DIY Papier Pompoms

Huhu meine Hübschen,
endliiiiich schaffe ich es wieder mich zu melden… Ich hab es schon voll vermisst, kreativ zu sein und euch hier zuzutexten mit meinem mehr oder minder interessanten Leben ;D
Apropos zutexten – das frage ich mich schon länger: Liest da draußen jemand wirklich, was ich hier so von mir gebe? Oder kommt ihr nur hierher, scrollt über die Bilder, runter zu der Anleitung und das war´s?

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

Klar, ich sehe am Ende des Tages zwar in meiner Statistik, wie viele auf meinem Blog gelandet sind, aber ob ihr die Texte lest – I don´t know… Ich kann schließlich niemand dazu zwingen, so ganz nach dem Motto: „…Du kommscht hier nur rein, wenn du jeden Buchstaben aufsaugst und mir am Ende eine Inhaltsangabe in den Kommentaren hinterlässt… Ansonsten Zutritt verboten 🙅…“ Hahaha 😂

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

Und da ich es nicht kontrollieren kann und auch nicht möchte, mache ich es so, wie gehabt und ihr entscheidet selbst 😉 Vielleicht ist es auch besser, dass ich es nicht weiß ;D
Übrigens, wenn ich mir gerade die Fotos anschaue… Meine DIY Papier Pompoms, um die es heute geht, sehen auf einigen Bildern nicht nur aus wie Pompoms. Sondern je nach Winkel und Perspektive haben sie was von Pfingstrosen, Blumen oder so 🌸 Findet ihr nicht auch?! 🙆

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

Wenn ich sie schon erwähne, dann lasst uns gleich beim Thema bleiben. Ich weiß, ich weiß… Diese DIY Papier Pompoms sind keine neue Erfindung und jetzt auch nicht die ultrakreative Neuheit.
Die gibt es schon seit Ewigkeiten, auch fertig zu kaufen, in allen möglichen Farben und tralala. Jeder hat sie schon einmal gesehen. Was mich dennoch nicht davon abhält, auch mal ein DIY Papier Pompoms Beitrag zu veröffentlichen, hihi 😉

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

Vielleicht habt ihr es auf Instagram in den Insta-Stories mitbekommen, ich begrüßte vor einigen Tagen mein neues Lebensjahr… Jahaaaa, ich weiß… Schluchz… Ich bin aaalt 😢 🙈 😅
Natürlich habe ich für die Kleinen und die Kolleginnen was mitgebracht zum Mampfen – so, wie es sich gehört und man gerne macht 🙂

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

Damit es etwas gemütlicher wirkt, hab ich diese schönen, pastelligen DIY Papier Pompoms gebastelt *-* Und die sind so toll und wirken so elegant, dass ich mir danach gedacht habe: Die musst du verbloggen, hihi! 😍
Die Pompoms sind einfach und schnell gemacht, dass man sie sogar für eine Hochzeit oder größere Veranstaltung als Deko in Masse basteln könnte 🌸 💕 🌸

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

Und falls ihr kein Seidenpapier zur Hand habt – mit Papier Servietten funktioniert das Ganze auch!
Ach, und wenn jemand die Pompoms aufhängen möchte, lasst die Schnur beim Binden einfach etwas länger – dann habt ihr es später leichter 😉
Was ich mir auch gut vorstellen könnte, wäre so ein Ombré-Effekt, sprich: Man macht einen kleinen Farbverlauf rein, in dem man immer nach 2-3 Lagen in die nächste Farbe reinwechselt oder so.

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

Meine Pompoms, die ihr auf den Fotos seht, sind ca. so groß wie meine Hand. Falls ihr sie größer oder kleiner braucht, ändert die Maße dementsprechend. Das sollte kein Problem darstellen.
Und nun lasset uns beginnen 😀

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

Du brauchst:
Seidenpapier weiß [*], rose [*], pfirsich [*], hellblau [*], mint [*], lavendel [*] bunt [*]
Schere
Lineal
Schnur

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

    • schneide dir Rechtecke zurecht (hier Handgröße: 17 x 25 cm)
      • selbstverständlich geht´s auch größer oder kleiner
    • du brauchst mindestens 6 Lagen
      • je mehr, desto üppiger wird dein Pompom am Ende
    • lege dir alle Rechtecke übereinander und falte einen Fächer (hier: ca. 1 cm breit)
      • sprich: Ziehharmonika-Faltung
      • je nachdem, wie groß euer Pompom werden soll, kann die Breite variieren

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

    • wenn du mit der Ziehharmonika-Faltung durch bist, knicke das Ganze einmal in der Mitte, damit du eine Markierung erhältst
    • schneide rechts und links leicht ein

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

    • binde genau an dieser Stelle das Ganze mit einer Schnur fest
      • falls du sie aufhängen willst, sei etwas großzügiger mit der Länge der Schnur 😉
    • schneide die Enden abgerundet zu

