DIY Osterkarte mit Ei Silhouette und der 10-Felder-Test

Ist das bei euch auch gerade so, wenn ihr ausm Fenster schaut? Strahlend b.l.a.u.e.r. Himmel und Sonne – weit und breit absolut keine einzige graue Wolke *-*
Dadurch, dass das Wetter so schön ist, komme ich seit Tagen viel besser ausm Bett und bin nicht mehr so gerädert. Starte viel motivierter in den Tag, bin nicht mehr so kraft- und lustlos! Geht es euch da ebenso?

Osterkarte Ei Silhouette 7

Leider hat es gleichzeitig einen kleinen Nachteil für mich selbst… Häh? Wieso? Na ja, seit der Pubertät gehöre ich zu den Opfern, die zur Blütezeit ganz dolle leiden müssen… Ja, ihr habt es erraten: Ich habe Allergie…
Kennt ihr diesen Test, bei dem ihr 10 Felder auf den Unterarm aufgemalt und man dann 10 verschiedene Mittel reingepiekst bekommt? Ich sollte damals 10 Minuten warten und dann würde die Arzthelferin wiederkommen. Oooh, well…

Osterkarte Ei Silhouette 8

Auf die Minute genau, kam sie wieder, sah mich erschrocken an und mit folgender Aussage: „Ohhh… Wieso hast du nichts gesagt? Das sieht ja alles andere als gut aus!“
Woher hätte ich denn wissen können, dass ich jederzeit durch die ganze Praxis schreien konnte ;D Alle 10 Felder waren knallrot und aufgedunsen… Kurz zusammengefasst: Klein Rosy ist gegen alles allergisch! Ob Pollen, Blüten, Tierhaare, Staub… 🙁

Osterkarte Ei Silhouette 9

Ich versuche soweit es geht auf jegliche Medikamente zu verzichten. Nasenspray mag ich nicht, helfen gefühlt auch nur für eine Viertel Stunde und Pillen machen mich unglaublich träge und müde…
Dann drücken wir mal die Daumen, dass es dieses Jahr nicht sooo schlimm wird mit der Blüte- und Pollenzeit ;D
Und eine kleine, große Hoffnung habe ich immer noch und zwar die Schwangerschaft später, haha 😀 So nach dem Motto mit den ganzen Hormonumstellungen werde ich allergiefrei 😉 Die Hoffnung stirbt zuletzt – so heiß es doch, nicht wahr!? 😉

Osterkarte Ei Silhouette 10

Nun zum heutigen Tag und zum heutigen DIY! Wie ihr schon sehen könnt, geht es um diese DIY Osterkarte mit Ei Silhouette 🙂 Nachdem ich euch schon gezeigt habe, wie ihr selbst Briefumschläge mit Ostermotiven besticken könnt, wird es wohl höchste Zeit für eine Osterkarte.
Dieses Mal eher schlicht und einfach gehalten, damit das Handlettering besser zur Geltung kommt 🙂 Macht Sinn, oder? Und das Ganze ist ebenfalls zum Basteln mit Kindern geeignet. Zumindest mit denen, die mit einer Schere umgehen können 😀 Was ich schon in der Schule erlebt habe, das wollt ihr gar nicht wissen *hust*

Osterkarte Ei Silhouette 11

Leider kommt der silberne Schriftzug auf grünem Tonkarton nicht so gut raus – also in Echt sieht das totaaaal mega aus, ich schwör 🙂 Aber auf den Bildern ist das immer ein bisschen schwierig. Gibt es da irgendwie einen Trick, wie man silberne Schrift besser fotografieren kann? 

