DIY Adventskalender in Tannenbaumform mit Personello* + Give Away

[*Werbung]

Lebt sie noch? Wo ist sie hin? Schon eine ganze Woche hat sie sich hier nicht mehr aufm Blog gemeldet… Ist man ja gar nicht gewohnt von ihr…
Ich kann euch beruhigen – ich lebe noch und möchte auch keine Blogpause oder Ähnliches einlegen 😉 Die letzte Woche war ich hauptsächlich damit beschäftigt, hinter den Kulissen zu arbeiten – an einem Projekt nach dem anderen zu werkeln… Damit ich euch in nächster Zeit mit ganz viiiiel Winterlichem und Weihnachtlichem zu ballern kann, hihi 😀

DIY Adventskalender in Tannenbaumform | DIY Advent Calendar with Christmas Tree Shape

In meinem letzten Blogpost eröffnete ich bereits die Winterzeit hier aufm Blog und zack: Kommt schon das erste weihnachtliche bzw. adventliche DIY-Projekt um die Ecke 🙂 DIY Adventskalender in Tannenbaumform *-*
‚Oh weia, die ist aber früh dann!‘ wird sich der eine oder andere gedacht haben. Würde ich auch, wäre ich eine Leserin dieses Blogs. Aber ich kann euch beruhigen – eigentlich gehöre ich, was Adventskalender angeht, eher zu der Sorte noch-schnell-auf-den-letzten-Drücker 😀
Aaaber so nicht dieses Mal: Denn die liebe Marie von Personello* schrieb mich mal wieder an. Und ihr fragt euch jetzt: ‚Mal wieder? Kennen wir sie?‘ Ja, auf eine Art und Weise schon, denn wir haben schon einmal zusammengearbeitet. Erinnert ihr euch noch an diese Geschenkverpackung für Kissen? Das hat so viel Spaß gemacht, dass wir jetzt ein weiteres Mal zusammenarbeiten 🙂

DIY Adventskalender in Tannenbaumform | DIY Advent Calendar with Christmas Tree Shape

Dieses Mal war das Thema nicht Muttertag, sondern die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit. Und was darf in der Zeit auf keinen Fall fehlen? Na klar: Der Adventskalender! 🙂
Ob groß oder klein. Ob gekauft oder selbstgemacht. Ob mit Schoki oder anderen kleinen Aufmerksamkeiten. Ich kenne niemanden, der sich nicht über einen freut 🙂
Die Mehrheit möchte ja meist einen selbstgemachten Adventskalender verschenken – ist persönlicher und man kann ihn an die Wünsche bzw. Bedürfnisse der Person anpassen. Gleichzeitig höre ich aber immer in meinem Umkreis: ‚Haaach Rosy *seufz* Ich bin so unkreativ. Ich weiß nicht, was ich da so reinpacken kann…‘

DIY Adventskalender in Tannenbaumform | DIY Advent Calendar with Christmas Tree Shape

Vielleicht kann ich euch dieses Jahr aushelfen. Wie wäre es mit einem Puzzle? Häh? Puzzle? Wovon labert die? Na, was haltet ihr von der Idee: Hinter jeder Tür findet man immer ein paar Puzzleteile und wenn man alle 24 Türchen geöffnet hat, dann ergibt es ein ganzes Puzzle. Und damit das nicht irgendein Puzzle* ist, könnt ihr bei Personello* einfach ein Foto eurer Wahl hochladen und es damit bedrucken lassen – sei es der Lieblingsort, ein Bild von deinem Liebsten und dir, eure Familie etc. Und wisst ihr was das Geniale daran ist? Ihr müsst euch nur um das Bild aufm Puzzle kümmern und ihr seid dieses Jahr fertig mit dem Gedanken-machen-für-den-Adventskalender-befüllen. Nichts mit 24 verschiedenen Ideen für 24 Türchen 😉

DIY Adventskalender in Tannenbaumform | DIY Advent Calendar with Christmas Tree Shape

