DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape und meine Nachhilfekids

Sooo, inzwischen sind in den beiden Bundesländern, in denen ich hin- und hertingel, Schulferien – d.h. für mich: Ich habe wieder etwas mehr Freizeit. Keine Schülerinnen und Schüler und weniger Nachhilfekinder, die meine Anwesenheit ertragen müssen, höhö ;D

In den letzten Wochen habe ich immer von den Kleinen aus der Schule berichtet und geschwärmt. Aber wie der eine oder andere von euch schon mitbekommen hat, gibt es da noch andere Kinder, die mir sehr am Herzen liegen: Meine Nachhilfekids 🙂
Wir befinden uns immer noch im Bereich: Rosy bringt anderen Personen etwas bei, aber es findet alles auf einer etwas anderen Ebene statt…

DIY Geschenkverpackung Washi Tape

Dieses Mal bin ich nicht die Lehrkraft, die vorne steht und versucht einen bestimmten Schulstoff in bestimmter Zeit nach Plan durchzuprügeln… Auch bin ich nicht diejenige, die die Kinder beurteilt und am Ende Noten verteilt.

Nein, dieses Mal bin ich diejenige, die schaut, an welcher Stelle das Kind, in dem bestimmten Fach oder in der bestimmten Thematik, Probleme hat und genau dort greifen wir dann gemeinsam an – versuchen von diesem Punkt aus, das Unverständnis in Verständnis umzuwandeln 🙂

DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape

Ich stell mich individuell auf das Kind ein, genauso wie auf seine Fehler oder Wissenslücken, die es hat. Hier kann ich nicht alle über einen Kamm scheren und mein Ding durchziehen bzw. so sollte ein Nachhilfelehrer nicht arbeiten (obwohl es da draußen auch welche von der Sorte gibt, leider – zum Leidwesen der Kleinen)…

Ich sage euch: Die ersten paar Male ist man weniger mit dem Stoff beschäftigt, als eher damit, das Kind dazu zu motivieren, sich mit dir hinzusetzen und gemeinsam zu lernen ;D
Pubertierende gehen ja eh schon mit der Einstellung rein: Hab kein Talent dafür, kann ich nicht! 😀 Vor allem Mädels in Mathe, weil dies teilweise auch von den Eltern und der Gesellschaft eingebläut wird, dass wir Nachteile hätten (was nicht unbedingt stimmt) 😉
Dann setze ich mich hin und versuche alles so zu erklären, dass es auch im Gehirn des Kindes Sinn macht und hoffentlich soweit bringt, dass es einen Aha-Moment hat und auf einmal merkt: Ist doch gar nicht so schwer und kompliziert, wie gedacht ;D

DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape

Meist lassen diese Aha-Momente anfangs etwas auf sich warten – denn ich stelle fest: Das Kind beherrscht noch nicht einmal die Grundlagen. Ist dies aber nach den ersten Stunden behoben, gehen wir weiter zum aktuellen Stoff über… Dann sitze ich daneben und bin begeistert: Das Kind kann es – es hat es verstanden! 🙂 Und ab diesem Zeitpunkt sieht man den Kindern im Gesicht an, dass es denen sogar Spaß macht! Obwohl es vorher ein Hassfach/-thema war 😀
Und wenn sie dann bei der Verabschiedung noch sowas ausdrücken, wie, sie würden sich auf die nächste Nachhilfestunde freuen – dann würde ich sagen: Mission accomplished, hihi! 😀

Denn auch ich möchte nicht mit jemanden da rumsitzen und meine Zeit und Energie verschwenden, obwohl er gar keine Lust darauf hat… Klar, könnte man es trotz des Geldes machen – aber so bin ich nicht…
Ich möchte, dass die Kinder erfolgreich in ihrer Schullaufbahn sind, damit sie später auch mehr Möglichkeiten haben, ihre Zukunft zu gestalten und zu bestimmen 🙂 Meist bin ich an den Tagen, an denen sie ihre Tests/Arbeiten/Klausuren schreiben, wahrscheinlich aufgeregter als sie selbst 😀 Denn je nachdem, wie sie abschneiden, zeigt es mir, wie gut oder schlecht ich meine Arbeit gemacht habe 😉
Soviel zu meinem Dasein als Nachhilfelehrerin 😀

DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape

Wenden wir uns dem heutigen DIY zu. Wie ihr schon mitbekommen habt – Überschrift und Fotos – landen wir heute wieder beim Thema: Geschenkverpackung 🙂
Ihr wisst, ich habe eine Vorliebe für besondere Geschenkverpackung *-*
Was haltet ihr davon, wenn ich euch sage, dass ihr nur wenige Utensilien braucht und binnen weniger Minuten sind diese Päckchen bereit, verschenkt zu werden!? 😀
Und noch was: Sie sind so easy peasy, dass sogar Kinder diese Idee ganz leicht umsetzen können 😉 Klingt großartig, oder?

DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape

Unser Hauptutensil für heute ist: Washi Tape 🙂 Oder auch Masking Tape genannt. Seit einigen Jahren der Renner – vor allem, wenn es darum geht, langweiligen Dingen ein neues Äußeres zu verpassen!
Mit etwas Geschick zaubern wir aus langweilig aussehenden Geschenken, bunte und fröhliche Geschenke 🙂

DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape

Du brauchst:
Washi Tape
verpackte Geschenke (am besten einfarbig)
Schere
evt. Stifte

Die Washi Tape Torte

DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape

    • parallele Washi Tape Streifen übereinander kleben
      • je höher du kommst, desto kürzer wird der Streifen
      • du kannst natürlich auch mehr als 3 Stufen kreieren
      • ob du zwischen den Streifen Lücken lassen möchtest, ist dir überlassen
    • nun kannst du alles mit Stiften noch verzieren, wie z. B. Geburtstagsalter, Kerzen etc.

Die Washi Tape Kerzen

DIY Geschenkverpackung mitWashi Tape DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape

    • beliebig viele Washi Tape Streifen nebeneinander kleben
    • Flamme und Docht hinzu malen
    • alternativ: Flamme ebenfalls aus Washi Tape zurecht schneiden

Der Washi Tapi Geschenke-Haufen

DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape

    • beliebig viele Quadrate/Rechtecke etc. aufkleben
      • lasst ruhig Lücken zwischen den Geschenkepaketen
    • die Päckchen mit einem Fineliner umranden
      • muss nicht ordentlich sein, nur dass man erkennt, was zusammen gehört

DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape

    • wer möchte, kann noch Schleifchen hinzufügen und mit Schriften das Ganze verzieren

DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape

Hab ich zuviel versprochen? War wirklich easy peasy, nicht wahr!? 😉 Lasst eurer Kreativität freien Lauf! Welche Farben, Formen, Muster und Größen ihr miteinander kombiniert, ist vollkommen euch überlassen.
Wer auf etwas mehr Chaos steht und es nicht so akkurat mag – bitte schön, fühl dich nicht eingeschränkt 🙂

DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape

Neben einer netten DIY Geschenkverpackung mit Washi Tape, habt ihr auch etwas über meinen anderen Nebenjob erfahren – ich denke, das reicht erst einmal für heute, gell ;D
Also, bis zum nächsten Mal, meine Lieben! Oder wie ein guter Freund von mir immer sagt: Halt die Ohren steif 🙂Rosy klein

Verlinkt bei:
Crealopee Juli 2016 – Pampelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Herzlich eingeladen – Engel + Banditen

DIY Muffin Geburtstagskarte | Gastbeitrag

Thursyay – d.h. bis Friyay ist es auch nicht mehr lange und bis das Wochenende endlich da ist! Also, dieses Mal kann ich es kaum erwarten bis die Woche rum geht – es ist momentan doch etwas stressiger geworden… Denn die letzten Wochen vor den Ferien wurden eingeleitet. Sprich: Noten müssen jetzt vergeben werden, die ersten Zeugnisentwürfe geschrieben, Konferenzen, die letzten Elterngespräche führen, Bücher müssen eingesammelt und registriert werden, Klassenzimmer aufgeräumen, denn die Klassen wandern in dieser Schule jedes Jahr in einen anderen Gang bzw. Klassenraum…

DIY Muffin Geburtstagskarte

Mimimimi… Ja ja, ich weiß, ich soll mich nicht so anstellen – immerhin hat man als Lehrer danach schließlich 6 Wochen frei. Denkst du, so ganz stimmt es nicht. Die vollen 6 kann man nie ausschöpfen. Aber klar, man hat erst einmal keine Klasse mehr, die man täglich unterrichten muss…
So genug gejammert… Kommen wir zum heutigen Post – der ist nämlich alles andere als jämmerlich und abtörnend 😉