Osterkarte Ei Silhouette

Du brauchst:
Schablone ‚Ei‘
Schere
Tonkarton
Brotmesser/Falzstift
Lineal
Bleistift
Stifte zum Verzieren
Klebestift
evt. Radiergummi
Osterkarte Ei Silhouette 1 Osterkarte Ei Silhouette 2

    • zuerst schneidest du dir aus Tonkarton ein Rechteck mit den Maßen:  15 x 22 cm
      • markiere dir die Hälfte: das wird die Knickhälfte
    • benutze das Brotmesser/Falzstift und fahre damit an der Mittellinie entlang
      • nun kannst du die Karte problemlos zu klappen

Osterkarte Ei Silhouette 3 Osterkarte Ei Silhouette 4

    • schneide dir ein weiteres Rechteck aus weißem/hellem Tonpapier aus:  9 x 13
    • zeichne mit Hilfe der Schablone das Ei auf 
      • wo du das Ei platzieren möchte (oben, unten, schräg unten, mittig…), das überlasse ich dir
    • schneide das Ei aus

Osterkarte Ei Silhouette 5 Osterkarte Ei Silhouette 6

    • klebe das weiße Rechteck mit dem Ei auf die Klappkarte 
      • am besten die Seite mit den Bleistiftlinien als Klebeseite benutzen, dann verschwinden sie automatisch
    • nun kannst du das Ei verzieren, sei es mit Sprüchen oder Mustern
      • ich zeichne immer leicht mit Bleistift vor und radiere nachher alles weg

Osterkarte Ei Silhouette 12

War gar nicht so schwer, oder?! 🙂 „Rosy, du bist mir eine! Ich kann aufs Verrecken kein Handlettering.“ 
Also da gibt es zwei Lösungen: Entweder ihr schaut im Internet nach Schriftarten und versucht sie nachzukritzeln. Oder statt mit Schriftzügen, verziert ihr das Ei mit Mustern. Na, ist das eine Alternative? 😉
Am liebsten würde ich die Osterkarten gerade selbst behalten und einrahmen 😀 Aber da in 9 Tagen schon Ostersonntag ist, werden die gleich noch beschrieben und fertig gemacht für den Versand 🙂

Osterkarte Ei Silhouette 13

Ihr wisst bereits aus diesem Post, ich liebe Snail Mail! Und selbstverständlich werden ebenfalls zu Ostern welche verschickt 🙂 
Wenn ich sie gerade so anschaue, vielleicht sollte ich mal drüber nachdenken, welche zu verkaufen, höhö 😀
Ist euch eigentlich aufgefallen? Auf der rosa Karte habe ich mich an meiner Linkparty bedient, höhö 😀 Apropros Linkparty (was für eine geniale Überleitung, gell!? 😛 ) Unbedingt vorbeischauen: Es werden tagtäglich immer weitere hinzugefügt! 🙂

Osterkarte Ei Silhouette 14

Also, hier geht´s zur Linkparty:  Happy-Ostern-Linkparty oder auch auf Pinterst Happy Ostern-Linkparty mit Vorschaubildern 🙂 
Damit verabschiede ich mich heute und wünsche ein fantastisches Wochenende mit viel gute Laune ♥Rosy kleinVerlinkt bei:
Froh und Kreativ
Happy-Ostern-Linkparty

Kommentare29 Kommentare

  1. Die Karten sind dir sehr gut gelungen. Schön finde ich, dass du hier immer erklärst, wie es gemacht wird. Das machen längst nicht alle Bloggerinnen.
    Ich habe gelesen, dass du unter Allergien leidest und schwanger bist. Da solltest du unbedingt deinen Arzt fragen, was du vorbeugend tun kannst, damit dein Kind keine Allergien bekommt. Die Allergie selbst ist nicht vererbbar, aber die Veranlagung dazu.
    LG Elke

    1. Liebe Elke,

      ich danke dir vielmals für deinen lieben Kommentar! Ich habe mich sehr drüber gefreut 🙂

      Ja, das mit den Schritt-für-Schritt-Erklärungen und Bildern ist so eine Sache – man braucht natürlich viiiel länger, wenn man so etwas einbaut. Allein, um die Schritt-für-Schritt-Bilder zu machen, braucht man locker mindestens 1 Stunde, wenn nicht sogar mehr. Daher kann ich schon verstehen, dass es für viele zu aufwändig ist. Vor allem, danach noch Bildbearbeitung etc.

