DIY Knopfbild Ostern

Guten Morgen ihr Lieben,
momentan liest man oft die Worte „Ich habe kein Bock mehr auf den Winter und die Kälte. Von mir aus kann der Frühling jetzt schon kommen.“
Ich muss ehrlich zugeben, ich finde es gar nicht sooo schlimm. Aber das hat auch einen ganz bestimmten Grund. Es gibt da noch einen Feiertag, der gefeiert werden muss, bevor ich selbst für mich im Leben 1.0 sagen kann: Willkommen Frühling!

DIY Knopfbild Ostern 4

Spricht die von Karneval/Fasching? – Nein, tu ich nicht. Wie ich bereits in dem Halloween-Post erzählt habe, ist Verkleiden nicht gerade meine größte Leidenschaft.
Spricht die dann vom Valentinstag? Das kann nicht sein. Sie meinte doch letztens noch, dass sie damit nichts Wichtiges verbindet. Aber was ist das dann? *grübel*

DIY Knopfbild Ostern 5

Der Tag, von dem ich rede, findet dieses Jahr in ca. 14 Tagen statt. Um genau zu sein, vom 08. Februar bis einschließlich 10. Februar wird gefeiert. Da wünschen wir uns in unserer Familie alle gegenseitig Chúc mừng năm mới! (= Frohes neues Jahr!) Vielleicht ahnt die eine oder andere es schon. Wir feiern Tết, das wichtigste Fest des Jahres für die vietnamesische Bevölkerung 🙂
Und das ist auch der Grund, warum ich es nicht schlimm finde, dass immer noch Winter ist bzw. uns der Frühling noch nicht mit offenen Armen begrüßt. Apropros, Frühling – wer sich die Fotos schon näher betrachtet hat und sich fragt, was da überm Häschen steht. mùa xuân ist vietnamesisch und bedeutet nichts anderes als Frühling 🙂

DIY Knopfbild Ostern 6

Mein Blog folgt selbstverständlich einem etwas anderen ‚Jahreszeiten-Rhythmus‘. Ihr wisst, was ich meine, oder? ;D Auch zu eurem Vorteil – denn es bringt euch ja nichts, wenn ich mit all meinen Ostern-DIYs erst nach Ostern um die Ecke komme oder die Weihnachtssachen erst im Januar und Februar präsentiere, nicht wahr!? 😉 Kommen wir nun zum heutigen Thema.

DIY Knopfbild Ostern 7

Kennt ihr das auch? Über die Zeit sammeln sich unheimlich viele Knöpfe im Haushalt an. Das lässt sich gar nicht vermeiden. Meistens sind es diese Ersatzknöpfe von Kleidungen, die nie zum Einsatz kommen. Aber bevor die im Schrank in einer Box versauern – was haltet ihr davon, die mal sinnvoll zu verbasteln?! 🙂 In der Vergangenheit zeigte ich euch bereits eine Möglichkeit: Die Happy Birthday -Knopf-Karte 😀
Heute kreieren wir zusammen ein Knopfbild passend zum Thema Ostern. Denn das findet in zwei Monaten statt und bis dahin, sollten ja auch einige Ideen zusammen kommen 🙂

DIY Knopfbild Ostern

Du brauchst:
Tonkarton in Wunschfarbe
Knöpfe
Flüssigkleber
evt. Schablone
Bilderrahmen ohne Glas
Bleistift
Schere

DIY Knopfbild Ostern 1 DIY Knopfbild Ostern 2

    • entferne den Rücken des Bilderrahmens und zeichne einmal drumherum auf den Tonkarton
    • schneide ihn anschließend aus
    • zeichne nun auf dieses Viereck dein gewünschtes Ostersymbol (Hase, Ei, Blume, Schmetterling usw.)  //  wer möchte, kann sich vorher eine Schablone anfertigen
    • falls du Sätze/Wörter aufm Bild haben möchtest, dann mache es am besten jetzt

DIY Knopfbild Ostern 3

    • lege nun die Knöpfe auf die gezeichnete Linie und wenn du zufrieden bist, befestigst du die Knöpfe mit Flüssigkleber