DIY Muffin Geburtstagskarte

Denn es geht mal wieder um Geburtstage! Geburtstage sind doch was Tolles: Man wird um ein Lebensjahr reicher 😀 Alle liebsten Menschen kommen für einen extra zusammen und es wird gemeinsam gefeiert 🙂
Jaaa, ich weiß, es gibt auch böse Geburtstage – für Leute, die nicht älter werden wollen 😀 Aber an sich ist es ein schöner Anlass! Außerdem ist es nicht saisonabhängig – Geburtstage finden verteilt über das ganze Jahr statt 🙂

DIY Muffin Geburtstagskarte

Und was gibt es meistens noch neben Geschenke: Ja klar, eine Geburtstagskarte! Wer mich schon länger kennt, weiß, dass ich diese immer selber bastel 😉 So, auch dieses Mal. Ihr erinnert euch vielleicht noch an diese Karten mit Geburtstagskerzen. Heute legen wir noch eine Schippe drauf und pimpen das Ganze mit einem Muffin auf 😀
Aber halt, die ausführliche Anleitung, wie ihr euch solche Karten ebenfalls basteln könnt, findet ihr dieses Mal nicht bei mir. Dafür müsst ihr euch heute nämlich zu der lieben Mrs. Bella von lifefeminin rüberklicken. Denn ich habe heute die große Ehre, dort Gast sein zu dürfen, hihi *-*
Damit ihr direkt zum Beitrag kommt, bitte einmal [klick] 🙂

DIY Muffin Geburtstagskarte

So, wie anfangs schon erwähnt – hab ich viel zu tun und muss jetzt schon zum Schluss kommen… Bis zum nächsten Mal und lasst es euch gut gehen, meine Lieben 

Rosy klein

Verlinkt bei:
Link you stuff – Meertje
RUMS – Rund ums Weib

DIY Tulpen mit Bonbons – Der etwas andere Blumenstrauß zum Muttertag

Hallöchen ihr Süßen,
eeendlich ist es Freitag! Bekomm ich von euch allen ein „Yeeeeeay!“ zu hören? ;D
Ich hoffe, ihr habt alle die Woche gut überstanden und rutscht super gelaunt ins Wochenende!

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 20

Bevor ich mich verabschiede, um ins Wochenende zu starten, wollte ich noch ein kleines DIY mit euch  teilen. Ein DIY für den Muttertag 🙂
Hab gerade mal einen Blick in den Kalender geworfen: Noch ein bisschen mehr als 2 Wochen haben wir Zeit, um etwas zu besorgen ooooder auch zu basteln 😉
Ja, mit gaaanz viel Liebe gemacht: Voll persönlich, einzigartig und so – ihr wisst Bescheid 😀
Ich muss euch aber eine Kleinigkeit erzählen, bevor ich zur Anleitung komme. Also, wie bereits auf den Fotos zu sehen: Es wird ein Blumenstrauß. Um genau zu sein: Ein Tulpenstrauß und in der Blüte befindet sich ein Bonbon – in dem Fall ein Schokobonbon 🙂 So viel dazu. 

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 21Erst wollte ich sie – wie man es halt mit echten Tulpensträußen auch macht, wenn man welche gekauft hat – in eine Vase stellen… Aber irgendwie habe ich keine schöne Vase gefunden, bei der diese selbstgebastelten Tulpen gut zur Geltung kamen… 
Irgendwann fiel mir die Alternative mit der Verpackung ein. Einfach in Packpapier! Rosy, das ist die Idee – voll easy peasy und so! 😀 Kannst gleich in 5 Minuten mit dem Shooten anfangen. 
Hah, denkst du 😀 Ich saß eine verdammte Viertel Stunde dran und irgendwie sah das jedes Mal nicht so aus, wie ich es wollte. „Wie? Die saß über 15 Minuten dran, um das Papier da drum zu wickeln?!?“ Jaaa man! Es sieht definitiv leichter aus als es ist – zumindest für mich war das eine richtige Herausforderung. Wer hätte es ahnnen können… Aber ich hab´s irgendwann hinbekommen, wie man auf den Bildern sehen kann ;D

