DIY Hyazinthe und kleine Veränderungen auf dem Blog

Hallöchen meine lieben Freunde,
eigentlich sollte dieser Beitrag schon längst veröffentlicht werden. Aber ihr kennt es bestimmt auch aus eurem Leben: Manchmal passiert das eine oder andere Unerwartete oder etwas braucht länger als gedacht… Oooder wie bei mir der Fall ist: Der Monat Mai hat den einen oder anderen Feiertag und jeder dieser Tage bringt mich doch irgendwie ausm Alltagsrhythmus *räusper*

DIY Hyazinthe

Für all diejenigen, die schon mehr als nur 1x auf Love Decorations gelandet sind: Habt ihr es schon gemerkt? Ist es euch schon aufgefallen? 😀 Jaa? Die Seite wurde hier und da ein bisschen geändert – optimiert!
Zum einen wird ab sofort nur der aktuellste Artikel ganz gezeigt – die restlichen nur noch ‚angerissen‘. So wirkt alles etwas übersichtlicher und die Seite kann schneller geladen werden, weil nicht mehr alle Fotos auf einmal gezeigt werden 😉
Nebenbei bekamen das Kommentarfeld sowie die Katergorie-Seiten DIY, Rezepte und Hairstyles einen kleinen neuen Look verpasst – aber nur minimal. Zudem findet ihr jetzt in der Navi-Leiste eine Lupe ganz rechts – das ist die neue Suche!
Ansonsten noch so Kleinigkeiten, wie die Pfeile unten ‚Ältere Beiträge‘ bzw. ‚Neuere Beiträge‘ 🙂

DIY Hyazinthe

Doch der größte Wandel, der hier geschehen ist, wird wahrscheinlich niemand bemerkt haben: Mein Herzensmann hat sich hingehockt und ein komplettes Re-Design geschrieben. In der Vergangenheit habe ich ein vorgefertiges Theme benutzt und es immer angepasst. Aber dadurch erschwerte es manchmal die gewünschten Anpassungen. So ist nun alles Unwichtige raus und viiiiel übersichtlicher 🙂
Da ich von Programmieren, CSS und HTML genauso wenig Ahnung habe, wie von Tuten und Blasen, gab ich nur meine Wünsche und Vorstellungen an meinen Freund weiter und er hat´s geändert! 🙂

DIY Hyazinthe

Es ist so ein unbeschreiblich tolles Gefühl, wenn der eigene Partner einen so unterstützt und hilft – es erleichtert sooo vieles 🙂
Ohne ihn wäre ich wahrscheinlich nie auf die Idee gekommen diesen Blog zu starten – da ich wusste, dass er mir jederzeit bei den technischen Sachen helfen kann, wurde mir die Entscheidung ganz einfach gemacht, ob ich Love Decorations beginne oder nicht 😉
Inzwischen ist es mehr als nur ein kleines Hobby – es ist eine Leidenschaft geworden das Bloggen! Ich möchte es nicht vermissen und bereue auch nicht, dass doch so viel Freizeit dafür drauf geht 😀 Es macht einfach unglaublich Spaß – vor allem der Austausch mit euch Lesern und Bloggern ist großartig *-*
So, diese paar Worte mussten einfach mal gesagt werden – bevor wir uns zum heutigen DIY wenden 🙂

DIY Hyazinthe

Die Personen, die mir auf Insta folgen, haben gestern Abend bereits ein Blick erhaschen können und wissen: Es wird blumig 😀 Um genau zu sein: Basteln wir heute DIY Hyazinthen aus Krepppapier *-* Ihr  kennt die Pflanze, oder? So einzigartig – kann man nicht so schnell mit anderen Blumen verwechseln 😉
Inzwischen kennt ihr ja so einige Fakten über mich: Unter anderem habe ich einen pechschwarzen Daumen, wie man so schön sagt *räusper*
Aus diesem Grund suche ich immer nach Alternativen, worunter auch gerne selbstgebastelte Blumen und Pflanzen fallen. Wie beispielsweise die Orchideenblüten aus TonpapierRosen aus Buchseiten und kürzlich erst den gefüllten Tulpenstrauß 🙂

