DIY Fimo Ei-Kartenhalter | #happyosterhasi

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch allen 🙂
#happyosterhasi 😀 Jahaaa Rosy, wir können selber lesen und haben das Wort in der Überschrift schon bemerkt, aber so wirklich schlau sind wir daraus nicht geworden… Du musst etwas mehr ausholen, damit wir alle mitbekommen, was du uns damit sagen willst…! Nur die Ruhe, Ladies, ich verrate es euch ja schon ;D

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Ich habe heute nämlich die Ehre unsere gemeinsame Blogger-Oster-Aktion #happyosterhasi vorzustellen und zu eröffnen, bei der ihr alle herzlich eingeladen seid, mitzumachen – falls ihr Lust drauf habt 🙂 Sie redet von „unsere“ – wäre ja schon nett zu wissen, von wem sie alles redet, nech!? Und wie kann man mitmachen?
Eins nach dem anderen. Also, einmal Vorhang auf bitte – darf ich vorstellen: Wir 4 stecken hinter der #happyosterhasi Aktion 🙂

Klickt einfach aufs Bildchen und ihr werdet zum jeweiligen Blog weitergeleitet 😉
In den nächsten 4 Tagen wird jeweils eine von uns euch eine Oster-Inspiration präsentieren *-* Ihr dürft euch dann an DIYs bishin zu Leckereien satt sehen – klingt das nach einem guten Plan? Jaaa, find ich auch – hatte unsere Duni vor einigen Wochen doch eine tolle Idee gehabt, gell? ;D Und dann noch mit diesen wundervollen Mädels – ich hatte gar keine andere Wahl als zuzusagen!

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

So, jetzt wisst ihr, wer wir sind. Nun zum anderen Teil und zwar, wie ihr mitmachen könnt. Ich glaube, inzwischen ist bei jedem, der sich etwas mit Internet und Social Media auskennt, angekommen, was Hashtags sind, nicht wahr!? Diese komischen, schrägen Kreuze – diese hier: #
Und wenn man ein Wort daran setzt, wird man automatisch mit allen Beiträgen, die ebenfalls diesen Hashtag + Wort benutzen, verlinkt. Eigentlich ganz simpel. Und diese Verlinkung wollen wir ausnutzen.

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Uns ist selbstverständlich bewusst, dass es da draußen noch soooo viele kreative und inspiriende Köpfe gibt, die keinen eigenen Blog besitzen. Damit aber auch die Bloggerwelt eure tollen Werke sehen kann, haben wir uns gedacht, wenn wir einige Beiträge zusammen bekommen, können wir eine kleine Collage bzw. Überblick erstellen mit all euren Werken, damit noch mehr sie bewundern können 🙂

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Also, falls ihr etwas Passendes zum Thema Ostern habt – DIY, Deko, Osteressen, Süßes und und und, dann benutzt doch beim Posten bitte den Hashtag #happyosterhasi – damit wir es auch mitbekommen und dementsprechend in unsere Sammlung aufnehmen können 😉
Während ihr hier mein Gelaber lest, durftet ihr schon mein Projektchen zu der #happyosterhasi Aktion begutachten…! Und wahrscheinlich haben einige von euch schon mitbekommen, wozu diese farbenfrohen Eier gut sind 😉

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Ich habe mal wieder mit Fimo Air gearbeitet und zwar kreierte ich passend zu Ostern diese kleinen, putzigen DIY Fimo Ei-Kartenhalter *-* Wieder so ein Projekt, welches am Ende besser aussieht, als ich es mir vorgestellt habe, hihi 😀
Eigentlich ist es auch nicht schwer und im Prinzip nach 4 Schritten auch schon fertig – außer jemand möchte wie ich, das Ganze noch colorieren. Dann müsst ihr noch die 7 weiteren Schritte befolgen – oder ihr lasst eurer Kreativität freien Lauf und macht euer Ding daraus 😉

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Den Füchsen unter euch ist es bestimmt schon aufgefallen – mein Goldstift hat während dieses DIY seinen Geist aufgegeben, deswegen sehen die Namensschilder auch so vermurkst aus. Ich hoffe, ihr verzeiht mir…! Aber es geht ja in erster Linie auch um die DIY Fimo Ei-Kartenhalter – da sind die Namensschilder zweitrangig, gell ;D

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Du brauchst:
Fimo Air [*]
Acrlyfarbe pastell [*]
Acrylfarbe gold [*]
Pinsel
Schleifpapier [*]
Messer
Washi Tape

 DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

    • zuerst nimmst du dir ein Stück Fimo und rollst es zu einer Kugel
      • kleiner Tipp: sollte dein Fimo schnell bröselig werden, tunke einfach deine Finger in etwas Wasser, das sollte alles wieder geschmeidiger werden lassen 😉
    • forme nun vorsichtig den oberen Teil zur einer leichten Spitze, so dass eine typische Ei-Form entsteht

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

    • schneide nun von oben mit dem Messer ca. 1/3 tief in das Ei hinein
      • drücke das ganze Ei vorsichtig auf die Platte, so dass unten eine glatte Fläche entsteht, damit es später auch besser stehen kann
    • lasse alles gut durch trocknen
      • denke auch daran, das Ei nach einer gewissen Zeit zu kippen, damit es auch von unten durchtrocknen kann
    • wenn alles nun hart geworden ist, kannst du mit einem Schmiergelpapier unschöne Stellen wegschleifen bzw. generell alles schön glatt schmiergeln

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

    • klebe mit Washi Tape 1/3 des unteren Teils des Eis ab
    • male das untere Drittel an
      • zum Trocknen einfach in ein Washi Tape stellen
      • alles trocknen lassen

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

    • Washi Tape entfernen
    • um den goldenen Streifen hinzubekommen, musst du das Ei ein weiteres Mal mit Washi Tape abbinden
      • die Dicke des Streifens ist dir überlassen

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

    • vergiss nicht, auch den bereits bemalten Teil abzukleben, damit du eine schöne, gerade Grenze erhälst 😉
    • jetzt kannst du mit goldener Acrylfarbe den Streifen anmalen

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

    • Washi Tape entfernen und alles gut trocknen lassen

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Jetzt noch die Namensschilder in die Schlitze stecken und tadaaaaaaa – eure osterlichen (oder war es doch österlich – hach, jedes Mal dasselbe^^) Kartenhalter sind bereit, den gedeckten Oster-Tisch zu dekorieren 🙂 Die Größe der Eier bestimmt ihr selbst. Bedenkt nur eins – je größer sie sind, desto länger brauchen sie, um wirklich komplett durchzutrocknen.
Das war also mein Beitrag zur #happyosterhasi Aktion! Ich hoffe, es hat euch gefallen 🙂

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Nun bin ich neugierig und gespannt, wie ein kleines, ungeduldiges Kind, was unsere 3 anderen Mädels präsentieren werden. Also, klickt euch in den nächsten Tagen bei den Ladies vorbei. Hier noch einmal ein kleiner Überblick:

04.04.  –  Rosy | Love Decorations
05.04.  –  Duni | duni cheri
06.04.  –  Dörthe | ars textura
07.04.  –  Mareen | chocolate&clouds

Und nicht zu vergessen, eure Oster-Projekte mit dem Hashtag #happyosterhasi zu verlinken 😉

Das reicht jetzt. Genug Rosy-Blabla für heute, höhö ;D Ich wünsche euch allen eine großartige Frühlingswoche und eine dicke, fette Umarmung an alle :*

Verlinkt bei:
creadienstag – creadienstag
Crealopee April 2017 – Pampelopee
DienstagsDinge – DienstagsDinge
DIY Osterbrunch – JulesMoody, Mohntage, Paulsvera, Vergissmeinnicht
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Handmade on Tuesday – Handmade on Tuesday
Link you stuff – Meertje

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn ihr etwas kauft. Für euch entstehen keine Zusatzkosten.

Bunte DIY Faltrosetten

Huhu meine Kreativ-Liebhaber 🙂
Ich weiß, ich hab euch mal wieder warten lassen. Aber leider bin ich echt schlecht, was mein Zeitmanagement betrifft – ich bekomm es einfach nicht gebacken… *grmpf*
Einige werden dieses DIY im Ausschnitt vor ca. 2 Wochen entweder in den Insta-Stories oder hier im 12 von 12 Beitrag gesehen haben. Seitdem ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung fertig. Leider nicht die Ergebnisbilder und wenn man unter der Woche erst gegen 17-20 Uhr Zuhause eintrudelt, dann ist das Tageslicht weg und so richtig motiviert ist man ebenso wenig…

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Aber dann kam der heutige Morgen: Sonnenschein! Und voller Motivation und Energie wurde gleich drauf losgelegt. Equipment rausgeholt. Schnell Konfetti in den passenden Farben hergestellt und losgeshootet, hihi ;D Endlich kann ich mein neues Frühlings-DIY zeigen *-*
Ok, ich gebe zu – ein richtiges Frühlings-DIY ist es nicht – denn je nach Material und Farbe, können die DIY Faltrosetten auch für andere Mottos und Themen angepasst werden 😉 Aber diese gelb-pfirsich-rosa Kombi löst ja wohl Frühlingsgefühle aus, nicht wahr!? 🙂