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 22

So, dann noch Schleife dran und wir können drauf los klicken mit der Kamera. Haaalt! Ich war gerade dabei die Schleife zu binden, da fiel mir ein „Ach. So ein Schildchen wäre ganz nett mit Handlettering-Style! Oh ja, das machst du auch noch schnell“ 🙂 Aber irgendwie hatte ich kein Bock auf Ausschneiden. Fragt mich nicht wieso. Aber genau in diesem Moment hatte ich keine Lust eine Schere in die Hand zu nehmen, hahaha 😀 Alternative musste her: „Du hast ja Platz auf dem Packpapier, schreibste direkt drauf!“

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 23

„Aber die Tulpen stecken jetzt schon so schön drinne… Mhmmm… Wenn du eine etwas unordentlichere Lettering-Schrift aussuchst, sollte das nicht soooo auffallen. Ja, genau so machen wir das! Wo ist mein Bleistift? Ah da, und schon fertig! Wo ist jetzt der schwarze Stift?!? Schwarzer Stift, kuckuck! Da bist du. So fertig nachgezeichnet. Aber man sieht die dummen Bleistiftstriche… Wegradieren kannst du es nicht, die Tulpen stecken noch drin. Ah, egaaaal – wird man eh nicht auf den Fotos sehen.“
Denkst du – ich wurde eines Besseren belehrt! Man sieht es – zumindest wisst ihr nun Bescheid, warum die Bleistiftlinien zu sehen sind 😉 Bringt ja nichts hier was schön zu schreiben *räusper*

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 24

Ist das nicht wundervoll mal in meinen Kopf zu blicken und zu sehen, wie er arbeitet? ;D Hahaha! 😀 Ja, ich weiß, auf allen möglichen Blogs steht was von: Die führen Kalender, machen sich Konzepte, schreiben Pläne…
Nach fast einem Jahr und ich arbeite immer noch genauso ‚unstrukturiert‘ wie am Anfang *hust* Aber irgendwie funktioniert es halbwegs und so lange es noch klappt, wird sich wohl (leider) nichts daran ändern… Ich würde ja gerne strukturierter und mit mehr Plan arbeiten – aber bis dato konnte ich es noch nicht umsetzen…

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 25

Zurück zum Tulpenstrauß für die Mama 🙂 Einen Blumenstrauß hat inzwischen jeder schon einmal in seinem Leben verschenkt – vor allem zum Muttertag! Und Schokolade bzw. Süßigkeiten ebenso. Wieso beides nicht verbinden?!
Aber nicht einfach nur gekaufte Blumen ausm Laden und eine Tafel Schokolade. Hah, das wäre doch gelacht, wenn wir das nicht besser könnten ;D Wir basteln uns die Tulpen selbst und die Schoki befindet sich in der Blüte 🙂 Na, hört sich das nach was Besonderem an? 😉

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag

Du brauchst:
Krepppapier (für Blüte + Stängel + Blätter)
Grillspieße
Lineal
Bonbons
Tesafilm
Schere
evt. Kleber

 

Blätter + Stängel

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 1 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 2

    • zuerst schneidest du dir 5 cm Streifen aus dem grünen Krepppapier
      • pro Tulpenblume braucht ihr 2 solcher Streifen   //   1 Streifen = Stängel   + 1 Streifen = Blätter
    • die Streifen einmal in der Mitte falten

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 3 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 4

    • und noch einmal längs in der Mitte falten
    • an der offenen Seite schneidet ihr jetzt entlang
    • die Form sollte der Hälfte des Tulpenblattes entsprechen
      • ich habe es frei Hand gemacht, damit jedes Blatt ein bisschen anders aussieht (so wie es in der Realität auch ist 😉 )

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 5

    • nach dem Ausschneiden faltest du es auf, dann solltest es bei dir so ähnlich aussehen wie auf dem 5. Bild 🙂

 

Blüte 

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 6 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 7

    • du schneidest dir in deiner gewünschten Farbe für die Blüte wieder 5 cm Streifen
      • aus einem Streifen können 2 Blütenblätter hergestellt werden
      • eine Blüte kann von 2 – 5 oder auch mehr Blütenblätter haben   //   das entscheidet ihr selber
    • du faltest die Streifen einmal in der Mitte
    • an dieser Mittellinie schneidest du einmal durch, so dass du 2 halbe Streifen vor dir liegen hast

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 8 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 9

    • die halbe Streifen faltest du einmal in der Mitte und klappst es wieder auf
    • an dieser eben gefalteten Mittellinie twistest du jetzt
      • wie auf dem Bild 9 zu sehen: schleifen- oder fliegenähnlich 