DIY Hyazinthe

Heute sind also Hyazinthen dran. Ahhhh, kennt ihr das: Es gibt Worte, die kann man noch so oft tippen – man tippt sie jedes Mal aufs Neue falsch? So ergeht es mir mit dem Wort Hyazinthen… Glaubt mir, noch kein einziges Mal fehlerfrei – brauche mindestens 3 Anläufe *Affe mit den Händen vor den Augen klatsch Emoji* ;D
Bevor ich die Blumen ablichten wollte, fiel mir erst nicht ein, wie ich sie drapieren soll… Geplant war eigentlich, sie einfach wie einen gewöhnlichen Strauß in eine Vase zu stecken. Aber ich fand keine Vase, indem sie sich gut machten. Entweder war die Vase selbst so auffällig, so dass der Blick nicht mehr auf die Hyazinthen fiel oder das Gesamtbild + Blume wollte einfach nicht zueinander passen *grmpf*

DIY Hyazinthe

Irgendwann fiel mir das mit der Zwiebel in Packpapier verpacken ein. Was ich euch eigentlich erzählen möchte ist, falls sich jemand fragt, warum der ‚Zwiebel-Teil‘ in der Anleitung nicht auftaucht: Es war nicht geplant, sondern entstand erst beim Fotoshooting 😉
Die Anleitung habe ich dieses Mal wieder in 2 Teil aufgeteilt. Als erstes werden wir mit dem Blumenteil  (den Blütenanteil) oben anfangen. In der 2. Hälfte geht es dann um die Blätter und den Stängel 🙂

DIY Hyazinthe

Du brauchst:
Krepppapier
Grillspieß
Lineal
Klebestift
Schere

Blüten

DIY Hyazinthe DIY Hyazinthe

    • 2 – 3 Streifen aus Krepppapier zurechtschneiden
      • Maße:  6 cm  x  50 cm
    • darauf achten, dass das Krepp-Muster von oben nach unten geht

DIY Hyazinthe DIY Hyazinthe

    • den Streifen mehrmals in der Mitte falten, so dass er am Ende noch ca. 5 cm breit ist
    • knicke oben ca. 1 cm um

DIY Hyazinthe DIY Hyazinthe

    • schneide ca. 5 mm dicke Streifen hinein und zwar bis zur abgeknickten Falte
      • am Ende den kompletten Streifen auseinanderfalten
    • nimm den Grillspieß und wickel die einzelnen Streifen um den Spieß

DIY Hyazinthe  DIY Hyazinthe

    • wenn du unten angekommen bist, dann ziehe den Grillspieß vorsichtig heraus
    • am Ende sollte es wie auf Bild 8 aussehen

DIY Hyazinthe DIY Hyazinthe

    • drehe das Ganze um und schmiere die untere Kante mit Kleber ein
    • wickel nun den Streifen um den Grillspieß

DIY Hyazinthe DIY Hyazinthe

    • je näher aneinander, desto voluminöser und voller sieht die Blume am Ende aus
    • ab und zu mit dem Kleber nachschmieren

DIY Hyazinthe

    • wenn der erste Steifen fertig drum gewickelt ist, dann macht ihr weiter mit dem 2. Streifen und evt. noch einem 3. Streifen

Blätter + Stängel

DIY Hyazinthe DIY Hyazinthe

    • aus dem grünen Krepppapier schneidest du dir ein 10 cm  x  15  cm großes Rechteck aus
    • falte es einmal in der Mitte nach oben

DIY Hyazinthe DIY Hyazinthe

    • falte das Ganze noch einmal in der Hälfte nach oben
    • schneide eine Blattform hinein

DIY Hyazinthe DIY Hyazinthe

    • falte den Zacken wieder auseinander
    • schmiere das grüne Krepppapier mit mit Kleber ein und wickel es um den Grillspieß

DIY Hyazinthe

    • falls am Ende noch etwas vom Grillspieß zu sehen ist, dann einfach mit einem Stück grünem Krepppapier und Kleber drum herumwickeln