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

    • fächere das Ganze auf
    • nun ist Vorsicht geboten, da das Seidenpapier sehr schnell einreißen kann
    • die erste Lage von den restlichen trennen und nach oben aufstellen

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

    • Schritt 8 wiederholst du so oft bis du alle Lagen aufgetrennt hast
    • Schritt 8 und 9 wiederholst du auch auf der anderen Seite des Pompoms

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

    • alles gleichmäßig verteilen und zurechtzupfen

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

Ohhh, ahhhh, tooooll, schöööön 😍 Und echt easy peasy, nicht wahr!? Ob als Deko hängend von der Decke, auf dem Tisch verteilt oder als Geschenke Topping – so vielseitig einsetzbar!
Wer auf mehr Farbe steht, greift zu kräftigeren Farben – wie z.B. für Kindergeburtstage 🎉 Oder lasst die Kinder selbst mitbasteln – vom Schwierigkeitsgrad her, sollte es locker machbar sein 😉

DIY Paper Pompoms | DIY Papier Pompoms

Das war´s von mir. Ich hoffe, euch gefiel das DIY genauso wie mir 🙂 Ich mach jetzt winke winke und wünsche euch allen noch einen zauberhaften Sonntag und kommt gut in die neue Oktoberwoche 💕

Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
happy Hochzeit – Love Decorations
Link you stuff – Meertje

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY Luftballon Cupcakes | PaStell Dich auf den Sommer ein

Hallöchen meine Lieben,
erinnert ihr euch noch an unsere PaStell Dich auf den Sommer ein-Blogparade-Linkparty?! Die lief vor 3 Wochen an und es sind bisher einige richtig schöne, pastellige Beiträge zusammen gekommen *-* Ihr habt noch mehr als eine Woche Zeit, um mitzumachen. Und wisst ihr was? Das gilt auch für mich. Deswegen dachte ich mir, trage ich auch noch einen kleinen Blogpost bei, hihi ;D

DIY Luftballon Cupcakes | DIY Balloon Cupcakes

In meinem ersten Beitrag zur Linkparty ging es darum, wie ihr euren Blumentöpfen einen neuen, sommerlichen Pastell-Look verpassen könnt 🙂 Hach, ich erfreue mich immer noch täglich an ihnen!
Heute zeige ich, wie ihr in wenigen Schritten ganz einfach Hingucker-Deko für Parties machen könnt. Egal, ob Kindergeburtstag, Baby Shower Parties oder für eine Candy Bar – mit diesen Cupcakes werden eure Gäste ins Staunen kommen. Denn die Idee ist so einfach und anders zugleich. Zumindest hab ich sie in der Form noch nicht gesehen. Ihr etwa? 😀

DIY Luftballon Cupcakes | DIY Balloon Cupcakes

Aus Papier Cupcake Förmchen + Luftballons + Mini-Pompoms zaubern wir süße DIY Luftballons Cupcakes *-* Alternativ könnt ihr statt Mini-Pompoms auch kleine Filzkugeln benutzen. Leider habe nur noch eine übrig gehabt, wie man aufm Bild sieht, höhö ;D Generell könnt ihr euch beim Topping austoben. Ob längliche oder runde Konfettis, Sterne, Herzchen – so, wie bei echten Cupcakes gibt es auch hier keine Grenzen!

DIY Luftballon Cupcakes | DIY Balloon Cupcakes

Wem das Aufkleben der einzelnen Konfettis zu aufwendig ist – man kann das Ganze natürlich auch bemalen 😉
Übrigens habe ich erst einmal ein Experiment durchgeführt. Denn ich war mir nicht sicher, ob die Heißklebepistole zu heiß für einen Luftballon ist und den zum Schmelzen oder gar zum Platzen bringen würde.
Ich also Luftballon aufgeblasen und zugeknotet. Heißklebepistole kurz heiß laufen lassen und Arme ausgestreckt – soweit wie möglich weg vom Körper. In der einen Hand den Luftballon. In der anderen die Heißklebepistole 😀

DIY Luftballon Cupcakes | DIY Balloon Cupcakes

Mit halb weggedrehten Kopf und zu gekniffenen Augen setzte ich die Heißklebepistole an und drückte. Ich wartete auf ein Boom! Was soll ich sagen: Es passierte nichts dergleichen. Meine Erwartung traf nicht ein – der Luftballon blieb heil. Das war gut. Denn so musste ich mir keine Gedanken über Alternativen machen, hihi 😀

DIY Luftballon Cupcakes | DIY Balloon Cupcakes

Durch den Job an der Schule, weiß ich, dass Heißklebepistolen unterschiedliche Wärmegrade haben. Die Dinger von der Schule kann man unbedenklich anfassen, ohne dass man sich annähernd verbrennt. Klebt trotzdem genauso gut wie meine daheim. Und mit der hatte ich schon einige lautstarke Beschimpfungs-Battles, hahah ;D

