DIY Urlaubserinnerung mit CEWE Polaroid-Fotos – Give Away*

Guten Morgen ihr Lieben,
es wird höchste Zeit, dass ich mich mal wieder melde. Letzte Woche war es zeitlich etwas stressig und dann bin ich auch noch übers Wochenende krank geworden. Aber alles halb so schlimm, denn ich habe es trotzdem geschafft euch ein kleines DIY mitzubringen.
Und wisst ihr was? Ich hab ja bald Geburtstag und wie ihr vielleicht inzwischen mitbekommen habt: Die kleine Rosy verschenkt lieber als selbst beschenkt zu werden. Dieses Gefühl zuzusehen, wie jemand ein Geschenk öffnet und sich darüber freut, ist einfach unbezahlbar! Deswegen gibt es heute neben des DIY auch noch ein Give Away. Was es genau sein wird, erzähl ich euch gleich.
Korkplatte mit Land und CEWE Polaroid 10

Meine Familie, mein Freund und ich waren im Frühling diesen Jahres mehrere Wochen in unserer Heimat Vietnam. Familie, Verwandte und Freunde besuchen und dabei noch ein bisschen die Zeit nutzen, um das Land besser kennen zu lernen. Da es ein ganz besonderer Urlaub war, wollte ich die Fotowand mit den Urlaubserinnerungen ganz besonders gestalten. Mir fiel leider eine ganze Weile nichts richtiges ein. Aber dann landete eine Mail in meinem Postfach, die diese Situation schlagartig veränderte.

Korkplatte mit Land und CEWE Polaroid 2

[*Werbung]

CEWE Fotowelt* ist ein Online- und Fotodruck-Service, die neben Foto-, Poster- und Fotobuchdrucke, auch noch vieles mehr anbietet. Wie beispielsweise: Kalender, Grußkarten, Handyhüllen, Poster, Textilien etc. Ich entdeckte u.a. die Polaroid-Style Prints* und war sofort hin und weg – ich liebe Polaroid-Fotos! Also musste ich nicht lange überlegen und bestellte ein 16er Set.
Nicht mal eine Woche hat es gedauert bis sie bei mir ankamen. Oh, wie ich mich schon darauf gefreut habe und als ich das Päckchen öffnete, hielt ich diese süße graue Aufbewahrungsbox in den Händen, die sehr stabil und qualitativ hochwertig ist. In dieser Box waren meine 16 Polaroid-Bilder drin, die auf feste Pappe gedruckt wurden. Leider ohne Struktur, aber da es mir eher um den Polaroid-Look ging, konnte ich es gut verkraften. Wer möchte, hätte vorher noch Schriftzüge unter die Fotos setzen können. Ich wollte es aber lieber Old Schoolmäßig selbst mit einem schwarzen Stift drauf schreiben, hehe 😀

Korkplatte mit Land und CEWE Polaroid 11

Aber einfach die Polaroid-Fotos an die Wand kleben? Pah, das kann ja jeder – viel zu langweilig für die Rosy. Also musste noch ein kleines DIY her und wie praktisch, dass ich beim letzten IKEA Einkauf die HEAT Topfuntersetzer habe mitgehen lassen. Ich wusste zwar zu dem Zeitpunkt nicht genau, was ich in Zukunft damit geplant habe. Aber Schatz, siehst du – es macht total Sinn, dass ich sie mitgenommen habe! Sonst hätte ich dieses DIY gar nicht machen können und wir hätten nicht eine so tolle Urlaubserinnerung, hahaha 😀
Vielleicht ist euch die runde Korkplatte schon aufgefallen mit dem Umriss von Vietnam drauf? Wie ihr ebenfalls so einen perfekten Umriss eines Landes hinbekommt, zeige ich euch heute.
Da Korkplatten ideale Pinnwände sind, kann ich zwischen den Fotos und den Orten, die wir in Vietnam besucht haben, eine Verbindung herstellen.