DIY Hyazinthe

V.o.i.l.à. 🙂 Schon habt ihr euch eine DIY Hyazinthe gebastelt, die weder verwelken kann noch viel Pflege braucht – aber sich als Deko trotzdem super macht und das sogar das ganze Jahr durch, wenn man möchte 😉
Vielleicht wird die eine oder andere auch noch Interesse an der Zwiebel unten haben. Da habe ich normales Zeitungspapier genommen und am unteren Ende des Grillespieß gewickelt. Alles mit braunem Pakettesafilm festgeklebt bzw. fixiert. Ich denke, wenn man sie noch in Packpapier wie ich packt, dann ist es egal – welche Art von Tesa-Film ihr nehmt, wird ja eh verdeckt 😉
Ich kann mir sie auch super als kleines Mitbringsel vorstellen – vor allem für Menschen, die ebenfalls einen braunen Daumen haben, wie ich, höhö ;D

DIY Hyazinthe

Ich gebe zu, sie sehen nicht naturgetreu aus, aber man kann mehr als genug erkennen, was sie darstellen sollen 😉
Wir sind zum Ende gekommen. Ich wünsche euch allen noch einen wundervollen Sonntag bei herrlichem Wetter :*Rosy kleinVerlinkt bei:
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
happy Hochzeit – Love Decorations
Herzlich eingeladen – Engel + Banditen
Link you stuff – Meertje

Kommentare56 Kommentare

    1. Huhu liebe Lisa,

      das ist schön, dass du hier her gefunden hast! Herzlich willkommen 🙂

      Das freut mich sehr zu lesen, dass dir die Blümchen gefallen! Wünsche dir schon einmal viel Spaß beim Nachmachen 😉

      Ganz liebe Grüße zu dir und einen schönen Wochenstart,
      Rosy ♥

    1. Meine liebe Christine 🙂

      Hihi, du sagst es – genau das war mein Gedanke ;D Denn bei meinem pechschwarzen Daumen wäre alles andere auch nur reine Verschwendung, höhö 😀

      Hab einen tollen Start in die neue Woche und fühl dich gedrückt :*

    1. Hach, das lässt mein Herzchen ganz aufgeregt hüpfen – das ist ein tolles Kompliment, dass sie dir sogar besser gefallen als die gekauften Plastikblumen, hihi 🙂 Vielen ♥ -lichen Dank dafür, liebste Elke!

      Auf diesem Wege sende ich dir allerliebste Grüße zu und einen wunderbaren Wochenbeginn :*

    1. Ich danke dir von Herzen für die wundervollen Worte, mein Schatz :*

      Oh jaa, du sagst es – was würde man bloß ohne einen so hilfsbereiten Freund machen, nech!? 😉
      Ich wäre wahrscheinlich schon voll am Rande der Verzweiflung und wüsste nicht mehr, wo oben und unten wäre, hahaha ;D

      Fühl dich ganz lieb zurück gedrückt und verleb eine glückliche Woche, liebste Lea ♥

  1. Danke für deine zauberhaften Worte. Mensch du bist echt wunderbar, hihi, auf was für Sachen du immer kommst. Jetzt bastelt sie sich auch noch ihre Blümchen selbst 😀 Vorallem, weil ich Hyazinthen so schön finde, aber die stinken mir, wenn ich sie im Raum habe, da ist das ja DIE LÖSUNG!

    Allerliebst, deine Solenja :*

    1. Ich hab zu danken für deine fantastischen Worte, liebste Solenja ♥
      Haha ja, irgendwie muss eine Alternative her – wenn ich schon keinen grünen Daumen habe und es trotzdem blumig sein soll in den eigenen vier Wänden 😉

      Ich weiß, was du meinst – ich mag das auch nicht, wenn Pflanzen die Luft vollstinken – da kann die Blume noch so schön aussehen, die wird nicht gekauft…

      Meine Süße, ich sende dir auf diesem Wege ganz viel Liebe zu und einen dicken Knuddler hinterher :* ♥

  2. Gut sieht es aus, dein neues Blogoutfit!!
    Ich habe die Änderungen sofort bemerkt :-).
    Und waaa- wie toll, dass du einen Freund hast, der dir so unter die Arme greifen kann bei HTML “ einwenigneidischschau*.
    Wie genial , dass ein Blog eine never-ending-Story ist, nicht ?

