DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel

Hello hello meine Lieben,
einige, die diesem Blog seit Anfang an folgen, werden denken: „Hah, die Rosy ist auch nicht mehr die, die sie mal war. Baut ganz schön ab, die Gute. Dieses DIY kennen wir doch schon. Laaangweilig. Next one, please.“ Stimmt. So unrecht haben diese Stimmen nicht. Glaubt ihr nicht? Hier der Beweis: DIY Ferrero Küsschen Glücksklee – kleines Silvester-Mitbringsel 🍀

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Aber es gibt einen entscheidenden Unterschied 🤓 Wenn man beide Titel miteinander vergleicht, unterscheiden sie sich in der Verwendung der Schokolade.
Beim 1. Mal wurden die Nusspralinen, die im Kern eine Haselnuss beinhalten und mit Schoki überzogen werden, verwendet. Ihre Verpackung war orange-kupfer-glänzend. Das Ganze bekannt unter dem Namen: Ferrero Küsschen 🌰 🍫
Dieses Mal wurden die Pralinen gediyet, die im Kern aus einer Piemont-Kirsche bestehen, mit Zartbitterschoki überzogen und mit Branntwein gefüllt sind. Ihre Verpackung ist rosa-metallisch-glänzend. Das Ganze bekannt unter dem Namen: Mon Chéri 🍒🍫

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Jetzt könnte der eine oder andere behaupten, die sind doch gleich groß, dafür braucht doch keine separate Anleitung tippen 🤷🏻‍♀️ Ehrlich? Ich versuchte es und das Ergebnis war folgendes: Düdüüdüüüm 😅 Mon Chéri Pralinen sind minimal größer als Ferrero Küsschen Pralinen und brauchen dementsprechend andere Maße beim Basteln. Und bevor ihr jetzt da rumprobieren müsst, welche die richtigen sind, hab ich das für euch bereits gemacht! Ihr findet sie in der Anleitung ⬇️ (weiter runter scrollen)

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Was mich zudem noch motiviert hat, dass in einem neuen Beitrag zu verfassen – die Fotos von damals!! 🙈 😂 Stellt euch vor, das gehört wirklich noch zu der Zeit, in der ich alles, wirklich .a.l.l.e.s. mit dem Smartphone fotografiert habe. Und im Besitz 1 Tageslichtlampe war. Die einzigen Foto-Equipments, die ich damals besaß. Hatte kein Plan von Bildkomposition, fotografieren oder sonst was und das sieht man 😅 Also, nicht, dass ich jetzt voll der Profi bin – davon bin ich weit, gaaaanz weit entfernt. Aber sie sind ansehnlicher als die von vor 5 Jahren 😇
Ihr wollt einen Vergleich: Bitte einmal hier klicken ➡️ DIY Ferrero Küsschen Glücksklee – Silvester-Mitbringsel

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Aber Rosy, Glücksklee ist doch typisch Silvester 🐷🍀 🎆 Wäre es nicht irgendwie sinnvoller mit einem weihnachtlichen Beitrag zu starten? Ja, tatsächlich habe ich überlegt, ob ich diesen Beitrag vor oder nach Weihnachten verbloggen soll… Dann dachte ich mir, man ist in der Vorweihnachtszeit ständig auf der Suche nach Kleinigkeiten, die man den Kollegen, Nachbarn, Paketbote oder oder oder schenken kann…

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Dabei tu ich mich persönlich immer bisschen schwer das richtige Maß zu finden. Nicht zu teuer und aufwendig, aber soll irgendwie doch was kleines Besonderes sein. Und ich wette so einen DIY Schoko Glücksklee haben die wenigsten schon einmal bekommen 😉 Das sind die perfekten Mitbringsel genau für solche Situationen/Momente 💝
Wer also mal in der Vorweihnachtszeit einigen Menschen ein Lächeln auf die Lippen zaubern möchte, passe bitte jetzt auf! 😉
Und wer die Idee abspeichern möchte für Silvester – bastelt sie dann erst für Silvester 😊

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Du brauchst:
Mon Chéri
Tonkarton [*]
Wäscheklammern [*]
Schere [
Washi Tape silber [*], gold [*]
Tacker [*]
Lineal [*]
Bleistift
Buttermesser

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

    • für 1 Glücksklee schneidest du dir 2 Streifen Tonkarton zurecht:   2,8 cm x 25 cm
    • markiere auf den Streifen jeweils die 2 cm, 10,5 cm und 19 cm Stelle

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

    • mit dem Messer an den 3 markierten Stellen leicht anritzen, damit wir es beim Falten gleich leichter haben
    • nun das Ganze falten