DIY Knopfbild Ostern 8

Nach einer Stunde habt ihr somit euer erstes, vielleicht auch zweites oder drittes Knopfbild fertig. Lasst dem Flüssigkleber ruhig einige Minuten (mind. 10) Zeit, damit der Kleber auch anziehen und antrocknen kann, bevor ihr euer Kunstwerk wieder in den Rahmen packt. Und nicht vergessen: Ohne Glas!
Viele sind immer so ungeduldig und fummeln gleich da rum und denken, sie hätten einen schlechten Kleber gekauft. Nein, Klebestifte und Flüssigkleber brauchen immer ein bisschen Zeit bis sie ihre Funktion in voller Pracht entfalten können 😉
Welche Knöpfe ihr benutzt – die einzelnen Größen, verschiedene Farben, welches Motiv… Ob nur als Umrandung oder komplett ausgefüllt – das kann jeder so machen, wie er gerade lustig ist 🙂 Sieht nämlich alles super aus!

DIY Knopfbild Ostern 9

Beim Ei hab ich einfach die Blautöne zufällig angeordnet. Beim Häschen hingegen, wollte ich einen Ombré-Effekt haben 🙂 Hierfür habe ich übrigens Knöpfe mit Acrylfarbe angemalt. Auch glatte bzw. Plastikknöpfe lassen sich wunderbar bemalen.
Also, ihr merkt, ein vielfältiges DIY und sogar so einfach und ungefährlich, dass man das alles auch mit Kindern (nicht Kleinkindern wegen Verschluckungsgefahr!) nachmachen kann 😉

So, dann wird das gleich mal bei der Happy Ostern-Linkparty verlinkt. Ich wünsche euch allen einen entspannten und glücklichen Sonntag :*

Rosy klein

Verlinkt bei:
Zu Ostern gibts nix Neues – Tintenelfe

Kommentare23 Kommentare

  1. Liebe Rosy!

    Danke für die Übersetzung – spätestens bei der Erwähnung des Neujahrsfest hatte mich das zuckersüsse Ombre-Häschen völlig verwirrt.

    Ich fände es übrigens total toll, wenn Du vielleicht hin und wieder etwas über die traditionellen Feste (oder auch Traditionen allgemein?) schreiben würdest. Wie beispielsweise über das Têt (hab beim googlen gerade erfahren, dass beim Tân Niên putzen verboten ist – ein Fest nach meinem Geschmack! :D). Und asiatisches Essen kommt ja eh immer gut! 😉

    Fühl Dich gedrückt und hab einen schönen Sonntag, meine Liebe! Hab Dich lieb!
    :-*
    Deine Steffi

    1. PS: „Also, ihr merkt, ein vielfältiges DIY und sogar so einfach und ungefährlich, dass man das alles auch mit Kindern nachmachen kann“

      <3

      1. Meine liebe Steffi,

        haha, ich hab mir schon fast gedacht, dass es leichte Verwirrung aufbringen wird 😉

        Aber weißt du was: Ich habe gestern sogar schon den kompletten Text geschrieben, wollte euch mitnehmen in unsere Kultur und Tradition. Als ich fertig war dachte ich mir: So viel über Tết und dann ein DIY Osterbild – das passt nicht ganz…
        Also beschloss ich einen separaten Beitrag darüber zu schreiben und Tết auf so gut wie möglich zu kürzen 😀

        Und ja, das stimmt tatsächlich: Man darf nicht saugen, Müll rausbringen oder putzen – das bringt Unglück 😉 Aber wie gesagt: Demnächst mehr!

        Übrigens: Durch dein PS hab ich jetzt an der Stelle noch schnell was eingefügt, weil mir dann die Verschluckungsgefahr von Knöpfen bei Kleinkindern einfiel – Danke dafür! 😀

        Liebes, hab vielen Dank für deinen Kommentar und Anregung! Genieß ihr auch noch euren Sonntag und ich drück dich ganz lieb zurück ♥ :*

    1. Mercii, meine liebe Jana ♥ Ich erfinde hier ja nicht das Rad neu 😉 Am liebsten lasse ich mich von Pinterest und anderen Bloggern inspirieren und kombiniere alles so, wie es mir gefällt – der persönliche Touch halt!