    Hab eine zauberhafte Woche liebe Rosy – danke fürs zumLächelnBringen 🙂

    1. Merciii beaucoup, ma Chérie :* Das ist toll zu lesen, dass dir das leicht abgeänderte Design gefällt – ist ja auch nicht viel Neues 🙂
      Oh ja, du sagst es – aber es ist auch schön, dass man sich weiterentwickelt und es im Blog widergespiegelt wird, nicht wahr!? 😉

      Ich bin auch sehr froh drüber, dass ich einen Mann an der Seite habe, der sich damit so gut auskennt – ohne ihn würde ich wahrscheinlich schon längst das Projekt aufgegeben haben ;D

      Meine liebste Sophia, genieß diese wunderbare Woche und fühl dich ganz lieb gedrückt :*

  3. Rosy! ♥ Die hast du ganz wundervoll hinbekommen. Und ich finde auch gerade die rosane sieht ziemlich echt aus! Ich habe auch was Blumen angeht leider keine so glückliche Hand, obwohl ich ja sogar „Blume“ heiße…tja. Wenn meine Mutter die Blumen in meiner Fensterbank nicht ab und zu gießen würde wären da schon keine mehr! 😉 Die kleinen Veränderungen sind mir gleich aufgefallen und ich find sie toll! 🙂 Ich wünsch dir eine tolle Woche! Liebe Grüße, Steffi

    1. Ohh, Steffi, da werde ich ganz rot – hab 1000 Dank für deine liebevollen Worte :*

      Ich musste ja so schmunzeln als ich deinen Kommentar las – wie gut das es Mütter gibt, nicht wahr!? 😉 Aber kenne ich nur zu gut, ist hier ähnlich, höhö 😀

      Schön zu lesen, dass die Veränderungen gut ankommen!

      Auf diesem Wege wünsche ich dir eine fantastische Woche und allerliebste Grüße ♥

    1. Hallo Sven,

      erst einmal: Herzlich willkommen auf Love Decorations 🙂

      Und hab vielen vielen Dank für deinen netten Kommentar – das freut mich richtig, dass auch mal von einem männlichen Leser zu lesen 😉

      Fühl dich jederzeit eingeladen hier wieder vorbeizuschauen!

      Hab noch eine tolle Woche und ganz liebe Grüße,
      Rosy 🙂

  4. Huhu liebste Rosy!!!
    Wie toll, dass dich dein Freund so unterstützt. Ich finde, dass es eines der wichtigsten Dinge in einer Partnerschaft ist. Ich freu mich für dich, dass du so jemand an deiner Seite hast (kannst auch gerne mal an deinen liebsten weiterleiten; -))
    Zu deinen Blumen… (Sorry, ich kann sie auch nicht fehlerfrei schreiben :-D)) Die sind der Hammer!!! Ich bewundere da deine Kreativität und Geduld. Ich merke gerade, wie mir das basteln fehlt. Noch hat meine kleine noch nicht sooooo viel Geduld dafür, ich hoffe das ändert sich bald *hihi
    Du liebe, ich hoffe du hattest einen tollen Wochenstart und wünsche dir noch eine wunderschöne Woche :-*
    Die allerliebsten Grüße zu Dir!
    Kimi

    1. Die Blumen sehen so schön aus! Genauso wie dein ’neues‘ Design. Da hat dein Freund wirklich sehr gut Arbeit geleistet. Ich habe von sowas auch nicht so viel Arbeit, aber zum Glück einen guten Freund, der sowas ganz gut kann 🙂

      Liebe Grüße,
      Jana von bezauberndenana.de

      1. Ja, es macht vieles so viel einfacher, wenn man jemanden an der Seite, der da einen Überblick hat und weiß, wie es geht 🙂

        Das freut mich, dass sowohl die Blümchen als auch das abgeänderte Design dir gefallen :*

        Meine Liebe, ich schicke dir ganz liebe Grüße zu und genieß die tolle Woche ♥

    2. Meine liebste Kimi,

      du hättest mich sehen sollen, als ich mitbekam, dass du mir einen Kommentar hinterlassen hast – ein gaaaanz großes Lächeln machte sich urplötzlich aufm Gesicht breit, hihi :*

