DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht + mein neues Lieblingsspielzeug

Hallihallo meine kreativen Freunde,
heute nicht nur mit einer DIY-Idee, sondern auch mal wieder mit Gesicht ;D Eine Seltenheit, dass ich mich hier präsentiere. Aber ich habe ein neues Spielzeug… Ok, nicht ganz. Neu ist es nicht wirklich. Das war jetzt gelogen. Denn ich habe es letztes Jahr von einer Freundin zum Geburtstag bekommen. Das sind immerhin schon, lasst mich kurz nachzählen, auch schon wieder 10 Monate her… Hust… Räusper…

Auf jeden Fall habe ich das Ding damals ausgepackt, ausprobiert, ob es funktioniert und sofort in die Kameratasche gepackt – damit es ja nicht verloren geht. Und da war es die ganze Zeit über gut verstaut und gut aufgehoben.
Nun fand ich endlich die Muse das Gerätchen auszuprobieren. Oh… Ich merke gerade, ihr würdet bestimmt gerne wissen, was das Gerätchen ist, gell 😀 Es handelt sich um einen kleinen Fernauslöser 😀
Damit kann ich vor der Kamera stehen und von mir selbst Fotos schießen, ohne (!!) immer den 10-Sekunden-Auslöser an der Kamera drücken zu müssen, schnell zur Kulisse zu rennen und hoffen, dass ich mich an die richtige Stelle gesetzt habe. Ach, und dass die Kamera das richtige im Visier hat und ich nicht am Ende ein Bild erhalte, auf dem ich aussehe, als hätte ich meine Kamera einmal in Milch getränkt à la manueller Milchfilter delux, hahaha 🤣

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

Ich liebe liebe liebe das kleine Ding 😍 Und bereue es etwas, dass ich nicht schon früher den Fernauslöser in Beschlag genommen habe… Aber hey, ab jetzt, wenn es sich anbietet, kommt er sofort zum Einsatz 😉
Auf dem Bildchen verstecke ich das Gerätchen in meiner rechten Hand, hinter der linken Hand mit dem Smartphone. Ehrlich gesagt, war mir gar nicht so bewusst, dass ich das Handy in dem Moment in der linken Hand hatte 🙈 Ich wollte es kurz wegpacken und wie es aussieht, wurde daraus ein ich-bleibe-in-deiner-Hand-und-komme-mit-aufs-Bild, hahah 🤣
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe ein neues Lieblingsspielzeug, namens Mr. Fernauslöser 😀
Leider hat Mr. Fernauslöser mich nicht davor bewahrt, dass trotzdem mehr komische Bilder am Ende auf der SD-Karte gespeichert waren, als gewollt 😅

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

Ich möchte ehrlich zu euch sein: Fuß wirkt verkrüpelt, Oberschenkel zu dick, das Lächeln mehr als Fake, Körperhaltung wie Quasi Modo… Daran merkt man, dass ich sonst nicht vor der Kamera stehe und somit auf solche Sachen gar nicht achte. Aber irgendwann hat´s ja doch halbwegs geklappt 😉 Zumindest kann ich mit dem Foto da oben leben 😇
Ebenso wenig sieht es bei uns so aufgeräumt und geleckt aus – im Gegenteil: Wir leben in diesen 4 Wänden und dementsprechend geht es dann hier zu, höhö ;D Aber ich glaube, euch ist klar, dass wir nicht einem katalog-stylischen Heim wohnen 😀
Jetzt aber genug von Herr ich-ermögliche-in-Zukunft-öfter-Bilder-von-dir-vor-der-Kamera und was alles dazu gehört und wenden uns dem DIY-Projekt zu 🙂

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

Wenn ich mir das erste Bild noch einmal genauer anschaue, entdecke ich sogar 3 DIY-Ideen. Zum einen den Strandhut mit Schriftzug, zum anderen den Blumentopf mit Kork-Buchstaben – die beiden  kennt ihr bereits aus der Vergangenheit hier aufm Blog 🙂
Der 3. und damit auch der heutige Star des Beitrags, sind Madame Monstera und Monsieur Bananenblatt 🌿 😀 Wir basteln uns eine pflanzelige Wanddeko ;D Ja ja, ich weiß, es heißt pflanzlich, aber pflanzelig passt hier irgendwie besser, hehe 😀
Für dieses Projekt habe ich euch 3 Motive vorbereitet: 1x Monsterablatt und 2x Bananenblatt – das eine Bananenblatt hat mehr „Risse“ als das andere. Das mit weniger Rissen ist natürlich am Anfang leichter zu formen, aber wenn man den Dreh raus hat (und es ist wirklich nicht schwer), dann können noch so viele Risse da sein, man bekommt es locker hin 😉