DIY Luftballon Cupcakes | DIY Balloon Cupcakes

Ich würde sagen: Ihr macht ebenfalls erst einmal einen Probelauf. Kann ja sein, dass die Luftballons, die ihr habt, eine dünnere oder dickere Haut haben und dementsprechend auch noch einmal anders reagieren. Kostet nur 2 Minuten 😉
Ach, und die Anleitung für die Pompoms findet ihr in diesem Beitrag. Ihr müsst die Bälle am Ende halt kleiner trimmen. So hab ich das auch gemacht 😀

DIY Luftballon Cupcakes | DIY Balloon Cupcakes

Du brauchst:
Papier Cupcake-Förmchen gepunktet [*]
Mini-Pompoms / Filzkugel [*]
Konfetti
Luftballons
Heißklebepistole [*]

DIY Luftballon Cupcakes | DIY Balloon Cupcakes DIY Luftballon Cupcakes | DIY Balloon Cupcakes

    • zuerst Luftballon aufblasen und zuknoten
      • Größe würde ich abhängig von der Papier-Cupcake-Form machen
    • am inneren Rand der Papier-Cake-Form Heißkleber auftragen
      • Luftballon bereit halten

DIY Luftballon Cupcakes | DIY Balloon Cupcakes DIY Luftballon Cupcakes | DIY Balloon Cupcakes

    • Luftballon auf die Cupcake-Form draufkleben
      • das Mundstück verschwindet am besten in der Cupcake-Form (also nach unten)
    • zum Schluss noch Konfetti und Mini-Pompoms als Topping ankleben

DIY Luftballon Cupcakes | DIY Balloon Cupcakes

And there it is – your Luftballon-Cupcake *-* Ob einfach irgendwo aufgestellt oder an einer Girlande befestigt – gestaltet es so, wie es euch gefällt und passt!
Und bevor ich mich gleich verabschiede, möchte ich euch daran erinnern, dass ihr bis Sonntag am Gewinnspiel teilnehmen könnt. Es gibt 1x ein gelettertes Kissen mit Wunschwort und 2x geletterte Einkaufsbeutel mit Wunschwort. Weitere Infos findet ihr hier 😉

DIY Luftballon Cupcakes | DIY Balloon Cupcakes

Damit schicke ich jetzt diesen Beitrag noch zur unser tollen PaStell Dich auf den Sommer ein Linkparty 😀

 Loading InLinkz ...

Meine Süßen, ich wünsche euch allen noch eine fabulöse Sommerwoche und seid alle herzlichst gedrückt :*Crealopee Juni 2017 – Pampelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje
Summertime – Decorize

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY Blumentöpfe mit Lettering | PaStell Dich auf den Sommer ein

Uuund da bin ich schon wieder! Nein, es ist kein Fehler, dass dieser Beitrag online geht – ich hab nicht (wie schon paar Mal in der Vergangenheit) ausversehen auf Öffentlich geklickt, obwohl der Beitrag noch gar nicht dafür bestimmt war. Gestern ein Beitrag. Heute ein Beitrag. So soll es sein – alles hat seine Richtigkeit! Es wird sogar großartig: Denn ich darf heute eine tolle Aktion eröffnen, bei der alle mitmachen dürfen, die auf Pastell stehen, whoop whoop *-*

DIY Blumentöpfe mit Lettering | DIY handlettered Plantpots

Henrieke von Fräulein Meer backt, Juli von Naschen mit der Erdbeerqueen, Jenny von Tulpentag, Marileen von HOLZ & HEFE und ich haben für euch im Hintergrund nämlich eine superobermegagalaktischgeile Blogparade auf die Beine gestellt, wie ich finde ;D Das Thema für diese Blogparade ist etwas, was wir 5 alle toll finden, nämlich Pastellfarben uuund der Sommeranfang, der am Mittwoch vor der Tür steht, yeay *-* Deswegen auch der Name PaStell Dich auf den Sommer ein 🙂 Na, habt ihr das Wortspiel verstanden?!? 😀

PaStell dich auf den Sommer ein
RosyHenriekeJuliJennyMarileen
Wir sind 5 Bloggerinnen, d.h. für euch: Dass ab heute bis Freitag täglich eine von uns einen Beitrag passend zum Motto veröffentlichen wird. Von DIYs und Dekoideen über Rezepte und was sonst noch so zum Sommer passt – und das natürlich mit einer gehörigen Portion Pastellfarben 😉
Wenn ihr in der Grafik auf das Bildchen der jeweiligen Bloggerin klickt, werdet ihr automatisch zu ihrem Blog weitergeleitet.