      Oh ja, ich weiß, dass auch sehr zu schätzen, dass er mich da so unterstützt 🙂 Hab´s weitergeleitet! Du hast heute 2 Leute ganz dolle glücklich gemacht mit deinen Worten, Liebes 🙂

      Haha, und ich dachte, ich wäre die Einzige, die sich schwer tut mit diesem Blumennamen 😀 Jetzt fühle ich mich nicht mehr ganz so alleine^^

      Das kommt bestimmt dann bald – das kommt erst mit der Zeit, dass die Kinder dafür Interesse und Spaß entwickeln 😉 Aber ich wünsche euch auf jeden Fall schon mal Spaß dabei 😀

      Auf diesem Wege sende ich dir eine liebe Umarmung zu und eine fröhliche Woche dir noch, meine Süße :* Drück dich! ♥

  5. Wow! Die sehen echt toll aus! Was für eine Fisselarbeit 😉
    Schön, dass Dein Freund Dich so unterstützt. Ich bin auch erst über meinen Mann ans Bloggen gekommen.
    Was für Dich das Wort „Hyazinthe“ ist, ist für mich „Individualisierung“, das ich immer wieder für meinen Dawandakram schreiben muss und jedes mal überlege ob das richtig ist 😀
    Liebe Grüße, Sandy

    1. Huhu meine liebe Sandy 🙂

      Du hast mir ganz viel Freude geschenkt mit deinen lieben Worte – danke dir dafür :*

      Hihi, es tut doch einfach ganz gut zu wissen, dass man so eine wundervolle Person hat, die einen so unterstützt, oder!? 😉

      Oh ja, ‚Individualisierung‘ ist auch ganz gefährlich – ich meine, das Wort hat einfach mal ganze 5 i’s! Wie schreibt man den Plural von ‚i‘? 😀 Du weißt, was ich meine, nicht wahr?! ;D

      Auf diesem Wege dir noch eine fabelhafte Woche mit ganz viel Spaß und Liebe :*
      Fühl dich gedrückt ♥

  6. Da hast du dir ja ein Goldstück geangelt 🙂 Ich kenn mich mit dem ganzen Kram auch nicht aus…. wie gut, wenn einem dann jemand hilft. Schön, dass das Bloggen inzwischen zur Leidenschaft geworden ist.
    Deine Bastelei gefällt mir sehr gut. Ich hab mich immer gefragt was man noch so aus Krepppapier basteln kann.
    Danke für die Anleitung!
    Liebe Grüße
    Gusta

    1. Oh jaa, ich bin auch überglücklich darüber, dass ich meinen Freund hab – da hat es sich gelohnt, sich mit einem Nerd einzulassen, hihi ;D

      Dankeschön – ich benutze Krepppapier tatsächlich eigentlich nur, um Pflanzen bzw. Blumen zu basteln 😀 Sonst fällt mir auch nicht mehr so viel ein…

      Meine Gusta, verleb noch eine wunderbare Woche und lass es dir gut gehen! Fühl dich geknuddelt :*

    1. Hallo liebe Tea,

      schön, dass du deinen Weg hier her gefunden hast und dir meine selbstgemachten Blumen so gut gefallen 🙂 Noch mehr freut es mich, dass du sie sogar nachmachen willst – würde mich sehr über Bildchen darüber freuen 😉

      Danke dir ganz lieb für deinen tollen Kommentar :* Hab noch eine schöne Woche und ganz liebe Grüße zu dir,
      deine Rosy ♥

  7. Das sieht mega hübsch aus!
    Ich werde sie (ich weiß auch nicht wie man diese Blume schreibt….) nachmachen sobald ich buntes Krepppapier habe, habe zurzeit leider nur graues….
    Ganz viele Daumen hoch für dich und deinen Blog!!!