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

    • wenn du magst, kannst du auf den beiden inneren Abschnitten Washi Tape kleben
    • lege die 2 cm-Stelle auf die 10,5 cm-Stelle, sodass diese Knickstellen genau übereinander liegen und eine Schlaufe entsteht

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

    • lege nun von der anderen Seite die 19 cm-Stelle auf die 10,5 cm- Stelle, sodass 2 Schlaufen entstehen
      • die Washi Tape-Seite sollte nach außen schauen
      • fixiere die Mitte mit einer Wäscheklammer
    • drücke das Ganze platt
      • beim 2. Streifen spiegelverkehrt arbeiten

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

    • lege die beiden Streifen aufeinander, sodass in der Mitte der Stiel ist
      • zum Fixieren mit dem Tacker tackern
    • zum Schluss die Mon Chéris in die einzelnen Bögen vorsichtig drücken – die breite Seite zeigt nach außen

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Und schwups ist der erste Glücksklee fertig. Und dann der zweite und der dritte 🍀 🎀 Ich gebe zu, es kann beim ersten Mal etwas tricky sein, aber wenn man 1x den Dreh raushat, ist es wirklich easy – versprochen 😊
Übrigens könnt ihr den Glücksklees noch einen Feinschliff verpassen (habe ich erst nach dem Shooting gemacht, weil es mir dann einfiel 🤦🏻‍♀️): Auf demStiel des Glücksklees könnt ihr entweder den Namen des Beschenkten draufschreiben oder wenn es z.B. für den Postboten/die Postbotin ist, dann sowas wie: Alles Gute./Schöne Advenszeit./Frohes Fest./Happy New Year./Merry Christmas. usw – ihr wisst schon, was ich meine 😉
Macht das aber, bevor ihr die Mon Chéris reindrückt, dann habt ihr es einfacher!

DIY Mon Chéri Glücksklee – die perfekten Mitbringsel | DIY Mon Chéri Shamrock – a perfect small present

Ich kann mir sie auch gut als kleine Aufmerksamkeit aufm gedeckten Tisch vorstellen. Als Ersatz für Platzkarten. Einfach, den Namen der jeweiligen Person auf den Stiel. Das Ganze schön aufm Tisch/Teller drapiert, et voilà – hat der Gast/das Familienmitglied sogar noch ein Goodie vom Abend, hehe 💝

Genug getippt für heute. Es wird für mich Zeit das Bettchen aufzusuchen. Ihr Lieben, ich wünsche euch eine schöne November-Woche 🍁 Packt euch schön warm ein, achtet aufeinander und bleibt gesund!
Seid lieb aus der Ferne von mir geherzt 💕

DIY Geschenkeverpackung mit Washi Tape – Inspiration

Hello meine Hübschen *-*
Oh wow, wie ungewohnt nach so langer Zeit hier einen Beitrag zu verfassen… Einfach mal zu tippen für meinem eigenen Blog. Fühlt sich ein bisschen an, wie heimkommen nach Ewigkeit…! Es tut gut. Aber ehrlich gesagt, auch die ungewollte Pause tat gut. Ich war nicht nur hier offline, selbst auf den Social Media Kanälen – vor allem auf Instagram, wo ich es doch immer geschafft habe, regelmäßig präsent zu sein, war ich einfach weg vom Fenster…
Letzte Woche habe ich mich dort wieder zurückgemeldet. Ihr könnt in den Story-Highlights nachschauen, was für ein großes, einschneidendes Erlebnis vor einigen Monaten in mein Leben eintrat. Vielleicht blogge ich hier die nächsten Wochen auch noch einmal ausführlich darüber. Denn in dem heutigen Post sollte es um eine DIY-Inspiration gehen.

DIY Gift Wrapping with Washi Tape | DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape - Inspiration

Leute, die Love Decorations seit der 1 Stunde kennen, werden sich denken „…DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape…?… Kenne ich doch. Hat sie nicht schon einmal hier was gezeigt…“ Ja, das stimmt. Sehr aufmerksam 😉
Nur, weil es ein DIY aus der Vergangenheit ist, heißt es nicht für mich, dass ich im Alltag nicht noch einmal darauf zurückgreife – im Gegenteil. Wenn es eine wirklich tolle Idee ist, dann benutze ich es immer wieder 🎀 🙂

DIY Gift Wrapping with Washi Tape | DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape - Inspiration