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 10 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 11

    • klappe sie in der Mitte zusammen, so dass die beide Flügel übereinander liegen
    • lege die Blütenblätter kurz zur Seite, die brauchen wir gleich
    • befestige mit Tesafilm das Bonbon am Grillspieß
      • evt. auch noch den Nüppel auf der anderen Seite nach hinten und mit Tesa festkleben, das vereinfacht gleich die Arbeit 

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 12 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 13

    • lege den Grillspieß mit den Bonbon in ein Blütenblatt hinein
    • wickel das Bonbon ein
      • achte hierbei drauf, dass du erst dicht am Bonbon anfängst es zu zu wickeln und dich dann langsam nach unten arbeitest
      • versuche es so fest wie möglich zu wickeln: aber vorsichtig, das Papier reißt gerne ein

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 14 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 15 

    • am Ende kannst du das Ganze mit Tesafilm befestigen, damit auch alles schön hält
    • jetzt wiederholst du diesen Schritt mit beliebig vielen Blütenblättern

 

Zusammenführen von Blüte + Stängel + Blätter

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 16 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 17

    • nimm dir einen grünen Streifen und wickel ihn um den Spieß
    • befestige den Anfang oben mit einem Tesafilm, damit nichts verrutschen kann
    • fange dabei direkt unter der Blüte an und arbeiten dich bis unten durch
    • das Ende dann mit Tesafilm befestigen
      • wer nicht möchte, dass man am Ende den Tesastreifen sieht, kann auch einen Klecks Flüssigkleber benutzen

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 18 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 19

    • nimm dir das Blatt und steche es mit dem Stängel in der Mitte ein
    • schiebe es soweit hoch, wie du willst
    • wickel es ein bisschen um die Blüte und befestige das Ganze mit Tesafilm
      • oder auch hier wieder alternativ mit einem Kleckes Flüssigkleber

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 26

Wenn ihr genau hinschaut: Meine Tulpen sehen alle unterschiedlich aus 🙂 Für eher knospenartigere Tulpen benutzt ihr nur 2-3 Blütenblätter und für so richtig volle Tulpen, könnt ihr gerne 5 oder noch mehr nehmen – da sind euch keine Grenzen gesetzt 😉
Ob das oben offen ist, so dass man die Süßigkeit sieht oder komplett geschlossen – das entscheidet ihr. Ebenso die Anordnung ist euch überlassen – ob geordnet strukturiert oder mehr ‚willkürlich‘.

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 27

Ich muss ehrlich zugeben. Als ich die ersten zwei Tulpen gebastelt habe, war ich etwas skeptisch – weil die nicht sooo schön aussahen. Aber je mehr ich bastelte, desto besser wurde es. Ich bin der Meinung, sie sehen erst als Strauß toll aus 🙂
Solche gefüllten Tulpen zaubern selbstverständlich auch an jedem anderen beliebigen Tag und Anlass ein Lächeln auf die Lippen der beschenkten Person 😉 

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 28

Es wird Zeit sich zu verabschieden. Habt ein gigantisch tolles Wochenende und bis zum nächsten Mal, ihr Lieben :* ♥Rosy klein

Verlinkt bei:
Crealopee April 2016 – Pampelopee
DO4YOU – Krümelmonster AG
Freutag #150 – Freutag
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Herzlich eingeladen – Engel + Banditen
Link you stuff – Meertje

DIY 3D Buchstaben aus Korken

Hallöchen ihr Lieben,
Spring is slowly arriving *-* Habt ihr es gemerkt? In den letzten Tagen stiegen die Temperaturen leicht an, der Himmel färbte sich von einem tristen grau zu strahlendem blau. Ja, wer hätte es gedacht, dass es möglich sei, nach all den Wochen zuvor…! Und wärmende Sonnenstrahlen auf der Haut – es grenzt schon fast an ein W.u.n.d.e.r., nicht wahr!? ;D

DIY 3D Buchstaben aus Korken 4

Jetzt, wo sich der Frühling langsam blicken lässt und wir auf Ostern zu steuern, heißt es für uns: Mein Opa hat bald Geburtstag. Präziser: Ende diesen Monats. Allerdings ist er nicht unserer richtiger Opa, naja eigentlich schon. Also wir sind nicht genetisch miteinander verwandt, aber in unseren Herzen ist er seit knapp 20 Jahren unser Opa und wir seine Enkelkinder 🙂
Unsere leiblichen Großväter haben wir bisher zwar 2-3 Mal im Leben gesehen, aber so eine richtige Bindung konnte man leider nicht aufbauen. Dafür waren die Aufenthalte in der Heimat leider immer zu kurz…