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Es ist mal wieder eines der Projekte, bei dem das Endergebnis kompliziert und hochwertig aussieht, aber die Schritte sind pippileicht und das Material ist einfach stinknormales, farbiges Papier! Und ich kann deswegen behaupten, dass ihr a.l.l.e. es hinbekommt, weil ich das mit meinen Kleinen (2. Jahrgang) in der Schule auch gemacht habe – für den kommenden Faschingsdienstag als Faschingsdeko 😀

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Die Kinder haben von mir aber nicht pastelliges Papier bekommen, sondern knalliges gelb, orange, rot, blau und grün. Zudem durften sie auch die Farben kombinieren. Sprich eine DIY Faltrosette bestand dann aus 2-3 Farben! Das sieht so toll aus – richtig passend zum Anlass *-*  Das könnt ihr ebefalls machen, wenn ihr Lust drauf habt. Müsst es nicht, wie ich hier auf den Fotos, einfarbig halten 😉

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Mit Nadel und Garn kurz durchgestochen und schon hängen sie inzwischen verteilt an den Lampen von der Decke oder über dem Buffettisch im Klasssenraum 🙂 Neben diesen Faltrosetten, habe ich noch die langen Kettengirlanden so aufgehangen, dass es aussieht, als wäre es ein „Zirkuszelt“ und die verrückten Masken, die die Kinder letztens fertig gebastelt hatten. Nun wirkt der Raum faschingsbereit! Am Dienstagmorgen werde ich noch Luftschlangen verteilen und schon kann die Party steigen 😀

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich ein sehr großer Faschingsmuffel bin… Aber für die Kinder bleibe ich gerne 3 Stunden länger in der Schule, um alles zu schmücken und fertig zu machen 😉 Am Dienstag werde ich selbstverständlich verkleidet in die Schule kommen 🙂 Nur als was, das ist hier die Frage.
Die Kinder schon die ganze Zeit: „Rosy, als was kommst du denn an Fasching?“ Und ich so: „Das verrate ich noch nicht. Ihr werdet es am Faschingsdienstag sehen!“ In Wirklichkeit hab ich bis jetzt immer noch keinen Plan, haha *hust* War vorhin sogar in der Stadt – aber 60 Euro ist mir dann doch zuviel für so ein Kostüm…

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Hat jemand einen tollen Tipp, wie man aus wenig, ein Kostüm zaubern kann? 😀 Wenn mir bis Dienstagmorgen gar nichts einfällt, laufe ich notfalls in der vietnamesischen Tracht am Dienstag da rum, höhö 😀 Für die Kinder wird das Verkleidung genug sein – zumindest hoffe ich es 😀 Jetzt aber genug über mein Verkleidungsproblem…
Zurück zur Deko. Also, diese Faltrosetten passen natürlich auch zu Anlässen, wie Geburtstag, Hochzeiten, Taufe usw. oder einfach so, um eure 4 Wände zu dekorieren 😉 Sucht euch eure Lieblingsfarben einfach raus und legt los!

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Die große rosafarbene ist aus einem DIN A4 Blatt, welches ich quer genommen habe. Die gelbe und die pfirsichfarbene Faltrosette sind ebenfalls aus einem DIN A4 großen Blatt, nur das Ganze im Hochformat. Auch die Abstände vom Fächer sind variabel. Bei dem Pfirsichfarbenen sind es doppelt so viele Teile gewesen, wie beim gelben. Das einzige, worauf ich besonders geachtet habe, waren die Abstände selbst, so dass sie immer regelmäßig waren. Wer darauf nicht so viel wert legt, überspringt Schritt 1 – 9 und startet gleich mit Schritt Nr. 10 – das geht auch 😉

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Du brauchst:
Papier in Wunschfarbe [*]
Schere
Klebestift [*]

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • halbiere dir dein Blatt einmal in der Mitte
      • klappe dein Blatt danach wieder auf
    • falte nun die beiden Außenkanten zu der Mittellinie, die gerade entstanden ist

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • öffne das Ganze wieder
      • du solltest nun 3 Knickfalten haben
    • jetzt faltest du die obere Kante zu der oberen Knickfalte (hier: dort, wo der weiße Buntstift draufzeigt)

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • die untere Kante faltest du bis zur unteren Knickfalte
      • danach alles wieder öffnen
    • jetzt faltest du die untere Kante bis zur oberen Knickfalte (hier: dort, wo der weiße Buntstift draufzeigt)

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • so sollte es aussehen
      • danach wieder alles öffnen
    • nun faltest du die obere Kante bis zur unteren Knickfalte (hier: dort, wo der weiße Buntstift draufzeigt)

 DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • wenn du alles öffnest, hast du das Blatt in 8 gleichgroße Teile geteilt
    • danach wie bei einem Fächer hin und her falten
      • orientiere dich dabei an den vorgeknickten Linien

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • drücke das Ganze zusammen und knicke es einmal in der Hälfte
      • du brauchst von diesem Fächer 2-3 Stück
    • die Enden rund abschneiden und Dreiecke reinschneiden

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • falte sie wieder auf, um die beiden Hälften miteinander zu verkleben
      • drücke sie danach fest aufeinander
    • wiederhole Schritt 12 + 13 bei deinen übrigen Fächern
      • wenn du sie wieder auffaltest, sollten sie so aussehen

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • verklebe die 3 einzelnen Fächer miteinander

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Und schon ist eure neue Deko bereit den Raum zu verzieren *-*  Ich bin immer wieder fasziniert, was man mit Papier für tolle Deko erschaffen kann – ihr nicht auch?! 🙂 Übrigens: Auch wenn 15 Schritte viel vorkommen – es ist natürlich sehr kleinschrittig erklärt – aber wenn die Kinder für so eine gesamte DIY Faltrosette nicht länger als 10 Minuten gebraucht haben, dann könnt ihr euch vorstellen, dass sie nicht so kompliziert sein können 😉
Wer wissen möchte, wie der Klassenraum schlussendlich aussieht, der muss mir nur auf Instagram folgen, dann werde ich euch am Dienstag einen kleinen Einblick bei den Insta-Stories gewähren, hihi 😀

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

So, ich werde mich gleich mal um den ganzen Büro-Papierkram kümmern, der sich über die Woche angesammelt hat… *seufz* Ich hoffe, euer Samstagabend ist etwas angenehmer! Gibt es eigentlich jemand, der so Behörden-Papierkram gerne erledigt? Anyone? 😀
Ich schicke euch mit viel Konfetti in ein tolles Wochenende mit viel guter Laune und Sonnenschein *-*

Verlinkt bei:
Crealopee Februar 2017 – Pampelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Frühlingsideen – Decorize
Link you stuff – Meertje

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY Fimo Eierbecher + das 1 x 1

Hallöchen meine Lieben 🙂
Na, hat jemand von euch schon darauf gewartet, dass ich meinen nächsten Beitrag zum Thema Frühling/Ostern veröffentliche? Dann seid ihr heute hier genau richtig 😉
Endliiich konnte ich das Projekt beenden – denn dieses DIY verlangt ein bisschen Geduld. Ok, bisschen Geduld ist jetzt untertrieben – die Trockenphase zog sich bei mir bis zu einer Woche hin. Aber das Warten lohnt sich zu 200 %! Denn nun bin ich stolze Besitzerin dieser stylischen Eierbecher, hihi *-*

DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups

Vielleicht gibt es einige unter euch, die sich an meine DIY Eierbecher aus WC-Rollen vom letzten Jahr erinnern? Na, wer folgt mir schon so lange? Einmal Hände in die Höh 😀
Die Eierbecher sind natürlich mehr für den kurzfristigen Moment gedacht. Sie werden nicht ewig halten – im Gegenteil. Wahrscheinlich landen die bei vielen nach dem einmaligen Benutzen im Müll…
Dieses Mal wollte ich aber welche, von denen ich länger etwas habe und da ich alles, was geometrisch ist, mag – entschied ich mich dieses Mal für die sechseckige Variante 🙂 Wir kreieren heute also unsere eigenen DIY Fimo Eierbecher *-*

DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups

Und da wir nun allmählich den Winter hinter uns lassen und mit großen Schritten auf den Frühling zu steuern – wurden sie schön pastellig *-*
Ihr wisst ja, ich habe viele Schwächen – eine davon ist die Pastellliebe, hihi!
Aber bevor die Anleitung kommt, Überraschung, Überraschung – kommt erst ein bisschen Blabla aus meinem Alltag. Wer kein Bock darauf hat, überspringt den ganzen Teil hier dezent und scrollt runter 😉

DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups

Ihr wisst ja, dass ich momentan im 2. Jahrgang unterwegs bin und es macht mit den Kleinen unheimlich viel Spaß *-* Wenn ich 8 Stunden in der Schule bin und dann das Schulgebäude verlasse, habe ich nicht das Gefühl, dass ich wirklich 8 Stunden aktiv gearbeitet habe 😀
Wären da die Eltern nicht, grm… *räusper* Und komischerweise, sind es vor allem die Mütter, die selbst Lehrerinnen sind, die immer Extra-Wünsche für ihre Kinder haben wollen… Sie texten uns teilweise mit 3 computergeschriebenen DIN A4 Seiten zu. Und dass manchmal in einem Ton, puuuuh… Da bleibt uns meist erst einmal die Spucke weg…

DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups

Die Schulleitung ist schon am Überlegen, ob wir nur noch handgeschriebene Schreiben annehmen – dann überlegen sich einige wohl 3x, ob sie überhaupt schreiben wollen, höhö ;D
Aber wisst ihr, was ich hoffe, wenn ich das sehe, lese und mitbekomme? Dass ich hoffentlich nicht eines Tages ebenfalls so eine Mutter werde. Die denkt, sie wäre in diesem Beruf und wüsste alles besser…!!! Die dann die Lehrkräfte darauf hinweist, wie man diesen Job besser ausführt und wie man das eigene Kind zu erziehen und zu behandeln hat…

DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups

Dennoch, wie bereits weiter oben erwähnt, der Beruf selbst mit den Kleinen macht dafür soooo viel Spaß, dass man sich auch gerne mit solchen Eltern auseinandersetzt 🙂
Wir haben nun das 1 x 1 bzw. 1 x 2 eingeführt. Ich erwähnte am Donnerstag, dass wir ab nächster Woche einen 1 x 1 Pass einführen werden und es deswegen von Vorteil wäre, wenn sie die Reihen in Zukunft guuuut auswendig lernen. Wir sind zwar die 1 x 2 Reihe durchgegangen, haben aber nichts verschriftlicht.

DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg CupsAls ich am Freitag da stand und meinte: „Wer von euch erinnert sich noch daran, was 6 mal 2 ergibt?“ Und es dauerte noch nicht mal eine halbe Sekunde und fast alle Finger schellten nach oben. Ich dachte mir: Gut. Nächste Aufgabe. Wieder zack, fast alle Finger oben. Nach dem 4. Mal kam von mir: „Sagt mal: Kann es sein, dass einige Füchse von euch gestern schon das 1 x 2 auswendig gelernt haben?“ Es wurde natürlich bejaht.
Haaach, das ist so toll, wenn man es schafft, dass die Kinder von sich aus freiwillig lernen und hoch motiviert sind 🙂 Und das Aufsagen war ein Träumchen *-*

DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups

So, jetzt aber genug Blabla. Kommen wir zur Anleitung für die DIY Fimo Eierbecher 🙂 Ihr könnt sie natürlich quadratisch, rund oder ganz anders gestalten. Falls ihr euch auch für die Sechsecke entscheidet, dann habe ich euch eine Vorlage erstellt. Findet ihr wie immer, in der Du brauchst-Liste 😉
Auch das Bemalen ist komplett euch überlassen. Wer möchte, kann sie natürlich auch in Natur lassen oder gepunktet, gestreift… Ihr wisst, was ich meine ;D

DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups

Du brauchst:
Vorlage [hier*] (altern. Sechseck Ausstecher)
Fimo Air [*]
Acrylroller (altern. Nudelholz) [*]
Messer/Cutter [*]
Schleifpapier [*]
evt. Washi Tape
evt. Acrylfarbe [*]
Klarlack [*]

DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups

    • zuerst nimmst du eine faustgroße Menge an Fimo und knetest sie gleichmäßig durch
    • forme die Masse zu einer Kugel und rolle sie ca. 1,5 – 2 cm dick aus (bloß nicht zu dünn)
    • lege dir deine Schablone auf die ausgerollte Fläche und entferne die Überreste mit dem Messer

DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups

    • so sollte nun das Ganze aussehen
    • vorsichtig drückst du nun ein Ei in die Mitte des Sechsecks – es sollte mehr als 1 cm tief drin stecken
      • am besten drehst du das Ei leicht nach rechts und links, damit du das Ei wieder rausbekommst

DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups

    • lasse alles gut durchtrocknen – bei mir hat es ca. 1 Woche gedauert
      • ab und zu wenden nicht vergessen
    • wenn alles durchgetrocknet ist, kannst du alles schön glatt schleifen
      • entferne den restlichen Staub mit einem Pinsel

DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups

    • falls du gerade Ränder haben möchtest, würde ich sie mit Washi Tape bekleben
    • mit Acrylfarbe/-spray colorieren und alles trocknen lassen
      • Washi Tape entfernen und mit Klarlack drüber gehen

DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups

Uuuund schon habt ihr selbstgemachte und stylische Eierbecher in eurem Sortiment 🙂 Naaa, wie gefallen sie euch? Ich bin obermega glücklich mit unseren – machen sich auch gut für Deko-Eier, hihi! Gefallen mir viel besser als so typische Eierbecher. Die ich zudem voll praktisch finde, weil man sie im Schrank nie aufeinander stapeln kann oder so…
Seid ihr eigentlich schon in Frühlingsstimmung? Oder immer noch winterlich eingestellt?

