren

 

DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go

    • wenn du möchtest, kannst du die Schrift noch etwas verfeinern
      • z.B. alle Abstriche (alle Linien, die beim Schreiben nach unten gehen, werden verdickt)
      • Schatteneffekte usw.
    • wenn du möchtest, kannst du das Ganze noch verschönern, in dem du weihnachtliche Motive dazu malst, mit Sticker verschönerst, stempeln und, und, und

DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go

    • Teelichter mit Washi Tape bekleben
    • Streichholzschachtel mit Washi Tape bekleben

DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go

    • Streichholzschachtel und Teelichter in die bereits beschriftete Brottüte packen
    • die Tüte oben 2x runterfalten

DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go

    • mit dem Locher in den oberen Rand lochen
    • den Garn durch die beiden Löcher von hinten nach vorne ziehen
      • vorne die beiden Enden zu einer Schleife verknoten

DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go

Und schon sind deine DIY Adventskranz to Go Tüten bereit verschenkt zu werden. Bereit jemanden ein kleines Lächeln ins Gesicht zu zaubern! War doch echt nicht schwer, oder!?
Wie ihr gemerkt habt, war ich sehr zurückhaltend, was die Farben betrifft. Selbstverständlich kann es jeder so bunt oder farbig gestalten, wie sie möchte.
Und denkt dran, ihr hättet auch noch die Rückseite, die ihr gestalten könnt. Ob noch ein kleiner Spruch, der Name, kleine Bilderchen oder was draufgestempelt oder doch vielleicht ein Sticker?
Im Prinzip alles machbar und auch so easy peasy umzusetzen, dass Kinder mit kreativ werden können 😉

DIY Adventskranz to Go | DIY Advent Wreath to Go

Sooo, Trommelwirbel bitte! Auch dieses Mal waren die Mädels von Pilot Pen* so großzügig – danke Kim und Alex 🙂 Denn ich darf wieder 3 Mäppchen voller Stifte von Pilot Pen* verlosen, yeay *-*

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr folgende Frage beantworten:

> An wen würdest du ein DIY Adventskranz to Go verschenken? 🙂

  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Blogpost.
    • es spielt keine Rolle, ob ihr Blogger oder nur Leser seid – alle sind herzlich eingeladen mitzumachen 😉
  • Lasst mir eine Kontaktmöglichkeit da.
  • Das Gewinnspiel ist für Teilnehmer ab 18 Jahren.
  • Teilnahmeschluss: Donnerstag, 30. November 2017, 23:59 Uhr.

Damit verabschiede ich mich für heute und macht euch eine kreative Woche 🍃 🍄 🍁

creadienstag – creadienstag
Crealopee November 2017 – Pampelopee
DienstagsDinge – DienstagsDinge
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Handmade on Tuesday – Handmade on Tuesday
Link you stuff – Meertje

*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für diesen Post von Pilot Pen* zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine eigene Meinung.
**Vielen lieben Dank an Alexandra und Kim für die schöne Zusammenarbeit!!! 🙂

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY Eiswaffel in einer Schultüte + mein Berufswunsch

Huhu meine Hübschen,
da hat man als angehende Lehrerin schon so viel Ferien bzw. Urlaub in der Sommerzeit und bekommt es trotzdem nicht hin, regelmäßiger zu bloggen. Es ist sogar fast schlimmer *hust*
Aber das kennt ihr bestimmt: Während der Arbeitszeit schiebt man einige Dinge, die irgendwann erledigt werden müssen, in die Ferien. Auf einmal hat man da so eine nie-mehr-aufhörende To-Do-Liste – kaum hat man damit angefangen, ist die freie Zeit schon wieder rum… Egal, wie lange der Urlaub ist oder welchen Job man hat, gell ;D

DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift

Apropros, fast Ferienende – in einigen Bundesländern hat der Schulalltag ja sogar schon wieder angefangen. Hier aber noch nicht. Deswegen darf ich mit dieser Idee um die Ecke kommen und euch präsentieren! Ob zur Einschulung, zum neuen Schuljahr oder einem Freund/einer Freundin zum Jobbeginn – es ist das perfekte Mitbringsel für Menschen, die mit dem Thema Schule + Kinder zu tun haben – also, meiner Meinung nach ;D Denn, wer verbindet die Schultüte nicht mit der Schule!? Und man darf sie nach Lust und Laune mit all möglichem Kleinkram füllen – ob Schulsachen oder Süßigkeiten!

DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift

Wenn wir heute schon beim Thema sind: Hab ich schon einmal erzählt, wie es dazu kam, dass ich mich nach der Schule für den Lehrberuf entschieden habe? Ich gehörte nie zu den Kindern, die eine richtige oder konkrete Vorstellung hatten, wenn es um ihre berufliche Zukunft ging.
Im Kindergarten hörte ich von den ersten Spielkameradinnen so Sätze wie: „Ich möchte später Tierärtzin werden, weil ich Tiere mag.“ Von den Jungs kam eher sowas wie: „Wenn ich groß bin, will ich Feuerwehrmann werden oder Müllmann.“

DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift

Oh ja, die Müllwagen… Die hatten nicht nur bei den Jungs Faszination hervorgerufen, auch bei mir…! Ich weiß noch: Immer, wenn diese organgenen Riesenautos an unserer Wohnung vorbeifuhren, schaute ich raus und guckte zu. Wie die Männer in Orange sich die Mülltonnen schnappten, sie hinten an den Wagen hingen, Knöpfe bedienten und die Mülltonnen nach oben gezogen wurden, um geleert zu werden 😀
Aber Müllmann bzw. Müllfrau werden, das wollte ich nicht… Aber Berufswunsch? Nee, das hatte ich generell noch nicht. Ich konnte wahrscheinlich gar nicht so weit denken, haha ;D
Dann kam die Grundschule. Da hörte man so Sätze wie: „Schauspielerin… Fußballspieler… Polizist… In einer Bank wie Papa…“ Mhmm… Klein Rosy hat immer noch keinen Plan… Denn, wenn es gut läuft, habe ich ja noch viiiiele Schuljahre vor mir. Als Kind sind diese paar Jahre Schulbankdrücken eine Ewigkeit 😀

DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift
Mittelstufe… Einige wurden mit ihren Vorstellungen inzwischen konkreter: „Rechtsanwalt… Designerin… LehrerIn…“ Ich selbst machte mir immer noch keine Gedanken zu.
Aber im 10. Schuljahr passierte etwas, was mit entscheidend war, dass ich schlussendlich diesen Weg gewählt habe.
Ich besuchte ab der 5. Klasse eine Gesamtschule mit Gymnasialzweig (+ Oberstufe). Jede 5. Klasse, die in diese Schule kommt, erhält neben dem/der KlassenlehrerIn und FachlehrerIn noch 2 BetreuungsschülerInnen. Als 9. KlässerIn konnte man sich zu zweit für diese Stelle bewerben. Die KlassenlehrerIn sucht sich ein Paar aus. Meistens wird gelost, da die SchülerInnen und LehrerInnen sich gar nicht kennen.

DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift

Im Fall meiner Freundin und mir nicht. Unsere ehemalige Relilehrerin wählte uns aus. Sie bekam eine Förderstufe (in unserer Unterstufe kam man entweder in die Förderstufe oder gleich aufs Gymi). D.h. für uns: Wir waren für die nächsten 2 Jahre Begleit- und Vertrauenspersonen für die Kleinen. Wir begleiteten sie auf Schulausflügen oder sogar ihrer Klassenfahrt.
Am Anfang waren wir diejenigen, die die Kleinen durch die Schule führten und alles zeigten. In der Pause waren wir manchmal auf den ‚kleinen‘ Schulhof, damit sie jederzeit eine Ansprechperson hatten. Ab und an waren wir auch im Unterricht zu Besuch.
Wir sollten die Klassenlehrerin einfach etwas unterstützen und entlasten. Es war eine spannende Zeit für mich, da man auch anders mit der Lehrerin zusammenarbeitete.

DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift

Nun befinden wir uns in meiner Oberstufenzeit. Immer öfter bekam man von Erwachsenen die Frage: „Na, weißt du schon, was nach dem Abi sein wird? Was willst du studieren? Gehst du ins Ausland?“ Meine Standardantwort darauf: „Ich mach erst einmal Abi und dann schau ich mal.“
Ich wusste es wirklich nicht. Selbst am Tag meines Abiballs hatte ich keine Ahnung. Ich holte mein Abschlusszeugnis von der Bühne und war einfach froh, dass Ding in der Hand zu haben. Einen großen, wichtigen Lebensabschnitt (zwar mit keinem 1-er Schnitt), aber trotzdem gutem Abi beenden zu können. So im Nachhinein muss ich sagen, dass ich echt faul war, hahah 😂 🙊*räusper*

DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift

Ende Juni setzte ich mich hin. Abizeugnis lag neben mir und ich checkte die Uniseiten ab. Bin ich die Einzige, die Probleme hatte, sich auf den Seiten zurecht zu finden oder sind Uniseiten einfach mega unübersichtlich und nicht bedienerfreundlich?!? Bis ich überhaupt was gefunden habe und dann die ganzen Fächer… Von den meisten habe ich noch nie was gehört. Bei einigen wusste ich noch nicht mal, wie man sie ausspricht, hahah 😅 Hab vieles nebenbei nachgegooglet. Vieles klang mega interessant, aber was wird man dann damit… Irgendwann nahm ich mir mein Zeugnis in die Hand und dachte: „…Dir hat die Zeit mit den Kindern als Betreuungsschülerin Spaß gemacht. Die Kinder konnten auch mit dir. Du magst und bist in gut Mathe…“ Und mit solchen Gedanken kam ich irgendwann dazu, mich als Lehramtstudentin zu bewerben 🙂
Nun bin ich hier und habe wirklich Spaß daran vor einer Klasse voller Kinder zu stehen und .m.i.t. ihnen zu lernen und auch vieles von ihnen!!! *-*

DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift

Jetzt wisst ihr Bescheid, gell ;D Wie war denn das bei euch? Hattet ihr schon immer eure berufliche Zukunft vor Augen gehabt, auf die ihr dann hingearbeitet habt? Oder habt ihr zwischendurch mehrmals die Richtung gewechselt? Oder was gelernt/studiert und jetzt habt ihr einen Beruf, der gar nichts damit zu tun hat? 😀 Schreibt es mir doch mal – ich find es immer voll spannend, solche Storys zu lesen 😉
So, vor lauter Erzählerei müssen wir kurz paar Schritte zurück machen – zum Anfang. Denn dort ging es  um diese süßen DIY Eiswaffel in einer Schultüte 🙂 Denn nachdem ihr Tapfer bis hierhin gelesen habt, bekommt ihr endlich die Anleitung für die kleinen Mitbringsel, hihi!

DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift

Du brauchst:
Eiswaffel
Geschenkpapier
Lineal
Schere
Tesafilm
Paper String / Geschenkband
Stempel Alphabet [*]
Stempelkissen [*]
Süßkram / Schulkram etc.

DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift  DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift

    • zuerst schneidest du dir ein Quadrat aus dem Geschenkpapier – Maße: 24 cm x 24 cm
    • nun bestempelst du die Außenseite des Quadrats
    • lass es gut trocknen (sei nicht so ungeduldig wie ich, sonst verschmiert alles beim Verpacken 😅)

DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift  DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift

    • die nicht-bestempelte Seite des Quadrats zeigt nach oben
    • lege die Spitze deiner Eiswaffel an einem Eckpunkt und wickel von einem Rand zum nächsten
      • bei Klarsichtfolie: die Klarsichtfolie rutscht schnell weg – hole dir hier am besten jemand zur Hilfe 😉
    • befestige die „Tüte“ mit Tesafilm
      • am besten einmal am unteren Ende und einmal am oberen Rand der Eiswaffel

DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift  DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift

    • befülle nun deine Schultüte mit Süßkram oder auch Schulsachen, wie Radiergummis, Figürchen etc.
    • zum Schluss raffst du oben die Tüte zusammen und bindest das Ganze mit Paper String / Geschenkband zu

DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift

Tadaaa *-* Bereit verschenkt zu werden oder auch als kleine Aufmerksamkeit auf dem Teller – gleichzeitig Namensschild 🙂 Ihr könnt natürlich auch statt weißem Geschenkpapier, auch buntes Kopierpapier oder eins mit Muster nehmen. Stempeln müsst ihr genauso wenig. Was draufmalen, schreiben oder sogar einfach Sticker draufkleben, ist erlaubt. Ihr merkt, da gibt es noch sooo viel Spielraum, wenn es um die individuelle Gestaltung geht 😉
Aber egal, für was ihr euch entscheidet, lasst immer alles schön trocknen! Bei meiner „Alles Gute“-Tüte sind deswegen überall Fingerabdrücke von mir drauf, weil ich zu ungeduldig war, hahah ;D

DIY Eiswaffel in einer Schültüte zum Schulanfang | DIY School Cone Gift

Übrigens: Ihr könnt noch bis heute Abend um 23:59 Uhr bei diesem Gewinnspiel mitmachen 🙂
Ansonsten wünsche ich euch allen noch einen wundervollen Restsonntag und startet morgen gut in die neue Woche :*

Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje
Summertime – Decorize

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel mit Pilot Pen* + Give Away

[*Werbung]

Hallöle meine kreativen Freunde,
nachdem wir alle den Muttertag erfolgreich hinter uns gebracht haben, wäre es natürlich logisch, wenn ich heute mit einer Vatertags-Idee um die Ecke komme, nicht wahr!? ;D Immerhin ist der schon am Donnerstag. Mhmm ja… Wenn ich mir die Bilder anschaue, so gaaanz typisch Vatertagsgeschenk-Like sieht es dieses Mal nicht aus – man könnte es dem lieben Papa schenken, aaaber auch vielen anderen Personen zu ganz verschiedenen Situationen.

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

Wir basteln aus kleinen Streichholzschachteln süße Botschaften-Überbringer 🙂 Ob für einen bestimmten Tag oder einfach mal für zwischendurch im Alltag – die kleinen Boxen bringen garantiert die beschenkten Menschen zum Schmunzeln oder gar zum Lächeln *-*
Die Grundidee ist einfach umzusetzen! Und durch die Möglichkeit sie auf unendlich viele Wege zu gestalten, kann die Box individuell angepasst werden 😉

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

Apropos gestalten – wenn es um gestalten und verzieren von Dingen geht, greife ich gerne zu Stiften. Denn man kann sie ja zum Schreiben, Lettern oder auch malen benutzen! Schwups, hat man in ein paar Minuten aus etwas Unpersönlichem – etwas Individuelles mit einer persönlichen Note gezaubert *-*
Aber nicht nur deswegen habe ich eine Vorliebe für diese Schreibgeräte, auch beruflich spielen Stifte bei mir eine wichtige Rolle! Denn ein Schulalltag ohne Stifte funktioniert einfach nicht – sei es zum Schreiben, Markieren, Unterstreichen, Skizzieren, usw.

