DIY Fachtrenner | Ordnung am Arbeitsplatz mit keeeper* + Give Away

[*Werbung]

Hallöchen meine Süßen,
heute möchte ich mal Klartext sprechen. Uhhh, das klingt nach einer Ansage, nicht wahr!? ;D
Vielleicht ist euch schon aufgefallen, dass ich (untypisch für eine DIY-Bloggerin) bisher ganz selten was von unserem Zuhause gezeigt habe. Also, was ich damit meine ist, Fotos auf dem man einen Teil unserer Wohnung sieht. Heute möchte ich euch beichten, warum…

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

Bevor wir aber zu der Erklärung kommen, möchte ich euch meinen aktuellen Schreibtisch aka Arbeitsplatz präsentieren.
Ladies and Gentlemen! May I introduce you to my Arbeitsplatz! Arbeitsplatz – Love Decorations Leser. Love Decorations Leser – Arbeitsplatz! 🙂 I hope you freut euch über your Kennenlernen, haha ;D
Sieht gaaar nicht so schlecht aus? Zeigbar, oder? Sogar instagramable irgendwie! Klar, gibt es hier und da noch Nachholbedarf. Perfekt ist es noch nicht, aber für den Anfang – da kann ich nicht klagen. Vor allem, wenn man weiß, wie der Platz vorher aussah *räusper*

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

Im Fußraum steht ein Filzkorb, in dem ich mein Geschenkpapier aufbewahre. Außerdem 2 Stehsammler, die ich mit Lettering-Schriftzügen belettered habe. Auf dem Schreibtisch seht ihr links einen alten Briefhalter aus meiner Schulzeit. An dem sich zum einen mein DIY Blog-Notizbuch mit Fimo-Buchstaben und  zum anderen die DIY Klammern mit Kork-Motiven befinden – die ich in der Vergangenheit gebastelt habe.
Dann steht rechts noch mein selbst geletteres inspire-Bild. Außerdem finden sich meine meist benutzten Stifte in den Kupfer-Bechern wieder. Zudem eine Lampe mit ausreichend viel Licht – ich mag es nicht im Dunkeln zu arbeiten…

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

Und jetzt das genaue Gegenteil: Tadaaaa – mein Arbeitsplatz vor der Aufräum-Aktion!! Nicht mehr so zeigbar und instagramable, oder?! ;D
Wenn ich ehrlich sein soll, arbeite ich immer an unserem Esstisch im Wohnzimmer. Der ist nämlich im Vergleich zu meinem Schreibtisch nicht voll gestellt. Irgendwie hat sich im Lauf der Jahre mein Schreibtisch wirklich mehr als ich-leg-das-mal-kurz-hier-drauf-ab-und-räum-es-nachher-ordentlich-weg-Ort gemausert als ein Platz zum Arbeiten. Ihr könnt euch bestimmt vorstellen, dass aus dem kurz eher ein sehr sehr lang wurde, hahaha 😀

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

Dann kam die Mail von der lieben Elena von keeeper* genau richtig. Denn mit den keeeper* Produkten kann man wunderbar mal so eine unaufgeräumte und inzwischen außer struktur-geratene Ecke super auf Vordermann bringen! Ich sah die Chance und griff zu, höhö ;D Also, wurde aus alle Schubladen die Sachen rausgekramt, sortiert, geordnet und mit den neuen Produkten von keeeper* wieder schön eingeräumt. Ich muss mich mal selbst loben, denn ich bin richtig zufrieden mit dem Ergebnis! Vor allem, wenn ich mir das direkte Vorher-Nachher-Bild hier oben drüber so anschaue 😉

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

Hier mal ein Beispiel: Als eine Person, die an einer Schule beschäftigt und als DIY-Bloggerin unterwegs ist, besitze ich natürlich gaaanz viel Papier in verschiedenen Größen, Stärken, Farben und evt. sogar Mustern. Mit diesen jonas* Körben, die es in verschiedenen Größen gibt, konnte ich sie endlich mal vernünftig sortieren. Die Körbe habe ich danach aufeinander gestapelt und in die Schublade gepackt. Falls ich eine bestimmte Art von Papier brauche, hebe ich den ganzen Korb raus und kann ihn später wieder ganz einfach reinstapeln. Durch die Anti-Slip-Funktion am Boden rutschen die Körbe auch in der Schublade nicht hin und her. Vor allem, wenn man mit etwas mehr Kraft ausversehen die Schublade schließt 😉