    1. Haaach, da werde ich ganz rot – hab 1000 Dank, Liebes :* Das macht mich so glücklich, wenn mir jemand so etwas schreibt – ich weiß das sehr zu schätzen 🙂

      Hahaha yeay, und ich hab gedacht, ich wäre alleine auf diesem Planeten, die diesen Blumennamen nicht auf Anhieb richtig schreiben kann 😀

      Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Nachbasteln und hab eine zauberhafte Woche :* Ich drück dich ganz arg und allerliebste Grüße ♥

    1. Ohhh, wie schön, dass sie dir so gut gefallen, liebe Krisi :* Vielen Dank!
      Ja, da hast du recht, man braucht tatsächlich nicht viele Sachen, um diese Blumen zu kreieren – nur ein bisschen Zeit 😉

      Genieß die Woche und ganz liebe Grüße an dich :*

  8. Liebste Rosy, ich hab zwar einen supergrünen Daumen, wenn ich das mal so sagen darf, ohne dabei rot zu werden, ABER (ja jetzt kommt das große Aber): Ich mag keine Schnittblumen, in keinster Form (so, jetzt isses raus). Abgeschnittene Blumen sind in meinen Augen „tot“. Ich käme nie auf die Idee, irgendwelche hochgezüchteten, mit Pestiziden belasteten Schnittblumen mir in die Wohnung zu stellen. (Da fließt bei mir auch noch der Umweltgedanke mit ein) Deswegen find ich deine Idee supermegagenial!! So kann auch ich mit ein paar Blümchen die Wohnung schmücken, ausser mit Topfblumen. Bei dem einen Foto kam mir auf einmal das Bild eines Maiskolbens in den Sinn, wenn man das ganze mit gelben Krepppapier macht 😉 Müsste man mal für die nächste Gartenparty ausprobieren….So, und nun gehe ich mal in meinem Fundus graben, ob noch genug Krepp zum Basteln da ist. Vielen Dank für die tolle Idee. Noch eine schöne Feiertagswoche, wünscht dir herzlichst

    Jeanne

    1. Hallo liebe Jeanne,

      das mit dem gelben Maiskolben ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen – aber da hast du vollkommen recht und für eine Grillparty wäre solche Deko auch mal was anderes 😀
      Es freut mich sehr, dass dir die DIY Blümchen so gut gefallen 🙂

      Auf diesem Wege wünsche ich dir noch eine wunderbare Restwoche und allerliebste Grüße ♥

  9. Gratulation zum aufgeräumten Design und vielen Dank für die Anleitung! Deine Hyazinthen sehen richtig schick aus! Da bei uns auch eher die schwarzen Daumen vertreten sind, wird es wohl über kurz oder lang solche auch bei uns als Deko geben. Ich mag ja schon Pflanzen, nur Wasser sollten sie halt keines brauchen… Es grüßt Dich herzlich die Gabi

    1. Haha Gabi, danke für deinen Kommentar 😀 Ich musste ja so schmunzeln als ich deine Worte las!
      Es ist schön zu lesen, dass man selbst nicht alleine ist mit diesem schwarzen Daumen 😉

      Ich sende dir ganz viel Liebe zu und genieß dein Wochenende :*

    1. Liebe Justine,

      herzlich willkommen auf Love Decorations!
      Dankeschön 🙂 In blau hätte ich sie auch gerne gemacht, aber ich hatte leider kein blaues Krepppapier da…

      Ich wünsche dir noch ein wunderbares Wochenende und liebe Grüße an dich,
      Rosy

  10. Liebe Rosy,
    ich finde die Veränderung auf deinem Blog super! Du hast recht, das sieht deutlich übersichtlicher aus! 🙂 Oh ja, mir hat damals auch ein guter Freund beim Layout geholfen und ohne ihn würde es meinen Blog vermutlich auch nicht geben… 😀
    Ich finde deine DIY Ideen immer so toll, ich bastele ja sonst selten mit Papier aber schaue es mir immer super gerne bei dir an. Die Hyazinthen sind wirklich toll geworden! <3
    Alles Liebe :*
    Caro
    Madmoisell

    1. Meine liebe Caro,

      das freut mich, dass die kleinen Veränderungen so gut ankommen 🙂
      Oh ja, da gebe ich dir recht – das macht so viel aus, wenn jemand so unter die Arme greifen kann!

