DIY Geschenkverpackung für Kissen zum Muttertag mit Personello*

Hello Lovelies,
endlich Wochenende! Endlich scheint die Sonne! Und endlich können wir wieder in unseren eigenen 4 Wänden leben!
„Huch? Wieder in den eigenen 4 Wänden leben? Wovon redet sie? Wo hat sie sich denn in den letzten Wochen aufgehalten?“ 

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 11

Die Antwort gebe ich euch gerne: Wir leben in Köln in einem Plattenbau. Nein, nicht in so einem Assi-Viertel. Von außen wurde es erst vor 4 Jahren komplett saniert und schaut richtig schniecke aus 😉 Auch von Innen wurde inzwischen alles erneuert und sieht alles andere als heruntergekommen aus. Seit letztem Winter haben wir sogar einen niegelnagel neuen Fahrstuhl bekommen 😀 
Das einzige Problem waren/sind die Rohre. Die mussten ausgetauscht werden… Zu alt, porös und so. Aus diesem Grund mussten wir für ca. 8 Wochen in eine andere Wohnung ausweichen. Die befand sich zum Glück im gleichen Wohnkomplex – somit hatten wir es nicht weit. Außerdem hatten wir professionelle Möbelpacker, die beim Umzug halfen. Aber um Sachen in Kartons packen, kamen wir leider nicht herum. Und Möbel mussten ebenso, zumindest teilweise, rüber gebracht werden. 

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 8

Jetzt waren die Bauarbeiten beendet und stellt euch vor: Es waren 2 Monate angekündigt und die haben tatsächlich 2 Monate gebraucht!!! Es gibt es wirklich – Bauarbeiten, die in vorhergesehener Zeit fertig werden 😀 Wir stellten uns nämlich schon darauf ein, dass sie vielleicht insgesamt 3 Monate brauchen würden.
Also standen wir nun wieder in unserer Wohnung und dachten uns: Wenn eh momentan alles durcheinander steht und die meisten Sachen in Kartons liegen, dann können wir doch die Gelegenheit nutzen und vielleicht mal das Wohnzimmer umstellen. Gesagt, getan 😀

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 9

Wir wissen noch nicht ganz, ob das jetzt besser oder schlechter ist als vorher, aber wir werden es die nächsten Wochen mal so lassen und falls es uns nicht gefällt oder wir merken, dass es mega unpraktisch ist, dann schieben wir alles zurück, höhö ;D
Im Prinzip hat nämlich nur die Esstisch-Ecke mit der Couch-Ecke Plätze getauscht, haha 😀 Aber manchmal ändern schon so Kleinigkeiten die Raumwirkung und so – ihr wisst doch, wovon ich spreche, gell 😉
So. Jetzt seid ihr wieder auf dem neusten Stand und wir können zum heutigen Blogthema kommen!

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 10

Ich habe im letzten Beitrag schon mit dem ersten Muttertagsgeschenk angefangen und werde heute daran anknüpfen und weitermachen. Um noch einmal eins klar zu stellen: Muttertag findet dieses Jahr auch erst Anfang Mai statt – ihr seid alle nicht spät dran 😉 Aber als Bloggerin bin ich gerne etwas früher dabei. Es bringt ja niemanden was, wenn ich erst 3 Tage nach Muttertag mit den Inspirationen um die Ecke andackel, nech 😉
Ihr wisst ja, dass ich nicht nur auf den Inhalt eines Geschenks wert lege, sondern auch die Meinung vertrete, dass die Verpackung ebenfalls liebevoll sein kann. Deswegen zeige ich euch, wie ihr einem Kissen eine liebevolle und persönliche Hülle verpassen könnt 😉

Geschenkverpackung Kissen Handlettering

Du brauchst:
Kissen
Wasserfarbkasten
Pinsel + Wasser
Buchstaben-Stempel
Schere
Bleistift
Tesafilm
Packpapier

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 1 Geschenkverpackung Kissen Handlettering 2

    • Packpapier zuschneiden
    • knicke das Packpapier an den Stellen, an dem das Kissen aufhört (hier die weißen Linien)
      • damit wir wissen, in welchem Bereich wir den Namen malen können 
    • zeichne mit Bleistift den ersten Buchstaben (des Namens der beschenkten Person) groß  //  ich habe hier den schwarzen Stift benutzt, damit du es besser sehen kannst
      • am besten wirkt es, wenn der erste Buchstabe in Schreibschrift/Handlettering-Stil gemalt wird

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 3 Geschenkverpackung Kissen Handlettering 4

