DIY Tannenbaum aus Korken und La Petite Épicerie Gewinner

Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus 😀 Huch, wo ist die denn gerade unterwegs? Bei der schneit es? Nicht ganz, nur so ein bisschen – denn für dieses DIY-Projekt habe ich den Beutel voller Kunstschnee ausgepackt, um ein kleines Winterwonder-Forest-Land aufm Bett zu erschaffen, höhö ;D

DIY Tannenbaum aus Korken | DIY Christmas Tree made of Cork

Wie ihr bereits mehrmals auf diesem Blog schon mitbekommen habt, arbeite ich gerne mit Kork – egal, ob mit Korkplatten oder Weinkorken. Nur mit Korkstoff habe ich bis dato noch nichts erstellt, weil ich nicht nähen kann, hahah 😀 Macht Sinn, nicht wahr!? 😉
Wie dem auch sei: Heute kommen die Weinkorken wieder zum Einsatz, denn wir basteln uns diese kleinen Tannenbäumchen aus Korken 🙂

DIY Tannenbaum aus Korken | DIY Christmas Tree made of Cork

Sehen die nicht putzig aus? Und machen sich bestimmt ganz toll auf einem winterlichen Sideboard, Regal oder einer Fensterbank *-* Denkt ihr nicht auch?
Je nachdem, wie viele Korken ihr zur Verfügung habt und es euch gefällt, dementsprechend groß können eure selbstgemachten Deko-Tannenbäumchen werden 🙂

DIY Tannenbaum aus Korken | DIY Christmas Tree made of Cork

Ihr könnt auch ein Bändchen an die Spitze des Bäumchens ranmachen und sie als Geschenkeanhänger benutzen – für einen richtigen Weihnachtsbaum selbst, könnte der Anhänger leider etwas zu schwer sein. Aber probiert es am besten einfach aus – vielleicht hat euer Weihnachtsbaum stabilere Äste 😉

DIY Tannenbaum aus Korken | DIY Christmas Tree made of Cork

Übrigens: Da ich schon mehrmals drauf angesprochen wurde. Die Washi Tapes, mit denen ich die Teelichter aufgehübscht habe, gibt es momentan bei IKEA im 3er Pack für 2,99 Euro 😉
Als ich sie vor 2 Wochen beim Schweden gesehen habe, landeten sie mit einem leichten Handgriff im Einkaufswagen, hihi 😀

DIY Tannenbaum aus Korken | DIY Christmas Tree made of Cork

Wie ihr gleich sehen werdet, braucht ihr nicht viel, um dieses Projekt umzusetzen. Und schnell geht das Ganze auch. Das Einzige, worauf ihr achten sollt, sind eure Finger, denn die Heißklebepistole ist immer Freund und Feind zugleich, höhö ;D Es ist ein unheimlich praktisches Werkzeug für DIYler, aber ich hab so gut wie immer verbrannte Fingerkuppen, wenn ich damit arbeite… Vielleicht bin ich auch einfach zu doof oder tollpatschig, um richtig damit umzugehen 😀

 

DIY Tannenbaum aus Korken | DIY Christmas Tree made of Cork

Du brauchst:
Korken (am besten in gleicher Größe)
Heißklebepistole
evt. Cutter

DIY Tannenbaum aus Korken | DIY Christmas Tree made of Cork DIY Tannenbaum aus Korken | DIY Christmas Tree made of Cork

    • zuerst bildest du ein Dreieck aus 3 Korken und klebst sie mit der Heißklebepistole fest
    • nun kommt pro Reihe immer ein Korken dazu

DIY Tannenbaum aus Korken | DIY Christmas Tree made of Cork DIY Tannenbaum aus Korken | DIY Christmas Tree made of Cork

    • in der letzten Reihe wird es wieder ein Korken weniger
    • lege dir nun in die Mitte deines Tannenbaums ein Korken – dieser soll den Baumstamm bilden
      • evt. auch 2 Korken nebeneinander oder hintereinander legen

DIY Tannenbaum aus Korken | DIY Christmas Tree made of Cork DIY Tannenbaum aus Korken | DIY Christmas Tree made of Cork

    • wenn du willst, kannst du dir den Stamm von der Länge her auch kürzen
    • befestige den Stamm mit dem restlichen Tannenbaum

DIY Tannenbaum aus Korken | DIY Christmas Tree made of Cork

Und schon ist euer DIY Tannenbaum aus Korken fertig 🙂 Wer mag, kann die Bäumchen nach Lust und Laune anmalen/-sprayen oder was euch sonst so einfällt 😉
Übrgens: Seid vorgewarnt, es wird nicht die letzte weihnachtliche DIY-Idee hier aufm Blog sein, die mit Tannenbäumen zu tun hat! Tannebaum-Liebe und so *-*
Wer ebenfalls Tannenbäume mag, sollte in den nächsten Wochen öfter hier vorbeischauen 🙂

DIY Tannenbaum aus Korken | DIY Christmas Tree made of Cork

Zum Schluss möchte ich noch die 3 Gewinner des Gewinnspiels mit La Petite Épicerie verkünden: Marileen, Lisa und Dani. Herzlichen Glückwunsch, ihr Lieben *-*
Für alle anderen: Nicht traurig sein, denn mit dem Code ROSY bekommt ihr im Shop 10 % Rabatt auf euren Einkauf 🙂 Ist doch auch was, nicht wahr!?

