DIY Etikett auf Geschenkpapier malen + danke an Newsletter-Follower

Zuallererst möchte ich mich heute bei allen bedanken, die sich für meinen Love Decorations Newsletter eingetragen haben *-* Ich habe irgendwie gedacht, dass sich maximal eine Hand voll Leute eintragen werden – aber falsch gedacht! Ok, ich gebe zu, es sind momentan um die 25 liebe Menschen – damit könnte man gerade ein Klassenzimmer füllen. Dennoch, es ist schon 5x mehr, als die Zahl, die ich erwartet habe und ich freue mich über jede einzelne Person, die mir darüber folgt und dabei ist! 🙂
Und ich hoffe, das kleine, persönliche Opening am Anfang des Newsletters kam auch gut an 😉

Etikett auf Geschenkpapier malen | Draw Tags on Wrapping Paper

Und wenn ihr euch fragt, wie ich es gemacht habe – stellt euch die komplizierteste Art vor und genauso hab ich es gemacht! Ihr werdet denken „…Im Ernst, die hat jeden einzelnen Namen mit der Hand aufgeschrieben und ein Foto davon gemacht?!? Danach am Laptop in den Newsletter eingefügt…“
Ja, genau das hab ich gemacht. Wie bereits oben erwähnt – ich dachte, es würden nur eine Hand voll abnonnieren… Falscher hätte ich ja nicht liegen können. Aber wenn ich es schon angefangen habe, ziehe ich das durch und mache das auch bei den nächsten 20, 50 oder 100 Leuten ;D Das mache ich wirklich gerne, denn es bedeutet mir viel, wenn sich jemand dazu entschließt mir bzw. meinem Blog zu folgen!
Also, auf diesem Wege: Viiiielen, viiiiielen lieben Dank :*

Etikett auf Geschenkpapier malen | Draw Christmas Tags on Wrapping Paper

Jetzt aber genug vom Newsletter. Wenden wir uns dem heutigen DIY zu. Ich hoffe, es sind inzwischen die letzten unter euch ebenfalls volle Kanne in Weihnachtsstimmung und ihr freut euch auf die kommenden Feiertage *-*
Jeder, der mir regelmäßig folgt, weiß ja, dass klein Rosy seit Oktober schon mitten drin ist im Weihnachtsmodus 😀 Und hey, ich habe immer noch nicht die Schnauze voll 😀 Obwohl sich inzwischen doch einige weihnachtliche Projekte angesammelt haben!

Etikett auf Geschenkpapier malen | Draw Christmas Tags on Wrapping Paper

Da hätten wir einmal Weihnachtskarten. Einmal die Kombi Papier + Stoff und bei der zweiten Variante wurde mit dem Dymo Gerät gearbeitet 🙂
Zum Thema Licht gab es ebenfalls 2 Projekte: 1. Teelichtglas mit Wunsch-Skyline für alle Kerzenlicht-Liebhaber. Aber auch für die Lichterketten-Liebhaber präsentierte ich etwas und zwar die Lichterkette, die mit Handlettering aufgehübscht wurde 🙂
Genauso gab es genug Ideen zum Bereich Deko. Ob Tannenbäumchen aus Weinkorken, Servietten für den Weihnachtstisch zu Tannenbäumen falten, Kronkorken upcyclen zu stylischen Weihnachtsanhängern oder die 3D-Tannenbaum-Pinnwände *-*

Etikett auf Geschenkpapier malen | Draw Christmas Tags on Wrapping Paper

Dennoch: Ist euch aufgefallen, dass ein wichtiges Thema noch gar nicht so richtig zum Zuge kam? Ja genau – Geschenke verpacken!
Ich weiß, momentan wird man geradezu überall mit weihnachtlichem Geschenkpapier zugeschüttet – warum sollte man sich dann für meine Variante entscheiden? Ganz einfach: Es ist nicht teuer, jeder kann es nachmachen und eignet sich auch super als Last-Minute-Lösung, falls das Weihnachts-Geschenkpapier ausgeht oder so 😀
Zudem sind das Unikate – denn es wird wahrscheinlich keins dem anderen gleichen 😉

Etikett auf Geschenkpapier malen | Draw Christmas Tags on Wrapping Paper

Wir malen uns einfach Etiketten direkt aufs Geschenkpapier 😀
Also, holt euch einfarbiges Geschenkpapier und packt all eure Stifte aus – jetzt werden Geschenke aufgehübscht! Falls ihr kein einfarbiges Papier habt – normales Kopierpapier reicht auch. Natürlich mit der Bedingung, dass das Geschenk nicht die Maße 1m x 1m x 1m besitzt, höhö ;D