DIY Blumentöpfe mit Lettering | DIY handlettered Plantpots

Im Zusammenhang mit der Grafik kann ich übrigens verkünden, dass mein ewiger Feind, namens Gimp, und ich aufm guten Wege sind, eines Tages doch sowas, wie eine Beziehung zu haben. Wir sind noch keine Freunde, aber immerhin hab ich es geschafft, mit Hilfe von Gimp diese Grafik zu erstellen, hihi 😀 Das grenzt schon an einem Wunder, haha ;D
Hab zwar dafür meinen freien Fronleichnam opfern müssen, aber ich denke, dass Ergebnis kann sich sehen lassen. Dass mit der Verlinkung und so hat mein Freund gemacht. Das lerne ich irgendwann anders noch einmal… In Zukunft, in ferner Zukunft… Bis dahin muss der Herr mich unterstützen, höhö 😀

DIY Blumentöpfe mit Lettering | DIY handlettered Plantpots

Alsooo, Pastell + Sommer war die Vorgabe. Ich stöberte also in den Schränken. In den Kisten. Kisten in den Schränken. Kisten unterm Bett. Kisten in den Kisten. Überall da, wo ich halt meine Bastelsachen inzwischen gebunkert habe.
Hach, ihr merkt, ich bräuchte eigentlich ein separates Zimmer für meinen Blog, wo all der Bastelkram, Fotoprops, Accessoires, Fotoecke usw. ihren Platz finden und untergebracht sind… Das wäre was feines, hihi 🙂

DIY Blumentöpfe mit Lettering | DIY handlettered Plantpots

Auf jeden Fall fielen mir beim Stöbern die beiden Blumentöpfe in die Hände. Die haben wir vor einiger Zeit bei IKEA mitgenommen. Mein Freund würde wahrscheinlich an der Stelle räuspern und sich denken: „…Nein, nicht wir. Sie alleine. Sie alleine wollte diese Blumentöpfe. Ich nicht…“ Hahaha 😀
Egal, was er denkt: Wir besitzen die und das ist das Wichtige ;D Denn ohne die, hätte ich dieses Projekt nicht umsetzen können. Wir verschönern heute nämlich Blumentöpfe! Blumentöpfe führt zu Pflanzen. Pflanzen passen zum Sommer. Das Ganze in Pastellfarben – Motto der Blogparade also erfüllt: Check! 🙂

DIY Blumentöpfe mit Lettering | DIY handlettered Plantpots

Weiter unten in der Du brauchst-Liste findest du dieses Mal wieder eine Vorlage. Ihr könnt auch selbst lettern oder einfach eine Schriftart am Laptop aussuchen. Wunschwörter tippen, ausdrucken und diese dann als Vorlage benutzen. Falls jetzt jemand fragt, welche Schriftart ich in der Vorlage benutzte. Darauf habe ich leider keine Antwort, da ich sie selbst gelettered habe…
Und je nachdem, wie groß oder klein euer Blumentopf ist, dementsprechend groß/klein würde ich das Wort ausdrucken.

DIY Blumentöpfe mit Lettering | DIY handlettered Plantpots

Vielleicht hat jemand schon so Buchstaben-Sticker daheim – die sollten auch gehen, dann überspringt ihr halt den einen oder anderen Schritt 😉
Was ihr bedenken solltet – ihr seht es bei mir am minzfarbenen Blumentopf mit dem Wort Summer. Durch die Hubeln ist an der einen oder anderen Stelle etwas Farbe reingekommen. Also, überlegt genau, wo ihr euer Wort ansetzen wollt. Das ist mir beim rosafarbenen besser gelungen, da der Großteil des Wortes unterhalb der Hubeln liegen 😉

DIY Blumentöpfe mit Lettering | DIY handlettered Plantpots

Bei IKEA gibt es inzwischen auch Blumentöpfe in verschiedenen Farben. Es kann also sein, dass ihr die erste Schicht Farbe sogar überspringen könnt und gleich loslegt mit dem Aufkleben des Wortes. Wenn ihr einzelne Buchstaben benutzt, wie ich bei Summer – dann müsst ihr auf die Abstände achten oder vielleicht auch nicht, je nachdem, wie akkurat ihr das haben möchtet 😉

DIY Blumentöpfe mit Lettering | DIY handlettered Plantpots

Übrigens habe ich extra den Balkon aufgeräumt, damit ich diese Bilder machen konnte. Also, die eine Wand hab ich frei gemacht – die andere war dementsprechend chaotisch, hahah 😀 Sonst sieht der nicht so aus! Aber ich wollte schöne Fotos – typisch Blogger halt ;D
Und da das nächste Bild schon das Material-Bild ist, würde ich sagen: Let´s get crafty everybody *-*

DIY Blumentöpfe mit Lettering | DIY handlettered Plantpots

Du brauchst:
Vorlage [hier]
Acrylspray gold [*], pastellpink [*], mint [*], weiß [*]
Washi Tape
Bastelcutter [*]
Klebefolie [*]
Blumentopf