      Hab noch einen ruhigen und gemütlichen Sonntag :*

  2. Hui, du bist ja schon voll im Osterbastelwahn angelangt! Aber Ostern ist dieses Jahr auch ein bisschen früher ;-). Die Knopfkarten sind wirklich süß – ich finde auch die Knöpfe ausgesprochen schön! Und das Bommelschwänschchen von dem Hasen ! 😀 Total niedlich!
    Liebe Grüße
    Liska

    1. Haha ja, ich dachte, ich fange mal früh an 😀 Dann hat jeder noch Zeit, die ganzen Sachen in Ruhe nachzumachen und so kommen vielleicht auch ein bisschen mehr Ideen zusammen als wenn ich erst 2 Wochen davor anfangen würde.
      Ich möchte hier schließlich niemanden in Stress bringen, weil er/sie dann keine Zeit mehr hat, was für Ostern vorzubereiten 😉

      Das freut mich sehr, dass dir das Knopfbild so gut gefällt – Dankeschön 🙂

      Ich sende dir herzallerliebste Grüße zu und fühl dich gedrückt ♥

  3. Liebe Rosy 🙂
    Ich finde es toll, dass auf deinem Blog schon Frühling herrscht 😉
    Und da hast du vollkommen recht, dass man früh genug anfangen muss, ich sollte bald mal mit dem Valentinstagskram anfangen, damit dann noch Osternpost frühzeitig ihren Platz finden 😀
    Da ich gedanklich aber noch in einem Tiefschlaf stecke, fällt mir momentan leider nichts allzu Kreatives für meine Posts ein. Ich hoffe, ich bekomme noch rechtzeitig eine Eingebung!
    Oh, da bin ich aber gespannt, ob uns auch ein hübscher Post zum vietnamesischen Neujahr erwartet 😉 Vielleicht magst du ja dann nachträglich erzählen, was ihr alles vom 08. bis 10. Februar gemacht habt 🙂
    Mir gefällt die pinkfarbene Knopfhäschenkarte sehr! Die ist so süß wie du, liebe Rosy :-*
    Viele Bussis
    Jasmin

    1. Jasmin, das freut mich, dass es dich nicht stört, dass auf einem Blog schon Frühling herrscht 🙂

      Ahh, ich weiß, wovon du sprichst… Aber ehrlich, ich hab auch immer das Gefühl, das dieses Grau da draußen uns vielmehr mit nach unten reißt als einen vielleicht sogar lieb ist… Das deine Kreativität nicht so richtig in die Pötte kommt, kann ich nur zu gut nachvollziehen…
      Deswegen hoffe ich umso mehr, dass ich mit meinen Post euch alle ein bisschen entführen kann – wenigstens für diese paar Minuten 😉
      Außerdem: So wie ich dich kenne, wird dir demnächst noch was ganz Tolles einfallen 🙂

      Ja, mal schauen, wie ich das verpacke. So, wie ich mich kenne, schmeiße ich ein Tag vorher alles über den Haufen und gestalte den Beitrag neu, haha 😀

      Meine Liebe, ich danke dir für deinen liebevollen Kommentar und hab einen wundervollen Wochenstart! Fühl dich gedrückt ♥

  4. Meine liebe Rosy,

    eine total süße Idee und auf alle Fälle was für meine tiefen Ikea-Rahmen, in denne noch die Herbstdeko hängt. Weihnachten hat es letztes jahr einfach nicht geschafft^^
    Das Häschen mit dem weißen Puffelschwänzchen sieht total niedlich aus, das muss ich unbedingt auch mal probeiren…vielleicht ist das auch was für meine Mama, das kann sie mit ihren Kids in der Schule basteln 😉