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

Als dann vor einiger Zeit eine Mail von Pilot Pen* reinflatterte, dachte ich mir: „Pilot Pen? Die kennst du doch – mit den Stiften schreibst du täglich! Was die jetzt wohl von dir wollen?? Mhmm… Einfach mal Mail öffnen… […Klein Rosy liest sich die Mail durch…] Whohoo, wie geil ist das denn bitte!?!? 😀 Megaaaa!!! Erst einmal Freund davon erzählen.“
Das Problem in solchen Momenten ist, dass ich nur in halben Sätzen spreche *räusper* Ist natürlich logisch, dass mein Freund erst einmal gar nicht versteht, was ich ihm da mitteilen möchte…

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

Er schaut mich dann meistens an, ganz nach dem Motto: „Erzählt sie mir irgendetwas und ich muss jetzt brav nicken und ‚ja‘ sagen…? Oder will sie, dass ich sie tröste…? Oder sie wieder runterbringen, weil sie sich über irgendetwas aufregt…? Oooder will sie mir eine Frage stellen…?“ Hahaha 😀
Na ja, wie dem auch sei – er muss mit mir leben und wenn man bedenkt, wie lange wir schon zusammen sind, kann ich ja doch nicht soohooo schlimmm sein, höhö 😀
Zurück zum Thema bzw. der Mail: Ich war so aufgeregt, weil ich von deren FriXion*-Stiften so begeistert bin – sonst würde ich sie wahrscheinlich nicht jeden Tag benutzen.

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

Wer sie noch nicht kennt: Es sind Tintenroller, ABER man kann sie wieder wegradieren und neu drüber schreiben. Und wieder an derselben Stelle radieren und drüber schreiben. Da kann der herkömmliche Füller + Partner namens Tintenkiller seine Koffer packen, pah! Obwohl ich zugeben muss, dass ich immer noch gerne mit Füller schreibe – vor allem Karten, hihi 😀
Aber so ein radierbarer Stift ist schon praktischer. Und die Sache mit dem ich-bohre-mit-dem-Killer-meterweise-durchs-Heft-weil-ich-zu-blöd-bin-einen-Killer-richtig-zu-benutzen, hat endlich auch ein Ende. Zu meinen Schulzeiten haben die Dinger dazu auch noch so ekelhaft gestunken… Bäh, braucht keiner…! Ätsch bätsch 😀

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

Nun habe ich aber von der lieben Alexandra von Pilot Pen* ein ganzes Mäppchen voll toller Stifte geschickt bekommen – selbstverständlich wurde erst einmal ein weißes Blatt geholt, damit ich volle Kanne loskritzeln konnte, hihi ;D Bei solchen Sachen werde ich wieder voll zum Kind 😀
Pilot Pen* hat aber nicht nur FriXion* im Sortiment (ich muss es einfach noch einmal erwähnen, dass ich sie absolut feiere, höhö 😀 ), sondern auch Gelschreiber*, Fineliner*, Lettering Pens & Kalligrafie-Füller*, Feinminenstifte und Drehbleistifte*! Viele tolle Stifte, mit denen man so viel anstellen kann 😉

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

Wie bereits zuvor angedeutet, habe ich sie zum Gestalten der Streichholzschachteln und der Girlande benutzt! Was ihr auf die Schachtel malen oder schreiben wollt, ist letztendlich euch überlassen. Ich selbst entschied mich für den typischen Luftpost-Style 😉 Deswegen auch der rot-blaue Rand.
Und die Girlande, allein bei der Form könnt ihr noch viel rumspielen – viereckig, quadratisch, rund, Herzform usw.

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

Ach, übrigens hab ich die Anleitung dieses Mal in 2 Teile aufgeteilt. Im ersten Teil geht es um die Streichholzschachtel und im zweiten Teil zeige ich euch, wie ihr die Girlande bastelt. Dachte, das wäre so vielleicht etwas übersichtlicher 😉

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

Du brauchst:
Streichholzschachtel [*]
Tonpapier [*]
Schere
Klebestift [*]
Lineal
Radiergummi
Brotmesser / Falzbein [*]
Bleistift
Stifte

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

    • zeichne dir den Mantel (also alle 4 Seiten) deiner Streichholzschachtel auf das Tonpapier
    • rechne 1 cm drauf, damit du für später eine Klebelasche hast
    • ausschneiden und mit Hilfe des Lineals und Brotmessers an den Querlinien falzen, damit sich das Ganze leichter falten lässt

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

    • zeichne auf die Vorderseite das P.S. in Wunschgröße und Wunschschrift mit Bleistift vor
    • dann das alles mit Fineliner oder anderem Stift nachzeichnen und die Bleistiftlinien wegradieren