Und wie ihr aufm Foto seht, ist der Druck wirklich schön! Auch die Puzzleteile sind richtig toll ausgestanzt. Glaubt mir, da habe ich schon andere Erfahrungen gemacht. Deswegen ist es für mich nicht selbstverständlich. Ach, und kleiner Tipp meinerseits: Nicht zu viiiel von einer Farbe, das erschwert das Puzzlen unheimlich, höhö ;D
Aber jetzt braucht man etwas, um die Puzzleteile zu verpacken – da kommt das DIY Adventskalender-Set* gerade recht. Personello* schickt euch alle Materialien zu, die ihr dafür benötigt. Von den Tüten, über die Klammern bis hin zur Kordel.

DIY Adventskalender in Tannenbaumform | DIY Advent Calendar with Christmas Tree Shape

Ich beschloss diesen Adventskalender für meine Mama zu basteln. Da es nicht zu viel Chi Chi haben soll, aber meine Mama doch auf etwas Geschnörkel steht, beschloss ich die Törtchenspitzen, die im Set dabei waren, zu belettern und vorne dran zukleben 🙂
Ich höre schon einige von euch sagen: ‚Toll, die kann lettern – aber was ist mit mir…‘ Kein Problem, ihr könnt bei Personello* direkt personalisierte Aufkleber gestalten. Ob mit Fotos, Sprüchen oder Mustern – es ist alles machbar 😉 Einfach hochladen und fertig. Dadurch bekommt der Adventskalender gleich die persönliche Note nach der man sucht, nicht wahr!? 🙂

DIY Adventskalender in Tannenbaumform | DIY Advent Calendar with Christmas Tree Shape

Ach, und bevor die Frage gleich mehrmals gestellt wird: Ja, ich habe jede Tüte einzeln gelettered und auch jedes Mal ein bisschen anders. Ich habe dabei einen einzigen Stift benutzt – nämlich einen schwarzen Fineliner. Ich besitze nämlich keine besonderen Stifte fürs Lettering. Hat sich noch nicht ergeben 😉
Aber wer jetzt glaubt, ich hab das einfach mal so locker ausm Ärmel geschüttelt – ich saß da schon um die 1 Stunde dran bis ich alle Törtchenspitzen belettered hatte…!

DIY Adventskalender in Tannenbaumform | DIY Advent Calendar with Christmas Tree Shape

Da ich mir dachte, dass jeder seine Tüten so gestalten kann, wie er/sie mag – zeige ich euch, wie ihr sie besonders bzw. anders aufhängen könnt 😉 Dadurch habt ihr gleich eine weihnachtliche Deko in eurem Heim! Ich entschied mich für einen Tannenbaum, weil ich das schon immer mal machen wollte. Es ist nichts Neues, aber das ändert trotzdem nichts daran, dass ich sowas noch nie gemacht habe 😀
Ihr braucht nicht viel und, abgesehen vom Zurechtrücken der Abstände der Tüten, ist es auch nicht aufwändig 😉

DIY Adventskalender in Tannenbaumform | DIY Advent Calendar with Christmas Tree Shape

Du brauchst:
Ast/Stock
Klammer
Schere
Kordel
Adventstüte

DIY Adventskalender in Tannenbaumform | DIY Advent Calendar with Christmas Tree Shape DIY Adventskalender in Tannenbaumform | DIY Advent Calendar with Christmas Tree Shape

    • am besten legst du dir zuerst die 24 Tüten zurecht
      • 1. Reihe:    1 Tüte
      • 2. Reihe:   3 Tüten
      • 3. Reihe:   5 Tüten
      • 4. Reihe:   7 Tüten
      • 5. Reihe:   7 Tüten
      • 6. Reihe:   1 Tüten
    • an den zurecht gelegten Tüten orientiert, schneidest du dir die Länge deiner Kordeln zurecht, die gleich an den Ast/Stock gebunden werden (lieber ein Tickchen länger und am Ende alles zurecht schneiden/kürzen 😉 )
      • da wir 7 Spalten haben, brauchen wir 7 Kordeln + 1 Kordel, um den Ast an der Wand zu befestigen
    • binde die 7 Kordeln im gleichen Abstand an den Ast fest
    • die 1 Kordel knotest du – an beiden Seiten ganz außen – fest
    • hänge den Ast/Stock mit den fertig festgebundenen Kordeln auf

