DIY Pflanzenständer aus Fotorahmen mit Otto Magazin*

Einen wunderschönen guten Morgen meine Lieben,
habt ihr die letzten Tage auch die pubertierende Laune des Wetters gespürt und mitbekommen? Grauer Himmel, Sonnenschein, Regen, Hagel, Wind, Schneeflocken – die komplette Palette hat ‚Hallo‘ gesagt und durfte bei diesem Schauspiel mitwirken. Wahnsinn, Aprilwetter at its finest! ;D
Ich bin gespannt, was das Wetter noch für die nächsten Tage so geplant hat… Well, we will see!

DIY Pflanzenständer Fotorahmen 10

Wenn ihr euch fragt, wann ich die Fotos gemacht habe: Die entstanden vor 2 Wochen. Da hat die Sonne sich noch von ihrer besten Seite gezeigt und harmonierte perfekt mit dem blauen Himmel 🙂
Wisst ihr, was die Ironie an der ganzen Sache ist? Der Tag, an dem die Bilder geschossen wurden, war ganz schlimm für meine Allergie und mich: Alles blühte und spross glücklich vor sich hin… Alle Menschen gingen in Parks und genossen den lang herbei ersehnten Frühling! Und ich? Ich hatte eine Niesattacke nach der anderen – ihr hättet mich sehen sollen, wie eine Hexe mit der knallroten Nase von Rudolph, dem Rentier, hahaha 😀

DIY Pflanzenständer Fotorahmen 11

Und jetzt? Joa, jetzt, wo das Wetter alle Leute total überfordert und man nicht genau weiß, wie man damit umgehen soll – da kann ich wieder frei atmen! 😀 Die Ironie des Schicksals hat zugeschlagen!
Nichtsdestotrotz kann ich mich noch so viel über Pollen beschweren – der Anblick von wunderhübschen Blumen und Pflanzen, die um die Wette blühen und strahlen, selbst ich kann dem nicht böse sein und ’nein‘ sagen. Obwohl wir kein Häuschen mit kleinem Garten haben, wo es einfach so los sprießt, wenn die Temperaturen das Thermometer hoch klettern, holen wir uns doch gerne Pflanzen in unsere vier Wände 🙂

DIY Pflanzenständer Fotorahmen 12

Findet ihr auch, dass Pflanzen die einfache Gabe haben mit ihrer bloßen, stillen Anwesenheit einen Raum etwas freundlicher und einladender wirken zu lassen? Klar, bunte bzw. farbige Blumen strahlen noch mehr Freude aus als so ein Kaktus oder eine Sukkulente – aber erwähnte ich schon einmal meinen pechschwarzen Daumen!?! Deswegen dürfen nur leichterziehbare Topfpflanzen oder Schnittblumen, die eh nach ein paar Tagen in die Tonne wandern, einziehen 😀
Unsere beiden Orchideenpflanzen, die meine Mama uns zum Einzug geschenkt hat, haben leider ganz schnell das Zeitliche gesegnet und ich traue mich gar nicht mehr, neue zu kaufen… Die sind zu schön, um in meiner Obhut zu sterben…
Ich merke gerade, ich habe vor ein paar Sätzen von ‚leichterziehbaren Topfpflanzen‘ gesprochen, hahaha 😀 Ja, die deutsche Sprache und klein Rosy haben manchmal noch nicht ganz zueinander gefunden ;D Da müsste selbstverständlich ‚pflegeleicht‘ stehen 😀

DIY Pflanzenständer Fotorahmen 13

[Werbung*]

Heute redet die aber viiiel von Blumen und Pflanzen, das macht die Rosy nie. Ja, das stimmt. Es hat auch einen ganz bestimmten Grund: Denn ich mach bei einer ganz besonderen Aktion vom OTTO Magazin* mit 🙂
Mit dem Frühling fängt man an, wieder mehr Zeit draußen im Garten oder auf dem Balkon zu verbringen. Jetzt möchte man es sich außerhalb der vier Wände ebenfalls gemütlich und schön machen 🙂 Deswegen wurde ich gefragt, ob ich Lust hätte, ein kleines DIY-Projekt beizusteuern, dass euch inspirieren soll, kreativ zu werden 😉