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

    • an der Faltkante zeichnest du nun abwechselnd in rot und blau kleine Parallelogramme
    • auch auf die untere Kante rot-blaue Parallelogramme malen
      • vergiss die Rückseite nicht

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

    • das Ganze mit Kleber um die Streichholzschachtel kleben
    • so sollte die Schachtel am Ende aussehen

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

Du brauchst:
Kreis Schablone
Tonpapier [*]
Garn [*]
Nadel
Bleistift
Stifte
Schere
Radiergummi
Washi Tape

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

    • übertrage die Kreise auf das Tonpapier und schneide sie aus
      • ich habe für jeden Buchstaben einen Kreis benutzt
    • mit Bleistift die Buchstaben vorzeichnen

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

    • mit Fineliner (oder anderem Stift) nachzeichnen
    • damit das Ganze noch einen schönen Effekt bekommt, alle Abstriche (die Linien, die von oben nach untern geschrieben werden) verdicken, in dem man eine parallele Linie dazu zeichnet

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

    • radiere die Bleistiftlinien weg
    • die Buchstaben in die richtige Reihenfolge bringen und mit Nadel und Garn auffädeln

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

    • damit die Buchstaben nicht verrutschen, habe ich sie auf der Rückseite mit Washi Tape befestigt

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

Tadaaaa – schon ist die Box fertig verschenkt zu werden 🙂 Gar nicht so schwer, oder? Und die meisten Sachen hat man eh daheim irgendwo rumfliegen! Man könnte auch auf die Girlande etwas malen oder vielleicht auch Fotos kleben!? Lasst eurer Phantasie freien Lauf 😉
Kurz vorm Schluss darf ich euch nun noch etwas ganz Tolles verkünden!! Scrollt mal weiter!

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

Ich hab die Ehre an 3 Leute unter euch ebenfalls ein solches Mäppchen voller verschiedener Stifte von Pilot Pen* zu verlosen *-* Ist das nicht mal ein oberhammermegageiles Give Away!! Ich freue mich ja so – vielen Dank an Alexandra, dass sie das ermöglicht :*

DIY kleine Aufmerksamkeit in einer Streichholzschachtel | DIY Gift Matchbox

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr folgende Frage beantworten:

> Für wen würdest du eine solch kleine Aufmerksamkeits-Box basteln und verschenken? 🙂

  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Blogpost.
    • es spielt keine Rolle, ob ihr Blogger oder nur Leser seid – alle sind herzlich eingeladen mitzumachen 😉
  • Lasst mir eine Kontaktmöglichkeit da.
  • Das Gewinnspiel ist für Teilnehmer ab 18 Jahren.
  • Teilnahmeschluss: Sonntag, 04. Juni 2017, 23:59 Uhr.

Ich wünsche euch allen viel Erfolg und verlebt alle noch eine wunderbare Woche voller Liebe und Sonnenschein ♥

PS: Die Gewinnerin von der RVB Birkmann Verlosung steht fest. Die liebe Wiebke ist die glückliche Gewinnerin und wurde bereits per Mail informiert 😉

Verlinkt bei:
creadienstag – creadienstag
Crealopee Mai 2017 – Pampelopee
DienstagsDinge – DienstagsDinge
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Handmade on Tuesday – Handmade on Tuesday
Link you stuff – Meertje

*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für diesen Post von Pilot Pen* zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine eigene Meinung.
**Ganz lieben Dank an Alexandra für die nette und tolle Zusammenarbeit!!! 🙂

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY Mini-Körbchen – kleines Mitbringsel für Ostern

Happy Sunday Lovelies 🙂
In genau einer Woche ist es soweit: Ostersonntag! D.h. für mich und für euch, dass wir noch mindestens 6 Tage Zeit haben, uns für die kommenden Feiertage vorzubereiten 😀 Deswegen zeige ich euch heute noch einmal ein Oster-DIY!

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

Rollt mal ganz schnell runter zur Anleitung, schaut euch das kurz an und kommt wieder hoch an diese Stelle ;D Schwups, habt ihr es wieder hergefunden? Ja? Gut. Bestimmt haben einige von euch gerade den Gedanken gehabt: Oh.mein.Gott. 18 Anleitungs-Schritte?!? Die Rosy spinnt wohl!! Ich hab ihr doch immer gesagt, ich habe 2 linke Hände und kann nur mit einfachen DIYs was anfangen.
Ganz ruhig, ich kann euch beruhigen – man hätte das Ganze auch kürzen können, aber ich hab mal wieder jeden Mini-Fitzel-Schritt aufgenommen, so dass es am Ende nach viel aussieht. Aber die Schritte selbst sind pupsleicht. Also wirklich easy peasy – nichts mit kompliziert und schwer! Ich schwöre ;D

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

Apropros, Ostern… Das erinnert mich auch immer noch an eine andere Sache: Frühjahrsputz! Das Wort kennt ihr, nicht wahr!? Und viele würden am liebsten das Wort aus ihrem Vokabular rausstreichen, wenn sie könnten, höhö 😀
Aber trotzdem quält sich die Mehrheit von uns (zumindest einmal im Jahr) dazu und irgendwie ist es ja typisch, dass es jetzt passiert. Nachdem der Winter sich verzogen hat und die ersten Sonnenstrahlen sich blicken lassen.