Oder ihr macht bei der aktuellen Verlosung mit – dort könnt ihr ebenfalls wieder etwas gewinnen 🙂 Schaut einfach mal rein.

Sorry, dass der Beitrag heute etwas kürzer als sonst ausfällt, aber mich hat´s leider erwischt und ich kränkel so vor mich hin…
Ich wünsche euch allen noch eine wundernbare Restwoche und bleibt gesund :*

Rosy klein

Verlinkt bei:
Crealopee November 2016 – Pampelopee
Deko-Donnerstag – Lady Stil
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Herzlich eingeladen – Engel + Banditen
RUMS – Rund ums Weib

Kommentare15 Kommentare

  1. Mein liebe Rosy,

    ach wie schade, dass ich nicht gewonnen habe:(
    Dein Beitrag und deine hübschen Dekobäumchen sind aber wie immer allererste Sahne <3 Ich mag Kork auch super gerne – am liebsten natürlich als Stoff ^^ Aber ich muss sagen, du darfst nicht nähen lernen! Du kannst auch jetzt schon viel zu viel 😀
    Auf jeden Fall wieder lieben Dank für den Beitrag, die Anleitung und die Inspiration. 🙂

    Ganz liebe und herzliche Grüße,
    deine Susi <3

    1. Hallo Susi 🙂

      Jaa, aber es läuft ja momentan noch eine andere Verlosung und demnächst kommt auch noch das eine oder andere Gewinnspiel, an dem man sein Glück versuchen kann 😉

      Hahaha, mal schauen, ob ich irgendwann noch dazukomme, nähen zu lernen – in Moment wird meine imagnäre To-Do-Liste immer länger… Gefühlt werde ich sie wohl nie abarbeiten können, höhö ;D ^^
      Ansonsten überlass ich das auch gerne anderen – es gibt so viele da draußen, die das perfekt beherrschen, u.a. auch du, da wird es nicht auffallen, wenn ich nicht nähe, nicht wahr!? 😉

      Sei lieb gegrüßt und gedrückt ♥

    1. Huhu Christine 🙂

      Merciii, du Liebe :* Ja, ich dachte mir, mit Inspirationen sammeln, kann man nie früh genug anfangen – eben, weil die Zeit meist doch schneller vergeht, als einem lieb ist 😉

      Liebste Grüße an dich und mach dir eine kuschelige Woche ♥

  2. Das ist ja einen süße Idee! Korken hätte ich als Weintrinker immer zu Hauf zur Hand, allerdings fehlen mir mal wieder die geschickten Hände. Mit der Heißklebepistole würde ich mir wohl nicht nur die Fingerkuppen sondern direkt die ganze Hand verbrennen – Tollpatschgen lässt grüßen 😀

    Wünsche dir ein tolles Wochenende, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    1. Haha, ich musste schmunzeln bei deinen Worten, liebe Milli 😀 Genauso ging es mir auch bis vor 2 Jahren, denn dort hielt ich das erste Mal in meinem Leben eine Heißklebepistole in der Hand und habe mir alles verbrannt, was geht, hahaha ;D

      Inzwischen stelle ich mich nicht ganz so ungeschickt an – aber komplett ohne geht es doch nicht ^^
      Also, du bist nicht die Einzige mit dem Tollpatschgen 😉

      Und es freut mich sehr, dass dir die Idee mit den Deko-Tannenbäumchen aus Weinkorken so gefallen *-*

      Fühl dich umarmt und hab noch eine großartige Novemberwoche ♥

  3. Hi Rosy!
    Die Dekobäumchen sind soo niedlich!😍Die Washi Tapes sind auch der Hammer…muss ich mir besorgen. Ist ja nicht so als hätte ich viel zu viele *husthusthust*.
    Gute Besserung!

    1. Huhu meine liebe Hannah 🙂

      Vielen Dank für das Kompliment *-* Das freut mich sehr!

      Jaaa, ich konnte auch nicht anders – sie mussten einfach mit (wäre ja nicht so, als hätte ich schon genug Washi Tapes daheim, haha 😉 )

      Dankeschön, deine gute-Besserungs-Wünsche haben geholfen – ich bin wieder fit 🙂

      Ich schicke dir ganz viel Liebe und mach dir eine kuschelige Woche ♥ :*

  4. Wie süß! ♥ Diese Bäumchen sind eine tolle Idee. Auch zum Verschenken, wie ich finde! Ich habe neulich auch schon ein paar Beiträge für die Weihnachtszeit verfasst und dafür die Weihnachtsdeko rausgekramt und Plätzchen gebacken 😀 Seltsames, aber schönes Gefühl 😉
    Werd wieder gesund, liebe Rosy ♥
    Viele Grüße,
    Jenny

    1. Meine liebe Jenny 🙂

      Ohhh bei so vielen lieben Worten – da werde ich ja ganz rot *-*
      Dankeschön dafür!

      Hihi, ich fand das Anfang Oktober auch noch leicht gewöhnungsbedürftig – aber inzwischen habe ich so viele Winterpost hinter mir, dass ich es einfach nur noch genieße 🙂

      Fühl dich geknuddelt und mach dir eine wundervolle Woche, meine Süße ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.