DIY Fimo Eierbecher | DIY Egg Cups

Letztes Bild. Ihr wisst, was das bedeutet. Wir sind am Ende angekommen. Ich wünsche nun auf diesem Wege euch allen ein großartiges Wochenende und alles Liebe :*

Verlinkt bei:
Crealopee Februar 2017 – Pampelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje
Ostern – Decorize

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY Eis Anhänger und die Pubertät

Hallihallo meine hübschen Sommerfreunde *-*
Passend zum Sommeranfang, komme ich mit einem sommerlichen DIY um die Ecke! Nicht nur, dass sie unheimlich farbenfroh sind, sie werden auch der Hingucker auf jeder Sommerparty ;D
Klingt das nicht gut?! Also Vorhang auf für die: DIY Eis Anhänger!

DIY Eis Anhänger

Hach, wenn ich mir die Bilder so anschaue… Da bekomme ich gleich gute Laune 🙂 Ihr auch? Was ein bisschen mehr Farbe bewirken kann, gell!? 😉 Vor allem in Pastell – ihr wisst ja, dass ich dafür eine Schwäche habe *-*
Aber Moment mal… Anhänger? Wie soll man die denn aufhängen? Die liegen doch alle nur da so dumm rum… Was erzählt die Rosy da schon wieder? Will die uns verarschen?

DIY Eis Anhänger

Well, what should I say: Erwischt! Uupsiii 😀 Für die Fotos habe ich sie noch nicht aufgefädelt. Die Vorstellung, dass da einfach irgendwo Fäden rumliegen, gefiel mir nicht so… Aber mit Nadel und Faden habt ihr ja in Null-Komma-Nichts kleine süße Anhängerchen 😉
Was mir erst beim Fotografieren auffiel: Man hätte die Waffeln auch mit ein paar Schriftzügen verschönern können, aber nun gut – war schon zu spät. Trotzdem…

DIY Eis Anhänger

…man könnte es wie folgt, gestalten: Auf jede Waffel einen Buchstaben, wie beispielsweise: H-A-P-P-Y  B-I-R-T-H-D-A-Y und als Girlande aufhängen – ist doch mal was anderes als dieses Standard-Ding ‚Herzlichen Glückwunsch‘-Girlande, die man in jedem Supermarkt findet. Ihr wisst doch, wovon ich rede? 😀
Für Babyparties oder Grillfest passt dieses besondere Eis bestimmt ebenso gut, hihi 🙂

DIY Eis Anhänger

Jetzt möchte ich euch noch kurz was erzählen: Also, wir behandeln seit Kurzen mit den Kindern das Thema „Sexualerziehung“. Für den Einstieg haben wir zuallererst gemeinsam ein Regelblatt erstellt, wie man sich während dieser Einheit verhalten sollte bzw. was man nicht tun darf. Wie z.B. man darf lachen. Selbstverständlich! Denn sogar Erwachsene lachen bei diesem Thema. Nur dürfen wir uns nicht gegenseitig auslachen. Am Ende tippte ich das alles ab und kopierte es auf DIN A3 Größe. Mit der Unterschrift von allen wurde unser Vertrag gültig.

DIY Eis Anhänger

Dann ließ ich die Schüler alle auf einzelne Zettelchen Fragen oder Wunschthemen aufschreiben – anonym. Diese wurde gesammelt. Wir versammelten uns anschließend im Kreis und jeder durfte sich ein Blatt rausziehen und las es vor der ganzen Klasse vor. Am meisten wurde Pubertät genannt. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie viele Schreibweisen dieses Wort bekommen hat, haha 😀
Pupertät, Pupartät. Popatät, Pupatät, Pupertät, Puppatät – aber immerhin das ä in der letzten Silbe war bei allen richtig ;D

DIY Eis Anhänger

Das war auch schon der kurze Ausflug in den Alltag. Wenden wir uns dem DIY zu. Ich musste alle Kreise einzeln mit der Schere ausschneiden, wer so einen Kreisstanzer besitzt, benutzt ihn ruhig. Es war schon etwas lästig, so viele Kreise ausschneiden zu müssen – obwohl es sich selbstverständlich lohnt, hihi 😀
Noch ein kleiner Hinweis: Die Zahlen auf der Waffel-Vorlage. Die stehen für die Durchmesser der Kreise. Also, wenn ich Kreise mit dem Durchmesser 5 cm habe, dann benutze ich die Vorlage mit der 5 drauf 😉