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

Du brauchst:
Vorlage [hier]
Draht [*]
Spitzzange [*]
Nähgarn grün [*]
Nähnadel
Washi Tape
Leinwand [*]

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

    • an das Ende einen kleinen Haken reinbiegen (der ist wichtig für den Schluss)
    • den Draht mit Hilfe deiner Hände/Finger und der Spitzzange nach der Vorlage biegen
      • mit Washi Tape kannst du einzelne Strecken fixieren, damit nichts auseinander fällt oder verrutscht

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

    • so sollte es nun aussehen
      • wie du siehst, spare ich nicht an Washi Tape für die Fixierung 😀
    • mit Hilfe der Spitzzange (hinterer Teil) kannst du dein Draht abtrennen

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

    • Washi Tape vorsichtig entfernen
    • du hakst das Ende des Drahtes in den Bogen ein, den wir anfangs vorbereitet hatten und bildest eine kleine Schlaufe drumherum (benutze die Spitzzange)

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

    • befestige das Ganze mit der Spitzenzange, so dass nichts mehr auseinander fallen kann (einfach fest zudrücken)
    • platziere dein Urban Jungle Motiv auf der Leinwand
      • am Ende des Nähgarns einen Knoten binden
      • von hinten durch die Leinwand stechen

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

    • einmal um den Draht nähen und wieder durch die Leinwand zurück
      • wiederhole das 2-3 Mal, damit das Motiv an der Leinwand befestigt ist
    • knote hinten alles zusammen

    • suche dir eine weitere Stelle und wiederhole dort Schritt Nr. 8 – 10

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

Jetzt nur noch dein DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht an die Wand anbringen oder irgendwo anlehnen und schon kannst du dich daran erfreuen 🙂
Nichts Knalliges, nichts Lautes – aber trotzdem macht es was her, weil die Kombi Draht und Leinwand nicht die Gewöhnlichste ist 😉 Mal abgesehen davon, passt es so ganz gut zu unserem Einrichtungsstil… Also, ich bin ganz glücklich mit unserer neuen Wanddeko 🌿
Ihr könnt natürlich auch andere Drahtfarben, Größen, Leinwand vorher bemalen oder oder oder dazu zaubern – so wie es euch gefällt und wie es zu euren 4 Wänden passt 😉

DIY Urban Jungle Wanddeko aus Draht | DIY Urban Jungle Wall Decor made of Wire

Damit sage ich Adieu für heute und freue mich, dass du wieder dabei warst! 😘 Mach dir noch eine sonnige Restwoche und ganz viel Herzileins für euch alle 💕 ☀️

Verlinkt bei:
Summertime | Kreativas – Decorize

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY Deko-Klemmbrett aus Leinwand mit PILOT PINTOR* + Give Away

[*Werbung]

Hallihallo meine kreativen Freunde,
naaa, gibt es hier überhaupt noch Menschen, die ab und zu vorbeischauen? Oder habt ihr den Blog schon für geschlossen erklärt?! Ich gebe zu, so abwägig ist der Gedanke gar nicht – wochenlaaang gab es hier kein Lebenzeichen… Es ist mir selbst unangenehm und ich ärger mich auch etwas drüber. Aber es gab einen Grund dafür, warum hier nichts passierte… Ich hatte leider das große Pech zu den Leuten zu gehören, die sich von dieser Krankheitswelle haben erwischen lassen *grmpf*

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Und diese Krankheitsphase war nicht nur eine Woche bei mir, nein… Es zog sich über den ganzen Februar und bisschen in den März :/ Ich muss ehrlich sagen, ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal so ausgeknockt war. Selbst in die Küche zu gehen, um mir eine Tasse Tee zu kochen, war zu viel für mich. Ich habe gefühlt, genauso viel geschlafen wie ein neugeborenes Kind und war immer noch schwach und schlapp…

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern
Am Ende litt ich sogar an einer Kehlkopfentzündung und konnte ein paar Tage lang nicht sprechen. Es kam einfach kein Ton raus – egal, wie sehr ich mich angestrengt habe zu sprechen 😭 Boah, unter sowas leide ich ja sehr, nicht sprechen zu können… Aaaber ich hab´s überstanden – bin wieder fit und hab wieder in meinen (Berufs-) alltag gefunden 😀
Ich gebe zu, dass ich, was die Bloggerwelt und alles was dazu gehört, voll aus dem Rhythmus gekommen bin. Aber hey, jetzt sitze ich hier und tippe diesen Text. Der Anfang ist gemacht und ich hoffe, dass ich wieder schnell reinfinde – denn das Kreativ sein hat mir als Ausgleich ziemlich gefehlt 🙂