      Schwanger bin ich noch nicht, aber so in weiter Zukunft wird es wahrscheinlich auch nicht mehr sein. Aber danke für den Tipp, dann werde ich diesbezüglich vorher noch einmal den Arzt aufsuchen und es mit ihm besprechen 🙂

      Ich wünsche dir noch ein wunderschönes Wochenende und sende die allerliebste Grüße zu,
      Rosy ♥

  2. Die Postkarten sind ja toll, super easy aber trotzdem wunderschön <3 Meine Handschrift lässt ebenfalls zu wünschen übrig 😀 deshalb finde ich deine Idee mit dem nachmalen echt gelungen!
    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende!
    Caro
    Madmoisell

    1. Liebe Caro,

      schön, dass du hierher gefunden hast: Herzlich willkommen auf meinem Blog 🙂

      Ohh, du machst mich ganz happy mit deinen liebevollen Worte – ich danke dir vielmals dafür!

      Dir auch noch ein wundervolles Wochenende mit hoffentlich viel Sonnenschein und liebste Grüße,
      Rosy ♥

  3. Wiedermal total schön! Mit Handlettering habe ich es (leider) auch nicht so, aber dafür habe ich ja einen Plotter 😉
    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende!
    Sandy

    1. Dankeschön, meine liebe Sandy! Freut mich, dass die Karten dir gut gefallen 🙂
      Hehe, das ist natürlich eine super Alternative so ein Plotter 😉

      Hab du auch ein fabelhaftes Wochenende und liebste Grüße zurück ♥

  4. Hallo Rosy,
    ja, ich bin auch ein ganz anderer Mensch, seitdem das Wetter endlich frühlingshaft ist und es abends auch schon länger hell bleibt. Ich mag den Frühling einfach, alle sind gut gelaunt, ich bin energiegeladen…
    Zum Glück bin ich (bisher) von Allergien verschont geblieben. Ich hoffe, du kannst den Frühling trotzt deiner Allergien genießen und ich drücke ganz fest die Daumen, dass es mit den Pollen nicht so schlimm wird.
    Deine Karten sind übrigens toll, genau mein Geschmack. 🙂
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    1. Liebe Kerstin,

      yeay, ein High Five auf den Frühling! Es ist wirklich so als würde man ausm Winterschlaf erwachen, gell? 😀

      Ja, das mit der Allergie ist tatsächlich sehr nervig – behindert einen auch manchmal etwas im Alltag. Aber irgendwie kommt man halbwegs damit zurecht 😉

      Das lese ich doch sehr gerne, dass die Karten so gut ankommen, hihi 🙂 Vielen lieben Dank für deinen liebevollen Kommentar :*

      Genieß dein Wochenende in vollen Zügen und ganz liebe Grüße zu dir,
      Rosy ♥

  5. Liebe Rosy,
    Dein Blog ist ja eine förmliche Oster-Fundgrube! Diesen Beitrag hier musste ich mir unbedingt pinnen – so schön, diese Karten. 🙂
    Beste Grüße
    Beccy

    1. Hallo Beccy,

      schön, dass du vorbeischaust 🙂
      Du hast mir mit deinem tollen Kommentar gleich zum Lächeln gebracht – freut mich ganz arg, dass du die gleich weitergepinnt hast, weil sie dir so gefallen!

      Einen entspannten und schönen Sonntag dir noch und liebste Grüße,
      Rosy ♥

  6. Liebe Rosy, deine Karten sind toll geworden!
    Und dein Handlettering ist sooo gut <3 Sehr schön.
    Das mit deiner Allergie tut mir Leid, drück dir die Daumen, dass es dieses Jahr etwas ruhiger wird 😉
    Alles Liebe
    Kama

  7. Liebe Rosy
    Oh ja, so einen Allergietest kenne ich auch… Den bekam ich aber mit mehr als 10 Felder und für 2 Tage auf den Rücken… War nicht wirklich angenehm aber so schlimm wie du habe ich zum Gück nicht reagiert. Dafür weiss ich jetzt, dass man auf Sachen allergisch sein kann, da denkt man nicht mal im Traum daran… Nun ja – da hoffe ich für dich dass du die sonnigen Tage einigermassen gut überstehst… =)
    Deine Karten sind natürlich toll – einfach und schlicht aber eine tolle Wirkung =)
    Liebe Grüsse
    Debby

    1. Liebe Debby,

      das mit dem Rücken habe ich auch schon gehört – musste ich bis jetzt noch nicht machen…
      Ja, du sagst es – es gibt wirklich manchmal die außergewöhnlichsten Allergien! Ich hoffe, du bist nicht zu sehr eingeschränkt in deiner Lebensweise durch die Allergien?! 😉

