DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung + meine vietnamesische Familie und die Spontanität

Huhu meine Lieben,
na, genießt ihr auch gerade dieses sommerhafte Wetter oder wird es dem einen oder anderen sogar schon ein bisschen zu heiß bei 30°? ;D
Eigentlich war geplant, dass dieser Beitrag bereits Samstag online geht. Aaaber so wie das echte Leben spielt, kommt öfter mal etwas ‚Ungeplantes‘ dazwischen…

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

Ja ok, so ganz ungeplant war es nicht. Ich hätte damit rechnen können – dennoch, ich weiß es nie sicher. Okaaay Rosy, jetzt wird´s leicht verwirrend… Ja ja, ich weiß, ich weiß. Am besten fange ich von vorne an und ich kann euch versprechen – nicht alle vietnamesischen Familien in Deutschland ticken so, aber einige und wir gehören definitiv dazu 😀 Zum Leidwesen meines Freundes, hahaha ;D
Also, mein Cousin 2. Grades oder so ähnlich (er ist der Sohn des Cousins meiner Mutter), wohnt in Dresden. Ihr müsst wissen, die enge Verwandtschaft bei uns beinhaltet nicht nur Oma + Opa und die Geschwister der Eltern  – sondern ist um einige Grade größer.
Aus diesem Grund sind auch die Cousinen und Cousins meiner Mami enge Onkeln für mich!

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

Wo waren wir? Ach so ja, einer meiner Cousins in Dresden feierte am Samstag seine Jugendweihe. Ich muss zugeben, dass ich bis vor einem Jahr (einer meiner anderen Cousins celebrierte letztes Jahr seine Jugendweihe) den Begriff nicht kannte und auch nicht wusste, was sich dahinter verbirgt.
Es scheint ein kleiner Ersatz zu sein, für alle die keine Konfirmation oder Firmung machen können, da sie nicht christlich sind – so habe ich es zumindest verstanden. Falls ich was Falsches erzähle, sagt gerne Bescheid 😉 Und so, wie wir Vietnamesen sind, übernehmen wir gerne die Traditionen von dem Land, in dem wir leben. Also, gehört auch die Jugendweihe dazu.
Der einzige Unterschied ist, dass wir solche Feierlichkeiten gerne ausdehnen. D.h. nicht nur Verwandtschaft, sondern es wird gerne mal der ganze Freundeskreis der Eltern eingeladen. Was wiederum bedeutet, dass es nicht selten dazu kommt, dass an solchen Tagen um die 200 – 600 Menschen zusammenfinden, höhö ;D

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

Mein Cousin Seine Eltern planten also seit einiger Zeit diese Feier. Mein Onkel rief dementsprechend vor ein paar Wochen an, um unsere ganze Familie einzuladen. An sich gehen meine Eltern gerne zu solchen Veranstaltungen – stände da nicht die 4-stündige Anreise und ihre Selbstständigkeit mit 7 Tage die Woche arbeiten im Weg… Man überlegt sich dann gleich 10x, ob man wirklich den Laden für 1 Tag schließen kann. Nicht immer trifft man auf Verständnis der Kunden. Aber jeder hat schließlich sein Päckchen zu tragen…
Wenn also eine solche Einladung reinflattert, werden mein Bruder und ich erst einmal angefragt, ob wir Lust hätten. Meist kommt von uns: „…Wenn ihr fahrt, kommen wir gerne mit…“
Paar Tage vor der Feier werden wir mehrmals am Tag gefragt, ob ja oder nein. Da mein Bruder und ich immer noch unverändert mit dem Satz antworten: „…Wenn ihr fahrt, kommen wir gerne mit…“ stehen wir immer noch an der gleichen Stelle, wie vor paar Wochen, höhö 😀

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

Nun war es 1 Tag vor der Feier und es stand nichts fest. Immer noch ein Hin und Her… Meist ist es so, dass nach dem Arbeitstag kurz vor Mitternacht der Beschluss endlich feststeht. Wir fahren morgen früh. Manchmal heißt es auch – wir fahren in 5 Stunden los und wenn wir ganz Pech haben: „…Holt eure Sachen, wir fahren noch heute Nacht jetzt los, hahah ;D
Manchmal kann man gar nicht glauben, dass meine Eltern schon so lange in Deutschland leben und mein Bruder und ich hier geboren sind. In dem Land, in dem Pünktlichkeit, Planung, Ordnung, Struktur – zu den typischen Eigenschaften gehören..!
Manchmal kommen die vietnamesischen Wurzeln doch stärker raus, als man denkt 😉 Noch einmal zurück zum Freitagabend – die endgültige Entscheidung meiner Eltern: Wir fahren Samstag Vormittag los.