    Ich wünsche dir eine ganz tolle Woche! Fühl dich auch gedrückt!
    Elsa 🙂

    1. Hihi, hab vielen vielen Dank, liebe Elsa 🙂

      Ach du, das kenne ich – manchmal steht hier auch einiges rum, was nicht ganz zur Jahreszeit passt, haha 😀

      Das ja witzig, das habe ich heute auch im Lehrerzimmer den Kollegen vorgeschlagen 😉

      Liebes, hab du auch noch eine fantastische Woche und fühl dich zurückgedrückt :*

  5. Ach das sieht ja wundervoll aus! Süße, Ich liebe einfach deine Ideen ♥ gerade zu Ostern bin ich auch immer etwas ahnungslos, was Geschenke angeht, da kommt mir dein süßes Puschelhäschen gerade recht 😀

    Allerliebste Grüße, deine Solenja

    1. Ohh, da werde ich aber jetzt rot – hab vielen vielen lieben Dank, meine süße Solenja :* Das freut mich irrsinnig, dass dir meine Ideen so gut gefallen!

      Du sagst es. Geht es um Weihnachten, wird man nur so mit Ideen und Inspirationen zugeschüttet. Aber bei Ostern wird´s schon schwieriger…

      Meine Liebe, ich wünsche dir eine fabelhafte Woche und lass es dir (euch) gut gehen ♥

  6. Ach jeeeee ❤ Wie puuuuutzig das wieder ist meine liebe Rosy! 😀 Die Idee mit den Knöpfen ist wirklich herzallerliebst! 🙂 Ich hab mich ja total in das rosa Häschen verknallert, das würde auch hervorragend zu meiner Seite des Schlafzimmers passen *Rosa for the win!*

    Ich finde es auch super, wie du auf das traditionelle Fest eingegangen bist! Ich war damals auch mit jemandem zusammen der aus Vietnam stammt und deswegen sagt mir das Fest natürlich auch was, öhöhöhöhö *ich Klugscheißer* 😀
    Jetzt bin ich Dank dir schon total im Osterfiiiieber *_*

    Wieder ein zauberhaftes DIY meine Süße, weiter so :*
    Ich drück dich ganz lieb, hab noch eine schöne Woche!

    Deine Duni ❤

    1. Duniiii, jetzt wo du es sagst – das passt tatsächlich zu deinem heutigen Blogpost, hihi 🙂 Und das rosa Häschen zaubert hier tatsächlich schon ein bisschen Frühling- und Oster-Feeling in der Wohnung 😉

      Ahh, das ist ja witzig 😀 Dann weißte ja Bescheid und ich muss dir gar nichts mehr erzählen ;D
      Ist immerhin das wichtigste Fest in Vietnam – da dachte ich, dass es doch mal erwähnt werden sollte. Es ist schließlich auch sowas von überhaupt nicht zu übersehen, dass ich nicht typisch Deutsch bin, haha 😀

      Meine hübsche Duni, ich danke dir von Herzen für deinen lieben Kommentar und wünsche dir auf diesem Wege noch eine wunderbare Woche :* Ich knuddel dich ganz dolle zurück ♥

  7. Hey Rosy, eine tolle Idee! Leider muss ich sagen, dass sich bei mir irgendwie keine Knöpfe ansammeln – schade. Für diese Idee würde ich mir aber auch welche kaufen. 😉 Besonders niedlich find ich das Osterhäschen im Rahmen. 🙂
    Liebe Grüße
    Steffi

    1. Hallo Steffi,

      also bei mir/uns sammeln sich immer diese Ersatzknöpfe schnell an, die auch nie genutzt werden…
      Aber wie du schon sagst, man bekommt inzwischen überall für wenig Geld gaaanz viele schöne Knöpfe 😉

      Hihi, Dankeschön – das Häschen war eher eine Spontan-Idee! Wenn alle Spontan-Ideen bei mir so gut aussehen würde… Haha 😀

      Ich wünsche dir noch eine schöne Woche, liebe Steffi und fühl dich ganz lieb gegrüßt,
      Rosy ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.