DIY Servietten falten: Kürbis + Hallo aus Berlin

Hallihallo und winke winke aus meinem Hotelzimmer in Berlin ;D
Huuuch, was macht denn die Dame in Berlin? Haben wir was verpasst? Ist sie etwa nach Berlin gezogen?
Nein, bin ich nicht. Ich bin gestern angereist, weil heute ein Bloggerevent mit Tetra Pak stattfindet.

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

Also, wer das liest und Lust hat, kann noch in den Insta-Stories vorbeischauen – ich nehme euch generell bei solchen Veranstaltungen immer gerne mit 😉 Dort habe ich auch schon ein paar Eindrücke vom Hotel gezeigt und erzählt – es ist hier im The Weinmeister alles so künstlerisch angehaucht 😎
Meine Anreise gestern aus Frankfurt hat über 6 Stunden gedauert, weil die Bahn zwischendurch kleine technische Störungen hatte. Die Bahnzeit hab ich gut nutzen können, um diese Bilder zu bearbeiten. Sonst könnte ich jetzt nicht diesen Text texten und gleich veröffentlichen 😉

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

Das letzte Mal als ich in Berlin war, ist… Wartet – lasst mich rechnen… 10 Jahre her. Damals besuchte ich die 10. Klasse und unsere Abschlussfahrt der Mittelstufe fand hier statt. Das war so eine geile Klassenfahrt. Lag aber auch stark an unserem Klassenlehrer und den Leuten 😀
Auf jeden Fall bin ich der Meinung, dass der Bahnhof damals noch anders aussah, als der von gestern!? 💁

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

Das Gute daran, dass der gefühlte 100 Etagen hat, ist, man findet alles: So auch ein Rossmann (nach dem ich verzweifelt aufm Frankfurter Bahnhof suchte). Ich habe – wie konnte es anders sein – wieder etwas beim Packen vergessen. Und zwar Handcreme. Als ich die Handcreme hatte, fiel mir ein, dass ich am Mittag ebenfalls vergaß, Zahnbürste und -pasta einzupacken. Noch einmal kehrt gemacht und geholt.
Irgendwann fand ich auch das Gleis, zu dem ich musste und bin in die richtige Bahn eingestiegen. Was für meine Verhältnisse nicht immer so selbstverständlich ist, hahah 😂

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

Am richtigen Bahnhof ausgestiegen, wurde ich mit einem heftigen Regenschauer begrüßt. Die meisten blieben stehen. Ich wollte nur noch im Hotel ankommen. Hab Regenschirm ausgepackt, Koffer durch die Pfützen geschleppt und versucht die richtige Straße bzw. das Hotel zu finden. Nach anfänglichen Verwirrungen kam ich 10 Minuten später am Hotel an 🚩

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

Jetzt liege ich in diesem kuscheligen Bett und möchte euch meine herbstlich gefalteten Servietten vorstellen 😉 Naa, habt ihr es erkannt, was da so aufm Teller rumliegt? Ja genauuu, ein Kürbis, ein Kürbis, ein Kürbis!!! 😄 Bei diesem DIY hab ich mich von der lieben Emma von Gathering Beauty inspirieren lassen. Hier hat sie auch schon einmal was nach meiner Anleitung gemacht, hihi 🙂 Sie hat vor Kurzem diese DIY Origami Kürbisgirlande gebastelt. Nun dachte ich mir, wenn das mit Papier geht, warum dann nicht mit Servietten für den Tisch!? Gedacht, gesagt, gleich ausprobiert.

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

Wenn ihr euch rüber klickt, werdet ihr merken, dass bei mir mehr Step-by-Step-Schritte in der Anleitung sind. Das liegt daran, dass ich es wirklich kleinschrittig aufgenommen habe – damit es auch keine Fragen dazu gibt. Also, lasst euch von den 28 Schritten nicht abschrecken – man hätte es auf ein Drittel runter kürzen können, die sind so easy peasy! Ey, ich schwöre ;D ✌️

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

Du brauchst:
Serviette
Merci Riegel (oder andere längliche Süßigkeiten)
Kordel / Garn
Schere

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

    • falte die komplette Serviette auf und lege sie dir als Raute hin
    • falte die obere Spitze auf die untere, so dass ein Dreieck entsteht

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

    • falte nun die linke Spitze auf die rechte, so dass das Dreieck nur noch halb so groß ist
    • hebe die oberste Schicht an –  genau an der Mitte und halte die Stelle fest

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

    • ziehe die Servietten nach links
    • so dass eine Raute entsteht mit einem Dreieck oben rechts
      • streiche alles glatt

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

    • drehe das Ganze Ding auf die Rückseite
      • d.h. du hast das Ganze jetzt spiegelverkehrt vor dir liegen
    • hebe mit der linken Hand die oberste Schicht (in der Mitte) von der linken Kante an