DIY Urlaubserinnerung Korkplatte

Du brauchst:
Umriss des gewünschten Landes – spiegelverkehrt ausdrucken!!!
Korkplatte
Pins
Klebefolie
Schnur
(Nagel-) Schere
Stift
Acrylfarbe
Pinsel

DIY Urlaubserinnerung Korkplatte 1 DIY Urlaubserinnerung Korkplatte 2

    • Umriss des Landes auf die Rückseite der Klebefolie pausen
      • notfalls stellt ihr euch ans Fenster, damit es besser durchschimmert
    • schneidet das Land aus
      • jetzt könnt ihr entscheiden, ob ihr das Land selbst oder das drumherum mit Acrylfarbe bemalen wollt (ich wollte das Land selbst weiß haben, also benutze ich die äußere Schablone)

DIY Urlaubserinnerung Korkplatte 3 DIY Urlaubserinnerung Korkplatte 4

    • entfernt nun die Rückseite der Klebefolie und klebt sie auf die Korkplatte
      • streicht alles fest, damit keine Farbe verlaufen kann
    • malt die Platte nun mit der Acrylfarbe an

DIY Urlaubserinnerung Korkplatte 5 DIY Urlaubserinnerung Korkplatte 6

    • eventuell trocknen lassen und noch eine Schicht auftragen bzw. so lange diesen Vorgang wiederholen bis ihr zufrieden seid
    • vorsichtig die Folie abziehen und danach alles gut trocknen lassen

Korkplatte mit Land und CEWE Polaroid 12
Schon ist die Platte bereit bepinnt zu werden. Die Fotos wurden ebenfalls mit einem Pin befestigt und durch eine Schnur konnte ich Ort und Bild verbinden. Na, was haltet ihr von der Idee? 🙂 Ich liebe solche Eyecatcher einfach – da bleiben die Leute auch gerne mal stehen und schauen sich die Fotos genauer an. Außerdem habe ich so ein bisschen Heimatgefühl in unsere vier Wände gebracht, hihi 😀 Ebenfalls ein Pluspunkt wäre die Erweiterung: Ihr habt jederzeit die Möglichkeit noch weitere Bilder und Orte hinzuzufügen.

Korkplatte mit Land und CEWE Polaroid 7

So und nun zur besten Nachricht dieses Blogposts:
Ihr habt die Möglichkeit euch ebenfalls solche Polaroid-Style Prints* oder ein anderes Produkt  von CEWE Fotwelt* auszusuchen. Denn ich darf einen Gutschein im Wert von 20 Euro an eine von euch verlosen.

  • Hinterlasst einen Kommentar und verratet mir, wie ihr eure Fotowand gestalten würdet.
    • es spielt keine Rolle, ob ihr Blogger oder nur Leser seid – alle sind herzlich eingeladen mitzumachen 😉
  • Lasst mir eine Kontaktmöglichkeit da.
  • Das Gewinnspiel ist für Teilnehmer ab 18 Jahre oder mit Erlaubnis der Eltern.
  • Teilnahmeschluss: 4. Oktober 2015, 23:59 Uhr

Ich wünsche euch allen viel Glück und habt noch eine wundervolle Woche! ♥

Rosy klein

*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos für diesen Post von CEWE Fotowelt* zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine eigene Meinung.

Verlinkt bei:
Der alte September – Spirellis Allerlei

Kommentare33 Kommentare

  1. Liebe Rosy,
    die Polaroid-Fotos sind so toll! Ich werde später gleich mal schauen gehen, wie teuer die sind. Ich habe die tollen Polaroids von Cewe schon auf einem anderen Blog gesehen und fand die damals auch schon so schön! Aber deine Idee mit der Fotowand ist auch wirklich traumhaft! Gefällt mir sehr gut. Und das mit der Landkarte ist auch eine super Idee! Ich möchte mir auch so eine tolle Fotowand basteln. Ich glaube, ich würde ein weißes Brett an die Wand nageln und jedes einzelne Polaroid mit einem kleinen Fotohalter daraufstellen. Die Fotohalter würde ich in verschidenen Größen und Formen kaufen 🙂
    Viele liebe Grüße und eine wunderschöne Woche :-*
    Jasmin