      Hihi, auch wenn du nicht oft mit Papier bastelst – freut und ehrt es mich sehr, dass dir der Anblick auf meinem Blog die gefällt 🙂

      Genieß dein Wochenende! Fühlt dich gedrückt und gegrüßt, Liebes ♥

  11. Liebste Rosy,
    die Hyazinthen sind sooo schön geworden. Ich bin wirklich beeindruckt, wie echt sie aussehen. Und die Herstellung sieht irgendwie witzig aus, das werde ich sicher mal auch probieren. Vielleicht reicht die Geduld sogar für einen ganzen Strauß : ) Danke für die tolle Anleitung (mal wieder ; ) .
    Und das neue Design finde ich auch Klasse! Ganz ganz liebe Grüße, Kama.

    1. Meine Kama,

      du bist sooo eine Liebe :* Vielen lieben Dank – das macht mich ganz glücklich deine Worte zu lesen!

      Hihi, das stimmt – man braucht ein bisschen Geduld, aber so ein ganzer Strauß sieht bestimmt richtig herzallerliebst aus 🙂

      Meine Liebe, ich drück dich ganz lieb und wünsche dir ein großartiges Wochenende ♥

  12. Hach Liebes, die sind soooo.sooo hübsch geworden!! Und Du hast Dir so viel Mühe gegeben!! Wahnsinn 😀
    Mein Liebster hilft mir auch immer so viel bei den technischen Umsetzungen und ich bin auch echt froh, dass ich ihn hab! puuuh. Glück gehabt, oder? Aber Ein Design hat er mir noch nicht geschrieben… *gg* Dafür wäre aber vielleicht auch erstmal ein Wechsel zu wordpress von Vorteil. *seufz*
    Ich wünsch Dir jetzt schon mal einen grandiosen Start in das Wochenende!!

    1. Meine liebste Yvonne,

      dein Kommentar bringt mir ganz viel Freude und lässt mich ganz dick fett grinsen! Hab 1000 Dank dafür :*

      Ohh, wie toll, dass dein Herzensmann dich in der Hinsicht ebenso unterstützen kann!
      Dann bin ich mal gespannt, wann du den Schritt wagst und wechseln wirst 😉

      Auf diesem Wege wünsche ich dir ebenfalls ein zauberhaftes Wochenende und fühl dich geknuddelt ♥

  13. Die sehen echt super schön aus, liebe Rosy. Wow, da hast du dir ja ganz schön viel Arbeit gemacht… das Wickeln auf den Spieß hat bestimmt ne ganze Weile gedauert, oder? Aber definitiv jede Sekunde wert. Sehen echt toll aus.

    Ich brauch auch meinen eigenen Webprogrammierer. Ich kenn mich zwar selbst bissl damit aus, aber html/css code macht mich wahnsinnig. Da vergisst man irgendwo ein Komma und schon funktioniert gar nix mehr und bis man das findet…. ahhhh! Hab schon ne ganze Liste mit kleinen Änderungen, aber hatte noch nicht die Muse mich mit dem Code rumzuschlagen 😉
    Die kleinen Änderungen an deinem Blog sind super und wenn sie dir auch noch bissl das Bloggen erleichtern, noch viel besser. Find ich super toll, dass dein Freund dich da so unterstützt.

    Ganz liebe Grüße, fühl dich gedrückt und ein schönes WE wünsch ich dir.
    xo.mareen

    1. Mareen! *kreisch* Du hast mal wieder vorbeigeschaut – hach, freu ich mich 🙂

      Ja, man braucht ein bisschen Geduld beim Wickeln, aber wenn man nebenbei eine gute Serie schaut, dann bekommt nicht so viel mit, wie lange es dauert, höhö ;D

      Du kannst dir nicht vorstellen, wie glücklich ich darüber bin, dass er mich so unterstützt und hilft! So spare ich mir viel Zeit und Energie 😉
      Da kann ich dir nur zustimmen – ich werd auch leicht (!) aggro, wenn ich selber im CSS etwas ändere und es nach dem 100.000 Versuch immer noch nicht so wird, wie ich es mir vorstelle, hahaha 😀

      Mein Schatz, ich danke dir von Herzen für deinen wundervollen Kommentar :* Ich drück dich ganz dolle und sende dir ganz viel Liebe ♥ ♥ ♥