Jetzt gibt es aber tatsächlich etwas, was mich aus der Vergangenheit stört und zwar meine Künste als die Person hinter der Kamera 🙈 Zum Glück entwickelte ich mich über die Zeit und tue es immer noch – man sieht auf den Bildern von damals und heute große Unterschiede – sonst wäre es auch mega traurig, wenn ich immer noch aufm gleichen Level wäre, haha 😅
Diese Geschenke werden am Wochenende verschenkt und lagen seit gestern auf unserem Sideboard. Heute Vormittag hatte ich mal richtig Lust gehabt, die Kamera in die Hand zu nehmen und paar Bilder zu machen und dachte, eine kleine Neuauflage der alten Idee – warum nicht 😉 [Hier die ausführliche Anleitung von damals: DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape]

DIY Gift Wrapping with Washi Tape | DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape - Inspiration

Im Prinzip ist die DIY-Idee selbsterklärend, wer aber trotzdem eine Schritt-für-Schritt-Anleitung braucht oooder sich selbst davon überzeugen möchte, ob die Fotos von vor paar Jahren so .a.n.d.e.r.s. aussahen, wie ich es gerade beschreibe, dann klicke einmal hier: DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape 😀
Nicht wundern, wenn ihr einige von diesen Fotos dort wieder findet. Für Menschen, die direkt auf den Beitrag kommen, denen wollte ich ebenfalls noch einmal eine kleine Inspiration geben, wie die Idee noch aussehen könnte bzw. schöner, höhö 😉

DIY Gift Wrapping with Washi Tape | DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape - Inspiration

Warum ich nicht gleich die alten lösche und nur noch die neuen da lasse? Das mache ich generell nicht. Ich möchte, dass jeder sehen kann, wie mein Blog anfing. Es war alles andere als perfekt und ist es noch lange nicht. Aber es spiegelt mich und meine Entwicklung wieder. So wie das echte Leben auch. Wenn man etwas neu lernt, fällt es einem schwer und das Ergebnis sieht meist eher so lala aus. Dennoch, mit Zeit, Energie und Übung lohnt es sich. Es zahlt sich aus 🙂 Kennt ihr bestimmt, oder? 😉

Das war also mein kurzes Lebenszeichen. Ich wünsche euch allen schon einmal einen tollen Start ins Wochenende, meine lieben Herzis 💕

DIY Luftballon Geschenkverpackung | Classic Birthday mit Fiskars*

[*Werbung]

Hallöchen meine kreativen Freunde,
ich hoffe, es geht allen soweit gut und ihr lasst euch nicht von dem heranstürmenden Herbst die Laune verderben. In jeglicher Hinsicht – weder vom Wetter noch von weniger Tageslicht.
Denn inzwischen ist es noch halb dunkel, wenn ich morgens um kurz vor 7 das Haus verlasse und schon ziemlich früh dunkel…

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Da ist nichts mehr mit 19 Uhr Fotos draußen aufm Balkon machen für den Blog 😱 🙊Ich besitze zwar eine Tageslichtlampe, aber die Betonung liegt auf .e.i.n.e. D.h. Schlagschatten hab ich trotzdem noch und jeder weiß doch, dass die nicht schön sind aufm Foto… Ihh, bääh, pfuiii, das will doch keiner sehen 🙈 😂 Aber wenn ich so an den Winter denke, ist es echt eine Überlegung wert, sich eine 2. zuzulegen 😉
Dann kann ich trotz einbrechender Dunkelheit oder bereits anhaltender Dunkelheit noch halbwegs akzeptable Fotos machen 🙂

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Madame hat ja nicht umsonst bald Burzeltag, höhö ;D Das Witzige ist, seit ich blogge, fällt es vielen in meinem Umfeld leichter, mich zu beschenken. Denn so als Kreativ-Blogger kann man nicht genug Krimskrams für die verschiedene Bastelprojekte besitzen. Man kann nicht viel falsch machen. Selbst mit Sachen, mit denen ich noch nie gearbeitet habe. Sie liegen vielleicht die erste Zeit etwas rum, aber eines Tages macht es ‚pling‘ und ich bin so dankbar, dass sie sich in meinem Besitz befinden 😀
Wenn ich gedanklich meine Sachen durchgehe, besitze ich inzwischen echt einiges 😀 Haaach, so ein Arbeitszimmer nur für den Blog – das wäre wirklich was Feines! Alle Sachen, an einem Ort. Geordnet in Schränke und Regale, die nur dafür vorgesehen sind *-*

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Solange wir uns kein Haus leisten können, muss halt das Wohnzimmer herhalten, höhö 😏 Wer braucht schon Wohnzimmer – sind völlig überbewertet ;D
Und soll ich euch mal was verraten? Das ist bei uns wirklich so. Wohnzimmer existiert zwar mit Couch, Couchtisch, TV-Bank und TV drauf… Aaaber es wird bei uns nicht als solches genutzt. Weil wir beide unsere Arbeiten dort ausbreiten, hehe✌️