    1. Liebe Jasmin,

      das ist toll, dass dir mein DIY gefällt!
      Aber ich muss zugeben, dass mein Freund mich erst auf diese Idee gebracht hat – ich hatte erst etwas anderes in Kopf gehabt, was viel schwieriger umzusetzen war. Zum Glück kam mir noch im letzten Moment diese Idee und siehe da, sie gefällt mir viel besser als meine alte, hihi 😀
      Deine Idee klingt auch prima, so eine Fotowand ist schon was Schönes, nicht wahr!? 🙂 Ich drücke dir die Daumen 😉

      Drück dich und ♥ -lichste Grüße in den Süden Deutschlands :*

  2. HEy Rosy,
    das ist ja ein wirklich tolles DIY!
    Seit ich das erste mal diese polaroid drucke gesehn hab schwebt mir der Gedanken vor am Ende des Jahres meine Instagrambilder dieses Jahres (also nich alle, nur die schönesten) so drucken zu lassen und aufzuhängen.
    Jetzt fahr eich aber diese Woche mit meiner BFF in URlaub (London, wir kommen!) und deshalb bietet es sich doch an unsere Urlaubsbidler dann als polaroids drucken zu lassen, oder? Vielleicht färbe ich sie ein: blau weiß rot… und dann mach ich eine union flag draus XD

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    1. Franzy, danke für deinen lieben Kommentar 🙂
      Oh jaa, Polaroid-Fotos sind schon was Tolles, nicht wahr!? Die haben dieses gewisse Etwas 😉
      Uuuh, die Idee klingt sehr kreativ – da wäre ich auf jeden Fall gespannt, wie das Ergebnis am Ende aussieht!
      Liebe Franzy, ich wünsche dir ganz viel Spaß in London – genieß die Zeit 😀

      Liebste Grüße und fühl dich gedrückt,
      Rosy

  3. Hallo Rosy,
    ich finde die Polaroids selber auch total toll. Eigentlich wollte ich seit langem mal eine Sofortbildkamera haben, um solche Aufnahmen zu machen. Die Möglichkeit, jetzt bereits geschossene Fotos in dem Stil zu entwickeln finde ich toll.
    Wir haben aktuell eine Weltkarte als Wandtattoo in unser Arbeitszimmer gehängt und dafür könnte ich mir deinen DIY-Tipp super vorstellen. Ich könnte alle Bilder von Orten, an denen wir schon waren, entwickeln lassen und zur Weltkarte an die Wand kleben oder direkt in die Karte pieksen. Stelle ich mir toll vor. Ja… das würde ich wirklich gern umsetzen 🙂
    Liebe Grüße,
    Laura

    1. Liebe Laura,

      oh jaaa, ich habe in der Vergangenheit auch schon mit einer Sofortbildkamera geliebäugelt – aber der Film für so eine Kamera ist ja alles andere als günstig. Deswegen war ich so begeistert, als ich gesehen habe, dass man auch auf anderem Wege an Bilder in diesem Stil rankommt 😀
      Uiii, wie toll – eine Freundin von mir hat ebenfalls so eine Weltkarte an der Wand und ich stand ganz fasziniert davor, hihi ;D
      Das sähe natürlich sehr cool aus, wenn man das Ganze mit solchen Fotos aufpeppt!

      Ich wünsche dir viel Glück und hab noch eine schöne Woche,
      Rosy

  4. Super tolle Idee, Rosy. Ich liebe ja Polaroid Fotos auch total. Am liebsten klebe ich sie einfach mit etwas Washi Tape an die Wand oder hänge sie mir Maulklammern auf.