    • male nun den Buchstaben in Wunschfarbe mit Wasserfarbe nach
      • je dicker die Farbe (wenig wässrig), desto mehr ‚leuchtet‘ das Endergebnis
    • nun kannst du den restlichen Namen stempeln
      • den ersten Buchstaben des Namens brauchst du nicht mehr

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 5 Geschenkverpackung Kissen Handlettering 6

    • in welchem Abstand und auf welcher Höhe, das entscheidest du selbst
    • so ähnlich sollte das Ergebnis aussehen. Lass das Ganze gut trocknen, bevor du das Kissen darin verpackst

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 12

Mir gefällt das total, dass der erste Buchstabe der beschenkten Person in Handlettering dargestellt wird und der Rest nur gestempelt 🙂 Die Idee kam mir übrigens als ich das Geburtstagsgeschenk für die liebe Steffi verpacken wollte. Denn geschenkt habe ich ihr dieses selbstgemalte Kissen 🙂 Kissen einfach in braunes Packpapier packen, wirkt halt etwas lieblos, nicht wahr!? Und auf einmal macht es *Pling* und die Glühbirne erschien oberhalb meines Kopfes 😀 Ich also los und suchte meinen Wasserfarbkasten und malte los! Und ich finde: Da ist mir doch mal was Gutes eingefallen – kommt auch nicht immer vor, höhö ;D

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 7

[Werbung*]

Übrigens, vielleicht ist es euch schon aufgefallen: Da ist wirklich ein Kissen mit meinem Blog-Logo! Toll, nicht wahr!? 😀 Als die Mail von Personello* in meinem Postfach eintrudelte und ich gesehen habe, was die alles anbieten – da war mir gleich klar, dass ich gerne das Kissen hätte mit meinem Logo – was sonst ;D
Also, bestellt und gewartet. Nicht mal, eine Woche später und es klingelte an der Haustür: Postbote mit Päckchen unter dem Arm. Ich war gespannt, wie der Druck sein wird – hab da schon einiges erlebt… 
Aber ich wurde positiv überrascht: Der Druck ist nicht verzehrt oder verpixelt – genauso wie ich es haben wollte. Zudem hat das Kissen überhaupt nicht nach Chemie oder Ähnlichem gerochen. Im Gegenteil: Schön duftneutral 🙂 Einziger Kritikpunkt wäre der Stoff – es ist nicht so wirklich kuschelig… Aber so ein Deko-Kissen muss nicht immer flauschig sein. Zumindest in meinen Augen nicht 😉

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 13

Alle, die nun ebenfalls ein persönliches Kissen machen lassen wollen, klicken sich einmal hier* rüber! Neben Kissen könnt ihr auf Personello* noch andere Dinge personalisieren lassen 😉

Ich glaube, ich bin nun zum Ende gekommen. Oder gab es noch irgendetwas Spannendes, wovon ich euch berichten wollte? Mhmmm… Kurz überlegen… Nee, denke nicht.
Auf diesem Wege: Have a great Weekend and enjoy the Sunshine, Everybody 😀

Rosy klein

*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos für diesen Post von Personello* zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine eigene Meinung.

**Vielen lieben Dank für die nette Zusammenarbeit, liebe Marie! 🙂

Verlinkt bei:
crealopee April 2016 – Pamelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog

DIY Karte mit Schnurmotiv zum Muttertag

Huhu ihr Lieben,
zuallererst möchte ich mich heute für all eure Links zu der ‚Happy Ostern‘-Linkparty bedanken ♥ Mit über 90 Verlinkungen ist es eine richtig tolle Sammlung geworden *-* Ich hoffe, die eine oder andere unter euch konnte ebenfalls hier und da Oster-Inspiration für sich finden! Es hat mich wirklich riesig gefreut, dass so viele mitgemacht haben – war immerhin meine erste Linkparty, wer weiß, wie sowas immer anläuft…
Da die Linkparty aber so toll geklappt hat, bin ich gerade dabei, die nächste vorzubereiten. Worum es sich handelt, werdet ihr in einem der nächsten Posts erfahren – so stay tuned ;D

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 7
Ja, und schwups – sind die Ostertage vorbei! Aber was nu? Lasst uns einen kurzen Blick auf den Kalender werfen: Das nächste Event, das bei den meisten ansteht – neben Jahres-/Geburtstagen oder Ähnlichem – Vater- und Muttertag 🙂
Klar, die beiden Tage werden von Jahr zu Jahr immer kommerzieller und die Industrie nutzt die Gelegenheit, um den Verkauf etwas in die Höhe zu treiben und produziert und bietet uns Unmengen an Produkten an! Aber es heißt für uns ja trotzdem nicht, dass wir ihn ignorieren müssen, oder? Der Gedanke, mit einer kleinen Aufmerksamkeit Danke zu sagen ist wohl alles andere als verwerflich 🙂 