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

    • mit dem rechten Zeigefinger hälst du die untere Spitze der Raute fest
    • mit der linken Hand hälst du immer noch die Serviette an derselben Stelle fest
    • jetzt ziehst du mit der linken Hand und der Servietten einmal rüber zur rechten Spitze von der Raute
      • d.h. die Hände sind kurz über Kreuz
    • es entsteht eine Raute
      • streiche alles glatt

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

    • nimm dir die erste Schicht von der linken Hälfte und klappe sie auf rechts
    • falte nun die obere rechte Kante der obersten Schicht auf die Mittellinie (hier: gold auf lila)

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

    • so sollte es nun aussehen
    • jetzt die untere rechte Kante der obersten Schicht auf die Mittellinie (hier: gold auf lila)
    • so sollte es nun aussehen

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

    • klappe das eben entstanden Konstrukt nach links
    • nimm dir die erste Schicht von der rechten Seite und klappe sie rüber auf links

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

    • falte die obere linke Kante der obersten Schicht auf die Mittellinie (hier: gold auf lila)
    • falte die untere linke Kante der obersten Schicht auf die Mittellinie (hier: gold auf lila)

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

    • so sollte es nun aussehen
    • klappe das Ganze wieder auf die rechte Seite
      • sieht ein bisschen aus wie ein Diamant

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

    • falte einmal die untere Spitze auf die obere
    • wenn du das Ganze wieder auffaltest, siehst du die Mitte (hier: gold)

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

    • falte die untere Spitze zu der Mitte
    • falte die obere Spitze zur Mitte

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

    • falte die rechte und linke Spitze um
      • hier benutze ich Augenmaß – orientiere mich an den beiden Ecken oben und unten
    • drehe deine Serviette auf die Vorderseite und lege sie zur Seite

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

    • wenn du magst, kannst du eine kleine Schleife um den Merci Riegel binden
    • schiebe den Riegel unter die Serviette

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

Machen sich die Kürbisse nicht toll auf den Tellern? Ihr könnt statt Merci Riegel, auch andere Riegel benutzen – aber ich fand das Gold so passend zum Grau 🙂 Genauso überlasse ich es euch, ob ihr noch eine Schleife um den Riegel machen wollt oder nicht.
Entdeckt ihr mich eigentlich auf den Fotos? Ich spiegel mich mal wieder so schööön im Löffel, höhö ;D Hab extra ein weißes T-Shirt vorher angezogen, dass ich da nicht zu sehr auffalle 😉

DIY Napkin Folding: Pumpkin | DIY Serviette falten: Kürbis

Jetzt werde ich mich langsam fertig machen und den Koffer wieder packen. Um 12 Uhr geht nämlich das Bloggerevent statt 🙂 Macht euch alle ein fantastisches Wochenende und seid lieb geknuddelt 😘

Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
happy Hochzeit – Love Decorations
Herrlicher Herbst – Decorize
Link you stuff – Meertje

DIY Kerzenglas mit Lettering + meine letzten 30 Stunden

Hallo meine Lieben,
ihr kennt doch alle den Satz: „…es kommt immer anders, als man denkt…“ Genau dieser Satz würde gut auf diesen Beitrag und meine letzten 30 Stunden passen.
Huch, soll das jetzt dramatisch positiv oder dramatisch negativ klingen… Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht. Kommt wahrscheinlich auf die Sichtweise an.

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

Damit ihr es besser versteht, muss ich kurz zurückspulen… Wir machen eine kleine Zeitreise. Zurück zum 08. Oktober 2017, um ca. 11 Uhr Vormittags.
Bisher habe ich es geschafft, ein paar Sachen zusammen zu räumen bzw. auszumisten. Ein Umzug steht nämlich an. Deswegen haben wir gleich ein paar Fotos von Möbeln oder Ähnlichem gemacht, die wir nicht mehr brauchen. In der Hoffnung, diese würden bald eine/n neue/n nette/n BesitzerIn finden.
Ach, wenn wir schon dabei sind: Dieser Spiegel, den ich zu einer kleinen Kreidetafel umfunktioniert habe – falls jemand Interesse hat, den würde ich gerne abgeben. Also, einfach eine E-Mail an info@lovedecorations.de 😉

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

Zurück zum Thema, bevor es hier noch zu einem Flohmarkt-Blogpost wird 🙆 Es war so um 11 Uhr rum und ich dachte: „…solange es noch hell ist, kannst du noch dein DIY fertig fotografieren…“ Die Schritt-für-Schritt-Bilder hatte ich bereits 2 Tage vorher im Kasten gehabt. Ich also den Esstisch vorbereitet und losgeshootet. Nach 10-20 Schüssen hab ich abgebrochen, weil ich so unglücklich war, was ich gesehen habe… Es wurde auch nicht besser, als ich die Fotos aufm Laptop sah… Zu sehr gewollt, aber nichts gekonnt – genauso sah das aus, hahaha 😂