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

Hier sogar mal ein Blick in eine Schublade. In der obersten habe ich Zeug verstaut, die ich oft benutze. Paper Strick – große Liebe *-* Ich besitze inzwischen alle Farben. Hier nur die Rollen, die ich am meisten verwende. Hach, und Stempel-Liebe! Die sind aber auch praktisch – damit lässt sich alles aufhübschen und personalisieren! Sogar für Unbegabte leicht handlebar 😉
Und rechts habe ich einen kleinen Fachtrenner gebastelt. Mega praktisch, wenn man noch einmal das Ganze unterteilen möchte, für mehrere kleine Sachen – wie die Backfolder Klammern!

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

Das Tolle daran: Es ist einfach, wenn man weiß, wie es geht und individuell anpassbar. Ob 4 gleich große oder verschieden große Fächer oder doch lieber 6 Fächer. Das ist jedem selbst überlassen!
Und ihr könnt es euch bestimmt schon denken! Selbstverständlich verrate ich heute, wie ihr euch ebenfalls solche Fachtrenner basteln könnt. Ob Schreibtisch-Schubladen, Kleiderschrank, Rümpelkammer – ich denke, sie können an vielen Plätzen viel Ordnung schaffen 😉

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

Haaach, dieser Anblick macht mich ganz glücklich – es fühlt sich so viel besser an und es macht gleich viel mehr Spaß, an so einem aufgeräumten Schreibtisch zu arbeiten *-*
Gehört ihr auch zu der Sorte Mensch, die viel besser arbeiten können, wenn um einen nicht Chaos herrscht? Ich neige dann dazu, mich nicht 100 % konzentrieren zu können, weil im Hinterkopf der du-musst-dich-endlich-mal-aufraffen-und-hier-Ordnung-schaffen-Gedanke herumschwirrt… Schlechtes Gewissen lässt grüßen…! So viel also zu meinem aktuellen Wohlbefinden am Arbeitsplatz 😀

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

Und wie ihr am rechten Körbchen seht, habe ich auch hier zu der Idee mit dem Fachtrenner gegriffen. Dieses Mal 6 gleich große Fächer für meine Washi Tapes (hier nur ein Bruchteil von denen, die ich besitze, hihi). Und woher mein Farbtick, alles nach einer bestimmten Reihenfolge zu ordnen kommt, konntet ihr ja hier schon einmal lesen 😉
Bevor ich mich weiter verquatsche, lasst uns doch loslegen mit der Anleitung für den DIY Fachtrenner ;D

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

Du brauchst:
Korb
Tonpapier / Pappe
Schere
Lineal
Brotmesser / Falzbein
Bleistift

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

    • Tonpapier zurecht schneiden
    • Länge = Länge des Korbbodens + 10 cm
    • Breite = Breite des Korbbodens
      • eine längliche Mittellinie einzeichnen
      • die Länge der einzelnen Fächer ist dir selbst überlassen, so wie du es brauchst
      • nach jedem Fach kommen 2x 5 cm Abschnitte (wird später die Trennwand)

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

    • mit Lineal + Brotmesser entlang der blauen Linien falzen
    • eine Bergfalte hineinknicken (siehe Bild 4)

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

    • schneide an der roten Linie ein
    • schiebe die blauen Linien zusammen, so dass eine Wand mit Schlitz entsteht
    • die längliche Trennwand hat die Länge vom Korbboden
    • die Breite ist die Höhe der Wand, sprich hier sind es 5 cm

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

    • Trennwand durch den Schlitz schieben, evt. alles noch ein bisschen zurecht rücken

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

Und zack, habt ihr damit eure neue DIY Ordnungs-Idee umgesetzt! Und das Ganze hat noch nicht mal viel Geld und Materialien gekostet, nicht wahr 😉
Durch diese Aktion habe ich richtig Lust bekommen noch weitere Arbeitsplatz-Projekte zu basteln 😀 Hättet ihr auch Interesse und Lust daran?

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

Und zum Ende hin habe ich noch eine tolle Neuigkeit für euch. Die liebe Elena ermöglicht es mir 3 Give Aways an euch zu verteilen.
Die 3 Gewinner bekommen jeweils ein kleines Produktpaket mit 5 jonas* Körben. Größe und Farbe dürft ihr euch selbst aussuchen 😉 Klingt das nicht großartig!?