DIY Pflanzenständer Fotorahmen 14

Selbstverständlich habe ich nicht lange gezögert – im Gegenteil, gleich zugesagt! Deswegen machen wir heute kleine DIY Pflanzenständer aus Fotorahmen 🙂
Hierbei habe ich mich von der amerikanischen Bloggerin Amy  inspirieren lassen 🙂 Aber da ich es nicht so mit auf-den-Millimeter-genau-sägen habe, kam mir die Idee mit den Fotorahmen. Da muss man nichts mehr sägen. Nur noch zusammen kleben und wer möchte, kann das Ganze noch in der Lieblingsfarbe anmalen oder ansprühen 😉 Fertig ist euer kleiner, feiner Pflanzenständer – klingt doch für jeden machbar, oder? 🙂

DIY Pflanzenständer Fotorahmen 15

Das Einzige, was ihr beachten müsst, ist der Durchmesser des Topfes. Der sollte natürlich nicht zu klein sein, sonst plumst der Topf nämlich nach unten und hängt nicht mehr oben am Rand des Ständers. Und vielleicht sollte man auch keinen allzuschweren Übertopf aus Ton oder so benutzen – da wir es nur zusammenkleben, wird es keine 10 kg schwere Topfpflanzen überstehen 😉
Kommen wir nun zu der Anleitung:

DIY Pflanzenständer Fotorahmen

Du brauchst:
4 Fotorahmen
Holzkleber
Zange
evt. Schraubzwinge
evt. Übertopf

DIY Pflanzenständer Fotorahmen 1 DIY Pflanzenständer Fotorahmen 2

    • zuallererst entfernst du die Rückwand und die Scheibe aus dem Rahmen
    • mit Hilfe einer Zange kannst du die Halterungen entfernen
      • mit bisschen Kraft und Geschick sollte es nicht allzu schwer sein, sie herauszuziehen 

DIY Pflanzenständer Fotorahmen 3 DIY Pflanzenständer Fotorahmen 4

    • jetzt nimmst du den zweiten Fotorahmen
      • auf dem einen Rand hinterlässt du einen Streifen Kleber   //  hier bloß nicht zu sparsam sein
    • das Ganze klebst du auf den zweiten Rahmen, so dass ein 90° Winkel entsteht
      • du brauchst hier etwas Geduld   //   so 5 Minuten festdrücken wäre gut, damit der Kleber auch anziehen kann
    • Schritt 4 wiederholst du mit den anderen beiden Rahmen ebenfalls
      • lass nach dem 5 Minuten festdrücken, alles noch einmal 30 Minuten gut durchtrocknen

DIY Pflanzenständer Fotorahmen 5 DIY Pflanzenständer Fotorahmen 6

    • beim Kleben der beiden Rahmen sollte etwas Kleber rechts und links rauskommen, dann hast du genug Kleber benutzt
      • wenn du magst, kannst du den Kleber mit einem Tuch wegwischen
      • auf der Innenseite störte es mich wenig, da der Kleber später durchsichtig wird
    • auf der Außenseite allerdings habe ich den überschüssigen Kleber weggewischt

 

DIY Pflanzenständer Fotorahmen 7 DIY Pflanzenständer Fotorahmen 8

    • nachdem alles gut durchgetrocknet ist, kannst du die 4 Fotorahmen zusammenfügen
    • dafür wieder Klebestreifen auf die Ränder
    • das Ganze zusammenfügen und wieder 5 Minuten festdrücken
      • alles gut durchtrocknen lassen
      • von oben sieht du jetzt ein Rechteck

DIY Pflanzenständer Fotorahmen 9

    • so sollte das Endprodukt aussehen
    • nun könnt ihr die Topfpflanze reinstellen

DIY Pflanzenständer Fotorahmen 16

Und there it is: Dein eigener DIY Pflanzenständer 🙂 Das helle Holz des Fotorahmens passt im Moment gut zu unserer Einrichtung, deswegen habe ich es erst einmal so gelassen. Aber wer weiß, wenn sie woanders stehen oder ich Bock auf Farbe/Muster habe, kann ich es noch schnell nachholen 😉
Die Größe der Fotorahmen überlass ich euch. Ihr müsst nur daran denken, dass dadurch der Durchmesser des Topfes dementsprechend vergrößert/verkleinert werden muss!

DIY Pflanzenständer Fotorahmen 17

Und was haltet ihr von meinen selbstgemachten Pflanzenständern? 🙂 Ich finde, die machen sich richtig gut auf unserer Fensterbank und bringen die Pflanzen dadurch noch einmal ganz besonders zur Geltung! Ich bin mega happy mit den Dingern, vor allem ist es eine schöne Alternative zu den Übertöpfen ausm Laden…
Unter uns: Die meisten Übertöpfe find ich alles andere als hübsch, aber psst… *räusper* ;D
Falls ihr auf weitere Inspirationssuche seid, dann klickt euch mal zu Gartendeko selber machen* vom OTTO Magazin* rüber – da warten nämlich weitere Blogger mit ganz tollen Ideen passend zum Thema auf euch 😉 Vorbeischauen lohnt sich!