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

So wie der Versuch sich als Teenager das erste Mal blauen Lidschatten aufzutragen 😆 😱 Na, wer outet sich mit mir und gibt zu, dass sie auch diese bittere Erfahrung in ihrer Jugend gemacht hat?! ^^ Was ich eigentlich sagen wollte: Keine Fotos = kein Blogbeitrag, der veröffentlich werden konnte… Gut, dann diesen Sonntag kein Post online – war halt so.
Nun wusste ich, dass ich am Montag (sprich heute) für ein paar Tage in HH sein würde, um eine Freundin zu besuchen. D.h. das DIY muss sich noch ein paar Tage gedulden. Aus diesem Grund legte ich mir gestern folgenden Plan zurecht: „…die Bahnfahrt dauert 4 Stunden. In der Zeit kannst du einen Ausflug-/Reise-Beitrag fertig stellen. Schließlich hattest du lange keinen kulturellen Post mehr geschrieben. Ja, warum eigentlich nicht…“

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

Gestern Abend den kleinen Koffer fertig gepackt und Wecker gestellt. Ich musste heute nämlich um 6 Uhr raus. So weit, so gut.
Heute Morgen, wie geplant, aufgewacht und all unsere großen Töpfe mit Wasser befüllt und gekocht. Warum? Ach ja, erwähnte ich, dass wir seit gestern – warum auch immer – kein warmes Wasser mehr aus den Leitungen bekommen? Gebadet, fertig gemacht und was sonst noch alles zu der morgendlichen Routine gehört.
Während all das lief, hörte ich Radio. Da kam immer wieder die Meldung, dass die Strecke zwischen HH – Berlin wieder frei wäre.

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

In dem Moment dachte ich mir: „…Hach, wenn´s noch so viel Chaos wegen Unwetter Xavier gibt, schaust du mal nach. Vielleicht gibt es auch für dich Verspätungen…“ Ich dachte wirklich nur an Verspätungen, nichts anders… Gesagt, getan.
Auf einmal sehe ich bei meiner Verbindung: „Halt entfällt.“ Schaue in die Details rein. Ab Dortmund wäre Ende Gelände gewesen. Glück im Unglück, dass ich die Lage noch einmal abgecheckt habe. Ansonsten hätte ich eine Stunde später doof am Dortmunder Bhf gestanden – wie bestellt und nicht abgeholt. Es gab zwar noch die Alternative über Hannover, aber mit extremer Verspätung und wahrscheinlich Bahnüberfüllung…

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

Und da ich seit Samstag leicht angeschlagen bin (typisch Lehrer – während der Schulzeit geht´s noch und kaum sind Ferien – bäm krank 🙈 😷), wollte ich mir den Stress nicht mehr antun…
So, sitze ich jetzt hier und kann diesen Beitrag fertig stellen, den ich erst für einige Tage später plante. Habe heute Vormittag das bessere Tageslicht nutzen können und habe erfolgreich Fotos geknipst, yeay 😀 So viel also zu: „…es kommt immer anders, als man denkt…“ ;D
Wie unschwer zu sehen, zeige ich, wie jeder ganz einfach solche DIY Kerzengläser mit Letterings gestalten kann 💕 Die sehen nicht nur hübsch aus, sondern eignen sich ganz prima zum Verschenken! Und unter uns: Kerzen gehen immer, gerade in der kälteren Jahreszeit macht man damit nichts falsch 🙂

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

Ich benutze gerne alte Kerzenreste oder Stumpenkerzen zum Schmelzen (dann kann man gleich den Kerzendocht wiederverwenden). Und falls ihr das Ganze mit Duft haben wollt – entweder von vorne rein eine Duftkerze verwenden oder beim Schmelzen Duftöl hinzufügen. Hab euch bei der ‚Du brauchst‘-Liste einige hinzugefügt, die zum Herbst + Winter gut passen 🙂
Im Prinzip ist dieses DIY Kerzenglas mit Letterings eine Weiterentwicklung eines anderes DIYs von mir, dass sehr gut bei euch ankam und zwar DIY Glas mit Handletterings beschriften 🙂 Ich bin jedes Mal immer noch voll geflashed, wenn ich sehe, wie oft es schon nachgemacht wurde!!