DIY Eis Anhänger

Was bestimmt ebenfalls gut aussehen würde: Wenn man so eine Kugel mehrfarbig gestaltet. Oder die Waffeln mit Mustern – wie Punkte, Strichen oder Rauten verschönert 🙂 Ihr seht, es gibt viiiiiele Möglichkeiten, diese Deko zu individualisieren! Hier geht´s zur Anleitung:

DIY Eis Anhänger

Du brauchst:
Vorlage
Tonpapier
Heißklebepistole
Zirkel
Klebestift
Schere
Bleistift

DIY Eis Anhänger DIY Eis Anhänger

    • für eine Kugel Eis: 8 Kreise1 Waffel   auf Tonpapier übertragen
      • die Zahlen auf der Schablone stehen für die Durchmesser der Kreise/Kugeln
    • alles ausschneiden

DIY Eis Anhänger DIY Eis Anhänger

    • die Waffel an der Knickstelle knicken
    • die Kreise in der Hälfte falten
    • nehme dir einen Kreis und schmiere die eine Hälfte mit Klebestift ein

DIY Eis Anhänger DIY Eis Anhänger

    • darauf kommt jetzt die Hälfte eines anderen Kreises
    • jetzt schmiere wieder Kleber auf eine Hälfte und lege ein weiteres Kreis drauf

DIY Eis Anhänger DIY Eis Anhänger

    • solange wiederholen bis alle 8 Kreise verklebt sind
    • zum Schluss klebst du beide Seiten zusammen
    • dann kannst du ihn zu einer Kugel auffächern

DIY Eis Anhänger DIY Eis Anhänger

    • die Knickstelle mit Klebestift beschmieren und zu einer Waffel zusammenkleben
    • nun machst du einen kleinen Klecks Heißkleber in die Waffel und drückst einen Flügel der Kugel auf die Stelle – so kann die Kugel nicht mehr rausrutschen

DIY Eis Anhänger

    • die Kugel gleichmäßig auffächern

DIY Eis Anhänger 19

Gar nicht so schwer und absolut niedlich, nicht wahr!? *-* Also, ich hab definitiv meine Freude dran 🙂
Übrigens: Nachdem die Bilder im Kasten waren, habe ich beschlossen, diese DIY Eis Anhänger auch mit den Kleinen in der Schule zu basteln, hihi 🙂 Sind relativ leicht zu machen und wir haben gleichzeitig eine sommerliche Deko für´s Klassenzimmer! Muss mir nur noch überlegen, ob wir es als Girlande an der Wand anbringen oder von der Decke hängen lassen werden…

DIY Eis Anhänger

Mhmm… Leider haben sie einen kleinen Nachteil, die kann man nicht essen… Grmpf… Und wir haben kein Eis mehr da :/ Bin gerade zu faul, um das Haus zu verlassen. Außerdem läuft Fußball 😀 Haaach, ich hab´s ja sooo schwer :p

DIY Eis Anhänger

Meine Lieben, macht euch eine wundervolle Sommerwoche und lasst es euch gut gehen :* ♥

Rosy klein

Verlinkt bei:
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Herzlich eingeladen – Engel + Banditen
Kreativas – Decorize
Link you stuff – Meertje
Mach‘ was draus – Kerstin & ich
Mittwoch Mag Ichs – Frollein Pfau

DIY „Büro“-Klammern mit Kork-Motiven

Hallihallo alle zusammen,
am Sonntag ist es soweit: Um 18:00 Uhr (unserer Zeit) werden in Vietnam Böller losgelassen und alle feiern ausgelassen mit ihrer Familie und der großen Verwandtschaft ♥ Auch, wenn wir hier in Deutschland nicht (wie die in der Heimat) drei Tage lang Neujahr feiern, müssen dennoch einige Dinge erledigt werden, bevor man in das neue Jahr startet. Damit ihr euch aber in der Zwischenzeit nicht langweilt, habe ich heute ein kleines DIY mitgebracht! 