DIY Pflanzenständer Fotorahmen 18

Auf diesem Wege wünsche ich euch einen famosen Mittwoch und fühlt euch alle ganz lieb von mir geknuddelt :*Rosy klein *Vielen lieben Dank für die wundervolle Zusammenarbeit, liebe Eva! ♥

Verlinkt bei:
Crealopee April 2016 – Pampelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje
Mittwochs Mag Ich – Frollein Pfau
Deko Donnerstag – Lady Stil

DIY Tulpen mit Bonbons – Der etwas andere Blumenstrauß zum Muttertag

Hallöchen ihr Süßen,
eeendlich ist es Freitag! Bekomm ich von euch allen ein „Yeeeeeay!“ zu hören? ;D
Ich hoffe, ihr habt alle die Woche gut überstanden und rutscht super gelaunt ins Wochenende!

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 20

Bevor ich mich verabschiede, um ins Wochenende zu starten, wollte ich noch ein kleines DIY mit euch  teilen. Ein DIY für den Muttertag 🙂
Hab gerade mal einen Blick in den Kalender geworfen: Noch ein bisschen mehr als 2 Wochen haben wir Zeit, um etwas zu besorgen ooooder auch zu basteln 😉
Ja, mit gaaanz viel Liebe gemacht: Voll persönlich, einzigartig und so – ihr wisst Bescheid 😀
Ich muss euch aber eine Kleinigkeit erzählen, bevor ich zur Anleitung komme. Also, wie bereits auf den Fotos zu sehen: Es wird ein Blumenstrauß. Um genau zu sein: Ein Tulpenstrauß und in der Blüte befindet sich ein Bonbon – in dem Fall ein Schokobonbon 🙂 So viel dazu. 

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 21Erst wollte ich sie – wie man es halt mit echten Tulpensträußen auch macht, wenn man welche gekauft hat – in eine Vase stellen… Aber irgendwie habe ich keine schöne Vase gefunden, bei der diese selbstgebastelten Tulpen gut zur Geltung kamen… 
Irgendwann fiel mir die Alternative mit der Verpackung ein. Einfach in Packpapier! Rosy, das ist die Idee – voll easy peasy und so! 😀 Kannst gleich in 5 Minuten mit dem Shooten anfangen. 
Hah, denkst du 😀 Ich saß eine verdammte Viertel Stunde dran und irgendwie sah das jedes Mal nicht so aus, wie ich es wollte. „Wie? Die saß über 15 Minuten dran, um das Papier da drum zu wickeln?!?“ Jaaa man! Es sieht definitiv leichter aus als es ist – zumindest für mich war das eine richtige Herausforderung. Wer hätte es ahnnen können… Aber ich hab´s irgendwann hinbekommen, wie man auf den Bildern sehen kann ;D

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 22

So, dann noch Schleife dran und wir können drauf los klicken mit der Kamera. Haaalt! Ich war gerade dabei die Schleife zu binden, da fiel mir ein „Ach. So ein Schildchen wäre ganz nett mit Handlettering-Style! Oh ja, das machst du auch noch schnell“ 🙂 Aber irgendwie hatte ich kein Bock auf Ausschneiden. Fragt mich nicht wieso. Aber genau in diesem Moment hatte ich keine Lust eine Schere in die Hand zu nehmen, hahaha 😀 Alternative musste her: „Du hast ja Platz auf dem Packpapier, schreibste direkt drauf!“

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 23

„Aber die Tulpen stecken jetzt schon so schön drinne… Mhmmm… Wenn du eine etwas unordentlichere Lettering-Schrift aussuchst, sollte das nicht soooo auffallen. Ja, genau so machen wir das! Wo ist mein Bleistift? Ah da, und schon fertig! Wo ist jetzt der schwarze Stift?!? Schwarzer Stift, kuckuck! Da bist du. So fertig nachgezeichnet. Aber man sieht die dummen Bleistiftstriche… Wegradieren kannst du es nicht, die Tulpen stecken noch drin. Ah, egaaaal – wird man eh nicht auf den Fotos sehen.“
Denkst du – ich wurde eines Besseren belehrt! Man sieht es – zumindest wisst ihr nun Bescheid, warum die Bleistiftlinien zu sehen sind 😉 Bringt ja nichts hier was schön zu schreiben *räusper*