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Und noch was: TV-Bank und TV kann man inzwischen als Deko betrachten, denn durch die Umstellung  von analog auf digital… Mhmm, wie formuliere ich das denn jetzt, ohne seine Gefühle zu verletzen? Er ist in seinen wohlverdienten Ruhestand gegangen, hahah 😂
Jetzt stehen sie halt da im Raum, ohne jegliche Funktion. Wenn ich so überlege, sieht das noch nicht mal hübsch aus – aber die Zeit + Faulheit… Ihr kennt das ja 😉

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Wie dem auch sei. Ihr wisst ja, dass ich euch gerne mit meinen Blogbeiträgen für paar Minuten ausm Alltag abzuholen versuche. Dass ihr für diese paar Minuten euren Kummer, Sorgen und euren Alltagstrott vergesst. Stattdessen Lust bekommt, mal wieder die Seele beim Kreativ sein baumeln zu lassen. Den Teil im Gehirn zu aktivieren, der sonst zu spät kommt 🙂
Deswegen dachte ich mir: Bevor der Herbst aufm Blog einzieht, wird es noch einmal schön bunt und farbenfroh aufm Blog!

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Und was ist meistens auch noch schön bunt und farbenfroh? Genau: Geburtstage 🎉 😀
Damit passt mein Vorhaben auch perfekt zur DIY-Challenge von Fiskars*.  Ja, genau. Die mit der orangenen Schere*. Die wird dieses Jahr 50 und das Ganze wird gefeiert unter dem Motto „Classic Birthday“ 🎀
Neben der Schere mit meinem Blognamen drauf, bekam ich noch sämtliche andere Dinge, wie Stanzer, Papier, Stifte… Alles, was ein Kreativblogger-Herz höher schlagen lässt!
Daraus habe ich diese hübschen Geschenkverpackungen gezaubert 🙂 Ihr wollt selber Hand anlegen und sie machen. Na, dann kommt mal mit!

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Du brauchst:
Vorlage [hier]
Tonpapier [*]
Etiketten Stanzer [*]
Schere [*]
Schmetterlings Stanzer [*]
Klebestift [*]
Kordel / Garn
verpacktes Geschenk
Stifte [*]

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

    • Schablone auf Tonpapier übertragen und ausschneiden
      • du brauchst den Luftballon mind. 4 x
    • falte die Luftballons einmal senkrecht in der Mitte
    • trage den Kleber auf eine Hälfte auf

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

    • nimm dir einen 2. Ballon und klebe die Hälften aufeinander
      • ein Flügel steht ab
    • falte diesen Flügel nach rechts runter
    • trage nun auf diese Hälfte Kleber auf

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

    • nimm dir den nächsten Ballon und wiederhole 2 – 4 solange bis du keine Ballons mehr hast
    • zum Schluss werden die beiden übrigen Hälften miteinander verklebt
    • drehe die Rückseite nach oben und trage die komplette Ballon-Fläche Kleber auf

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

    • platziere deinen Ballon auf das fertig verpackten Geschenk
    • zeichne dir eine Linie leicht vor, wie die Schnur verlaufen soll
    • male mit dem Klebestift diese Linie nach und folge mit der Schnur dem Pfad des Klebers
      • warte bis der Kleber gut angetrocknet ist, sonst fällt die Schnur gleich wieder ab
    • mit dem Etikett-Stanzer stanzt du dir dein gewünschtes Etikett aus
    • dafür in das untere Fach einfach Papier reinlegen und oben drauf drücken

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

    • in dem oberen Schlitz kannst du die Löcher einstanzen
    • schreibe den Namen der beschenkten Person auf das Etikett

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

    • klebe das fertige Namens-Etikett am Schnurende auf das Geschenk
    • evt. noch mit Schmetterlings [*]- oder Herz Stanzer [*] weitere Motive ausstanzen und damit freie Flächen verschönern

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Haaach, fast zu schade, um ausgepackt zu werden, oder?! *-* Im Prinzip auch mit Kindern ganz einfach nachzubasteln!
Wer sich jetzt sagt, diese Technik hab ich doch schon ein paar Mal gesehen. Mensch, hab ich aufmerksame Leser 😉 Die kamen bei diesen Projekten ebenfalls zum Zuge: DIY 3D Eis Anhänger,  DIY 3D Wolken, DIY 3D Heißluftballon und was sich jetzt zur Herbstzeit total gut macht diese DIY 3D Papier Kürbisse – die nach wie vor, einer meiner liebsten DIY-Projekte hier sind 😉
Ach, kleiner Tipp meinerseits: Falls euer Papier zu dünn für die Stanzer sind, faltet das Blatt 2-3 Mal oder nimmt mehrere Blätter auf einmal – dann stanzt er einwandfrei 😀