DIY Klammern aus Kork 7

Es handelt sich um diese süßen, pastellfarbenen Klammern *-* Wie der Name schon sagt, benutzt man Wäscheklammern, um Wäsche aufzuhängen. So aber nicht bei uns. Zumindest seit 15 Jahren nicht mehr. Bei uns begegnet man meistens den Wäscheklammern im Büro und in der Küche. Sei es um Dokumente zusammen zu halten oder angebrochene, offene Tüten zu verschließen. Ist anfangs für Menschen, die es nicht gewohnt sind, etwas sonderbar. Aber wisst ihr was? Sogar mein Freund benutzt inzwischen Wäscheklammern in der Küche und um aufgerollte Kabel zusammen zu halten, höhö 😀 

DIY Klammern aus Kork 8

Ich sag dann immer: „Hach, schrecklich diese vietnamesische Familie mit ihren Eigenheiten, gell?! Und dann schaffen die es auch noch, dass andere Ihre Gewohnheiten übernehmen“ :p
Aber glaubt mir, wenn man das ein oder zwei Mal ausprobiert hat, dann kommt der Gedanke einem gar nicht mehr so doof vor 😀 Zudem liebe ich ja so Zwecksentfremdung sehr, yeay! 🙂 

DIY Klammern aus Kork 9

So. Genug von meiner Familie. Wenden wir uns dem heutigen DIY zu. Bei diesem DIY wurde ich (wie schon einige Male zuvor) inspiriert als ich im Depot auf Weihnachtsschnäppchen-Jagd war, hihi 🙂 Da entdeckte ich diese Mini-Klammern und hab mich sofort in die verknallt *-* So süß und dann auch noch in pastell! Ganz große Pastellliebe ♥ 

DIY Klammern aus Kork 10

Aber die sind so winzig und ich wollte mir sie etwas individueller gestalten. Da fiel mir ein: Hab ich nicht  letztens diese kleinen IKEA Untersetzer mitgenommen!? Eigentlich sollten die bepinselt werden, damit wir auch endlich mal ordentliche Glasuntersetzer haben. Oh well, jetzt wurden daraus Motive für hübsche Klammern in Pastellfarben 🙂 Uups… Da müssen wir wohl demnächst noch einmal zu IKEA, hihi 😀

DIY Klammern aus Kork 11

Eins sollte vielleicht noch vorab erwähnt werden: Benutzt nicht allzu komplizierte Formen. Vor allem, wenn ihr noch nie mit Kork gearbeitet habt. Das kann nämlich ganz doof bröseln beim Schneiden… Und achtet darauf, ob die Klammer von rechts oder links zuklammern soll 😉
Let´s get ready, Guys 🙂 

DIY Klammern aus Kork

Du brauchst:
dünne Korkplatten
Wäscheklammern
Heißklebepistole
Schablonen
Acrylfarbe
Schere/Cutter
Kugelschreiber
Pinsel

DIY Klammern aus Kork 1 DIY Klammern aus Kork 2

    • zuerst malst du die Korkplatte in gewünschtem Farbton an und lässt sie trocknen 
      • je nachdem, wie stark es gedeckt werden sollen: Vorgang wiederholen
      • ob nur die Vorderseite oder beide Seiten angemalt werden sollen, das überlasse ich dir
    • male nun mit der Schablone dein gewünschtes Motiv auf 
      • meine Wäscheklammern (1 cm x 7 cm) – deswegen haben meine Schablonen ungefähr die Maße 3 cm x 6 cm 
      • selbstverständlich kannst du hier selbst die Maße bestimmen

DIY Klammern aus Kork 4 DIY Klammern aus Kork 5

    • die Motive ausschneiden – ob es dir mit der Schere oder mit dem Cutter leichter fällt, musst du ausprobieren
      • evt. noch die Ränder bemalen
    • die Kork-Motive kannst du nun beschriften und bemalen 

DIY Klammern aus Kork 6

    • zum Schluss die Kork-Motive mit Hilfe der Heißklebepistole an die Wäscheklammer anbringen

DIY Klammern aus Kork 12

And there you have your new DIY „Büro“-Klammern mit Kork-Motiven ♥ Ach, ich bin richtig begeistert von denen!
Ich kann mir sie auch gut als Geschenk- oder Namens-Etiketten oder Ähnliches vorstellen – wäre doch mal ein etwas anderer Eye-Catcher und die Person kann es dann sogar im Alltag nutzen. Seien wir ehrlich bei 3/4 oder mehr der Leute, landen diese Namensschilder samt Geschenkpapier sofort im Papiermüll – egal, wie viel Mühe sich manchmal der Gegenüber gegeben hat.
Ich gehöre zu dem Schlag Mensch, egal, wie hässlich diese Schildchen auch sein mögen: Ich kann sie nie wegschmeißen. Deswegen horte ich auch einen ganzen Schuhkarton voll Namensschilder mit meinem eigenen Namen, hahaha 😀

DIY Klammern aus Kork 13

Jetzt geht es weiter mit den Vorbereitungen für das Neujahrsfest! Also, macht es gut, ihr Süßen 🙂 Kommt gut ins Wochenende und ich drück euch alle :* 

Rosy klein