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

Nebenbei hab ich letztens erst bei Insta mitbekommen, dass es Leute unter euch gibt, die den Hashtag #rosylovedecorations benutzen, um zu zeigen, dass sie Projekte von mir nachgemacht haben – vielen Dank dafür 😘 Das bedeutet mir wirklich viel!!! 😍 Auch per Mail erreichen mich ab und zu wieder Nachrichten mit Fotos von euren nachgebastelten Werken – ich muss mal einen Beitrag verfassen, wo man all eure Werke gebündelt sieht 😉

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

Du brauchst:
Vorlage [hier]
Porzellanstifte (bunt) [*]
Einmachglas 70 ml [*]
Stumpenkerze [*]
Duftöl (weihnachtliche) [*]
Kerzendocht [*]
Wäscheklammer
Schüssel + Wasserbad
Löffel
Schere
Washi Tape
Kordel

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

    • Vorlage in Wunschgröße zurechtschneiden und mit Washi Tape in der Innenwand des Glases platzieren und befestigen
    • mit einem Porzellanstift die gewünschten Worte nachschreiben/-malen
      • falls du dich vermalst: Feuchtigkeitstücher, Wattestäbchen oder sogar Tampon (den Tipp hab ich von der lieben Liska von dekotopia bekommen 😉 ) ganz einfach wegwischen

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

    • die Vorlage von Innen entfernen
    • evt. noch Lücken mit dem Porzellanstift nachmalen
      • das Ganze, wie nach der Anleitung des Stiftes, im Ofen brennen
    • wenn das Glas abgekühlt ist, kannst du das Wachs in einem Wasserbad schmelzen
    • in der Zwischenzeit das Glas mit dem Docht fertig machen

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

    • wenn das Wachs geschmolzen ist, kannst du gerne noch etwas Duftöl hinzufügen (wenn du magst) und alles gut verrühren
    • nach und nach das Glas mit dem geschmolzenen Wachs auffüllen
      • das Glas nicht zu voll füllen, ansonsten lässt sich der Deckel am Ende nicht schließen
    • wenn das Kerzengewachs erkaltet ist, musst du nur noch deinen Docht zurechtschneiden

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

    • wenn du möchtest, kannst du dein Glas noch mit einer Schleife oder Ähnlichem verschönern

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

Findet ihr die Idee auch so herzallerliebst wie ich? ❤️ Ihr dürft sie natürlich weiter verzieren oder Farben benutzen – wie es jedem am besten gefällt 🙂 Vielleicht auch mit dem eigenen Namen der Person, die das Kerzenglas bekommen soll!?
Fragen zu der Schriftart: Ich hab mal wieder selbst gelettered. Aber inzwischen gibt es ja sooo unendlich viele schöne Handlettering-Schriftarten kostenlos im Worldwide Web 😉
Ach, und wer Schraubgläser oder Ähnliches hat – das funktioniert damit selbstverständlich genauso gut 😉

DIY Candle Jar with Lettering | DIY Kerzenglas mit Lettering

Jetzt werde ich mich wieder auf machen – Sachen auszusortieren und in Kartooongs zu verpacken ;D Falls jemand Interesse an Büchern oder andere Krimskrams hat, kann sich ja mal melden 😇
Ansonsten habt eine wunderbare Herbstwoche und seid ganz lieb geherzt 😘

Verlinkt bei:
Froh und Kreativ
 – Ein kleiner Blog
happy Hochzeit – Love Decorations
Herrlicher Herbst – Decorize
Link you stuff – Meertje

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

10 herbstliche DIYs

Huhu meine Hübschen,
auch, wenn der metereologische Herbst bereits am 01. September begann – fängt der kalendarische Herbst dieses Jahr am 22. September an!
Herbstzeit bedeutet für mich neben einer bunten Laublandschaft, Regen, Kuschelpulli und Tee, auch Bastelzeit *-* Ich hoffe, ihr seid da ganz meiner Meinung?

Nach über 2 Jahren haben sich selbstverständlich einige Beiträge aufm Blog gesammelt. Nun dachte ich mir, ich suche alle zusammen und gebe euch einen Überblick über meine Herbst DIYs 🍁
Vielleicht ist die eine oder andere Inspiration dabei, die euch zum Umsetzen bewegt 😉
Ich würde mich auf jeden Fall riesig freuen 🙂

10 DIY Fall Ideas | 10 herbstliche DIYs

1. Einer meiner liebsten DIYs auf Love Decorations 😍 Ich bin immer noch jedes Mal aufs Neue begeistert! Es besteht im Wesentlichen aus Tonpapier, aber wirkt trotzdem elegant und macht sich als Deko so so so toll *-* Wer ebenfalls Lust bekommen hat, sich welche zu machen: Hier geht´s zu den DIY 3D Papier Kürbissen inkl. Vorlage 🙂

10 DIY Fall Ideas | 10 herbstliche DIYs

2. Na, verbindet ihr die Herbstzeit auch mit Nüssen? In diesem Blogpost zeige ich euch, wie ich diese knuffigen Mini-Jutesäcke gemacht habe – ohne zu nähen!!
Ja ja, ich weiß – diejenigen unter euch, die das Nähen beherrschen, würden mich am liebsten in die Tonne kloppen für diese Technik. Aber hey, das ist der Unterschied – ich kann nicht nähen und musste mir anders helfen: Ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis 😉