DIY 3D Buchstaben aus Korken 5

Umso mehr sind wir happy darüber, hier in Deutschland einen Ersatzopa zu haben, hihi 🙂 
Nun ist das bei mir so: Für den eigenen Papa ein Geschenk zu finden: Schwer, schwer, sehr sehr schwer…! Für den Opa ein Geschenk zu finden: Ein Ding der Unmöglichkeit 😀
Ältere Menschen haben schon so viel erlebt, gesehen und durchgemacht. Die wollen gar nicht mehr so viel, außer: „Es freut mich schon, wenn ihr kommt und mit mir meinen Geburtstag feiert.“ Ihr kennt den Satz, nicht wahr!? 😉
Stimmt, Zeit ist etwas, das wir alle besitzen und verschenken können, ohne einen Cent ausgegeben zu haben. Zugleich auch das Kostbarste, das wir geben können 🙂

DIY 3D Buchstaben aus Korken 6

Zurück zum Geschenk. Ohne eine Kleinigkeit anzukommen, fand ich nicht so dufte…
Normalerweise könnte man sich anbieten und sagen: Ich backe Kuchen oder so… Ja, oder so. Er ist selbst Bäcker- und Konditormeister und kommt aus einer Familie, die das Wissen seit 200 Jahren von Generation zu Generation weiter gegeben hat 🙂  Da kann ich doch gleich einpacken *hust* Außerdem steckt in den beiden Wörtern das Worter Meister drin… Ihr wisst, worauf ich hinaus möchte, oder? 😀

DIY 3D Buchstaben aus Korken 7

Gar nicht so leicht… Dann fiel mir ein, auf meiner imaginären To-Do-Liste stehen noch 3D Buchstaben aus Korken drauf. Ihr wisst ja, ich bastel gerne mit Korken, wie ich schon in der Vergangenheit mehrmals aufm Blog bewiesen habe: Da hätten wir die Stempel, die kleinen putzigen Pilze, die Trauben-Anhänger und nicht zu vergessen passend zu Weihnachten, die Zuckerstangen 🙂
Da hier noch etliche von denen rumfliegen, ist das mit den 3D Buchstaben optimal. Ich dementsprechend alle Weckgläser und Tüten mit Korken herausgekramt und mit der Heißklebepistole geschossen bis nichts mehr drinne war, höhö 😀

DIY 3D Buchstaben aus Korken 8

Entstehen soll das Wort OPA 🙂 Dann kann er sich das auf seinem Schreibtisch oder wo er es gerne hätte, aufstellen und immer wenn er drauf schaut, wird er an uns erinnert! Auch daran erinnert, dass wir ihn lieb haben, hihi 🙂 

DIY 3D Buchstaben aus Korken

Du brauchst:
viele, viele Korken
(am besten von der gleichen Sorte – wegen Größe und Form)
Vorlage von eurem Buchstaben
(in gewünschter Größe ausdrucken)
Heißklebepistole
evt. Klebemunition
(für die Heißklebepistole zum Nachfüllen ;D )

DIY 3D Buchstaben aus Korken 1 DIY 3D Buchstaben aus Korken 2

    • zuallererst die Korken anordnen, dabei orientierst du dich an der Vorlage
      • kleiner Tipp: die Seite, in der gebohrt wurde, schaut nach oben
    • wenn du die fertig angeordnet hast und auch zufrieden bist, kannst du zur Heißklebepistole greifen

DIY 3D Buchstaben aus Korken 3

    • immer ein kleinen Streifen entlang der Korken und an den nächsten Korken drücken

DIY 3D Buchstaben aus Korken 10

Tadaaa! Euer 3D Buchstabe steht vor euch wie eine 1! 😀 Ok, das ist jetzt halb gelogen. Mein P steht nicht, da hat mir die Schwerkraft einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber man kann es glücklicherweise an das A anlehnen 😉 Mit diesem DIY wäre mein Opi voll im Trend! Überall sieht man inzwischen so 3D Buchstaben – ob aus Holz, Pappe, Beton… Und dass auch noch aus Kork: 2 Fliegen mit einer Klatsche 😀
Wenn ihr kurz hochscrollt zum 3. Bild: Man kann nicht nur Buchstaben damit legen, sondern auch Objekte. Hier in dem Fall eine Gitarre – ich hoffe, man kann es einigermaßen erkennen. Das bekommt dann eine liebevolle Person zum Geburtstag, die ein totaler Gitarren-Fan ist, hihi 🙂