DIY Adventskalender in Tannenbaumform | DIY Advent Calendar with Christmas Tree Shape

    • und nun die Tüten einfach mit der Wäscheklammer an den Kordeln festklammern
    • evt. musst du zum Schluss hier und da noch etwas nach justieren

DIY Adventskalender in Tannenbaumform | DIY Advent Calendar with Christmas Tree Shape

Rosy proudly presents her DIY Adventskalender in Tannenbaumform *-* Tadaaa! Noch hängt er bei uns, mal schauen, wie ich den in die Heimat zu meiner Mutter transportiert bekomme, haha 😀
Wer keinen passenden Ast findet, ein Stock ausm Baumarkt oder so, tut es auch 😉 Ich bin auch noch am Überlegen, vielleicht wickel ich an den Ast oben noch eine kleine Lichterkette… Mal schauen, hab ja noch etwas Zeit 😀

DIY Adventskalender in Tannenbaumform | DIY Advent Calendar with Christmas Tree Shape

So, und da ich momentan in Verschenke-Laune bin und man sich auch vor Weihnachten schon auf Geschenke freut – darf ich euch mit Freude mitteilen, dass ich einen unter euch mit einem 20 Euro Gutschein von Personello* beglücken darf 🙂 Yeaaaay! Ob für das DIY Adventskalender-Set*, das Puzzle* oder einem anderen Fotogeschenk aus dem Shop 🙂
Alles, was ihr dafür tun müsst, ist folgende Frage zu beantworten:

> Über was für einen Adventskalender freut ihr euch am meisten?

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr folgendes tun:

  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Blogpost.
    • es spielt keine Rolle, ob ihr Blogger oder nur Leser seid – alle sind herzlich eingeladen mitzumachen 😉
  • Lasst mir eine Kontaktmöglichkeit da.
  • Das Gewinnspiel ist für Teilnehmer ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis der Eltern.
  • Teilnahmeschluss: 07. November 2016, 23:59 Uhr

Dann drücke ich euch allen beide Daumen und wünsche viel Glück 🙂 *-*

DIY Adventskalender in Tannenbaumform | DIY Advent Calendar with Christmas Tree Shape

Und an Marie von Personello*: Vielen ♥ -lichen Dank für die reibungslose und wundervolle Zusammenarbeit! *-* Der Austausch  war wieder mal ganz toll! 🙂

Nun bleibt mir nur noch zu sagen: Kommt gut in die neue Woche, ob mit oder ohne Brückentag :* Lasst es euch allen gut gehen und genießt die Sonne 🙂

Rosy klein

*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für diesen Post von Personello* zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine eigene Meinung.

Verlinkt bei:
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog

Kommentare34 Kommentare

  1. Liebe Rosy, so traumhaft schön dein Adventskalender. Ich liebe ja die Farben Braun und Weiß in Kombination sehr. Als ich klein war, habe ich übrigens mal so einen Adventskalender mit Puzzleteilen bekommen. Mein Bruder und ich hatten sehr viel Spaß beim puzzlen. Für meine Elten war die Vorbereitung allerdings recht anstrengend – wir bekamen beide große Puzzle mit viiiiilen Teilen und damit beim Auspacken immer gleich weiter puzzlen konnten, mussten sie beide Puzzle ja erst zusammenlegen und dann in sinnvolle Teile teilen und einpacken. Haha! So ein Puzzle-Adventskalender gab es nur einmal :-). Die Idee finde ich aber nach wie vor spitze!
    Liebe Grüße, Sabrina
    Liebe Grüüße, Sabrina