Etikett auf Geschenkpapier malen | Draw Christmas Tags on Wrapping Paper

Du brauchst:
Bleistift
Gelstifte/Fineliner etc.
Radiergummi
Paper Strings/Kordel/Band
Schere
Geschenk (am besten unifarben eingepackt)

Etikett auf Geschenkpapier malen | Draw Christmas Tags on Wrapping Paper Etikett auf Geschenkpapier malen | Draw Christmas Tags on Wrapping Paper

    • zuerst machst du dir Gedanken, wo ungefähr später das ‚Kreuz‘ sein soll und davon abhängig, platzierst du dein Etikett
    • Größe + Form des Etikettes bestimmst du selbst – zeichne alles mit Bleistift vor und auf
    • schreibe/zeichne einen Spruch/Namen/Wörter ins Etikett – ebenfalls mit Bleistift vorzeichnen

Etikett auf Geschenkpapier malen | Draw Christmas Tags on Wrapping Paper Etikett auf Geschenkpapier malen | Draw Christmas Tags on Wrapping Paper

    • wenn du zufrieden bist, kannst du nun die Konturen nachzeichnen
    • ich hab alles frei Hand getan – ich mag den Charme, von dem nicht zu perfekten 😉
      • du kannst natürlich auch gerne die Außenlinien mit Lineal nachziehen
    • zum Schluss noch das Band befestigen und eine kleine Schleife binden
      • wenn du willst, kannst du die eine Spitze der Schleife mit Kleber am Etikettenloch befestigen
      • oder du malst einfach mit einem Stift ein Band hinzu

Etikett auf Geschenkpapier malen | Draw Christmas Tags on Wrapping Paper

Ob in Druckbuchstaben, Schreibschrift oder verschnörkelt – nur der Name des Empfängers oder doch noch ein kleiner Gruß. Ob bunt oder einfarbig – mit kleinen Skizzen oder lieber schlicht. Ob als erwachsene Person oder ein Kind – es ist alles erlaubt und machbar 😉
Um dem Ganzen noch das gewisse Etwas zu geben, könnt ihr einfach Grünzeug dazustecken. Ich bin ja großer Fan von Tannenzweigchen oder Eukalyptus-Zweigen *-*

Etikett auf Geschenkpapier malen | Draw Christmas Tags on Wrapping Paper

Ich hoffe, ihr findet die Idee genauso toll wie ich 🙂 Auch, wenn sie schlicht und einfach ist – ist es doch auch mal was anderes, oder nicht?
Meine Lieben, ich wünsche euch weiterhin eine famose Adventszeit mit vielen glücklichen Momenten *-*
Seid ganz lieb gedrückt und gegrüßt ♥

Rosy klein

Verlinkt bei:
Crealopee Dezember 2016 – Pampelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Herzlich eingeladen – Engel + Banditen
Link you stuff – Meertje
Oh du schöne Weihnachtszeit – Decorize
Weihnachtszauber 2016 – Allie & Me

Kommentare23 Kommentare

    1. Jaa, Rebecca macht wahnsinnig tolle Sachen – ich bewundere immer ihre Werke!!! Es stehen bei mir auch noch so viele Projekte auf der Liste, die ich von ihr nachmachen möchte, hihi 😀
      Aber auch wundervolle Fotos macht sie immer! Die hat wirklich ein Händchen dafür 🙂

      Liebe Dani, genieß deinen 4. Advent und Küsschen :*

  1. Ach Rosy, du schaffst es einfach immer wieder, mir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern =) Ich hab mir schon gedacht, dass du beim Newsletter jeden Namen extra geschrieben hast – wooooow – du bist unglaublich! =)
    Die Verpackungsidee mit dem aufgezeichneten Etikett gefällt mir richtig gut. Ich glaub die brauche ich diese Weihnachten! Eingepackt ist bei mir nämlich noch nichts 😉
    Hab eine wunderbare Adventszeit meine Liebe und fühl dich fest gedrückt <3
    Debby

    1. Huhu Debbylein 🙂

      Und du zauberst mir mit deinen liebevollen Kommentaren immer ein Lächeln ins Gesicht *-*