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 8

Wir, also mein Bruder und ich, handhaben es wie folgt: Frühstückstisch wird schön gedeckt, ein netter Blumenstrauß und ein bisschen Zeit mit der Familie! Mehr wünscht sich meine Mama gar nicht 🙂
Leider gehören wir Dullis auch zu denjenigen, die viel zu selten ‚Danke‘ sagen für all die alltäglichen Dinge, die sie so für uns macht ;D Wir nehmen es einfach für selbstverständlich hin, weil man es nicht anders kennt bzw. gewohnt ist… Shame on us!

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 9

Ich hoffe jetzt, dass keiner denkt, dass wir voll die Rabenkinder sind – ich schwör, sind wir nicht, höhö ;D Klar, haben wir es ihr in der Vergangenheit nicht immer leicht gemacht und sind manchmal immer noch anstrengend, aber das gehört irgendwie dazu, nicht wahr!? 😉 
Auf jeden Fall haben wir dann immer eine Karte. Auf dieser Karte steht dann alles drauf: Wofür wir sie lieb haben und dass wir dankbar sind etc. 🙂
Und inzwischen kennt ihr mich schon so gut: Na klar, auch für diesen Anlass hat klein Rosy passende Karten selbst gebastelt! Und wie recht ihr habt 😀

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 10

Es werden schlichte Karten mit einem ganz besonderem Element – und zwar werden Motive und Schriftzüge mit Garn nachgelegt und festgeklebt 🙂 Je weniger Chichi, desto mehr kommen die Schnurmotive zur Geltung 😉 Wie diese DIY Karte mit Schnurmotiv zum Muttertag gemacht wird, zeige ich euch hier:

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag

Du brauchst:
Schnur (Paper Strings, Backgarn…)
Klebestift
Schere
Bleistift
Lineal
Brotmesser/Falzstift
Fotokarton

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 1 DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 2

    • für die Klappkarte Rechtecke ausschneiden:
      • normal: 17 x 23 cm
      • länglich: 21 x 21 cm
    • Mittelinie mit Hilfe eines Brotmessers/Falzstift falzen und Karte zusammen klappen
    • schneide dir ein Rechteck aus weißem Tonpapier aus
      • normal: 9,5 x 15 cm
      • länglich: 8,5 x 19 cm
    • klebe das weiße Rechteck anschließend auf die Vorderseite deiner Klappkarte

 DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 3 DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 4

    • zeichne nun dein gewünschtes Motiv/Schriftzug mit Bleistift leicht vor
    • halte deine Schnur bereit und fahre mit dem Klebestift an diesen Bleistiftlinien entlang

 DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 5 DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 6

    • suche dir einen Anfangspunkt und lege einfach die Schnur nach
      • evt. alles bisschen festdrücken
    • falls du Schriftzüge nachlegen willst, bietet sich Schreibschrift mehr an als Druckschrift
    • falls du nur ein Motiv machst, dann kannst du es noch mit zusätzlichem Handlettering oder Ähnlichem gestalten

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 11

Sind die nicht einzigartig? *-* Und die Schnur hält selbst zu meinem Erstaunen richtig gut. Flüssigkleber oder Ähnliches ist wirklich nicht nötig!
Da ich zu denjenigen gehöre, die nie genug von Paper Strings oder Backgarn bekommen können – ist es genau meins, höhö ;D Aber ich hoffe, dass sie euch ebenso gut gefallen 😉

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 12

Selbstverständlich könnt ihr sie nach Belieben abändern. Ob zum Vater-, Geburtstags oder Hochzeitstag – es lässt sich leicht variieren 🙂
Jetzt interessiert es mich: Wie steht ihr zu solchen Tagen, also Mutter- und/oder Vatertag? Wird der ignoriert oder gibt es eine Kleinigkeit für die Eltern? 🙂

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 13

Und da es diese Woche noch über 20°C werden soll, wünsche ich allen viel Sonnenschein mit viel Liebe ♥ Fühlt euch alle super dolle gedrückt 🙂

Rosy klein

Verlinkt bei:
Mittwochs Mag Ich – Frollein Pfau
Herzlich eingeladen – Engel + Banditen