    1. Huhu meine liebe Sabrina 🙂

      Ja, ich bin auch großer Fan von dieser Kombi – schlicht, hat aber trotzdem das gewisse Etwas, nicht wahr!? *-*

      Hihi, eine schöne Story, die man wahrscheinlich auch nie mehr vergisst 🙂 Obwohl ich mir gut vorstellen kann, wie aufwändig es für deine Eltern gewesen sein muss 😉

      Ganz lieben Dank für deinen wundervollen Kommentar, Süße :*

      Ich schick dir eine große Umarmung zu und wünsche einen guten Wochenendstart ♥

  2. Hallo liebe Rosy,
    so einen Puzzle Adventskalender habe ich auch schon einmal geschenkt bekommen. Am Ende ergab es ein Foto von einem tollen Urlaub mit 2 Freundinnen.
    Am liebsten bekomme (auch schon als Kind) einen Adventskalender mit Aktivitäten, die wir dann gemeinsam in der Adventszeit durchführen. Früher stand dann da zB „Mama liest eine Weihnachtsgeschichte vor“ und heute freue ich mich über „einen Glühwein und gebrannte Mandeln vom Weihnachtsmarkt“ 😀 mein Freund und ich füllen jeweils die Hälfte der 24 Türchen und so darf man jeden 2. Tag eine Kleinigkeit auspacken und sich gemeinsame Zeit schenken 💕
    Mit dem Puzzle könnten man auch gut einen Gutschein verschenken, welcher dann am Heiligen Abend quasi gleich mitteilt wo es hin geht 🙂
    Das mit dem Spitze belettern sieht so toll aus!!
    Liebe Grüße
    Stephanie

    1. Hallo liebe Stephanie,

      erst einmal: Herzlich willkommen auf Love Decorations 🙂

      Danke dir für deinen langen und ausführlichen Kommentar!
      Da hast du recht – solche Aktivitäten mag ich auch gerne *-* Es gibt nichts Wertvolleres als gemeinsame Zeit, nicht wahr!? 😉
      Das mit dem Abwechseln zwischen deinem Freund und dir find ich auch klasse!

      Ich wünsche dir noch eine tolle Herbstwoche und liebste Grüße zu dir ♥

  3. Ich liebe Adventskalender, in dem kleine Bastelzutaten enthalten sind. Kleine Perchen, Bluemchen, clear stamps, Kordel, Klammern jeglicher Art, Pailletten, Sticker – nichts teures, aber was jeder Bastler halt so gebrauchen kann
    LG Nessie

  4. Hallo Rosy,
    ich sitze gerade an einem Blogartikel mit dem Titel minimalistische, skandinavische Weihnachtsdeko und bin auf der Suche nach passenden Blogartikeln, Bildern, Pinterest Boards und Instagram Accounts.
    Der Artikel soll nämlich eine Linksammlung zum Thema werden.

    Dürfte ich diesen Artikel verlinken und auch ein Bild verwenden (natürlich mit entsprechender Verlinkung auf dem Bild und im Text)?

    Damit du dir das ungefähr vorstellen kannst, ich habe letztes Jahr bereits so eine Linksammlung gemacht. Allerdings noch sehr bunt.
    http://youdid-design.de/weihnachts-linksammlung-und-linkparty/

    Ich würde mich über eine positive kurze Antwort per E-mail oder Facebook freuen.

    Liebe Grüße
    Judith

    1. Huhu liebe Judith 🙂

      Zuallererst: Schön, dass du deinen Weg hierher gefunden hast und ganz lieben Dank für deine zauberhaften Worte *-*

      Ohh, ich fühle mich sehr geehrt und freue mich riesig – selbstverständlich darfst du meinen Blogbeitrag verlinken 🙂
      Deine Linksammlung vom letzten Jahr gefällt mir richtig gut – gleich mal noch paar Inspirationen mitgenommen, hihi 🙂