    Ganz liebe Grüße.
    xo.mareen

    1. Meine liebe Mareen,

      Dankeschön – freut mich sehr zu lesen, dass dir die Idee gefällt!
      Ja gell, wer mag keine Polaroid-Fotos – die sind einfach nur toll ♥
      (Soll ich dir was sagen: Ich hab´s auch erst mit Washi-Tape dran gemacht, aber mit der Schnur sah das leider nichts aus – aber das bleibt unter uns, hehe ;D )

      Viel Glück und noch eine tolle Septemberwoche, meine Liebe :*

  5. Meine liebe Rosy! Das ist ja mal ne zuckersüße Idee und du hast das mit der Landkarte und den Fotos wirklich ganz süß umgesetzt 🙂 Ich finde vor allem das diese quadratischen Polaroid Fotoformate VIIIIIEL schöner aussehen als die Standard-Fotos. Wir hatten da auch mal ne ganze Leine voller Fotos über dem Bett, bis das Männlein anmerkte das es ihm zu kindlich ist ^.^ Ein schönes Heimat-DIY!

    Und jetzt bin ich ja neugierig wann du Geburtstag hast 😀 Ich hoffe wir kriegen das mit damit wir dir gratulieren können meine Süße :*

    Ich drück dich gaanz lieb!
    deine Duni <3

    1. Jaaaa genauuuuu, du sagst es, Duni! Die Standard-Dinger sehen so langweilig aus und im Polaroid-Stil wirken die Bilder doch gleich ganz anders, nicht wahr!? 😉

      Merci beaucoup ma Chérie ♥ Ich bin auch super zufrieden mit dem Ergebnis und habe endlich mal etwas in unserer Wohnung, dass meine Wurzeln bisschen zeigt – was mir inzwischen doch sehr wichtig geworden ist!
      Haha, die Männer – aber ab und zu… Manchmal… Selten haben sich doch auch mal recht, gell ^^ ;D

      Hihi, gaaanz bald schon – ich denke, dass werdet ihr schon mitbekommen 🙂

      Hab noch eine schöne herbstliche Woche und ich knuddel dich, meine süße Duni ♥

  6. Huhu, liebe Rosy!
    das ist ja mal eine geniale Fotowandgestaltung! Die Polaroids sind so richtig schön retro 🙂 Gefällt mir super gut! Jetzt wünsche ich mir noch eine freie Wand 😉
    Und Dein Give Away hört sich super an. Vielen Dank für die Chance! Dann drück ich mal allen Teilnehmern und auch mir die Daumen 🙂
    Hab einen wundervollen und glücklichen Tag,
    herzliche Grüße
    Deine Duni

    1. Meine liebe Duni,

      lieben Dank für deinen schönen Kommentar! Ich habe mich wirklich drüber gefreut den zu lesen 🙂

      Wir hatten zum Glück noch genügend Wand bzw. es war zu leer. So fügt sich eins zum Anderen – jetzt ist alles toll, hihi! Und notfalls beklebst du deine Decke damit, haha 😉

      Aber gerne doch, ich freue mich schon darauf jemanden glücklich zu machen mit dem Give Away, hihi 😀

      Liebe Duni, ich wünsche dir auch noch eine zauberhafte Herbstwoche und sende dir ganz liebe Grüße zu :* ♥

  7. Die Idee ist ja mal wieder richtig klasse! 🙂

    Ich möchte demnächst meinen Arbeitsplatz ein bisschen verschönern und eine Pinnwand aus einem Gitter aus dem Baumarkt basteln. Solche Bilder würden die Pinnwand bestimmt gut schmücken 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  8. Wirklich süße Idee mit dem Topfuntersetzer, da hätte ich auch drauf kommen können 😀