DIY Blumentöpfe mit Lettering | DIY handlettered Plantpots 

    • zuerst sprühst du deinen Blumentopf in der Farbe an, die deine Schrift später haben soll
      • lieber mit bisschen mehr Abstand und einer Schicht nach der anderen aufsprühen (sonst wird es nicht gleichmäßig)
    • alles gut durchtrocknen lassen (kann je nach Marke abweichen – bei mir war ein halber Tag nötig)
    • in der Zwischenzeit kannst du deine Vorlage und deine Klebefolie zurechtschneiden
      • die Klebefolie bringst du auf die Rückseite der Vorlage mit Washi Tape an

DIY Blumentöpfe mit Lettering | DIY handlettered Plantpots 

    • mit dem Bastelcutter schneidest du dir deine Buchstaben/dein Wort aus (vergiss die Unterlage nicht 😉 )
    • wenn dein Blumentopf richtig durchgetrocknet ist, entfernst du dein Wort/Buchstabe von der Klebefolie
    • platziere deine Buchstaben/dein Wort am Blumentopf an
      • achte darauf, dass alle Luftbläschen draußen sind und die Ränder der Klebefolie gut anliegen

DIY Blumentöpfe mit Lettering | DIY handlettered Plantpots 

    • sprühe nun mit deiner 2. Farbe über den ganzen Blumentopf
      • wieder mit etwas Entfernung und mehrere Schichten
      • lasse das Ganze gut durchtrocknen (hier: halber Tag)
    • entferne zum Schluss die Klebefolie vorsichtig (!) und langsam vom Blumentopf
      • evt. brauchst du eine Pinzette oder Ähnliches zur Hilfe

DIY Blumentöpfe mit Lettering | DIY handlettered Plantpots

Pflanze oder Blume reinstellen und schon habt ihr euren DIY Blumentopf mit Lettering in Pastellfarbe 🙂 Ich bin richtig verliebt in meine neuen Blumentöpfe – durch das Lettering bekommt das Ganze noch einmal das gewisse Etwas, nicht wahr!? 😉
Und jetzt bin ich gespannt, was unsere liebe Henrieke morgen zum Thema PaStell Dich auf den Sommer ein zeigen wird. Hier noch einmal ein kleiner Überblick, wer an welchen Tagen an der Reihe ist:

Montag:   Rosy | Love Decorations
Dienstag:   Henrieke | Fräulein Meer backt
Mittwoch:   Juli | Naschen mit der Erdbeerqueen
Donnerstag:   Jenny | Tulpentag
Freitag:   Marileen | HOLZ & HEFE

DIY Blumentöpfe mit Lettering | DIY handlettered Plantpots

Und jetzt noch eine kurze Beschreibung, wie ihr mitmachen könnt:

 Loading InLinkz ...

Ich wünsche euch allen noch einen fantastischen Wochenstart und schaut in den nächsten Tagen unbedingt bei den anderen Mädels vorbei!!! :*

Crealopee Juni 2017 – Pampelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje
Nosewmonday – No Sew Monday
Summertime – Decorize

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | #happyosterhasi

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch allen 🙂
#happyosterhasi 😀 Jahaaa Rosy, wir können selber lesen und haben das Wort in der Überschrift schon bemerkt, aber so wirklich schlau sind wir daraus nicht geworden… Du musst etwas mehr ausholen, damit wir alle mitbekommen, was du uns damit sagen willst…! Nur die Ruhe, Ladies, ich verrate es euch ja schon ;D

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Ich habe heute nämlich die Ehre unsere gemeinsame Blogger-Oster-Aktion #happyosterhasi vorzustellen und zu eröffnen, bei der ihr alle herzlich eingeladen seid, mitzumachen – falls ihr Lust drauf habt 🙂 Sie redet von „unsere“ – wäre ja schon nett zu wissen, von wem sie alles redet, nech!? Und wie kann man mitmachen?
Eins nach dem anderen. Also, einmal Vorhang auf bitte – darf ich vorstellen: Wir 4 stecken hinter der #happyosterhasi Aktion 🙂

Klickt einfach aufs Bildchen und ihr werdet zum jeweiligen Blog weitergeleitet 😉
In den nächsten 4 Tagen wird jeweils eine von uns euch eine Oster-Inspiration präsentieren *-* Ihr dürft euch dann an DIYs bishin zu Leckereien satt sehen – klingt das nach einem guten Plan? Jaaa, find ich auch – hatte unsere Duni vor einigen Wochen doch eine tolle Idee gehabt, gell? ;D Und dann noch mit diesen wundervollen Mädels – ich hatte gar keine andere Wahl als zuzusagen!