      Nun werde ich dir noch schnell eine Mail zu kommen lassen 😉

      Hab noch ein fantastisches Wochenende und alles Liebe ♥

  5. Liebe Rosy, ich bewundere wirklich deine Kreativität. Das sieht mal wieder alles so hübsch aus. Die Tütchen in Tannenbaumform aufzuhängen ist so schlicht, dass es schon wieder richtig pinteresk ist. 😀 Super schön 🙂 Ich hab das übrigens vor ein paar Jahren mal genau so geschenkt bekommen. Also das mit den Puzzelteilchen und das fand ich so cool! 🙂
    Liebe Grüße
    Julia

    1. Ohhh, Julia, du bist so ein Schatz – vielen vielen lieben Dank für deine herzallerliebsten Worte *-*
      Das geht runter wie Öl, hihi 😀

      Ja, ich wollte schon immer so einen Adventskalender in Tannenbaumform machen und hab´s endlich geschafft!

      Fühl dich bitte ganz lieb gedrückt und verleb ein zauberhaftes Wochenende, meine süße Maus ♥ :* ♥

  6. Liebe Rosy,
    dein Adventskalender gefällt mir sehr! Ich mag das Einheitliche der Tütchen, die dann doch durch das Lettering jeweils einzigartig geworden sind. Einen Adventskalender habe ich auch schon fertig, aber es warten noch zwei darauf, gebastelt zu werden – daher freue ich mich immer über Inspiration! Das Puzzle gefällt mir auch sehr. Bei deiner Verlosung mache ich gerne mit!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    1. Liebe Sarah,

      schön, dass du deinen Weg hierher gefunden hast 🙂
      Ohh, vielen Dank für deine netten Worte – das freut mich sehr, dass dir das Zusammenspiel zwischen schlicht und dem Lettering gefällt *-*

      Ich wünsche dir einen wundervollen Wochenstart und alles Liebe ♥

  7. Hej Liebes, dass ist mal wieder eine fabelhafte Idee. – da macht doch auspacken Spaß und nächstes Jahr kann man gleich wieder befüllen, es sei denn man trifft dann auf eine noch schönere Idee von Dir. Deine liebevolle Schrift gibt dem ganzen noch die persönliche Note. Ausserdem finde ich es gut, dass Du die Zahlen gemischt hast, so steigt die Vorfreude. Von Dir würde ich mich gerne beschenken lassen. – So macht der Countdown bis Heiligabend doch Spaß – Ich danke Dir fürs Teilen! ♥

    1. Meine liebe Kaja, du bist so ein Schatz ♥ Ich danke dir aus tiefstem Herzen für deine liebevollen Worte! Das geht runter wie Öl 🙂 Die bedeuten mir wirklich viel :*

      Ja, ich mochte es als Kind immer sehr, dieses Rumgesuche aufm Kalender nach der richtigen Zahl – deswegen habe ich die Tüten auch einfach durcheinander aufgehängt, hihi 🙂

      Ich wünsche dir noch eine fantastische Novemberwoche mit viel Liebe, Süße ♥

  8. Der Adventskalender ist super schön! Das Handlettering macht es ganz besonders! Gerne mache ich auch bei deinem Gewinnspiel mit!
    Viele Grüße Maike

  9. Liebe Rosy,deinen Adventkalender finde ich sehr hübsch u gelungen!Den würd ich bei uns auch voll Freude aufhängen!Bei uns ist das Adventkalenderthema immer recht schwierig,da unsere 5 Kinder teilweise von ihren Taufpaten einen selbstgebastelten oder gekauften bekommen u das dann immer ganz unterschiedlich ausfällt,was für Konflikte sorgt.Mir ist dazu auch noch keine optimale Lösung eingefallen,aber so ein Familienadventkalender mit Gutscheinen für gemeinsame Aktivitäten,die dann auch bald eingelöst werden,das wär genau meins!Lg u,ich freu mich schon auf noch mehr Weihnachts-u Adventzeitinspiration von dir,Daniela

    1. Hallihallo liebe Daniela 🙂

      Das macht mich ganz glücklich zu lesen, dass du dir meinen Adventskalender direkt so aufhängen würdest *-* Ein größeres Kompliment hättest du mir gar nicht machen können 🙂