10 DIY Fall Ideas | 10 herbstliche DIYs

3. Mit diesen Pilzklammern aus Kork verpasst ihr nicht nur Geschenken einen herbstlichen Look, sondern ihr könnt sie auch ganz gut an eurem Arbeitsplatz einsetzen, um eure Dokumente zusammenzuhalten 😉 Die Schritt-für-Schritt-Anleitung + Vorlage findet ihr hier 🍄

10 DIY Fall Ideas | 10 herbstliche DIYs

4. Untersetzer gibt es inzwischen in allen möglichen Formen, Materialien und Farben! Habt ihr sie auch schon einmal aus Fimo gemacht? Und dann noch in Blattform? Wenn das nicht mal geradezu nach Herbst schreit 🍁 Wie diese Blatt Untersetzer aus Fimo (+Vorlage) gehen, könnt ihr hier nachlesen und -schauen 😉

10 DIY Fall Ideas | 10 herbstliche DIYs

5. Dieser Beitrag ist nicht im Herbst entstanden. Aber seien wir ehrlich, wer von uns trinkt keinen heißen Tee in der Herbstzeit, um sich aufzuwärmen!? ☕️ Das ist auch mit ein Grund, warum man gerade in den kalten Jahreszeiten gerne Tee verschenkt! Wieso nicht Tee mit kleinen Botschaften verschenken, um dem Ganzen eine persönliche Note zu geben!? 😉 Für den Beitrag bitte einmal hier draufklicken.

10 DIY Fall Ideas | 10 herbstliche DIYs

6. Gehört ihr da draußen auch zu denjenigen, die immer (egal, zu welcher Jahreszeit) mit mindestens 1er Packung Kerzen ausm IKEA gehen? ;D Der Mann würde mich am liebsten jedes Mal, wie ein kleines Kind in der Süßigkeiten-Abteilung, an die Hand nehmen und dadurch zerren, hahaha 😂
Auf jeden Fall präsentiere ich in diesem Beitrag, wie ihr euch selbst solche DIY Skyline Teelichtgläser basteln könnt. Selbstverständlich ist es auch mit eurer Lieblingsstadt möglich (solange man eine Skyline von ihr hat) 😉

10 DIY Fall Ideas | 10 herbstliche DIYs

7. Wer lieber eine Ruckzuck-Kerzenstimmung bevorzugt, ist hier genau richtig. Denn mit Zucker + Haarspray zaubert ihr im Nu diese herbstlichen Teelichtgläser!

10 DIY Fall Ideas | 10 herbstliche DIYs

8. Vielleicht brauchst du noch kleine Deko-Objekte? Wie wäre es mit diesen knuffigen Pilzen aus Weinkorken 🙂 Auch ideal, um mit Kindern einen kleinen Bastelnachmittag zu verleben 🍄

10 DIY Fall Ideas | 10 herbstliche DIYs

9. Wer behauptet, dass Salzteig nur etwas für Kinder im Grundschulalter ist? Für alle, die ebenfalls solche DIY Salzteig Kürbisse machen wollen, hier geht´s zur Step-by-Step-Anleitung 🎃

10 DIY Fall Ideas | 10 herbstliche DIYs

10. Vielleicht gibt es bei euch in der Herbstzeit auch einen Anlass zum Feiern? Wie ihr ganz einfach, so ein Ahornblatt aus Servietten falten könnt, zeige ich euch hier 🍃

Das waren also meine 10 DIY Ideen zum Herbst – viel Spaß beim Stöbern und Durchklicken!!
Und mit was verbindet ihr so den Herbst? 😉

Macht euch noch eine schöne Restwoche und seid lieb gedrückt 💕

DIY Skyline Teelichtglas + hallo Winterzeit

Naa, ist es euch schon aufgefallen? Nein…!? Dann schielt mal rüber aufs Datum – es ist schon der 24. Oktober… Rechnet 2 Monate drauf und wir sind wo gelandet?!? Jawoll, 24. Dezember, mit anderen Worten: Heilig Abend 😀
Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, nicht wahr!? Oder kommt das nur mir so vor?

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Früher als Kind hat man ja immer die ‚alten Leute‘ aka Erwachsenen nie verstanden, nahezu gehasst, wenn solche Aussagen kamen wie ‚Ach Kind, bist du groß geworden. Wahnsinn, wie schnell du wächst. Die Zeit vergeht doch viel zu schnell…‘ Und je älter man wird, desto öfter erwischt man sich selbst dabei, wie man solche Sätze sagt oder zumindest denkt ;D
Und nun ist es so, dass ich inzwischen ein bisschen verstanden habe, wie die Bloggerwelt funktioniert  – manchmal zumindest, haha 😀 Eine Regel davon: Sei immer der Zeit voraus. Sprich: Wir haben Sommer, noch nicht Herbst – aber wir steuern darauf zu. D.h. für einen Blogger: Jetzt solltest du dir langsam Gedanken machen und die herbstlichen Beiträge vorbereiten.