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 24

Ist das nicht wundervoll mal in meinen Kopf zu blicken und zu sehen, wie er arbeitet? ;D Hahaha! 😀 Ja, ich weiß, auf allen möglichen Blogs steht was von: Die führen Kalender, machen sich Konzepte, schreiben Pläne…
Nach fast einem Jahr und ich arbeite immer noch genauso ‚unstrukturiert‘ wie am Anfang *hust* Aber irgendwie funktioniert es halbwegs und so lange es noch klappt, wird sich wohl (leider) nichts daran ändern… Ich würde ja gerne strukturierter und mit mehr Plan arbeiten – aber bis dato konnte ich es noch nicht umsetzen…

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 25

Zurück zum Tulpenstrauß für die Mama 🙂 Einen Blumenstrauß hat inzwischen jeder schon einmal in seinem Leben verschenkt – vor allem zum Muttertag! Und Schokolade bzw. Süßigkeiten ebenso. Wieso beides nicht verbinden?!
Aber nicht einfach nur gekaufte Blumen ausm Laden und eine Tafel Schokolade. Hah, das wäre doch gelacht, wenn wir das nicht besser könnten ;D Wir basteln uns die Tulpen selbst und die Schoki befindet sich in der Blüte 🙂 Na, hört sich das nach was Besonderem an? 😉

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag

Du brauchst:
Krepppapier (für Blüte + Stängel + Blätter)
Grillspieße
Lineal
Bonbons
Tesafilm
Schere
evt. Kleber

 

Blätter + Stängel

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 1 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 2

    • zuerst schneidest du dir 5 cm Streifen aus dem grünen Krepppapier
      • pro Tulpenblume braucht ihr 2 solcher Streifen   //   1 Streifen = Stängel   + 1 Streifen = Blätter
    • die Streifen einmal in der Mitte falten

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 3 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 4

    • und noch einmal längs in der Mitte falten
    • an der offenen Seite schneidet ihr jetzt entlang
    • die Form sollte der Hälfte des Tulpenblattes entsprechen
      • ich habe es frei Hand gemacht, damit jedes Blatt ein bisschen anders aussieht (so wie es in der Realität auch ist 😉 )

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 5

    • nach dem Ausschneiden faltest du es auf, dann solltest es bei dir so ähnlich aussehen wie auf dem 5. Bild 🙂

 

Blüte 

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 6 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 7

    • du schneidest dir in deiner gewünschten Farbe für die Blüte wieder 5 cm Streifen
      • aus einem Streifen können 2 Blütenblätter hergestellt werden
      • eine Blüte kann von 2 – 5 oder auch mehr Blütenblätter haben   //   das entscheidet ihr selber
    • du faltest die Streifen einmal in der Mitte
    • an dieser Mittellinie schneidest du einmal durch, so dass du 2 halbe Streifen vor dir liegen hast

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 8 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 9

    • die halbe Streifen faltest du einmal in der Mitte und klappst es wieder auf
    • an dieser eben gefalteten Mittellinie twistest du jetzt
      • wie auf dem Bild 9 zu sehen: schleifen- oder fliegenähnlich 

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 10 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 11

    • klappe sie in der Mitte zusammen, so dass die beide Flügel übereinander liegen
    • lege die Blütenblätter kurz zur Seite, die brauchen wir gleich
    • befestige mit Tesafilm das Bonbon am Grillspieß
      • evt. auch noch den Nüppel auf der anderen Seite nach hinten und mit Tesa festkleben, das vereinfacht gleich die Arbeit 

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 12 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 13

    • lege den Grillspieß mit den Bonbon in ein Blütenblatt hinein
    • wickel das Bonbon ein
      • achte hierbei drauf, dass du erst dicht am Bonbon anfängst es zu zu wickeln und dich dann langsam nach unten arbeitest
      • versuche es so fest wie möglich zu wickeln: aber vorsichtig, das Papier reißt gerne ein

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 14 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 15 

    • am Ende kannst du das Ganze mit Tesafilm befestigen, damit auch alles schön hält
    • jetzt wiederholst du diesen Schritt mit beliebig vielen Blütenblättern

 

Zusammenführen von Blüte + Stängel + Blätter

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 16 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 17

    • nimm dir einen grünen Streifen und wickel ihn um den Spieß
    • befestige den Anfang oben mit einem Tesafilm, damit nichts verrutschen kann
    • fange dabei direkt unter der Blüte an und arbeiten dich bis unten durch
    • das Ende dann mit Tesafilm befestigen
      • wer nicht möchte, dass man am Ende den Tesastreifen sieht, kann auch einen Klecks Flüssigkleber benutzen

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 18 Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 19