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr folgende Frage beantworten:

> Welche Ecke müsstet ihr mal wieder richtig ausmisten und aufräumen? 🙂

  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Blogpost.
    • es spielt keine Rolle, ob ihr Blogger oder nur Leser seid – alle sind herzlich eingeladen mitzumachen 😉
  • Lasst mir eine Kontaktmöglichkeit da.
  • Das Gewinnspiel ist für Teilnehmer ab 18 Jahren.
  • Teilnahmeschluss: Sonntag, 06. August 2017, 23:59 Uhr

DIY Fachtrenner | DIY Divider Storage

Ich drücke euch allen die Daumen und verlebt alle noch ein wunderbares Rest-Wochenende voller Liebe und Sonnenschein ♥

PS: Die 3 Gewinnerinnen von der 2. Blogger-Geburtstag Verlosung stehen fest. Jessica, Maike und Elke sind die glücklichen Gewinnerinnen und werden per Mail informiert 😉

Verlinkt bei:
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog

*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für diesen Post von keeeper* zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine eigene Meinung.
**Ganz lieben Dank an Elena für die tolle Zusammenarbeit!!! 🙂

Kommentare28 Kommentare

  1. Liebe Rosy,
    vielen Dank für die Anleitung zum Basteln eines Fachtrenners, die Idee is so simpel und schnell umgesetzt und kann ich sooo gut grbrauchen. Da ich viel nähe, sammeln sich auch jede Menge Kurzwaren bei mir an. Aktuell verstaue ich diese in größeren Kisten, so dass ich doch immer recht lange suchen muss, bis ich das gewünschte gefunden habe. Ich denke deshalb schon länger über eine Schubladen-Lösung hierfür nach, und da würden sich die Produkte von Jonas sehr gut zum Ordnen des Schubladen-Inhalts eignen. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! Katja

    1. Huhu liebe Katja 🙂

      Erst einmal: Herzlich willkommen auf meinem Blog und danke für deinen lieben Kommentar!!

      Das freut mich riesig, dass du Gebrauch vom Fachtrenner machen kannst 🙂
      Dass mit dem stundenlang in großen Kisten rumwühlen und – suchen kenne ich leider zu gut 🙈

      Ich drücke dir die Daumen und wünsche noch einen guten Start in die Woche!!
      Ganz liebe Grüße,
      Rosy ♥

  2. Danke für die Anleitung, denn solch eine Einteilung fehlt meistens in den Fächern oder Körben, die man für Schubladen bekommt. Mir fehlt z. B. ein Besteckkasten, der in meine Schublade passt. Aufräumen muss ich dringend im Keller. Wir haben schon neue Regale und Schränke für unsere Waschküche bestellt. Alles muss raus und wieder neu eingeräumt werden, wenn der Raum renoviert ist.
    LG Elke

    1. Meine liebe Elke, ich danke dir für deinen netten Kommentar!
      Oh ja, Keller steht bei uns auch noch an – allein, wenn ich schon daran denke, graut es mich schon 🙈 Aber nach so einer Umräum-Aktion fühlt man sich einfach guuut, nicht wahr!? 😉

      Wünsche dir noch einen schönen Tag und liebste Grüße,
      Rosy ♥

  3. Na so ähnlich sieht mein schreibtisch auch aus – also wie auf den vorher-fotos *lach*
    solche praktischen körbe suche ich schon lange. danke für den tipp.
    ich hüpf mal in den lostopf 🙂
    liebe grüße
    gusta

    1. Hahah Gusta, dein Kommentar hat mich gleich erst einmal zum Lachen gebracht 😀 Ich bin auch gespannt, wie lange mein Schreibtisch noch so ordentlich und aufgeräumt aussieht 😉
      Es ist eigentlich nur noch eine Frage der Zeit bis das Chaos irgendwann wieder ausbricht, höhö 😀

      Wünsche dir viel Glück bei der Verlosung und hab noch einen wunderbaren Montag, meine Liebe :*

  4. Oh Gott, ja aufräumen! Ne bei mir gibt es aus dem gleichen Grund keine Bilder aus der Wohnung:-) und mein Freund ist genauso ein Chaot wie ich, aber wie heißt es so schön: nur das Genie beherrscht das Chaos! Wenn ich mir einen Platz aussuchen müsste den ich dringend mal wieder aufräumen müsste dann mein Atelier!:-)