      Dankeschön, dass freut mich ganz doll, dass die diese schlichten Osterkarten gefallen 🙂

      Einen schönen Dienstag dir noch und liebe Grüße zu dir ♥

  8. Meine liebe Rosy,
    eine ganz süße Idee und ich muss auch unbedingt dran denken, Osterpost zu verschicken. Man man man, mir ist vorhin erst aufgefallen, das ja diese Woche schon Ostern ist… ö.Ö

    Also meine Liebe, starte gut in die Woche und fühl dich gedrückt 🙂
    Alles Liebe,
    Elsa

    1. Hihi, Dankschön, meine Süße 🙂 Duu, ich muss auch gleich noch zur Post, um die letzten Karten loszuschicken… Irgendwie ging es jetzt doch alles schneller als gedacht^^ 😀

      Ich drück dich ganz lieb zurück und wünsche dir ebenfalls eine grandiose Woche :*

  9. Ach du arme…

    also ich bin gänzlich allergiefrei (Juhu!) und alle ärzte sind verwundert, dass es soetwas heutzutage tatsächlich noch gibt..
    ich hoffe, dass ich diese allergiefreiheit und mein tolles Immunsystem mal vererben kann 🙂

    deine Kärtchen sind übrigens wie immer super süß!
    Muss die Woche auch noch ein paar machen… mit den Häschen…. 😉

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    1. Ahhh Franzy, ich beneide dich soooo sehr 😉 Da hast du die besten Voraussetzungen – bei mir hingegen kann das Kind sich schon fast drauf einstellen, dass es eines Tages das eine oder andere abbekommt :/

      Deine Häschen sind so obermegadolle knuffig *-* Also für solche tollen Zeichnungen reichen meine Zeichenskünste nicht aus…

      Allerliebste Grüße zu dir und fühl dich gedrückt ♥

  10. Oh wie schön das wieder alles geworden ist, die Farben und die Schriften, zauberhaft ❤ Ich will auch mal deine Freundin sein und immer all so Sachen von dir bekommen, hihi 😀

    Allerliebste Grüße, deine Solenja

    1. Solenja, du bist so eine süße Maus :* Vielen lieben Dank für deine wundervollen Worte – da macht mein Herz ganz viel große Sprünge 🙂
      Hihi, das können wir ganz leicht ändern 😉

      Liebes, ich wünsche dir noch eine fantastische Woche und drück dich ganz arg :* ♥

  11. Liebe Rosy,
    zur Zeit kann ich das wundervolle Wetter leider gar nicht genießen. Und du weißt auch warum, genau, der Umzug 😉 Aber auch mir ist es aufgefallen, dass es da draußen immer heller und schöner wird 😀
    Oh, das Problem mit den Pollen kenne ich nur zu gut. Ich nehme aber Medikamente und zwar Urtimed. Das hilft mir super und ich bin kein bisschen müde davon und auch sonst habe ich keine Nebenwirungen bis jetzt gespürt. OHne dieses Medikament könnte ich keine Stunde arbeiten. Bei mir ist es wirklich total schlimm ohne das Medikament.
    Die Osterkarten sind so hübsch. Ich bin so traurig, dass ich Ostern gar nicht genießen kann dieses Jahr. Es ist wirklich sehr schade 🙁
    Ich wünsche dir einen wundervollen Abend, liebe Rosy :-*
    Viele Bussis
    Jasmin

    1. Noch eine, die mit mir leiden muss – man kann es sich eigentlich nicht vorstellen, wie störend und nervig so eine Allergie ist, wenn man es nicht hat…
      Urtimed kenne ich noch gar nicht, hab davon auch noch nicht gehört – klingt aber wirkungsvoll. Muss ich mich mal erkundigen 😉 Danke!

      Ja, das ist wirklich etwas schade – aber es ist ja für eine gute Sache 😉 Von so einem Heim hat man ja länger was und da sollte es schon gut gemütlich und kuschelig sein, nicht wahr 🙂

      Meine Jasmin, ich danke dir vielmals für deinen tollen Kommentar und wünsche eine wunderschöne Woche :* ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.