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

So, jetzt wisst ihr, wer wir sind. Nun zum anderen Teil und zwar, wie ihr mitmachen könnt. Ich glaube, inzwischen ist bei jedem, der sich etwas mit Internet und Social Media auskennt, angekommen, was Hashtags sind, nicht wahr!? Diese komischen, schrägen Kreuze – diese hier: #
Und wenn man ein Wort daran setzt, wird man automatisch mit allen Beiträgen, die ebenfalls diesen Hashtag + Wort benutzen, verlinkt. Eigentlich ganz simpel. Und diese Verlinkung wollen wir ausnutzen.

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Uns ist selbstverständlich bewusst, dass es da draußen noch soooo viele kreative und inspiriende Köpfe gibt, die keinen eigenen Blog besitzen. Damit aber auch die Bloggerwelt eure tollen Werke sehen kann, haben wir uns gedacht, wenn wir einige Beiträge zusammen bekommen, können wir eine kleine Collage bzw. Überblick erstellen mit all euren Werken, damit noch mehr sie bewundern können 🙂

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Also, falls ihr etwas Passendes zum Thema Ostern habt – DIY, Deko, Osteressen, Süßes und und und, dann benutzt doch beim Posten bitte den Hashtag #happyosterhasi – damit wir es auch mitbekommen und dementsprechend in unsere Sammlung aufnehmen können 😉
Während ihr hier mein Gelaber lest, durftet ihr schon mein Projektchen zu der #happyosterhasi Aktion begutachten…! Und wahrscheinlich haben einige von euch schon mitbekommen, wozu diese farbenfrohen Eier gut sind 😉

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Ich habe mal wieder mit Fimo Air gearbeitet und zwar kreierte ich passend zu Ostern diese kleinen, putzigen DIY Fimo Ei-Kartenhalter *-* Wieder so ein Projekt, welches am Ende besser aussieht, als ich es mir vorgestellt habe, hihi 😀
Eigentlich ist es auch nicht schwer und im Prinzip nach 4 Schritten auch schon fertig – außer jemand möchte wie ich, das Ganze noch colorieren. Dann müsst ihr noch die 7 weiteren Schritte befolgen – oder ihr lasst eurer Kreativität freien Lauf und macht euer Ding daraus 😉

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Den Füchsen unter euch ist es bestimmt schon aufgefallen – mein Goldstift hat während dieses DIY seinen Geist aufgegeben, deswegen sehen die Namensschilder auch so vermurkst aus. Ich hoffe, ihr verzeiht mir…! Aber es geht ja in erster Linie auch um die DIY Fimo Ei-Kartenhalter – da sind die Namensschilder zweitrangig, gell ;D

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Du brauchst:
Fimo Air [*]
Acrlyfarbe pastell [*]
Acrylfarbe gold [*]
Pinsel
Schleifpapier [*]
Messer
Washi Tape

 DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

    • zuerst nimmst du dir ein Stück Fimo und rollst es zu einer Kugel
      • kleiner Tipp: sollte dein Fimo schnell bröselig werden, tunke einfach deine Finger in etwas Wasser, das sollte alles wieder geschmeidiger werden lassen 😉
    • forme nun vorsichtig den oberen Teil zur einer leichten Spitze, so dass eine typische Ei-Form entsteht

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

    • schneide nun von oben mit dem Messer ca. 1/3 tief in das Ei hinein
      • drücke das ganze Ei vorsichtig auf die Platte, so dass unten eine glatte Fläche entsteht, damit es später auch besser stehen kann
    • lasse alles gut durch trocknen
      • denke auch daran, das Ei nach einer gewissen Zeit zu kippen, damit es auch von unten durchtrocknen kann
    • wenn alles nun hart geworden ist, kannst du mit einem Schmiergelpapier unschöne Stellen wegschleifen bzw. generell alles schön glatt schmiergeln

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

    • klebe mit Washi Tape 1/3 des unteren Teils des Eis ab
    • male das untere Drittel an
      • zum Trocknen einfach in ein Washi Tape stellen
      • alles trocknen lassen

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

    • Washi Tape entfernen
    • um den goldenen Streifen hinzubekommen, musst du das Ei ein weiteres Mal mit Washi Tape abbinden
      • die Dicke des Streifens ist dir überlassen

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

    • vergiss nicht, auch den bereits bemalten Teil abzukleben, damit du eine schöne, gerade Grenze erhälst 😉
    • jetzt kannst du mit goldener Acrylfarbe den Streifen anmalen

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

    • Washi Tape entfernen und alles gut trocknen lassen

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Jetzt noch die Namensschilder in die Schlitze stecken und tadaaaaaaa – eure osterlichen (oder war es doch österlich – hach, jedes Mal dasselbe^^) Kartenhalter sind bereit, den gedeckten Oster-Tisch zu dekorieren 🙂 Die Größe der Eier bestimmt ihr selbst. Bedenkt nur eins – je größer sie sind, desto länger brauchen sie, um wirklich komplett durchzutrocknen.
Das war also mein Beitrag zur #happyosterhasi Aktion! Ich hoffe, es hat euch gefallen 🙂