    LG,
    Kali

    1. Hallihallo liebste Kali 🙂

      Hahaha großartig, solche Worte zu lesen 😀 Es tut gut zu wissen, dass es nicht nur bei mir am Arbeitsplatz so aussieht – sondern es anderen ähnlich geht ;D

      Ohh, du hast ein Atelier!?!? 😱 Ich bin neidisch 😍

      Meine Süße, verleb noch eine tolle Woche und ganz viel Liebe zu dir ♥

  5. Ach Rosy,
    endlich komme ich mal wieder zum kommentieren (das es was zu gewinnen gibt, ist tatsächlich nur ein Zufall. Ächt jetzt. Ich schwör!) – wir hatten uns ja schon drüber unterhalten: Ich bin wirklich froh, dass es nicht nur bei mir nicht strahlend weiß und minimalistisch, sondern eher praktisch ausschaut. 😀
    Aufräumen müsste ich so einiges: Das Arbeitszimmer steht aber unangefochten auf der Pool Position; Du kennst ja meine beiden Mädels. Da liegt dann halt hier ein Spucktuch und dort ein Schnuller und zwischendrin stapeln sich Drache Kokosnuss Bücher und Kindergartenbasteleien.
    Einzig und allein das Esszimmer ist derzeit zufriedenstellend sauber und adrett – wird Zeit, dass wir wieder Pfannkuchen frühstücken. 😉

    Allerliebste Grüße,
    Steffi

    1. Huhu meine Liebe ♥

      Wie hab ich mich gefreut, als ich das gestern Abend noch gesehen habe, dass du hier warst 😀

      Haha ja, aber dafür, dass ihr 2 kleine, süße Mäuse da rumhuschen habt, sieht es bei euch echt noch mega gut aus 😉 Ich will gar nicht wissen, wie es dann bei uns später aussehen wird 😅 🙈

      Oh jaa, Pfannkuchen-Frühstück da bin ich sofort dabei und ich glaube, die kleine Große wäre auch stark dafür 😀

      Auf diesem Wege wünsche ich euch eine fabelhafte Woche und lasst es euch gut gehen!!! Fühlt euch ganz lieb geknuddelt ♥

  6. Huhu,
    in der Tat muß auch ich meinen Schreibtisch dringend aufräumen 🙂 Da würden die Körbe super passen und ich mich riesig freuen ♥
    Werde auch gleich mal auf der Seite schauen. Vielen Dank für die tollen Ideen!
    Liebe Grüße,
    Silke

    1. Hallöchen liebe Silke,

      ich danke dir für deinen Kommentar! Hihi, Ordnung am Schreibtisch scheint bei vielen ein Problem zu sein – tut gut zu wissen, dass man nicht alleine damit steht 😀

      Genieß noch deine Woche und liebe Grüße an dich 🌺

  7. hallo rosy,

    also – bei mir ist es auch die Arbeitsecke.
    ich habe in diesem jahr schon fleissig aufgeräumt, sogar das winzige kellerabteil, aber der schreibtisch und das regal drum rum bleiben chaotisch.
    ich denke, das liegt auch daran, dass ich nur ein offenes, halbhohes regal habe – keinen rollcontainer. da wären die körbe schon praktisch, sehen ja auch hübsch aus 😉
    in der arbeitsecke gibt es generell eben wenig platz, aber man hat viele (kleine) Sachen, die rumfliegen – evtl liegt es daran?
    bei dir sieht es zumindest sehr schön aus!

    lg,
    lucy

  8. Täglich sobald die Kids schlafen, muss hinterher aufgeräumt werden, um nicht ganz im Chaos zu versinken. Auf Nachfrage nach Mithilfe heißt es meistens „Gleich“.
    Der Kindermaltisch bleibt am kürzesten sauber, viel zu klein für all die Papiere, Stifte und Hefte..