      Ja, so im Nachhinein frage ich mich, ob ich nicht komplett verrückt war – wie ich überhaupt auf diese Schnapsidee kam, hahah ;D Aber jetzt ist es zu spät und so wird jeder Name einzeln geschrieben 😉

      Hihi, freut mich, dass die aufgemalten Etiketten dir gefallen 🙂 Vor allem, für so Last-Minute mega gut geeignet 😀

      Fühl dich bitte ganz fest zurück gedrückt und verleb einen glücklichen 4. Advent, Süße ♥

  2. Liebe Rosy,
    da musste ich doch gleich mal bei Dir schauen. Die „schlichte“ Verpackung finde ich einfach großartig und viel schöner als buntes Geschenkpapier.
    Viel Spaß beim Verschenken und ganz liebe Grüße,
    Sabine

    1. Liebe Sabine,

      wie schön, dass du vorbeischaust! Zuallererst: Ein offizielles herzlich willkommen auf meinem Blog *-*

      Früher mochte ich diese bunt bedruckten Weihnachtsgeschenkpapierrollen – inzwischen gefällt mir die schlichte Variante viel besser! Vor allem kann man sie noch umändern und anpassen 🙂

      Ich wünsche dir noch einen wundervollen Adventssonntag und alles Liebe zu dir ♥

  3. ach Rosy, was für eine herrilche Idee du da wieder gezaubert hast ! ts, ts, warum bin ich nicht selber darauf gekommen ? Aber dafür sind die anderen Blogger ja da :-).
    Ich bin mir sicher, deine Beschenkten werden Augen machen …!!

    Ganz fester vorweihnachtlicher Drücker
    deine Sophia

    1. Manchmal sin es die einfachen Ideen, die uns faszinieren, gell ;D Ich bin selbst begeistert – wie gut das Ergebnis am Ende wirkt *-*

      Ja, gegenseitige kreative Inspiration – es gibt nichts Besseres 🙂

      Meine liebe Sophia, hab einen fantastischen Sonntag mit viiiiel Liebe :*

  4. Hallo Rosy!
    Das DiY sieht total gut und einfach aus. Perfekt für Leute, die wie ich die Geschenke noch nicht zusammen haben und sie erst auf dem letzten Drücker einpacken, hihi!
    Ich hoffe du steckst nicht allzu im Weihnachtsstress!
    LG

    1. Huhu liebste Hannah 🙂

      Yeay, dann habe ich ja die richtige Idee gehabt und freut mich umso mehr, dass sie dir auch noch so gut gefällt *-* Dankeschön!!!
      Ich habe wundervolle Weihnachtstage gehabt und es einfach genossen (ohne viel online gewesen zu sein, wie du an der kleinen Bloggerpause vielleicht gemerkt hast 😉 )

      Ich hoffe, du hast auch wundervolle Weihnachten gehabt und genießt jetzt noch die letzten Tage des Jahres 🙂
      Dicker Knutscher ♥

    1. Hallo Kati 🙂

      Willkommen auf Love Decorations!
      Ich danke dir vielmals für deinen netten Kommentar – freut mich sehr, dass sie dir so gefallen 🙂
      Hab gerade mal rüber geklickt, die Sterne sehen super aus!

      Mach dir noch eine schöne, letzte Woche und alles Liebe ♥

    1. Meine liebe Franzi 🙂

      Hab vielen Dank für deinen lieben Kommentar – sowas lese ich doch super gerne, hihi!

      Ich hoffe, du hast fröhliche Weihnachten gehabt mit viel Freude und lässt die letzte Woche des Jahres schön ausklingen 🙂

      Liebste Grüße und Kuss :*

  5. Eine schöne Idee, liebe Rosy!
    Das werde ich bestimmt ausprobieren. Packpapier ist mein Favorit, um ein Päckli einzupacken, weils so klar und klassisch ist. Die Etiketten geben dem Ganzen aber einen wunderbaren persönlichen Stil.
    Merci fürs Zeigen.
    Gruess Simone

    1. Liebe Simone 🙂

      Ja, Packpapier ist auch liebstes – vor allem, kann man es in jede beliebige Richtung abändern und wandeln, nicht wahr!?
      Das macht mich happy, dass dir die Verpackung gefällt 🙂 Merci für deinen lieben Worte :*

      Ganz liebe Grüße an dich und noch eine fabelhafte, letzte Woche ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.