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Und das war´s dann für heute von mir. Ich werde jetzt noch ein Schleichdiktat für die Kleinen morgen entwerfen und mich dann ins Bett schmeißen 😀 Komm gut durch die restliche Woche und seid lieb geherzt ♥

Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
happy Hochzeit – Love Decorations
Link you stuff – Meertje

*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für diesen Post von Fiskars* zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine eigene Meinung.
**Ganz lieben Dank an Alona und Anja für die schöne Zusammenarbeit!!! 🙂

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen) | Nuts for Gifts*

[*Werbung]

Hallo meine Süßen,
haaach, wenn ich mir so die Bilder anschaue, könnte man fast meinen: Klein Rosy stimmt sich schon auf den Herbst ein ;D Das ist aber mehr Zufall, als gewollt. Ändert trotzdem nichts daran, dass ich der Meinung bin: Dass ich ein für mich geniales DIY kreiert habe!

DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen)

Wieso? Weil man im ersten Moment denkt, dass ich diese Mini-Jutesäcke genäht habe. Aber hey, wer mir schon länger folgt, weiß: Klein Rosy kann doch gar nicht nähen! Oder hat sie inzwischen heimlich einen Kurs besucht, von dem wir alle nichts mitbekommen haben?
Nein, das habe ich nicht. Dafür fehlt mir im Moment die Zeit. Wenn es soweit ist, werde ich euch auf jeden Fall Bescheid geben und berichten, wie ich mich dabei mache 😉

DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen)

Schön und gut. Aber wenn sie sie nicht genäht hat, wie hat sie es trotzdem geschafft, solche Beutel herzustellen? Das Geheimnis ist ganz einfach. Denn so ein Ding besitzt so gut wie jeder, der eine Schreibtisch-/Arbeitsplatzecke hat: T.a.c.k.e.r. 😀
Ja, ihr lest genau richtig: Wir tackern uns diese DIY Mini-Jutesäcke zusammen!

DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen)

Die Dinger, die in keinem Büro fehlen dürfen. Die Dinger, die 2 oder mehrere Blätter Papier zusammenhalten. Heute hab ich also seine Fähigkeit ausgenutzt und statt Blatt Papier, Jutestoff miteinander vertackert 😀
Dazu inspiriert hat mich die liebe Yuliana von Some Joys 🙂 Als ich mal bei ihr entdeckt habe, dass sie sich selbst eine kleine Kosmetiktasche zusammengetackert hat, dachte ich mir – warum nicht auch ein Jutesack!?

DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen)

Gesagt. Getan. Ausprobiert und Test bestanden 😀
Die kleinen Jutesäcke eignen sich super gut, um Sachen darin zu verstauen oder auch als kleine Geschenkebeutel. Mit einem persönlichen Schriftzug oder Muster verschönert, wird das Ganze zu einem besonderen Unikat 🙂

DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen)

Und damit passt es auch perfekt zu der Nuts for Gifts* Aktion! Neben vielen Nüssen und Trockenfrüchten, bekam ich noch diese bunten Jutestoffe. Currygelb und dunkelblau – ich liebe die Farbkombi!
Wie ihr seht, habe ich neben den verschlossenen Beuteln, auch eine Variante hergestellt, bei der ich einfach den Rand umgestülpt habe und voilà, könnt ihr sie so auf den Tisch stellen. Ist doch mal was anderes als ein Schälchen voller Nüsse 😉

DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen)

Ihr könnt selbstverständlich auch andere Maße nehmen. Ob groß oder klein – die Technik bleibt die gleiche 😉 Genauso frei seid ihr in der Gestaltung. Ob mit Etikett oder ohne – mit Symbolen oder schlicht. Macht euren Mini-Jutesack zu etwas Einzigartigem 🙂

DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen)

Übrigens: Auf dem Materialbild ist kein Bügeleisen zu sehen, aber ich benutze es zwischendurch gerne, um die Kanten glatt zu bügeln. Falls jemand das auch machen möchte, haltet euer Bügeleisen ebenfalls bereit ;D

DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen)

Du brauchst:
Jutestoff [*]
Lineal
Schere
Permanent Marker schwarz u. weiß [*]
Kreide [*]
Tacker
Kordel  [*] / Geschenkband
evt. Bügeleisen

DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen) DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen)

    • zuerst schneidest du dir ein Rechteck aus dem Jutestoff zurecht // hier ca. 20 cm x 50 cm
    • dann faltest du es einmal in der Hälfte und zeichnest den oberen und unteren Rand mit Hilfe von Kreide + Lineal ein

DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen) DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen)

    • mit einem guten Tacker, tackerst du in regelmäßigen Abständen auf der weißen Linie entlang (ca. 0,5 cm – 1 cm hab ich zwischen den Heftklammern frei gelassen)
    • achtet darauf, dass die Heftklammern auf der anderen Seite auch rauskommen bzw. zu sehen sind – sonst geht das nachher wieder viel zu schnell auseinander

DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen) DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen)

    • hier habe ich noch kurz überschüssigen Rand weggeschnitten
    • und dann alles umstülpen auf rechts
      • wie du siehst, sieht man nichts von der Heftklammer 😉
      • evt. bügeln, damit die Kanten schön zur Geltung kommen

DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen)

    • zum Schluss kannst du den Mini-Jutesack noch bemalen oder beschriften
      • achte drauf, dass du ein Stück Pappe oder Ähnliches vorher reinsteckst, damit nichts durch drückt

DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen)

Innerhalb von 5-10 Minuten waren die Mini-Jutesäcke fertig. Es ist echt easy peasy und geht super schnell 🙂 Und trotzdem gut verarbeitet! Ihr könnt selbstverständlich auch die kleinen Säcke für andere Sachen nutzen.
Falls jemand noch auf der Suche ist, wie man Nüsse verschenken kann, sollte sich mal bei Nuts for Gifts* rüberklicken 😉

DIY Mini Jute Bag | DIY Mini-Jutesack (ohne Nähen)

So, jetzt werde ich mich meinem Tee wieder zuwenden. Bei den Kleinen läuft wieder eine kleine Erkältungswelle rum und wie kann´s auch anders sein. Habe ich seit gestern eine verstopfte Nase. Sie läuft nicht. Sie ist einfach zu. Husten oder Halsschmerzen hab ich auch nicht. Ich hoffe, dass es nicht schlimmer wird.
Meine Lieben bleibt gesund und habe noch eine wunderbare Restwoche 🌸

Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Herrlicher Herbst – Decorize
Link you stuff – Meertje

*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für diesen Post von Nuts for Gifts* zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine eigene Meinung.
**Ganz lieben Dank an José für die tolle Zusammenarbeit!!! 🙂

DIY Schleife auf Geschenkpapier malen + Insta-Stories

Hallihallo meine Lieben,
wer mir auf Instagram (vor allem sich auch regelmäßig meine Insta-Stories antut ;D ) hat mitbekommen, dass ich Donnerstag und Freitag in Nürnberg verbracht habe mit all diesen tollen Mädels *-* Weiteres bzw. was wir da genau gemacht oder getrieben haben, wird es bestimmt noch einmal in einem ausführlichen Beitrag geben.
Durch diese beiden Tage musste ich diesen Blogpost etwas verschieben. Aber ich habe ja so eine tolle Leserschaft, dass sie es mir bestimmt verzeihen kann, dass ein Beitrag ein paar Tage später erscheint, als angedacht, nicht wahr!? ;D
Am Donnerstag, nachdem ich mich auf meinem Hotelzimmer befand, war ich sogar noch bis 2 Uhr wach und saß an der Bildbearbeitung dieser Fotos, damit ich wenigstens das schon erledigt habe.
DIY Schleife auf Geschenkpapier malen | DIY painted Bow on a Gift Wrapping

Heute möchte ich mit euch über ein Thema sprechen, dass seit ca. 1 Jahr alle, die Instagram benutzen, beschäftigt. Das Wort habe ich bereits weiter oben benutzt, nämlich: Insta-Stories! Eigentlich abgekupfert von SnapChat, hat es guten Zulauf bekommen. SnapChat haben die meisten von uns inzwischen sogar schon von unseren Smartphones gelöscht, weil es kaum noch einer benutzt. Obwohl, wenn ich so meinen Nachhilfeschülern zuhöre, ist es bei denen immer noch beliebt und hoch aktuell 😉