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Denn, wenn die Menschen erst mitten im Herbst anfangen, Herbst-DIYs nachzuwerkeln – begrüßen wir alle schon die Adventszeit. Und das will ja keiner. Die DIY-Projekte, die wir erschaffen, sollten auch zu der richtigen Jahreszeit zu sehen sein und nicht im Making of. Wer will schon einen Socken-Schneemann im Sommer auf seinem Sideboard stehen haben, trotz seiner Niedlichkeit 😉
Obwohl 2 Monate nach viel klingt, wird auch diese Zeit ruckzuck vorbeigehen, vor allem wenn man in den typischen Weihnachtsstress-Vorbereitungen landet. Ehe wir uns versehen, sitzen wir alle mit unseren Familien + Freunden zusammen, um gemeinsam Weihnachten zu feiern *-*

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Deswegen dachte ich – es ist total legitim: Heute die Wintersaison auf Love Decorations zu begrüßen 🙂 So langsam damit zu beginnen, die ersten winterlichen DIY-Ideen auf dem Blog zu präsentieren. Damit der Übergang nicht zu hart wird – hab ich was mitgebracht, was noch super zum Herbst passt und auch jetzt schon verschenkt werden kann. Oder halt als Deko für einen selbst 😉
So gerne ich verschenke und andere Leute glücklich mache – ab und zu tut es doch der eigenen Seele gut, sich selbst was Schönes zu machen, nicht wahr!? 🙂

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Ich hab doch mal in den Anfängen meiner Bloggerzeit erzählt, dass wir Gläser horten 😀 Also, die Dinger finden bei uns den Weg in die Abstellkammer, statt in den Glascontainer… Aber irgendwann platzt halt auch mal so eine Abstellkammer und sagt ‚Bei aller Liebe Rosy, mir ist das auch ganz unangenehm, dass dir das jetzt so sagen zu müssen… Ich will ja unserer guten Beziehung auch nicht schaden. Aber hey, so geht das nicht mehr weiter… Nein, ich kann nicht mehr! Genug Gläser‘ Höhö ;D
Das war eine Ansage, da weiß klein Rosy Bescheid und da kommt doch die Idee mit dem DIY Skyline Teelichtglas gerade recht!

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Es ist ein perfektes, kleines Mitbringsel! Denkt ihr nicht auch? Und ob jetzt zur Herbstzeit oder doch erst im Advent oder Weihnachten – Kerzen und Teelichter passen so oder so einfach zu dieser Periode des Jahres 😉
Und ihr braucht noch nicht mal viel – nur bisschen Zeit zum Ausschneiden. Das Geheimnis hierbei: Mini–mini-Details einfach wegschneiden. Wenn ihr euch das ‚Du brauchst‘-Bild anschaut und das Teelichtglas – dann gibt es hier und da Stellen, die ich weggeschnitten habe. Das geht bei mir eh schief und auch, wenn man diese Stellen weglässt, wird die beschenkte Person erkennen, welche Stadt es darstellen soll 😉

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Dieses Mal habe ich keine Vorlage erstellt. 1. Jeder soll sich die Stadt raussuchen, die er/sie braucht. 2. Es gibt genug Vorlagen, wenn man googlet 😉
Klar, bei kleineren Städten wird es schwierig, aber man könnte doch auch die Lieblingsstadt nehmen. Oder den Urlaubsort oder ein Reisegutschein lässt sich so bestimmt ebenfalls wunderbar verpacken! Ihr seht, es gibt genug Möglichkeiten 🙂

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Und ob ihr ein Etikett mit dem Namen der Stadt ranmacht oder nicht, ist euch überlassen. Wappen wäre eine weitere Idee oder vielleicht etwas, was mit der Stadt zu tun hat. Oder einfach ein Zimtstern zur Dekoration. Der macht sich auch gut 🙂
Und bevor ich hier weiter Aufzählungen mache, die A.n.l.e.i.t.u.n.g. 😉

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Du brauchst:
Skyline deiner Wunschstadt (am besten in schwarz)
Nagelschere und evt. Bastelcutter [*]
Klebestift [*]
Kordel
Einmachglas

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

    • zuerst schneidest du dir deine Skyline vorsichtig aus
    • bestreiche die Rückseite deiner Skyline vorsichtig mit dem Kleber und klebe sie einmal um dein Einmachglas

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

    • zum Schluss kannst du den oberen Rand mit ein paar Runden Kordel abbinden

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Tadaaa! Euer DIY Skyline Teelichtglas steht vor euch 🙂 Falls ihr denkt: Boah, voll filigran – kann ich gar nicht! Glaubt mir: Es sieht nur so aus 😉 Ach, und bevor ich es vergesse: Bei dem Köln-Glas habe ich ja noch einen Schnee-Effekt eingebaut! Den könnt ihr mit Haarspray + Zucker kreieren. Hier noch einmal das ausführliche Tutorial: Klick! 😉
[Nachtrag: Die liebe Kaja hat noch vorgeschlagen den Deckel anzumalen/anzusprühen, damit man es staubfrei verstauen kann 😉
Und die liebe Judith hatte die tolle Idee, so ein Gläschen als Einladung zu benutzen 🙂 ]
Das war´s dann auch von mir. Hoffe, der Übergang zum Winterlichen ist mir gelungen und für euch noch nicht zu früh? Schließlich sollt ihr auch genug Zeit haben, alles stressfrei umzusetzen 😉