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Und wenn wir schon bei dem tollen Wörtchen „kreativ“ sind, lasst uns doch gemeinsam zum heutigen DIY-Projekt schlendern 😉 Wie ihr sehen könnt, habe ich mir DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden gezaubert und damit die Leinwände nicht langweilig weiß aussehen, wurden sie noch mit geometrischen Mustern bemalt. D.h. falls ihr mal kein Print oder Ähnliches zum Anklammern habt, können die Leinwände trotzdem hängen – sehen auch so ganz gut aus, nicht wahr ☺

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Und es wird noch besser: Klein Rosy kann mit Pinsel gar nicht so toll umgehen, wie sie möchte, aber das brauchte sie bei diesem Projekt gar nicht. Denn es gibt seit einiger Zeit diese großartigen Stifte von PILOT* auf dem Markt: Die PILOT PINTOR*!! 😎
Du Rosy, ehrlich gesagt, sehen die aus, wie normale Filzstifte… Hah, weit gefehlt! Die sind durchaus um Längen besser! 😀 Die PILOT PINTOR* malen nicht nur auf Leinwänden. Nein, die halten auf Holz, Textilien, Schirmen, Gläser und und und – auf den unterschiedlichsten Oberflächen und sie sind so satt in ihren Farben. Wie ihr seht, decken die wirklich mega gut – ohne mehrmals drüber malen zu müssen 😉

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Es gibt einmal die PILOT PINTOR* mit den dicken Spitzen und die PILOT PINTOR* mit dünneren Spitzen.
Von den Farben gibt es neben den Unifarben auch Metallic- und Pastellfarben! Es ist also für jeden etwas dabei 🙂 Uuund bevor wir mit der Anleitung für dieses leicht umzusetzende DIY starten, verrate ich euch schon einmal, dass ihr am Ende dieses Beitrags sogar einige dieser tollen Stifte gewinnen könnt, hihi 😀

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Du brauchst:
Vorlage [hier]
PILOT PINTOR* [*]
Leinwand [*]
Bleistift
Radiergummi
Maulklammer [*]
Schrauben
Schraubenzieher
evt. Lineal

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

    • Maulklammer und Schablonen nach Wunsch platzieren
    • Schablonen auf Leinwand übertragen

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

    • Bleistiftlinien leicht wegradieren, damit man sie später nicht mehr sieht
    • die geometrischen Mustern mit PILOT PINTOR* nachzeichnen/ausmalen – so, wie es dir gefällt 😉

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

    • Maulklammer platzieren, evt. Lineal benutzen
    • mit Bleistift die Stelle markieren, an der die Schraube reingedreht wird

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

    • diese Stelle mit der Schraube andrehen und wieder rausdrehen
      • das soll das Reinschrauben gleich erleichtern
    • Maulklammer platzieren und Schraube reindrehen

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Tadaaa, fertig ist eure neue, stylische Wanddeko ☺ Und wie ich bereits erwähnt habe, ob einfach so an der Wand oder mit einem Print oder Lettering noch dran geklammert – es sieht beides gut aus!
Und wie ihr sehen könnt, sind die PILOT PINTOR* wirklich deckend, man kann sie auch wunderbar übereinander malen, wie das Gold über Mint 😉
Jetzt kommen wir nun zum Part, weshalb einige von euch schon ganz hibbelig werden: Zur Verlosung 😀

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Es wird eine Glückliche oder einen Glücklichen unter euch geben der 7 dicke und 7 dünne PILOT PINTOR* gewinnen kann 🎁

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr folgende Frage beantworten:

> Auf welchem Material/Oberfläche würdest du die Pilot Pintors als Erstes ausprobieren?

  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Blogpost.
    • es spielt keine Rolle, ob ihr Blogger oder nur Leser seid – alle sind herzlich eingeladen mitzumachen 😉
  • Lasst mir eine Kontaktmöglichkeit da.
  • Das Gewinnspiel ist für Teilnehmer ab 18 Jahren.
  • Teilnahmeschluss: Sonntag, 25. März 2018, 23:59 Uhr.

[Nachtrag: Die Gewinnerin steht fest: Die liebe Svenja wurde inzwischen per Mail benachrichtigt. Herzlichen Glückwunsch 🙂 ]

DIY Canvas Clipboard | DIY Deko-Klemmbretter aus Leinwänden mit geometrischen Mustern

Damit sind wir auch schon zum Ende gekommen. Ich hoffe, ihr seid von diesem DIY genauso begeistert wie ich und vielleicht konnte ich den einen oder anderen unter euch inspirieren 🙂
Wünsche euch noch ein wunderbares Wochenende und lasst es euch gut gehen 💕

Verlinkt bei:
Crealopee März 2018 – Pampelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje

*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für diesen Post von PILOT* zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine eigene Meinung.
**Vielen lieben Dank an Alexandra und Beate für die schöne Zusammenarbeit!!! 🙂

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.