    Ich bastel momentan etwas ähnliches für meine Mutter, seit 5 Jahren fahren wir wieder regelmäßig zusammen in den Urlaub und ich habe eine Pinnwand gekauft.Diiese wird weiß, in die Mitte kommt eine Weltkugel und in deinem Stil mit den Fäden sollen auch die Bilder draufkommen!
    Dementsprechend wären diese Polaroid-Fotos wirklich perfekt dafür 🙂

    1. Hallo Ann-Cathérine,

      schön, dass du da bist!
      Uiii, deine Idee hört sich super an! Na, da würden die Fotos natürlich dein Projekt vervollständigen 🙂 Ich drücke dir die Daumen 😉

      Hab noch einen schönen Abend und liebste Grüße,
      Rosy

  9. Hallo liebste Bald-Geburtstags-Rosy 🙂
    Ich tippe ja immer noch auf den gleichen Tag!! Huiii, das wird spannend, ob das am Ende wirklich so ist, oder?
    Dein DIY sieht super aus! Hätte beim ersten Bild nie gedacht, dass es sich um die Topfuntersetzer von Ikea handelt. Haha, das ist ja mal ne super Idee, hochkreativ!
    Großartig, dass du schreibst, du hast sie mitgehen lassen! 😀 Ich gehe doch davon aus, dass du sie bezahlt hast, gell. hihihihi… Spitze!
    Ich habe bei mir keine Fotowand, jaaa, schlimm. Dafür hab ich eine Postkarten- und Erinnerungswand. Ha hängt alles in geordnetem Chaos, also nichts nebeneinander, nichts untereinander, sieht aber top aus. Warte, es gibt da nen Begriff für… google es kurz… da bin ich wieder: Inside the lines nennt sich das. Und alles mit Nadeln in die Wand gepinnt. Also so dünne Nadeln mit rundem Pin oben drauf. Das sieht hübsch aus 🙂
    Aber deine Wand ist deutlich kreativer 🙂
    Hab einen wunderbaren Tag, meine Liebe! Drück nach Kölle :-*
    Katja

    1. Hihi, meine liebe Katja – jaaa, vielleicht haben wir tatsächlich am gleichen Tag Geburtstag: Das wäre sooo witzig! ;D

      Ich wollte es erst ganz anders machen, aber zum Glück fiel mir im letzten Moment noch ein, dass ich diese IKEA Untersetzer hatte.
      Hahaha, ich bin zwar eine arme Studentin, aber so arm auch nicht, dass ich schon anfange bei IKEA zu klauen 😀 Ich meinte es eher im Sinne von, dass-mein-Freund-das-nicht-bekommen-durfte-Moment.
      Kennst du diese Situation, wo der Freund einen im IKEA sehr vorwurfsvoll anschaut und mit erhobenen Finger ermahnt, dass das nichts im Wagen zu suchen hat, hahaha 😀

      Uuhhh, Inside the Lines – muss ich mir merken, damit ich klugscheißen kann ;D Ich wusste sofort, was du meintest, kannte den Begriff auch noch nicht. Aber ich mag diesen geordneten Chaos-Stil voll 😉

      Meine liebste Katja, ich wünsche dir eine wundervolle Restwoche und knuddel dich ganz fest ♥

  10. Hallo meine liebste Rosy!

    Ich bin gerade ein gaaaaaanz kleines bisschen neidisch auf deinen tollen Urlaub! Vietnam ist ein Traum!
    Freunde von mir haben 6 Monate Backpacking in Asien gemacht und haben eine Menge tolle Fotos wieder mitgebracht! Die aus Vietnam haben mir besonders gut gefallen 🙂

    Den beiden werde ich dein DIY auch zeigen. Bin gespannt, ob sie sich auch eine solche Fotowand zulegen. Der Polaroid-Style gefällt mir nämlich ausnehmend gut.