      So ein Adventskalender gefüllt mit gemeinsamen Aktivitäten find ich ganz toll – immerhin ist gemeinsame Zeit einfach unbezahlbar! Das erschafft Erinnerungen, die unvergesslich bleiben 🙂

      Ich hoffe, ich kann deine Erwartungen bzgl. der Weihnachts- und Adventsinspirationen erfüllen 😉

      Ganz liebe Grüße zu dir und mach dir eine gemütliche und tolle Woche, Liebes ♥

  10. Hallo Rosy, dein Adventskalender ist wunderschön 🙂 er sieht ganz ganz toll aus. Ich schenke meinen Kindern selbst hergestellte Adventskalender (genähte Säckchen mit kleinen Wäscheklammern am Band). Diese werden dann individuell je nach Interessen der Kinder befüllt. Für mich selbst werde ich einen Schokoladen-Adventskalender kaufen 🙂 Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

    1. Liebe Andrea,

      zuallererst: Herzlich willkommen auf Love Decorations – schön, dass du deinen Weg hierher gefunden hast 🙂

      Ohh, da wäre ich auch gern ein Kind von dir, hihi *-* Klingt ganz toll dein Adventskalender für die Kinder 😉
      Und Schoki-Kalender – ich bin ganz bei dir! Hab auch eine Riesenschwäche für Schokolade, höhö ;D

      Ich wünsche dir ebenfalls eine zauberhafte Woche und alles Liebe ♥

  11. Tolles Design, tolle Ideen! 🙂 Ich mag am liebsten selbst-gestaltete Adventskalender. Bei den fertig-gekauften Kalendern finde ich es immer schade, dass sich der Inhalt von Jahr zu Jahr wiederholt. Das langweilt dann irgendwann sehr, wenn man immer schon vorher weiß, was im jeweiligen Türchen drin ist. 🙂

    1. Hallöchen Nadine,

      ja, da gebe ich dir vollkommen recht! Diese Vorfreude auf jedes einzelne Türchen jeden Tag ist doch das reizbare an der Sache, nicht wahr!? 🙂
      Und wenn man immer vorher weiß, was einem erwartet – dann ist der ganze Zauber vom Adventskalender irgendwie weg…

      Ich danke dir vielmals für deinen netten Kommentar und wünsche dir noch einen fantastische Herbstwoche ♥

  12. Hallo Rosy,

    der Kalender gefällt mir unglaublich gut 🙂 Eigentlich machen wir den Kids gerne einen eigenen Kalender (ich habe mal einen Baum mit Knöpfen genäht an denen dann Säckchen hingen, war auch süß da die bunten Knöpfe später wie ein geschmückter Baum aussahen), aber da derzeit Lego so sehr angesagt st, wird es wohl auf einen Lego-Kalender hinauslaufen. Tja und ich mag eigentlich selbst gefüllte Kalender, aber das ist immer schwierig. Ich will auch nix unnützes rein packen was dann im Müll landet. Letztes Jahr hatte ich einen Näh-Adventskalender, aber auch da war ich mit dem Inhalt nicht so zufrieden… Deshalb haben wir uns dieses Jahr mit einem Ikea Kalender versorgt, Pralinen und Gutscheine… Reicht völlig aus. LG Manuela S.

    1. Meine liebe Manuela,

      das freut mich jetzt ganz arg, dass du mir auch hier einen Kommentar hinterlässt – und dann auch gleich noch einen langen *-* (ich weiß, dass du sonst immer bei Facebook ganz fleißig Likes verteilst 😉 )
      Also, hab vielen Dank dafür!!!

      Der IKEA Kalender scheint ganz beliebt zu sein – hat mich letztes Jahr fast so neugierig gemacht, dass ich auch eins haben wollte, höhö ;D

      Meine Liebe, mach´s dir gemütlich in dieser kalten Jahreszeit und fühl dich gedrückt ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.