  14. Liebe Rosy,
    ich kleine Spürnase haben deine Blog-Veränderungen natürlich sofort mitbekommen 😀
    Toll habt ihr das zusammen hingekriegt! Ja, was würden wir nur ohne unsere Männer machen 😀 Also ich bin auch ganz froh, dass mir meiner von Anfang an den Blog auch immer nach meinen Wünschen angepasst hat 🙂
    Oh ja, du sprichst mir sowas von aus der Seele. Mich hat der Mai mit seinen warmen Tagen und den vielen Feiertagen auch aus der Bloggosphäre geschmissen 😀 Oder besser gesagt, ich habe nicht ganz so viel gemacht, wie ich sollte 😉
    Aber mei, so ist das nun mal und man sollte den Sommer auch vollstens genießen, der Winter kommt ja leider auch irgendwann wieder und dann kann man auch wieder zur Couchpotato mutieren 😉
    So, nun aber genug um den heißen Brei gelabert… jetzt geht es zum Blogpost 😀
    Meine Liebe, also du haust mich aus den Socken mit deinen wundervollen Blumenvasen und BLumenideen! Ich liebe Blumen und du triffst genau meinen Geschmack! Du hast die Orchideen toll umgesetzt :-* Und die Fotos, ich schwärme so sehr!
    Du siehst, ich bin begeistert und ich bin wirklich nicht leicht zu begeistern. Nein, ganz im Gegenteil, ich habe ein sehr kritisches Auge was Ästhetik angeht. Aber bei dir ist einfach alles genau so wie es mir gefällt. Es ist nicht perfekt, denn perfekt ist langweilig und öde, nein, es ist interessant, wunderschön und wundervoll natürlich. So liebe ich es 🙂
    So, jetzt habe ich mich aber wieder genug eingeschleimt 😀 Jetzt muss ich mal Zuabend essen 😉
    Ich drücke dich ganz arg meine liebste Rosy und sende dir viele Bussis :-*
    Jasmin

    1. Meine Lieblings-Jasmin :*

      Hehe, das habe ich mir gleich gedacht – wenn es jemanden auffällt, dann dir!
      Immerhin bist du wahrscheinlich die treuste, laute Leserin, die ich habe, hihi 😀 Und ich fühle mich noch mehr geehrt, weil wir beide eigentlich verschiedene Nischen bedienen! <3

      Du sagst es – ich wäre ja sooo aufgeschmissen und es ist noch toller, dass sie uns sogar aktiv unterstützen, nicht wahr!? 😉

      Yuhuu, ich bin nicht alleine 😀 Und ich dachte, ich bin die Einzige, die sich durch die Feiertage aus der Bahn schmeißen lässt, haha!
      Ach du, ich liebe deine langen Kommentare – die sind immer wie eigene kleine Storys :* Da ist nichts mit – um den heißen Brei reden 😉
      Dadurch werden deine Kommentare auch einzigartig und besonders!

      Meine Liebe, du machst mich ganz glücklich – das ist so wunderbar, wenn die eigenen Kreationen so gut ankommen :* Hab 1000 Dank dafür!!!
      Und solange du mir so bezaubernde Worte da lässt, kannst du dich gerne weiterhin einschleimen, höhö ;D

      Jasmin, ich drück dich ganz dolle zurück und ganz viel Liebe zu dir ♥ :* ♥

  15. Mega Idee. Wirklich großartig sehen die aus. – Auch eine tolle Geschenkidee für Freunde (ohne grünen Daumen) 😉 Danke fürs Vorstellen, ich schaue mich noch ein wenig weiter auf deinem hübschen Blog um. Happy Day, Kaja

    1. Huhu liebe Kaja,

      herzlichen willkommen auf Love Decorations 🙂
      Du hast mir mit deinem netten Kommentar den Tag richtig versüßt – vielen vielen Dank dafür :*

      Hihi ja, du sagst es – auch ich gehöre zu den Personen, die nicht gerade für den grünen Daumen bekannt sind *räusper* Aber so erfreue ich mich seitdem jeden Tag an denen und weiß, die werden nie eingehen 😀

      Wünsche dir noch eine bezaubernde Woche und alles Liebe,
      deine Rosy ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.