DIY 3D Buchstaben aus Korken 9So, jetzt zum Abschluss noch ein Foto, dass alle, die mir auf Instagram folgen bereits kennen:
Ich habe dort angekündigt, dass ich in Zukunft auch mehr Behind-the-Scene-Bilder posten würde. Überall bekommt man heutzutage diese perfekten Fotos vorgesetzt, die mit dem realen Leben überhaupt nichts zu tun haben. Mit solchen Bilder möchte ich euch zeigen und daran teilhaben lassen, dass es hinter den Kulissen ganz anders aussieht 😉 Ihr seid nicht alleine! 😀
Überall Heißklebepistolen-Reste und -Fäden, verbrannte Finger und eine total erschöpfte und erleichterte Rosy 😀
[Mein letzer Blogpost 12 von 12 – März 2016 #1 gehört ebenfalls zu der Kategorie!]

DIY 3D Buchstaben aus Korken 11Ach, und falls jemand fragt: Ist ja alles schön und gut. Wo bekomme ich jetzt so viele Korken her? 
Also ich habe eine kleinen Aufruf in einer Facebook-Flohmarkt-Gruppe hier in der Umgebung gestartet. Zack, 10 Minuten später schon zwei Nachrichten. Und es waren nicht nur 10-20 Korken. Nein, um die 1000.
Oder mal in einem Restaurant nachfragen oder falls ihr jemand kennt, der im Hotel arbeitet, die sammeln bestimmt auch gerne paar für euch zusammen. So kam ich durch eine nette Bekannten noch einmal zu einigen mehr 😉

Wir sind nun zum Ende gekommen. Allen eine sonnige und frühlingshafte Woche und liebste Grüße ♥Rosy klein

PS: Schaut mal bei der hier bei Happy-Oster-Linkparty vorbei! Inzwischen sind da wirklich tolle Ideen zusammen gekommen 🙂
Ihr findet alle Links auch noch einmal hier auf Pinterst Happy Ostern-Linkparty mit Vorschaubildern 😉Happy Ostern Logo 250pxVerlinkt bei:
(Back to) SCHOOL!
creadienstag
DienstagsDinge
Deko-Donnerstag
Froh und Kreativ
Handmade on Tuesday

DIY Rubbelkarten für Lieblingsmenschen*

Bald ist es wieder soweit, der 14. Februar. Der Tag der Liebe, wie es so schön romantisch heißt!
Oder wie ich scherzhaft sagen würde: Der Tag, an dem 2/3 der Menschen einfällt, dass sie einen Partner an der Seite haben, den sie lieben und es höchste Zeit wird – es mal wieder zu zeigen, höhö ;D

DIY Rubbelkarten Valentinstag 8

Jetzt mal Scherz beiseite. Egal, wie man zu diesem Tag steht – der Gedanke dahinter ist trotzdem wundervoll! Jeder mag es beschenkt zu werden. Vor allem, wenn man mit dem Geschenk auch noch seine Liebe ausdrückt 🙂 Denn genau darum sollte es doch gehen – egal, ob an Valentinstag oder an jedem anderen beliebigen Tag im Jahr.
Momentan wird man von den Geschäften fast regelrecht dazu gedrängt und genötigt, etwas für seinen Schatz zu kaufen. Sei es im Internet oder in den Geschäften im wahren Leben. Überall sieht man zur Zeit Herzchen, rosa und rot! Es ist unmöglich einkaufen zu gehen, ohne daran erinnert zu werden, dass bald Valentinstag ist.