DIY Fimo Ei-Kartenhalter | DIY Egg Place Card Holders made of polymer clay

Nun bin ich neugierig und gespannt, wie ein kleines, ungeduldiges Kind, was unsere 3 anderen Mädels präsentieren werden. Also, klickt euch in den nächsten Tagen bei den Ladies vorbei. Hier noch einmal ein kleiner Überblick:

04.04.  –  Rosy | Love Decorations
05.04.  –  Duni | duni cheri
06.04.  –  Dörthe | ars textura
07.04.  –  Mareen | chocolate&clouds

Und nicht zu vergessen, eure Oster-Projekte mit dem Hashtag #happyosterhasi zu verlinken 😉

Das reicht jetzt. Genug Rosy-Blabla für heute, höhö ;D Ich wünsche euch allen eine großartige Frühlingswoche und eine dicke, fette Umarmung an alle :*

Verlinkt bei:
creadienstag – creadienstag
Crealopee April 2017 – Pampelopee
DienstagsDinge – DienstagsDinge
DIY Osterbrunch – JulesMoody, Mohntage, Paulsvera, Vergissmeinnicht
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Handmade on Tuesday – Handmade on Tuesday
Link you stuff – Meertje

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn ihr etwas kauft. Für euch entstehen keine Zusatzkosten.

Bunte DIY Faltrosetten

Huhu meine Kreativ-Liebhaber 🙂
Ich weiß, ich hab euch mal wieder warten lassen. Aber leider bin ich echt schlecht, was mein Zeitmanagement betrifft – ich bekomm es einfach nicht gebacken… *grmpf*
Einige werden dieses DIY im Ausschnitt vor ca. 2 Wochen entweder in den Insta-Stories oder hier im 12 von 12 Beitrag gesehen haben. Seitdem ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung fertig. Leider nicht die Ergebnisbilder und wenn man unter der Woche erst gegen 17-20 Uhr Zuhause eintrudelt, dann ist das Tageslicht weg und so richtig motiviert ist man ebenso wenig…

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Aber dann kam der heutige Morgen: Sonnenschein! Und voller Motivation und Energie wurde gleich drauf losgelegt. Equipment rausgeholt. Schnell Konfetti in den passenden Farben hergestellt und losgeshootet, hihi ;D Endlich kann ich mein neues Frühlings-DIY zeigen *-*
Ok, ich gebe zu – ein richtiges Frühlings-DIY ist es nicht – denn je nach Material und Farbe, können die DIY Faltrosetten auch für andere Mottos und Themen angepasst werden 😉 Aber diese gelb-pfirsich-rosa Kombi löst ja wohl Frühlingsgefühle aus, nicht wahr!? 🙂

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Es ist mal wieder eines der Projekte, bei dem das Endergebnis kompliziert und hochwertig aussieht, aber die Schritte sind pippileicht und das Material ist einfach stinknormales, farbiges Papier! Und ich kann deswegen behaupten, dass ihr a.l.l.e. es hinbekommt, weil ich das mit meinen Kleinen (2. Jahrgang) in der Schule auch gemacht habe – für den kommenden Faschingsdienstag als Faschingsdeko 😀

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Die Kinder haben von mir aber nicht pastelliges Papier bekommen, sondern knalliges gelb, orange, rot, blau und grün. Zudem durften sie auch die Farben kombinieren. Sprich eine DIY Faltrosette bestand dann aus 2-3 Farben! Das sieht so toll aus – richtig passend zum Anlass *-*  Das könnt ihr ebefalls machen, wenn ihr Lust drauf habt. Müsst es nicht, wie ich hier auf den Fotos, einfarbig halten 😉

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Mit Nadel und Garn kurz durchgestochen und schon hängen sie inzwischen verteilt an den Lampen von der Decke oder über dem Buffettisch im Klasssenraum 🙂 Neben diesen Faltrosetten, habe ich noch die langen Kettengirlanden so aufgehangen, dass es aussieht, als wäre es ein „Zirkuszelt“ und die verrückten Masken, die die Kinder letztens fertig gebastelt hatten. Nun wirkt der Raum faschingsbereit! Am Dienstagmorgen werde ich noch Luftschlangen verteilen und schon kann die Party steigen 😀

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich ein sehr großer Faschingsmuffel bin… Aber für die Kinder bleibe ich gerne 3 Stunden länger in der Schule, um alles zu schmücken und fertig zu machen 😉 Am Dienstag werde ich selbstverständlich verkleidet in die Schule kommen 🙂 Nur als was, das ist hier die Frage.
Die Kinder schon die ganze Zeit: „Rosy, als was kommst du denn an Fasching?“ Und ich so: „Das verrate ich noch nicht. Ihr werdet es am Faschingsdienstag sehen!“ In Wirklichkeit hab ich bis jetzt immer noch keinen Plan, haha *hust* War vorhin sogar in der Stadt – aber 60 Euro ist mir dann doch zuviel für so ein Kostüm…