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

So auch ich vor 2 Wochen. Ich fange an, die Schublade aus- und umzuräumen. Dabei wird alles Winterzeug in den Keller gepackt oder kommt in den Givebox-Korb. In diesen Givebox-Korb landet alles mögliche, was wir nicht mehr benötigen und wir bringen ihn alle paar Wochen oder Monate zur Givebox. In der Hoffnung, andere Menschen können mehr damit anfangen als wir 😉 Sei es Kleidung, Stoff, Haushaltsgeräte, Küchenkram, Deko, Spielzeug usw.
Mein Freund und ich fuhren vor ein paar Tagen mal wieder zur Givebox und hatten einen Korb voller Sachen. Die Givebox in unserer Heimat ist sehr luxuriös.

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

Die Bewohner der Stadt haben Spenden gesammelt und davon einen richtiges kleines Gartenhäuschen gekauft. Drinnen stehen Regale – alle beschriftet, wo was hinkommt bzw. wo was zu finden ist.
Worauf ich aber hinaus möchte, ist: Manchmal kann ich dabei die anderen Leute beobachten, die dort gerade in Ruhe stöbern. Und wenn jemand anderes dein gerade abgelegtes Objekt in die Hände nimmt, es sich näher anschaut und du siehst diesen Blick, dass die Person sich drüber freut, etwas Passendes gefunden zu haben – ein tolles Gefühl *-*
Man muss nicht immer gleich alles wegschmeißen und selbst mit kleinen Dingen kann man anderen eine Freude bereiten 🙂

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

Aber manchmal gibt es Momente im Leben, da plant man diese Situation, da beschenkt man jemanden absichtlich und nicht aus Zufall. Meist sind es Menschen, die uns nahe stehen oder uns viel bedeuten. Meist hängt das mit einem Anlass zusammen. Ostern gehört auch dazu. Es ist natürlich nicht mit Weihnachten zu vergleichen, aber so ein kleines Mitbringsel entlockt dem einen oder anderen trotzdem ein Lächeln 🙂 Deswegen habe ich mir Gedanken gemacht und kam auf die kleinen, süßen DIY Mini-Osterkörbchen, die wir aus Eierkartons bzw. aus deren Becherchen basteln werden.

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

Jawohl, ich hab sogar rumgegooglet, um herauszufinden, wie man so ein Teil im Eierkarton nennt und bin auf Becherchen gekommen – hab ich mal wieder was dazu gelernt 😀
Einige werden wieder die Augen rollen, weil wir viel mit der Heißklebepistole arbeiten. Aber hey, Übung macht den Meister und inzwischen schaffe sogar ich es ungeschadet damit zu arbeiten und das soll schon was heißen 😉
Jetzt wird es aber Zeit: Let´s go Anleitung, it´s your turn!

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

Du brauchst:
Eierkarton
Heißklebepistole [*]
Kordel [*]
Schere
Serviette/Stoff

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

    • zuerst schneidest du dir ein Becherchen vom Eierkarton aus
      • die Kante sollte vom Boden die gleiche Höhe haben
    • schneide dir dann ein Stückchen Serviette aus – nicht zu klein

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

    • mache einen großen Klecks Heißklebepistole in die Mitte des Becherchens – hier neongelb markiert
    • drücke die Serviette ins Becherchen

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

    • verteile nun an den Rand des Becherchens ebenfalls Heißkleber und drücke vorsichtig die Serviette daran
      • das Ganze selbstverständlich einmal rundum
    • stülpe die Serviette um den Rand
    • schneide alles Überschüssige so weg, dass noch 1 cm über den Rand ragt

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

    • verteile nun den Heißkleber einmal um den  äußeren Rand – hier neongelb markiert
    • und drücke die Serviette daran fest

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

    • mache auf den Boden des Becherchens wieder einen großzügigen Klecks Heißkleber
    • lege dir die Kordel bereit
    • und fange an die Kordel in spiralform auf den Boden zu wickeln
      • damit du nicht mit dem Finger in den heißen Kleber tunken muss, habe ich mit die Spitze der Schere zur Hilfe genommen

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

    • nun immer ein bisschen Heißkleber verteilen und die Kordel weiterhin spiralförmig wickeln
      • passe auf, dass du nicht zu viel Kleber nimmst, da es sonst unschön rausquillt
    • sobald ich vom Boden weg war, habe immer in regelmäßigen Abständen (hier auf die „Ecken“) nur noch eine Klecks Heißkleber benutzt
      • so habe ich vermieden, dass der Kleber überall rausquoll und es hält trotzdem prima