DIY Rubbelkarten Valentinstag 9

Dennoch: Muss es immer etwas Teures / Gekauftes sein? Ich gehöre ja eher zu der Kategorie: Ich freue mich über die kleinen Dinge mit persönlichem Wert! Sei es Selbstgemachtes zum Naschen oder kleine Basteleien 🙂 Die Person hat sich die Zeit genommen und dass nur für mich! Ich meine, was gibt es heutzutage Wertvolleres als Zeit? ♥

DIY Rubbelkarten Valentinstag 10

[Werbung*] Nun trudelte letztens eine Mail in mein Postfach von dem Modeunternehmen Bonprix. Auf ihrem Fashion- und Lifestyle-Blog mode&mehr* planen sie eine kleine DIY Valentinstag Bloggeraktion und ob ich nicht Lust hätte, eine Kleinigkeit dazu beizutragen. DIY? Na klar, das  kann ich – da bin ich gerne dabei und es muss ja niemand wissen, dass ich das DIY nicht am Valentinstag verschenke, sondern später – an einem anderen besonderen Tag im Jahr, hihi 😉 Verdammt, jetzt wisst ihr es doch… Aber psst, behaltet es für euch 😉

DIY Rubbelkarten Valentinstag 11

Mein heutiges DIY ist eine Karte. Eine persönliche Karte. Und je nachdem, wofür ihr es braucht: Sei es für eine Liebeserklärung (vielleicht sogar Heiratsantrag), einen Gutschein mit einer persönlichen Note oder um eurem Lieblingsmenschen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern – ihr könnt diese Karte beliebig anpassen!
Wie ihr schon auf den Fotos sehen könnt: Wir stellen DIY Rubbelkarten her! Ich hoffe, ihr seid von dieser Idee genauso begeistert wie ich 😉

DIY Rubbelkarten Valentinstag

Du brauchst: 
Tonkarton in Wunschfarbe
Kopierpapier
Spüli
Schablone
Acrylfarbe in Wunschfarbe
Schere
Kleber
Bleistift
Lineal
Pinsel
Klebefolie oder durchsichtiges Paket-Klebeband

DIY Rubbelkarten Valentinstag 1 DIY Rubbelkarten Valentinstag 2

    • zuerst schneidest du deine Karte in Wunschgröße aus
    • schneide dann ein weitere Karte aus Kopierpapier aus // am besten etwas kleiner als die Karte selbst
    • gestalte nun deine Karte:
      • wie viele Rubbelfelder soll es geben und was soll dort drin stehen?
    • zeichne nun mit Hilfe der Schablone die Rubbelfelder auf die Rückseite der Klebefolie

DIY Rubbelkarten Valentinstag 3 DIY Rubbelkarten Valentinstag 4

    • nun mischt du im Verhältnis 1/3 Spüli und 2/3 Acrylfarbe dein Gemisch an  //  es ist nur eine ungefähre Angabe, es muss nicht ganz genau sein 😉
    • nun streichst du eine dünne Schicht von dem Gemisch auf die Vorderseite der Klebefolie und lass sie gut trocknen (mind. 30 Min.)
    • das Ganze wiederholst du solange bis alles Blickdicht ist (mind. 5-6 Schichten)
      • und nicht wie ich: bei den ersten Versuchen habe ich es mit nur 3-4 Schichten gemacht  //  deswegen kann man da ein bisschen durchsehen

DIY Rubbelkarten Valentinstag 5 DIY Rubbelkarten Valentinstag 6

    • wenn alles gut durchgetrocknet ist, kannst du die Felder ausschneiden
    • jetzt musst du nur noch die Rückseite der Klebefolie entfernen und kannst sie auf die Karte kleben

DIY Rubbelkarten Valentinstag 7

    • hier noch zwei weitere Beispiele für die Gestaltung der Karte

DIY Rubbelkarten Valentinstag 12

Ist das nicht toll? *-* Und ich garantiere euch: Die beschenkte Person hat nicht nur Spaß und Freude beim Freirubbeln, sondern sie wird aus tiefstem Herzen strahlen und lächeln 🙂 Da wären wir wieder beim Anfang – denn genau das sollte das Ziel sein, nicht wahr!? ♥
Außerdem habt ihr die meisten Utensilien bereits Zuhause rumfliegen und fühlt euch frei bei der Farbwahl für die Rubbelfläche – ob pink, rot oder blau – alles erlaubt 😉
Allerdings gebe ich zu, ich war hier und da beim Kleben etwas ungeduldig – aber ihr schafft es bestimmt ordentlicher als ich 😉

DIY Rubbelkarten Valentinstag 13

Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen: Viel Spaß beim Nachmachen und habt noch eine großartige Woche, ihr Lieben :*Rosy klein

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das mode&mehr* Team für die Möglichkeit ein Teil dieser tollen DIY Valentinstag Bloggeraktion* sein zu dürfen! 🙂