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

Mein Herzensmann, der seit einigen Jahren diese Touren mitmachen muss, stellt sich inzwischen immer auf Fahren ein 😀 Ob er sich inzwischen an diese Spontanität gewöhnt hat, weiß ich nicht, aber er kommt besser damit klar, höhö ;D
Gesagt, getan. Wir saßen zu fünft gegen kurz nach 11 Uhr im Auto und fuhren los. Nach über 4 Stunden Autofahrt in der prallen Sonne – mit mal ja, mal nein Klima (ich bekomme immer Kopfschmerzen davon 🙁 ) und ohne Stau kamen wir dort an. Ach ja, erwähnte ich, dass meine Mutter mitten auf der Autofahrt unsere Verwandten anrief, um Bescheid zu geben, dass wir kommen? 😀
Wir kamen gegen 16 Uhr da an, tauschten kurz Neuigkeiten aus, machten uns fertig und fuhren zur Location, in der die Jugendweihe stattfand.

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

Um 18 Uhr trudelten die ersten Gäste ein. Um halb 9 gab es essen und um kurz vor 12 machte sich meine Familie und ich wieder auf gen Heimat. Gegen 4 Uhr morgens kamen wir hier an und gingen alle total fertig ins Bett. Es wurde draußen sogar schon leicht hell…
Jetzt werden einige von euch vor den Monitoren sitzen und denken: Wozu das alles? Der Aufwand??? Ja, ich glaube, was man über meine Familie sagen kann: Wir sind nicht immer unbedingt rational und logisch denkend, haha 😀
Meine Eltern sind der Meinung: „…Es geht darum, dem Jungen eine schöne Erinnerung zu machen. Und solange man dazu beitragen kann, warum nicht…“
Für uns hatte die Aktion eigentlich auch nichts mit Spontanität zu tun – wir haben schon immer so gelebt und kennen es gar nicht anders 😀
Aber wie gesagt, ich spreche hier von meiner vietnamesischen Familie. Nicht alle leben so wie wir 😉

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

Genug von unserer etwas gewöhnungsbedürftigen Art und schenken wir dem heutigen, sommerlichen DIY unsere Aufmerksamkeit 😀
Ich dachte mir – passend zu diesen Temperaturen, zeige ich euch, wie man ein DIY Eis-Pompom auf ein Geschenk zaubern kann. Ist leicht, man braucht nicht viel und trotzdem mal was ganz anderes!
Pompoms kennt bestimmt jeder von euch und die meisten haben schon welche gemacht – sei es im Kindergarten-, in der Schul- oder Freizeit 🙂 Und da sie so eine Kugelform haben, eignen sie sich super gut als Eiskugeln!

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

Ich benutze zum Herstellen der Pompoms meine Hände bzw. meine Finger. Wer einen Pompoms-Maker hat, kann gerne diese benutzen – ich besitze keinen. Aber wie ihr seht, funktioniert es auch ohne ganz gut. Man muss nur beim Knoten wirklich ganz ganz ganz dolle festzuziehen, sonst kann es sein, dass das Ganze auseinander fällt. Ist mir nämlich selbst beim ersten Mal passiert, haha 😀
Ach ja, und je mehr Wolle ihr um eure Finger wickelt, desto flauschiger und voller wird euer Pompom 🙂

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

Du brauchst:
Klebepads [*]
Stifte gold [*], weiß [*]
Schere
Wolle
verpacktes Geschenk

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

    • zuerst schneidest du dir ca. 20-30 cm Wolle ab und legst sie dir zwischen deinen Zeige- und Mittelfinger
    • anschließend wickelst du dir die Wolle um den Zeige- und Mittelfinger
      • je enger die beiden Finger, desto kleiner der Pompom später

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

    • je mehr du wickelst, desto flauschiger wird der Pompom
    • jetzt packst du das Wollstück, welches du am Anfang zwischen den Zeige- und Mittelfinger gelegt hast, rüber zu deinen Fingerspitzen und bindest einfach zu

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

    • ziehe das Ganze vorsichtig von deinen Fingern ab und binde es jetzt richtig fest
      • wichtig: ziehe es ganz doll fest
    • schneide nun einmal außen rum auf

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

    • wenn nötig, auf gleiche Höhe stutzen
      • evt, zwischendurch zwischen den Händen kugeln, damit sich alles gleichmäßig verteilt
    • nimm dir dein verpacktes Geschenk und male dir die Eiswaffel auf
      • evt. Pompom dazulegen, damit du die Größe anpassen kannst
      • in die Mitte kannst du Buchstaben, Wörter oder Muster malen