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

    • wenn du oben am Rand angekommen bist, einfach die Kordel mit einer Schere durchtrennen
    • nun schneidest du dir 3 gleich lange Kordelstücke ab – hier ca. 20 cm

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

    • binde die 3 zusammen
    • jetzt fängst du ganz normal an zu flechten (wie, als würdest du deine Haare flechten)
      • das Washi Tape sollte lediglich als Hilfe dienen, damit es nicht immer weghüpft 😉

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

    • wenn du am Ende angekommen bist, verknote das Ganze wieder
      • schneide die beiden Enden noch einmal nach, damit alles gleich lang ist
    • befestige mit Hilfe eines Kleckes der Heißklebepistole das geflochtene Kordelstück an dein Mini-Körbchen rechts und links

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

Yeaaay, euer Osterkörbchen ist fertig und darf nach Lust und Laune befüllt werden 🙂 Vielleicht noch eine durchsichtige Folie oder Beutelchen drumherum, damit nichts ausm DIY Mini-Körbchen fallen kann und es ist ready verschenkt zu werden! Auch als kleines Gastgeschenk aufm Ostertisch kann ich mir das gut vorstellen *-*
Und wie ihr auf dem oberen Bild sehen könnt – da quillt ganz schön viel Heißkleber raus – das war mein Probebastel-Exemplar. Erst danach hab ich gemerkt, dass ich mit weniger großen Klecksen arbeiten muss, damit es schöner aussieht! Und es hält auch mit weniger Kleber gut 😉
Also, ihr merkt, auch wir Kreativ-Leute machen nicht gleich alles von Anfang an perfekt 😉

DIY Mini-Körbchen aus Eierkarton für Ostern | DIY Mini Easter Basket

Und nun noch einmal ein kleiner Aufruf bzw. Erinnerung: Vergesst nicht eure Oster-Projekte (es kann auch Essen sein, Hauptsache es hat mit Ostern zu tun) mit dem Hashtag #happyosterhasi zu versehen, damit ihr am Ende der Osterzeit auch auf unsere Sammlung landen könnt 😉
Jetzt werde ich mir gleich mal einen Kaffee machen – hatte heut noch keinen und dann geht´s daran paar Bildchen zu machen und dabei die letzte Folge von Let´s Dance nachzuschauen, höhö ;D
Habt es fein, meine Süßen und genießt diesen herrlichen Sonntag :*

Verlinkt bei:
Crealopee April 2017 – Pampelopee
DIY Osterbrunch – JulesMoody, Mohntage, Paulsvera, Vergissmeinnicht
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn ihr etwas kauft. Für euch entstehen keine Zusatzkosten.

DIY Skyline Teelichtglas + hallo Winterzeit

Naa, ist es euch schon aufgefallen? Nein…!? Dann schielt mal rüber aufs Datum – es ist schon der 24. Oktober… Rechnet 2 Monate drauf und wir sind wo gelandet?!? Jawoll, 24. Dezember, mit anderen Worten: Heilig Abend 😀
Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, nicht wahr!? Oder kommt das nur mir so vor?

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Früher als Kind hat man ja immer die ‚alten Leute‘ aka Erwachsenen nie verstanden, nahezu gehasst, wenn solche Aussagen kamen wie ‚Ach Kind, bist du groß geworden. Wahnsinn, wie schnell du wächst. Die Zeit vergeht doch viel zu schnell…‘ Und je älter man wird, desto öfter erwischt man sich selbst dabei, wie man solche Sätze sagt oder zumindest denkt ;D
Und nun ist es so, dass ich inzwischen ein bisschen verstanden habe, wie die Bloggerwelt funktioniert  – manchmal zumindest, haha 😀 Eine Regel davon: Sei immer der Zeit voraus. Sprich: Wir haben Sommer, noch nicht Herbst – aber wir steuern darauf zu. D.h. für einen Blogger: Jetzt solltest du dir langsam Gedanken machen und die herbstlichen Beiträge vorbereiten.

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Denn, wenn die Menschen erst mitten im Herbst anfangen, Herbst-DIYs nachzuwerkeln – begrüßen wir alle schon die Adventszeit. Und das will ja keiner. Die DIY-Projekte, die wir erschaffen, sollten auch zu der richtigen Jahreszeit zu sehen sein und nicht im Making of. Wer will schon einen Socken-Schneemann im Sommer auf seinem Sideboard stehen haben, trotz seiner Niedlichkeit 😉
Obwohl 2 Monate nach viel klingt, wird auch diese Zeit ruckzuck vorbeigehen, vor allem wenn man in den typischen Weihnachtsstress-Vorbereitungen landet. Ehe wir uns versehen, sitzen wir alle mit unseren Familien + Freunden zusammen, um gemeinsam Weihnachten zu feiern *-*