    • nimm dir das Blatt und steche es mit dem Stängel in der Mitte ein
    • schiebe es soweit hoch, wie du willst
    • wickel es ein bisschen um die Blüte und befestige das Ganze mit Tesafilm
      • oder auch hier wieder alternativ mit einem Kleckes Flüssigkleber

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 26

Wenn ihr genau hinschaut: Meine Tulpen sehen alle unterschiedlich aus 🙂 Für eher knospenartigere Tulpen benutzt ihr nur 2-3 Blütenblätter und für so richtig volle Tulpen, könnt ihr gerne 5 oder noch mehr nehmen – da sind euch keine Grenzen gesetzt 😉
Ob das oben offen ist, so dass man die Süßigkeit sieht oder komplett geschlossen – das entscheidet ihr. Ebenso die Anordnung ist euch überlassen – ob geordnet strukturiert oder mehr ‚willkürlich‘.

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 27

Ich muss ehrlich zugeben. Als ich die ersten zwei Tulpen gebastelt habe, war ich etwas skeptisch – weil die nicht sooo schön aussahen. Aber je mehr ich bastelte, desto besser wurde es. Ich bin der Meinung, sie sehen erst als Strauß toll aus 🙂
Solche gefüllten Tulpen zaubern selbstverständlich auch an jedem anderen beliebigen Tag und Anlass ein Lächeln auf die Lippen der beschenkten Person 😉 

Tulpenstrauß Bonbons Muttertag 28

Es wird Zeit sich zu verabschieden. Habt ein gigantisch tolles Wochenende und bis zum nächsten Mal, ihr Lieben :* ♥Rosy klein

Verlinkt bei:
Crealopee April 2016 – Pampelopee
DO4YOU – Krümelmonster AG
Freutag #150 – Freutag
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Herzlich eingeladen – Engel + Banditen
Link you stuff – Meertje

DIY Karte mit Schnurmotiv zum Muttertag

Huhu ihr Lieben,
zuallererst möchte ich mich heute für all eure Links zu der ‚Happy Ostern‘-Linkparty bedanken ♥ Mit über 90 Verlinkungen ist es eine richtig tolle Sammlung geworden *-* Ich hoffe, die eine oder andere unter euch konnte ebenfalls hier und da Oster-Inspiration für sich finden! Es hat mich wirklich riesig gefreut, dass so viele mitgemacht haben – war immerhin meine erste Linkparty, wer weiß, wie sowas immer anläuft…
Da die Linkparty aber so toll geklappt hat, bin ich gerade dabei, die nächste vorzubereiten. Worum es sich handelt, werdet ihr in einem der nächsten Posts erfahren – so stay tuned ;D

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 7
Ja, und schwups – sind die Ostertage vorbei! Aber was nu? Lasst uns einen kurzen Blick auf den Kalender werfen: Das nächste Event, das bei den meisten ansteht – neben Jahres-/Geburtstagen oder Ähnlichem – Vater- und Muttertag 🙂
Klar, die beiden Tage werden von Jahr zu Jahr immer kommerzieller und die Industrie nutzt die Gelegenheit, um den Verkauf etwas in die Höhe zu treiben und produziert und bietet uns Unmengen an Produkten an! Aber es heißt für uns ja trotzdem nicht, dass wir ihn ignorieren müssen, oder? Der Gedanke, mit einer kleinen Aufmerksamkeit Danke zu sagen ist wohl alles andere als verwerflich 🙂 

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 8

Wir, also mein Bruder und ich, handhaben es wie folgt: Frühstückstisch wird schön gedeckt, ein netter Blumenstrauß und ein bisschen Zeit mit der Familie! Mehr wünscht sich meine Mama gar nicht 🙂
Leider gehören wir Dullis auch zu denjenigen, die viel zu selten ‚Danke‘ sagen für all die alltäglichen Dinge, die sie so für uns macht ;D Wir nehmen es einfach für selbstverständlich hin, weil man es nicht anders kennt bzw. gewohnt ist… Shame on us!