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Hat jemand einen tollen Tipp, wie man aus wenig, ein Kostüm zaubern kann? 😀 Wenn mir bis Dienstagmorgen gar nichts einfällt, laufe ich notfalls in der vietnamesischen Tracht am Dienstag da rum, höhö 😀 Für die Kinder wird das Verkleidung genug sein – zumindest hoffe ich es 😀 Jetzt aber genug über mein Verkleidungsproblem…
Zurück zur Deko. Also, diese Faltrosetten passen natürlich auch zu Anlässen, wie Geburtstag, Hochzeiten, Taufe usw. oder einfach so, um eure 4 Wände zu dekorieren 😉 Sucht euch eure Lieblingsfarben einfach raus und legt los!

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Die große rosafarbene ist aus einem DIN A4 Blatt, welches ich quer genommen habe. Die gelbe und die pfirsichfarbene Faltrosette sind ebenfalls aus einem DIN A4 großen Blatt, nur das Ganze im Hochformat. Auch die Abstände vom Fächer sind variabel. Bei dem Pfirsichfarbenen sind es doppelt so viele Teile gewesen, wie beim gelben. Das einzige, worauf ich besonders geachtet habe, waren die Abstände selbst, so dass sie immer regelmäßig waren. Wer darauf nicht so viel wert legt, überspringt Schritt 1 – 9 und startet gleich mit Schritt Nr. 10 – das geht auch 😉

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Du brauchst:
Papier in Wunschfarbe [*]
Schere
Klebestift [*]

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • halbiere dir dein Blatt einmal in der Mitte
      • klappe dein Blatt danach wieder auf
    • falte nun die beiden Außenkanten zu der Mittellinie, die gerade entstanden ist

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • öffne das Ganze wieder
      • du solltest nun 3 Knickfalten haben
    • jetzt faltest du die obere Kante zu der oberen Knickfalte (hier: dort, wo der weiße Buntstift draufzeigt)

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • die untere Kante faltest du bis zur unteren Knickfalte
      • danach alles wieder öffnen
    • jetzt faltest du die untere Kante bis zur oberen Knickfalte (hier: dort, wo der weiße Buntstift draufzeigt)

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • so sollte es aussehen
      • danach wieder alles öffnen
    • nun faltest du die obere Kante bis zur unteren Knickfalte (hier: dort, wo der weiße Buntstift draufzeigt)

 DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • wenn du alles öffnest, hast du das Blatt in 8 gleichgroße Teile geteilt
    • danach wie bei einem Fächer hin und her falten
      • orientiere dich dabei an den vorgeknickten Linien

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • drücke das Ganze zusammen und knicke es einmal in der Hälfte
      • du brauchst von diesem Fächer 2-3 Stück
    • die Enden rund abschneiden und Dreiecke reinschneiden

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • falte sie wieder auf, um die beiden Hälften miteinander zu verkleben
      • drücke sie danach fest aufeinander
    • wiederhole Schritt 12 + 13 bei deinen übrigen Fächern
      • wenn du sie wieder auffaltest, sollten sie so aussehen

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

    • verklebe die 3 einzelnen Fächer miteinander

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

Und schon ist eure neue Deko bereit den Raum zu verzieren *-*  Ich bin immer wieder fasziniert, was man mit Papier für tolle Deko erschaffen kann – ihr nicht auch?! 🙂 Übrigens: Auch wenn 15 Schritte viel vorkommen – es ist natürlich sehr kleinschrittig erklärt – aber wenn die Kinder für so eine gesamte DIY Faltrosette nicht länger als 10 Minuten gebraucht haben, dann könnt ihr euch vorstellen, dass sie nicht so kompliziert sein können 😉
Wer wissen möchte, wie der Klassenraum schlussendlich aussieht, der muss mir nur auf Instagram folgen, dann werde ich euch am Dienstag einen kleinen Einblick bei den Insta-Stories gewähren, hihi 😀

DIY Faltrosetten | DIY Paper Rosettes

So, ich werde mich gleich mal um den ganzen Büro-Papierkram kümmern, der sich über die Woche angesammelt hat… *seufz* Ich hoffe, euer Samstagabend ist etwas angenehmer! Gibt es eigentlich jemand, der so Behörden-Papierkram gerne erledigt? Anyone? 😀
Ich schicke euch mit viel Konfetti in ein tolles Wochenende mit viel guter Laune und Sonnenschein *-*

Verlinkt bei:
Crealopee Februar 2017 – Pampelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Frühlingsideen – Decorize
happy Hochzeit – Love Decorations
Link you stuff – Meertje

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.