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Deswegen dachte ich – es ist total legitim: Heute die Wintersaison auf Love Decorations zu begrüßen 🙂 So langsam damit zu beginnen, die ersten winterlichen DIY-Ideen auf dem Blog zu präsentieren. Damit der Übergang nicht zu hart wird – hab ich was mitgebracht, was noch super zum Herbst passt und auch jetzt schon verschenkt werden kann. Oder halt als Deko für einen selbst 😉
So gerne ich verschenke und andere Leute glücklich mache – ab und zu tut es doch der eigenen Seele gut, sich selbst was Schönes zu machen, nicht wahr!? 🙂

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Ich hab doch mal in den Anfängen meiner Bloggerzeit erzählt, dass wir Gläser horten 😀 Also, die Dinger finden bei uns den Weg in die Abstellkammer, statt in den Glascontainer… Aber irgendwann platzt halt auch mal so eine Abstellkammer und sagt ‚Bei aller Liebe Rosy, mir ist das auch ganz unangenehm, dass dir das jetzt so sagen zu müssen… Ich will ja unserer guten Beziehung auch nicht schaden. Aber hey, so geht das nicht mehr weiter… Nein, ich kann nicht mehr! Genug Gläser‘ Höhö ;D
Das war eine Ansage, da weiß klein Rosy Bescheid und da kommt doch die Idee mit dem DIY Skyline Teelichtglas gerade recht!

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Es ist ein perfektes, kleines Mitbringsel! Denkt ihr nicht auch? Und ob jetzt zur Herbstzeit oder doch erst im Advent oder Weihnachten – Kerzen und Teelichter passen so oder so einfach zu dieser Periode des Jahres 😉
Und ihr braucht noch nicht mal viel – nur bisschen Zeit zum Ausschneiden. Das Geheimnis hierbei: Mini–mini-Details einfach wegschneiden. Wenn ihr euch das ‚Du brauchst‘-Bild anschaut und das Teelichtglas – dann gibt es hier und da Stellen, die ich weggeschnitten habe. Das geht bei mir eh schief und auch, wenn man diese Stellen weglässt, wird die beschenkte Person erkennen, welche Stadt es darstellen soll 😉

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Dieses Mal habe ich keine Vorlage erstellt. 1. Jeder soll sich die Stadt raussuchen, die er/sie braucht. 2. Es gibt genug Vorlagen, wenn man googlet 😉
Klar, bei kleineren Städten wird es schwierig, aber man könnte doch auch die Lieblingsstadt nehmen. Oder den Urlaubsort oder ein Reisegutschein lässt sich so bestimmt ebenfalls wunderbar verpacken! Ihr seht, es gibt genug Möglichkeiten 🙂

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Und ob ihr ein Etikett mit dem Namen der Stadt ranmacht oder nicht, ist euch überlassen. Wappen wäre eine weitere Idee oder vielleicht etwas, was mit der Stadt zu tun hat. Oder einfach ein Zimtstern zur Dekoration. Der macht sich auch gut 🙂
Und bevor ich hier weiter Aufzählungen mache, die A.n.l.e.i.t.u.n.g. 😉

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Du brauchst:
Skyline deiner Wunschstadt (am besten in schwarz)
Nagelschere und evt. Bastelcutter [*]
Klebestift [*]
Kordel
Einmachglas

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

    • zuerst schneidest du dir deine Skyline vorsichtig aus
    • bestreiche die Rückseite deiner Skyline vorsichtig mit dem Kleber und klebe sie einmal um dein Einmachglas

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

    • zum Schluss kannst du den oberen Rand mit ein paar Runden Kordel abbinden

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Tadaaa! Euer DIY Skyline Teelichtglas steht vor euch 🙂 Falls ihr denkt: Boah, voll filigran – kann ich gar nicht! Glaubt mir: Es sieht nur so aus 😉 Ach, und bevor ich es vergesse: Bei dem Köln-Glas habe ich ja noch einen Schnee-Effekt eingebaut! Den könnt ihr mit Haarspray + Zucker kreieren. Hier noch einmal das ausführliche Tutorial: Klick! 😉
[Nachtrag: Die liebe Kaja hat noch vorgeschlagen den Deckel anzumalen/anzusprühen, damit man es staubfrei verstauen kann 😉
Und die liebe Judith hatte die tolle Idee, so ein Gläschen als Einladung zu benutzen 🙂 ]
Das war´s dann auch von mir. Hoffe, der Übergang zum Winterlichen ist mir gelungen und für euch noch nicht zu früh? Schließlich sollt ihr auch genug Zeit haben, alles stressfrei umzusetzen 😉

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Ach, übrigens: Bis Freitag könnt ihr hier noch bei der Verlosung mitmachen! Schaut einfach vorbei 🙂
Nun wünsche ich euch allen noch einen wunderbaren Wochenstart und mummelt euch dick ein, nicht dass ihr mir krank werdet 😉 Fühlt euch gedrückt ♥

Rosy klein

Verlinkt bei:
Crealopee Oktober 2016 – Pampelopee
Deko-Donnerstag – Lady Stil
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Hallo Herbst – ars textura
Herzlich eingeladen – Engel + Banditen
Kreativas – Decorize

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn ihr etwas kauft. Für euch entstehen keine Zusatzkosten.