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 9

Ich hoffe jetzt, dass keiner denkt, dass wir voll die Rabenkinder sind – ich schwör, sind wir nicht, höhö ;D Klar, haben wir es ihr in der Vergangenheit nicht immer leicht gemacht und sind manchmal immer noch anstrengend, aber das gehört irgendwie dazu, nicht wahr!? 😉 
Auf jeden Fall haben wir dann immer eine Karte. Auf dieser Karte steht dann alles drauf: Wofür wir sie lieb haben und dass wir dankbar sind etc. 🙂
Und inzwischen kennt ihr mich schon so gut: Na klar, auch für diesen Anlass hat klein Rosy passende Karten selbst gebastelt! Und wie recht ihr habt 😀

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 10

Es werden schlichte Karten mit einem ganz besonderem Element – und zwar werden Motive und Schriftzüge mit Garn nachgelegt und festgeklebt 🙂 Je weniger Chichi, desto mehr kommen die Schnurmotive zur Geltung 😉 Wie diese DIY Karte mit Schnurmotiv zum Muttertag gemacht wird, zeige ich euch hier:

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag

Du brauchst:
Schnur (Paper Strings, Backgarn…)
Klebestift
Schere
Bleistift
Lineal
Brotmesser/Falzstift
Fotokarton

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 1 DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 2

    • für die Klappkarte Rechtecke ausschneiden:
      • normal: 17 x 23 cm
      • länglich: 21 x 21 cm
    • Mittelinie mit Hilfe eines Brotmessers/Falzstift falzen und Karte zusammen klappen
    • schneide dir ein Rechteck aus weißem Tonpapier aus
      • normal: 9,5 x 15 cm
      • länglich: 8,5 x 19 cm
    • klebe das weiße Rechteck anschließend auf die Vorderseite deiner Klappkarte

 DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 3 DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 4

    • zeichne nun dein gewünschtes Motiv/Schriftzug mit Bleistift leicht vor
    • halte deine Schnur bereit und fahre mit dem Klebestift an diesen Bleistiftlinien entlang

 DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 5 DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 6

    • suche dir einen Anfangspunkt und lege einfach die Schnur nach
      • evt. alles bisschen festdrücken
    • falls du Schriftzüge nachlegen willst, bietet sich Schreibschrift mehr an als Druckschrift
    • falls du nur ein Motiv machst, dann kannst du es noch mit zusätzlichem Handlettering oder Ähnlichem gestalten

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 11

Sind die nicht einzigartig? *-* Und die Schnur hält selbst zu meinem Erstaunen richtig gut. Flüssigkleber oder Ähnliches ist wirklich nicht nötig!
Da ich zu denjenigen gehöre, die nie genug von Paper Strings oder Backgarn bekommen können – ist es genau meins, höhö ;D Aber ich hoffe, dass sie euch ebenso gut gefallen 😉

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 12

Selbstverständlich könnt ihr sie nach Belieben abändern. Ob zum Vater-, Geburtstags oder Hochzeitstag – es lässt sich leicht variieren 🙂
Jetzt interessiert es mich: Wie steht ihr zu solchen Tagen, also Mutter- und/oder Vatertag? Wird der ignoriert oder gibt es eine Kleinigkeit für die Eltern? 🙂

DIY Karte mit Schnurmotiven Muttertag 13

Und da es diese Woche noch über 20°C werden soll, wünsche ich allen viel Sonnenschein mit viel Liebe ♥ Fühlt euch alle super dolle gedrückt 🙂

Rosy klein

Verlinkt bei:
Mittwochs Mag Ich – Frollein Pfau
Herzlich eingeladen – Engel + Banditen

DIY Osterkarte mit Ei Silhouette und der 10-Felder-Test

Ist das bei euch auch gerade so, wenn ihr ausm Fenster schaut? Strahlend b.l.a.u.e.r. Himmel und Sonne – weit und breit absolut keine einzige graue Wolke *-*
Dadurch, dass das Wetter so schön ist, komme ich seit Tagen viel besser ausm Bett und bin nicht mehr so gerädert. Starte viel motivierter in den Tag, bin nicht mehr so kraft- und lustlos! Geht es euch da ebenso?

Osterkarte Ei Silhouette 7

Leider hat es gleichzeitig einen kleinen Nachteil für mich selbst… Häh? Wieso? Na ja, seit der Pubertät gehöre ich zu den Opfern, die zur Blütezeit ganz dolle leiden müssen… Ja, ihr habt es erraten: Ich habe Allergie…
Kennt ihr diesen Test, bei dem ihr 10 Felder auf den Unterarm aufgemalt und man dann 10 verschiedene Mittel reingepiekst bekommt? Ich sollte damals 10 Minuten warten und dann würde die Arzthelferin wiederkommen. Oooh, well…

Osterkarte Ei Silhouette 8

Auf die Minute genau, kam sie wieder, sah mich erschrocken an und mit folgender Aussage: „Ohhh… Wieso hast du nichts gesagt? Das sieht ja alles andere als gut aus!“
Woher hätte ich denn wissen können, dass ich jederzeit durch die ganze Praxis schreien konnte ;D Alle 10 Felder waren knallrot und aufgedunsen… Kurz zusammengefasst: Klein Rosy ist gegen alles allergisch! Ob Pollen, Blüten, Tierhaare, Staub… 🙁