DIY Skyline Teelichtglas | DIY Skyline Jar

Ach, übrigens: Bis Freitag könnt ihr hier noch bei der Verlosung mitmachen! Schaut einfach vorbei 🙂
Nun wünsche ich euch allen noch einen wunderbaren Wochenstart und mummelt euch dick ein, nicht dass ihr mir krank werdet 😉 Fühlt euch gedrückt ♥

Rosy klein

Verlinkt bei:
Crealopee Oktober 2016 – Pampelopee
Deko-Donnerstag – Lady Stil
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Hallo Herbst – ars textura
Herzlich eingeladen – Engel + Banditen
Kreativas – Decorize

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn ihr etwas kauft. Für euch entstehen keine Zusatzkosten.

DIY Serviette falten: Ahornblatt und meine Blogtexte

Hallöchen meine Lieben,
ich hoffe, ihr seid gut ins Wochenende gestartet trotz des Regens und grauen Himmels? Klar, ich könnte hier jetzt anfangen rum zu jammern und zu nörgeln… Ahh, wie kacke ey! Nass, kalt, bääääh… Da wird man ja ganz depressiv, wenn man ausm Fenster schaut…
Aber in der Laune bin ich heute nicht. Heute möchte ich über meine Blogtexte schreiben 😉

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

Meine Blogbeiträge zeichnen sich nicht nach diesem Muster aus: ‚Hallo ihr, heute bringe ich euch ein neues DIY mit. Es geht um XY und hier die Anleitung: 1… 2… 3… Fertig ist euer DIY. Viel Spaß beim Nachmachen! Habt noch einen schönen Tag, Rosy‘ Nein, falsch. Das stimmt jetzt so nicht ganz.
Meine ersten Beiträge waren genau so! Wie bspw. die Socken-Cupcakes oder die Papier-Rosen. Na, habt ihr euch gerade kurz reingeklickt und seid sie mal überflogen? Die sind schon anders als die Beiträge heute, oder? Mal abgesehen von der Fotografie, die wohl jeder 2. Blogger von seiner Anfangszeit kennt 😉

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

Aber irgendwann entwickelten sich meine Texte etwas. Was ich eigentlich gar nicht beabsichtigte… Vielleicht anfangs sogar nie wollte, denn immerhin leben wir im Zeitalter des Internets. Und wer weiß: Was, Wann, Wo gezeigt wird! Gerade in der Internetwelt hat man so gut wie keine Chance, die Daten über einen unter Kontrolle zu halten…
Dennoch: Meine Blogposts wurden persönlicher…! Entweder gebe ich etwas von meinem Leben selbst Preis oder erzähle etwas aus meinem Alltag. Wer meinen Blog schon etwas länger kennt, weiß auch, dass ihr anfangs in der Sidebar mit einem Foto von mir begrüßt worden seid, auf dem man meinen Hinterkörper erblicken konnte… Ich wollte anfangs einfach nicht mein Gesicht zeigen!

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

Nee, das heißt nicht Hinterkörper. Man sagt Hinterkopf, aber nicht Hinterkörper… Wartet kurz, wie heißt es denn richtig? Ahhh, meine Rückseite, jetzt hab ich´s, hahaha ;D
Wie dem auch sei – hätte ich weiter den Stil beibehalten, den ich anfangs gehabt habe, dann wäre es an sich kein Problem gewesen… Aber das bin nicht ich.
Ich bin kein Mittelpunktmensch. Ich bin nicht aufgedreht und/oder quirlig. Aber jeder, der mich ein bisschen näher kennt, weiß, ich bin trotzdem nicht schüchtern und introvertiert. Uuund labere auch gerne mal, höhö 😀
Bin eher ein offener Mensch und des Öfteren leider sehr sehr tollpatschig *räusper*

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

Und das wollte ich auch auf oder in meinem Blog widerspiegeln! Ich hoffe, das gelingt mir einigermaßen ;D
Dennoch gibt es Grenzen, die ich gerne auch in Zukunft beibehalten möchte: Keine Familienfotos und Schatzipupsi-Fotos hier aufm Blog. Genauso wenig werde ich die Namen von ihnen oder meinen Freunden hier benutzen. Vielleicht mal die Anfangsbuchstaben oder so.
Stimmt, in der Vergangenheit habe ich auch schon die eine oder andere Personen verlinkt. Aber das sind ‚Personen des öffentlichen Lebens‘ – entweder selbst Blogger oder zumindest auf den Social Media Kanälen unterwegs 😉