Ich gebe zu: Ich hatte SnapChat ebenfalls runtergeladen gehabt. Aber unter uns: Ich war zu blöd, dass zu benutzen, hahaha 😀 🙈 Ich hatte kurz das Gefühl, ich bin schon un-technikaffin (es gibt das Wort nicht – weiß jemand das Gegenteil von technikaffin ) wie meine Eltern, hahah 😅
D.h. ich habe da nie irgendwelche Snaps gemacht. Nur mir von anderen die Snaps angeschaut, dass war nämlich das Einzige, was ich in dieser App konnte 😀 Fand ich aber nicht schlimm. Denn ich mochte es bis dahin nie mein Gesicht in die Kamera zu halten und noch schlimmer: Mich reden zu hören und mir dabei zu zusehen…

DIY Schleife auf Geschenkpapier malen | DIY painted Bow on a Gift Wrapping

Dann kam vor ca. 1 Jahr bei Instagram die Neuheit: Insta-Stories! Neugierig touchte ich mich da rein – schaute mir die ersten Stories von anderen an. Nach ein paar Tagen packte mich die Neugier wieder. Ich versuchte mich an meine eigene erste Story… Und siehe da: Die Bedienung raffte ich auf Anhieb! Kamera vor das Gesicht halten. Button drücken und lossprechen. Button wieder loslassen und Video hochladen. Klingt einfach? War es auch!

Aber bevor ich meine erste Story hochlud, um es mit der Welt zu teilen, verging – glaub ich, locker eine halbe oder sogar 3/4 Stunde *räusper* Wie so etwas geht, wenn jede Story eine Begrenzung von 15 Sekunden hat?? Ich saß alleine (!) in der Küche. Laptop vor mir aufm Küchentisch. Achtete darauf, dass ich halbwegs ‚ok‘ aussah, machte Insta-Stories an und sprach los. Nachdem die Story fertig aufgenommen war, hörte und sah ich mir das an. Oh mein Gott – Hilfe!!! Scheiße Rosy, wie hörst du dich denn an 🙈 Für mich war das grausam!! Ok, reiß dich zusammen. Man weiß ja, dass man sich selbst anders hört als andere einen hören. Bis jetzt hat auch noch nie jemand zu dir gesagt, dass deine Stimme schrecklich wäre – es wird schon nicht so schlimm sein…

DIY Schleife auf Geschenkpapier malen | DIY painted Bow on a Gift Wrapping

Gut. Neuer Versuch. Auf die Plätze, los! Neue Story, wieder angehört – dieses Mal versprochen. Mist! Noch einmal von vorne. Puuuh, ich weiß gar nicht mehr, wie viele Versuche ich gebraucht habe, bis ich halbwegs zufrieden war mit dem Ergebnis. Aber wie bereits erwähnt, brauchte ich viele Versuche, sonst hätte es sich nicht solange hingezogen.
Man möchte sich immerhin in der ersten Story von der guten Seite gegenüber seinen Followern zeigen. Viele wissen vielleicht noch gar nicht, wie du aussieht und erst recht nicht, wie du dich anhörst. Und seien wir ehrlich, dass ist bis heute immer wieder spannend, wenn man in den Insta-Stories das erste Mal jemand mit Gesicht sieht und Stimme hört, nicht wahr 😉

Irgendwann war es also soweit: Meine erste Story war bereit hochgeladen zu werden. Ich drückte auf das + Deine Story Button und es wurde hochgeladen. Oh mein Gott! Das zweite und dritte Video folgte. Kürzer konnte ich mich nicht fassen, höhö ;D Kann man sich gaaar nicht vorstellen, dass ich manchmal den Hang habe, zuviel zu labern, oder 😀

DIY Schleife auf Geschenkpapier malen | DIY painted Bow on a Gift Wrapping

Alle 3 Stories sind nun für alle Follower zugänglich. Oh je, die ersten, die es gesehen haben. Uiii, es werden ja immer mehr…!! Bestimmt werden mir gleich einige entfolgen, weil sie mich nervig finden oder so… Hättest du mal deine Neugier im Zaum gehalten… Mir kamen wirklich solche Gedanken in den Kopf geschossen… Aber schon eine halbe Stunde später, kamen die ersten privaten Nachrichten rein: Dass sie meine Stimme gar nicht schlimm finden. Im Gegenteil, ich sehr sympathisch rüberkomme. Mein zuvor in die Hose gerutschtes Herz, rutschte wieder hoch – an Ort und Stelle, wohin es gehört 😉

Seitdem mache ich immer wieder Fotos oder auch Stories und lade sie in den Insta-Stories hoch. Immer dann, wenn ich denke, es könnte für euch interessant sein. Es gibt ab und zu auch hinter den Kulissen Szenen oder Momente, die ich mit euch teile. Die weder aufm Blog noch auf irgendwelche Social Media Kanälen Platz finden.
Ich habe bis heute sehr positive Erfahrung gemacht und tolles Feedback bekommen – und die Community hat mir auf diesem Wege schon oft aus kleinen SOS-Situatiönchen geholfen, hihi!