Osterkarte Ei Silhouette 9

Ich versuche soweit es geht auf jegliche Medikamente zu verzichten. Nasenspray mag ich nicht, helfen gefühlt auch nur für eine Viertel Stunde und Pillen machen mich unglaublich träge und müde…
Dann drücken wir mal die Daumen, dass es dieses Jahr nicht sooo schlimm wird mit der Blüte- und Pollenzeit ;D
Und eine kleine, große Hoffnung habe ich immer noch und zwar die Schwangerschaft später, haha 😀 So nach dem Motto mit den ganzen Hormonumstellungen werde ich allergiefrei 😉 Die Hoffnung stirbt zuletzt – so heiß es doch, nicht wahr!? 😉

Osterkarte Ei Silhouette 10

Nun zum heutigen Tag und zum heutigen DIY! Wie ihr schon sehen könnt, geht es um diese DIY Osterkarte mit Ei Silhouette 🙂 Nachdem ich euch schon gezeigt habe, wie ihr selbst Briefumschläge mit Ostermotiven besticken könnt, wird es wohl höchste Zeit für eine Osterkarte.
Dieses Mal eher schlicht und einfach gehalten, damit das Handlettering besser zur Geltung kommt 🙂 Macht Sinn, oder? Und das Ganze ist ebenfalls zum Basteln mit Kindern geeignet. Zumindest mit denen, die mit einer Schere umgehen können 😀 Was ich schon in der Schule erlebt habe, das wollt ihr gar nicht wissen *hust*

Osterkarte Ei Silhouette 11

Leider kommt der silberne Schriftzug auf grünem Tonkarton nicht so gut raus – also in Echt sieht das totaaaal mega aus, ich schwör 🙂 Aber auf den Bildern ist das immer ein bisschen schwierig. Gibt es da irgendwie einen Trick, wie man silberne Schrift besser fotografieren kann? 

Osterkarte Ei Silhouette

Du brauchst:
Schablone ‚Ei‘
Schere
Tonkarton
Brotmesser/Falzstift
Lineal
Bleistift
Stifte zum Verzieren
Klebestift
evt. Radiergummi
Osterkarte Ei Silhouette 1 Osterkarte Ei Silhouette 2

    • zuerst schneidest du dir aus Tonkarton ein Rechteck mit den Maßen:  15 x 22 cm
      • markiere dir die Hälfte: das wird die Knickhälfte
    • benutze das Brotmesser/Falzstift und fahre damit an der Mittellinie entlang
      • nun kannst du die Karte problemlos zu klappen

Osterkarte Ei Silhouette 3 Osterkarte Ei Silhouette 4

    • schneide dir ein weiteres Rechteck aus weißem/hellem Tonpapier aus:  9 x 13
    • zeichne mit Hilfe der Schablone das Ei auf 
      • wo du das Ei platzieren möchte (oben, unten, schräg unten, mittig…), das überlasse ich dir
    • schneide das Ei aus

Osterkarte Ei Silhouette 5 Osterkarte Ei Silhouette 6

    • klebe das weiße Rechteck mit dem Ei auf die Klappkarte 
      • am besten die Seite mit den Bleistiftlinien als Klebeseite benutzen, dann verschwinden sie automatisch
    • nun kannst du das Ei verzieren, sei es mit Sprüchen oder Mustern
      • ich zeichne immer leicht mit Bleistift vor und radiere nachher alles weg

Osterkarte Ei Silhouette 12

War gar nicht so schwer, oder?! 🙂 „Rosy, du bist mir eine! Ich kann aufs Verrecken kein Handlettering.“ 
Also da gibt es zwei Lösungen: Entweder ihr schaut im Internet nach Schriftarten und versucht sie nachzukritzeln. Oder statt mit Schriftzügen, verziert ihr das Ei mit Mustern. Na, ist das eine Alternative? 😉
Am liebsten würde ich die Osterkarten gerade selbst behalten und einrahmen 😀 Aber da in 9 Tagen schon Ostersonntag ist, werden die gleich noch beschrieben und fertig gemacht für den Versand 🙂

Osterkarte Ei Silhouette 13

Ihr wisst bereits aus diesem Post, ich liebe Snail Mail! Und selbstverständlich werden ebenfalls zu Ostern welche verschickt 🙂 
Wenn ich sie gerade so anschaue, vielleicht sollte ich mal drüber nachdenken, welche zu verkaufen, höhö 😀
Ist euch eigentlich aufgefallen? Auf der rosa Karte habe ich mich an meiner Linkparty bedient, höhö 😀 Apropros Linkparty (was für eine geniale Überleitung, gell!? 😛 ) Unbedingt vorbeischauen: Es werden tagtäglich immer weitere hinzugefügt! 🙂