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

Wenn ihr keine Labertaschen seid, dann seid ihr es einfach nicht. Ihr müsst auf euren eigenen Blogs keine Romane schreiben. Das verlangt wirklich keiner von euch und macht das nicht, nur weil ihr das Gefühl habt: Alle anderen machen das aber so! Nein, Bullshit! Ich glaube, ihr habt verstanden, worauf ich hinaus will, gell!? ;D
Ich denke, nein, nicht ich denke… Es gibt nicht DAS Rezept für den richtigen Schreibstil auf einem Blog! Die einzige Regel, die man befolgen sollte: Authentisch bleiben 🙂

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

Einfach man selbst bleiben und dahinter stehen, was man macht. Man selbst kann darüber entscheiden, was man veröffentlichen möchte und was nicht. Niemand zwingt einen dazu… Ok, das mit dem Impressum – da werden wir Blogger gezwungen, aber das ist eine andere Sache…
Ansonsten, ob wir Bilder von unserem Schlafgemach oder von den eigenen Kindern zeigen möchten oder nicht, dass ist jedem selbst überlassen 😉 Jeder muss sich seine Grenzen selbst setzen 🙂

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

Und nun lasst uns zum DIY des heutigen Tages übergehen. Ich erspähe nämlich schon das ‚Du brauchst‘-Bild 😉 Wie bereits mehrmals in der Vergangenheit gezeigt… Ok, mehrmals ist jetzt wirklich zu hoch gegriffen, denn es waren nur 2 Male, hahah 😀
Auf jeden Fall zeigte ich euch 2 Arten, Servietten zu falten. Numero uno: Servietten Häschen zu Ostern und Numero due: Servietten Hemden zum Vatertag 🙂
Heute zeige ich euch eine Variante, die zum Herbst passt. Wir falten aus Servietten ein Ahornblatt! Es ist bis jetzt die leichteste Falttechnik von allen Falt-Servietten, die ich gezeigt habe. Aber überzeugt euch selbst 😉

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

Du brauchst:
(für ein Ahornblatt)
2 Servietten
Büroklammer
Schere
Schnur

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

    • zuerst legst du die Serviette aufgefaltet vor dich hin
    • und faltest die eine Ecke zur gegenüberliegenden Ecke

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

    • nun fängst du an, wie aus Kindertagen bekannt, eine Ziehharmonika zu falten
    • so sollte es am Ende aussehen
    • lege die Spitze so hin, dass sie zu dir zeigt

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

    • packe sie in der Mitte an und klappe die Flügel rechts und links hoch zur Mitte hin
    • drehe das Ganze auf die Rückseite und befestige das Ganze mit einer Büroklammer
      • es kann sein, dass ihr sie gar nicht braucht, weil es auch so schon hält 😉

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

    • nun wiederholst du die Schritte von 1-5 mit der zweiten Serviette
      • Schritt 6 bei der zweiten Serviette bitte weglassen
    • falte die zweite Serviette in der Mitte auf und schiebe die erste in ihre Mitte

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

    • die beiden Servietten unten in der Mitte mit einer Schnur zusammenbinden

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

Das Ganze noch auf den schön gedeckten Tisch und zack, habt ihr schon eine Serviette als Ahornblatt gefaltet 🙂 War wirklich die leichteste von allen Falttechniken, nicht wahr!? Als weiße Variante wirkt es jetzt sehr edel, wer es noch ein Tickchen herbstlicher haben möchte, greift zu rot-orange-gelben Servietten 😉
Ach ja, und ich weiß, dass man mich auf den Fotos sieht: In meinem weißen XXL-T-Shirt und blauer Blumen-Pyjamahose 😀 Zum Wegretuschieren hatte ich keine Lust (mal abgesehen davon, dass ich nicht weiß, wie das bei Gimp funktioniert, hahah 😀 ). Außerdem seht ihr mich so mal in Action – an der Bettkante stehend, vorne übergebeugt, dabei versuchen Gleichgewicht zu halten…! Ich sage euch: Fotos für den Blog machen, ist eine eigene Sportdisziplin, die noch anerkannt werden muss, höhö ;D Es ist nur noch eine Frage der Zeit 😉

DIY Serviette falten: Ahornblatt | DIY Napkin Folding: Maple Leaf

Wie sieht es eigentlich bei euch aus? Gehört ihr zu den Menschen, die gerne einen Tisch schön decken, wenn Gäste kommen? Faltet ihr die Servietten oder legt ihr sie einfach nett daneben? 🙂
Habt alle ein großartiges Wochenende mit viel Spaß ♥

Rosy klein

Verlinkt bei:
Deko-Donnerstag – Lady Stil
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Hallo Herbst – ars textura
Herzlich eingeladen – Engel + Banditen
Kreativas – Decorize