  9. Liebe Rosy,

    super Idee mit dem Fachtrenner. Danke dafür 🙂
    Also bei mir gehört im Moment mein ganzes Zimmer aufgeräumt, da ich es komplett umgestalte. Aber am meisten beschäftigt bin ich beim Aufräumen von meinem Schreibtisch.
    Ich tu mir total schwer, mich von Sachen zu trennen. 😀

    LG, Nina

  10. Hallo Rosy. Ich bin letzten Juli (2016) mit meinem Freund zusammen gezogen und in der Küche, im Keller, wie auch im Arbeitszimmer sieht es immer noch sehr chaotisch aus, weil wir halt immer noch vieles doppelt und dreifach haben. Bald habe ich Ferien und dann ist mein Plan zu entrümpeln und alles schon aufzuräumen. Da wären diese Körbe natürlich sehr hilfreich. Die Fachtrenner werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Danke für die guten Ideen, die du hier immer postest. Da kommt bei mir viel Inspiration auf 🙂
    Liebe Grüsse Nadja

  11. Huhu Rosy, ich möchte auch mitmachen bei der Verlosung : o ) Ich würde gerne in meinen Schreibtisch Schubladen mehr Ordnung machen. Aber AUF dem Tisch, brauche ICH definitiv mehr von all meinen geliebten Sachen. So leer würde mein Schreibtisch niiiiiemals aussehen ; o )

  12. Hallöchen, liebe Rosy 🙂
    Also die Idee mit dem Fachtrenner ist einfach genial! Und einfach 😀 Ich habe in meinem Leben schon mehrere Fachtrenner gemacht, auf so eine Idee bin ich aber nicht gekommen. Vielen lieben Dank für die Anleitung 🙂
    Hab einen schönen Abend, Rosy 🙂

    Liebe Grüße
    Yuliana

  13. Uuuuh. Ich krieg gerade ein schlechtes Gewissen ^^ Mein Schreibtisch hat es nämlich auch mal wieder dringendst nötig!! Ach was – der ganze Arbeitsreich sieht momentan einfach zugemüllt aus 🙁 Und wenn ich Deine Sammlung Geschenkpapier sehe, muss ich ehrlich lachen und glaube ich bin ein kleiner Freak … Ich habe glaub im Minimum 50 Geschenkpapierrollen. Ich glaub ich hab einen Sammeltick. haha.

    Beste Grüße und ein ganz wunderbares Wochenende!
    Yvonne

  14. Oh das kenn ich: ich lege das nur kurz ab und räume es gleich weg. Nun ja wenn ich die Bidler so sehe, merke ich, dass mein Schreibtisch auch mal wieder aufgeräumt werden muss. Die Fachtrenner sind echt eine klasse Idee, denn auch in meinen Schubladen herrscht totals Chaos. Ich glaube die Motivation hat mich gepackt, danke dafür liebe Rosy.

    Liebe Grüße,
    Marina

  15. Hallo Rosy,

    tja, welche Ecke nicht? Also mein Nähzubehör und der Schreibtisch der Kinder brauchen dringend ein Ordnungssystem 🙂 Da sind so einige Dinge durcheinander geraten bzw. nicht so schön aufgeräumt verstaut.

    Dein Schreibtisch gefällt mir sehr gut, bei mir kommen immer mehr Ideen und Post und Papierkram dazu, so dass es ein ständiges Chaos ist. Muss mich mal wieder zum entmisten und aufräumen motivieren 🙂

    Und da fällt mir direkt ein, dass ich die Streichholzschachteln zur Hochzeit vom „kleinen“ Bruder mit meinen Kids gebastelt habe.

    LG Manuela S.

  16. Hi Rosy!
    Die Idee mit den Fachtrennern ist echt super! Mein Schreibtisch sieht immer aus als wäre eine Bombe eingeschlagen😂.
    Man kann sich da wirklich schlecht konzentrieren!
    Und wenn ich ihn dann mal aufräume, packe ich die Sachen in Boxen und alles ist durcheinander. Also kommt die Idee mit den Fachtrennern gerade wie gerufen! 😃
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Deine Hannah

  17. Hi Rosy!
    Die Idee mit den Fachtrennern ist echt super! Mein Schreibtisch sieht immer aus als wäre eine Bombe eingeschlagen😂.
    Man kann sich da wirklich schlecht konzentrieren!
    Und wenn ich ihn dann mal aufräume, packe ich die Sachen in Boxen und alles ist durcheinander. Also kommt die Idee mit den Fachtrennern gerade wie gerufen! 😃
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Fühl dich gedrückt!

  18. Liebe Rosy! Du bist mein kreativer Motivationsschub 😉 Deine Ideen sind immer wieder erfrischend, belebend und motivierend und ich schaffe es immer wieder, auch bei Sommerhitze einiges von dir umzusetzen <3 Ein großes Dankeschön dafür!!! Derzeit herrscht in meiner kleinen Bastelecke das große Chaos… Dank deiner Fachtrenner ist die Lösung schon mal sehr nah! Lieben Gruß, Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.