    Mir kommen gerade auch schon die tollsten Ideen, wo ich die Polaroid-Bilder hinmachen könnte 🙂

    GLG
    Limettchen

    1. Liebe Loredana,

      oh ja, also falls du gerne was Neues erlebst und bisschen Abenteuer brauchst, dann kann ich dir Asien nur empfehlen. Es ist einfach was ganz anderes – eine komplett andere Welt, in die man eintaucht. Es gibt so viel zu entdecken!
      Außerdem braucht man seit knapp 3 Monaten kein Visum mehr für Vietnam, wenn man nicht sich nicht all zu lange dort aufhält – was die ganzen Reisevorbereitungen natürlich vereinfacht 😉

      Ohh, das freut mich zu lesen 🙂 Vielen Dank für deine lieben Worte, Liebes!

      Hab noch eine fabelhafte Woche und fühl dich gedrückt ♥

  11. Meine liebste Rosy,
    hach war ich schon lang nicht mehr bei dir zu Besuch! Aber jetzt bin ich aus dem Urlaub zurück und habe endlich wieder Zeit zum Blogs-lesen 😉
    Die Polaroids sind so toll, ich habe sie mir auch gerade erst bestellt und bastle gerade an einer Urlaubserinnerung!! 😀 So ein Zufall!!
    Deine Idee ist der Hammer, wirklich sehr kreativ und das mit dem Kartenumriss gefällt mir auch total gut 😀
    Liebste Grüße
    Lea

    1. Lea, meine Liebe,

      schön, dass du wieder da bist! Ich hoffe, du hattest einen tollen und erholsamen Urlaub gehabt!? 😉
      Und vielen lieben Dank für deinen Worte – fühle mich geehrt, so etwas von jemanden wie dir zu hören :*

      Hihi, das ist wirklich ein Zufall 😀 Wird bestimmt richtig toll deine Urlaubserinnerung, wie immer 🙂

      Hab noch eine schöne Woche und drück dich,
      Rosy

    1. Herzlich willkommen Carolin,

      schön, dass du vorbeischaust 😉
      Uiii, ich danke dir vielmals! Freut mich richtig deine Worte zu lesen 🙂 Oh jaa, und wenn man noch die richtige Idee für eine tolle Umsetzung hat – noch besser nicht wahr!? 😉

      Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche und liebste Grüße,
      Rosy

  12. Huhu liebe Rosy 🙂

    im August habe ich auf meinem Blog ja zu einer kleinen Stöberrunde aufgerufen und peinlicherweise es erst jetzt geschafft alle eure schönen Blogs zu durchstöbern. Aber dafür kommentiere ich jetzt bei dir. 🙂
    Es tut mir wirklich furchtbar leid, dass ich es erst jetzt schaffe. Immer wenn ich deine wunderschönen Fotos auf Instagram sehe, deine tollen Beiträge lese und deine lieben Kommentare bei mir freue ich mich riesig!

    Ich liebe deine DIY´s! Besonders dieses hier finde ich superschön, weil ich gerade die ganze Zeit überlege wie ich meinen Holland Urlaub am besten für immer aufbewahren kann. 😉 Vielleicht schaffe ich es ja, dein wunderwundervolles, kreatives DIY bald nachzumachen! 🙂
    Das Giveaway ist ja total toll, leider bin ich zu spät dran, aber vielleicht sehe ich es ja nächstes Mal rechtzeitig. 😀

    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen schönen Abend,
    Hannah
    <3

    1. Meine liebe Hannah,

      erst einmal: ♥ -lich willkommen auf meinem Blog! Schön, dass du mal vorbeischaust 🙂
      Bloß kein Stress wegen so etwas – wir betreiben das hier alle in unserer Freizeit und sollten uns deswegen nicht unter Druck setzen 😉

      Und wow, zu deinem Kommentar – hab vielen lieben Dank, meine Liebe :* Ich bin überwältigt, dass geht runter wie Öl! Du hast damit meinen Tag gerade eben ein bisschen mehr versüßt 🙂

      Jaa, vielleicht beim nächsten Mal, hihi 😀 Hab noch eine schöne Restwoche und liebste Grüße,
      Rosy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.