DIY Schleife auf Geschenkpapier malen | DIY painted Bow on a Gift Wrapping

Zugegeben, ich bin nicht täglich dort present – es gibt auch Tage, da reicht die Zeit nicht oder es gibt nichts Spannendes zu erzählen oder zu zeigen, dann fällt es halt aus.
Dennoch möchte ich sagen: Dass ich es bis jetzt nicht bereue, dass ich vor ca. 1 Jahr mich zusammen gerissen und mich getraut habe, meine erste Story hochzuladen 😉

Ehrlich: Ich bin nicht wirklich viel besser geworden, was das Sprechen vor der Kamera angeht. Manchmal brauche ich immer noch 10 Anläufe, bis es sitzt – aber es fällt mir leichter. Kostet mich nicht mehr soviel Überwindung und inzwischen kann ich sogar meine Stimme mir anhören, ohne dass ich mir die Ohren zu halten muss, hahah ;D
Ich gehöre, was solche Dinge angeht, einfach nicht zu den Menschen, die es so locker flockig aus dem Ärmel schütteln können. Die einen habens. Die anderen weniger. Ich ordne mich in letzteres ein 😉
Also, wer mal Lust hat oder neugierig ist, wie ich mich anhöre und Instagram hat, kann sich ja mal reinklicken 😉

DIY Schleife auf Geschenkpapier malen | DIY painted Bow on a Gift Wrapping

Puuuh, jetzt hab ich doch mehr geschwätzt, als ich geplant habe, uuups 😅 Aber vielleicht gibt es die eine oder andere Bloggerin oder Instagram-UserIn, die sich ähnlich fühlt? Und versteht, wovon ich spreche? 😉

Wenden wir uns dem heutigen DIY zu. Es wird, im Vergleich zu meinen Erfahrungen mit Insta-Stories, kurz. Sehr kurz. Eigentlich benötigt er nur 1 Schritt. Aber ich habe, für Leute, die auch der Meinung sind, sie können keine Schleife frei Hand malen können, den ersten Schritt hinzugefügt 😀 Sicher ist sicher!
Kennt ihr folgende Situation? Oh verdammt! Ich muss ja in einer halben Stunde auf einen Geburtstag sein. Geschenk liegt noch unverpackt aufm Tisch. Schnell zur Geschenkpapierecke! Neihiiiin – kein schönes da. Nur noch so unifarben – wie langweilig… Ab sofort kein Problem mehr!! 😉 Ich zeige dir, wie du das Geschenk bzw. das Geschenkpapier unter 1 Minute aufpimpen kannst. Du brauchst nur einen Stift, der nicht durchs Geschenkpapier drückt 😉

DIY Schleife auf Geschenkpapier malen | DIY painted Bow on a Gift Wrapping

Du brauchst:
Geschenk
evt. Bleistift
Filzstift [*] / Permanent Marker [*]

DIY Schleife auf Geschenkpapier malen | DIY painted Bow on a Gift Wrapping DIY Schleife auf Geschenkpapier malen | DIY painted Bow on a Gift Wrapping

    • zuerst malst du dir mit Bleistift eine Schleife vor – ich habe sie gerne oben links im 1/3 Bereich
    • wenn du zufrieden bist – alles mit deinem Filzstift nachmalen
      • evt. Bleistiftstriche wegradieren, aber erst, wenn alles gut getrocknet ist, damit es nicht verwischt

Das war wahrscheinlich das einfachste und schnellste DIY, das ich je auf diesem Blog präsentiert habe 😀 Und jetzt müsst ihr doch mal zugeben: So eine Schleife aufmalen, bekommen auch Menschen mit 2 linken Händen hin, nicht wahr ;D Selbstverständlich dürft ihr zu fabrigen Stiften oder fabriges Geschenkpapier greifen. Aber ihr wisst ja, ich bin Fan von diesen schlichten Farben, wenn es um Geschenkpapier geht, hihi!

DIY Schleife auf Geschenkpapier malen | DIY painted Bow on a Gift Wrapping

Hier noch einmal eine kleine Erinnerung: Bis nächsten Sonntag könnt ihr noch an der Verlosung teilnehmen! Also, wer noch nicht im Lostopf ist, ist herzlich eingeladen, mitzumachen 😉

Meine Lieben, danke, dass ihr bis hierher gelesen habt. Fühlt euch lieb von mir geherzt und genießt den Sonntag :*Verlinkt bei:
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.