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

    • über der Waffel kannst du die Klebepads anbringen – so viele, wie nötig
    • zum Schluss den Pompom auf die Klebepads draufklatschen

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

Ist das nicht mal eine goldige Verpackungsidee? *-* Wie viele Pompoms, in welcher Farbe oder Größe oder wie die Waffel gestaltet wird – ob mit typischem Rautenmuster, leer oder mit irgendetwas beschriftet. Das ist jedem selbst überlassen. Tobt euch einfach nach Herzenslust aus! 😀

DIY Eis-Pompoms Geschenkverpackung | DIY Ice Cream Pompoms Gift Wrapping

Und noch einmal zur Erinnerung: Hier könnt ihr noch bis Sonntag mitmachen und eins von 3 Pilot Pen Mäppchen gewinnen 😉
Ich wünsche euch einen großartigen Wochenstart mit viel Kreativität :*

Verlinkt bei:
Crealopee Mai 2017 – Pampelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje

Kommentare14 Kommentare

  1. Sehr coole Geschichte :-). Solche liebevolle, ich nenn es mal „Unkordiniertheit“ kenne ich aus Thailand (ich liebe dieses Land). Da kann es schon mal passieren, dass ein Taxi mitten in der Nacht vor einem Supermarkt hält und uns dazu einlädt, doch noch etwas zu einzukaufen, weil wir plötzlich noch auf einige Fahrgäste warten müssen ☺️. Aber sie sind trotz ihrer Verplantheit einfach ein so liebevolles Völkchen. ❤ LG Christina

    1. Liebe Christina 🙂

      Hach, ich mag es auch solche Geschichten von anderen zu lesen und deine kleine Story – ich musste voll schmunzeln, 😀 Großartig, ich kann´s mir einfach so gut vorstellen ;D

      Ich wünsche dir auf diesem Wege einen guten Wochenendstart und ganz viel Liebe für dich :*

  2. Oooh. Liebe Rosy! Die sehen ja allerliebst aus! 🙂
    & Du hast Recht. 30 Grad sind definitiv schon zu viel bei mir. Meine Wohlfühltemperatur liegt zwischen 20 – 25 Grad. Alles was drüber ist geht mal so gar nicht.
    Übrigens wäre es seeehr schwer für mich mit Deiner Familie zu leben. haha. Für mich ist Spontanität was ganz Schreckliches. haha. Bei mir muss immer alles gut im Voraus geplant sein und einen strukturierten Ablauf haben… 😀
    Alles Liebe, Yvonne

    1. Huhu Yvonne,

      ich bin ganz bei dir, 20 – 25 Grad ist auch für mich ideal 🙂 Aber auf den lieben Wettergott haben wir leider nicht sooo viel Einfluss ;D

      Du, das glaube ich dir sofort – so geht es wahrscheinlich den meisten hier! Diese Spontanität meiner Familie ist schon sehr gewöhnungsbedürftig – manchmal wird´s ja sogar mir ein Tickchen zu viel, haha 😀

      Das freut mich, dass dir diese sommerliche Verpackungsidee so gut gefällt – ich mag sie auch sehr *-*

      Mach dir ein wundervolles Wochenende und ganz liebe Grüße an dich, Liebes ♥

    1. Huhu Thi 🙂

      Schön, dass du hier her gefunden hast und danke dir vielmals für deine lieben Worte!
      Es ist immer wieder eine Freude, wenn ich jemand dazu inspirieren kann, etwas nachzumachen *-*

      Liebste Grüße und lass es dir gut gehen,
      Rosy ♥

  3. Ein bisschen mehr vietnamesische Spontanität würde meiner Familie nicht schaden 😉 Haha! Da hatte meine Mom Wochen/Monate vorher anfangen zu planen, Hotelzimmer gebucht, wann man rechtzeitig los fährt, wann man nochmal tanken muss, was man schenkt, etc. pp. Und sie hätte alle damit wahnsinnig gemach 😀
    Zu deinem DIY, liebe Rosy… es ist mal wieder zuckersüß.
    Ganz liebe Grüße und fühl dich gedrückt.
    xo.mareen

    1. Hihi 😀 Ich denke, eine Mischung aus beidem wäre ganz gut ;D Aber so sehr unsere Mütter uns bzw. alle verrückt machen mit ihrer Art – so sehr lieben wir sie ja auch dafür, nicht wahr!? 😉

      1000 Dank, meine Süße *-* Manchmal bin ich selbst davon überrascht, was so für Ideen in meinem Kopf schwirren, haha 😀

      Ich drücke dich ganz doll und wünsche dir ein fantastisches und kreatives Wochenende :* ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.