Osterkarte Ei Silhouette 14

Also, hier geht´s zur Linkparty:  Happy-Ostern-Linkparty oder auch auf Pinterst Happy Ostern-Linkparty mit Vorschaubildern 🙂 
Damit verabschiede ich mich heute und wünsche ein fantastisches Wochenende mit viel gute Laune ♥Rosy kleinVerlinkt bei:
Froh und Kreativ
Happy-Ostern-Linkparty

DIY bestickte Briefumschläge für Ostern*

Hellooo Lovelies,
ist es euch schon aufgefallen? Heute ist der 28. Februar, d.h. in genau einem Monat ist schon Ostermontag! Sprich: Es wird langsam Zeit in die Pötte zu kommen – alles winterliche ausm Weg zu räumen, damit sich die Frühlings- und Osterdekorationen ausbreiten können!

DIY bestickter Briefumschlag Ostern 6

Dieses Jahr war ich sehr früh dran mit meinen ersten Oster-Projekten und wie ihr auch wisst, sammel ich sie auf meiner Happy Ostern -Linkparty 🙂
Da auf den anderen Blogs ebenfalls allmählich Frühlingsgefühle aufkommen und die ersten motiviert sind, sich mit Osterbasteleien zu beschäftigen, kam schon der eine oder andere Link dazu. Aber ihr werdet bestimmt noch weitere tolle Ideen und Inspirationen zum Thema Ostern haben. Fühlt euch frei, weitere hinzuzufügen, hihi 😉 

DIY bestickter Briefumschlag Ostern 7

Unschwer zu erkennen, hoppel auch ich heute wieder mit einem DIY an, das zu Ostern passt. Obwohl, mit ein bisschen Abwandlung würde es selbstverständlich zu jedem anderen Anlass ebenso gut passen – sei es Hochzeit, Geburtstag, Jubiläum etc. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr eine Karte, einen Brief, Konfetti, Gutscheine oder Geld reinpackt – solange ihr einen Briefumschlag braucht 😉
Aber da wir auf Ostern zu steuern, dachte ich mir, wird es ein osterlicher Briefumschlag 🙂

DIY bestickter Briefumschlag Ostern 8

Inzwischen ist es kein Geheimnis mehr, dass ich ein totaler Fan von Snail Mail bin. Snail-Whoaat? :O
Also, Snail = Schnecke und Mail = Nachricht. Damit ist das Versenden von Briefen auf herkömmlichen Wege mit der Post gemeint. Obwohl ein Brief in der heutigen Zeit innerhalb Deutschlands nur noch einen Tag braucht bis er beim Empfänger ankommt, ist es im Vergleich zum elektronischen Versand ’super lahm‘ wie eine Schnecke halt 😀

DIY bestickter Briefumschlag Ostern 9

Vor ca. 2 Wochen ertappte ich mich dabei, wie ich mich fühlte, als ich einen Brief durch den Schlitz des gelben Postkasten warf. Ich kam mir vor, als würde ich nicht in der richtigen Zeit leben – etwas hinterher sein… Was natürlicher totaler Unsinn ist 😀 Aber ich dachte tatsächlich ‚Wer verschickt eigentlich noch Briefe? Wie viele Menschen werfen noch täglich Briefe in so einen Kasten?‘
Nichtsdestotrotz werde ich in Zukunft weiterhin noch Briefe auf altmodischem Wege versenden, solange es noch diese gelben Postkästen gibt 🙂 Da lasse ich mich von den gestiegenen Briefmarken-Kosten nicht aufhalten, hah! Denn Post für liebevolle Menschen, die mir am Herzen liegen, sind mir die 70 Cents Wert 😉 
Seht ihr die Schleimspur, die ich gerade hinter mir aufgetaucht ist!? Hahaha 😀 Aber hey, ich steh dazu –ist schließlich die Wahrheit!

DIY bestickter Briefumschlag Ostern 10

Von Ostern, über Snail Mail bis hin zu den gelben Postkästen leite ich jetzt elegant über zum heutigen DIY. Denn es hat sowohl mit Ostern als auch mit Briefen zu tun. Wir basteln unsere eigenen Briefumschläge und besticken sie sogar selbst mit Ostermotiven.
Auf Pinterest habe ich schon gaaanz viele tolle Ideen zu Briefumschlägen gesehen und immer gesagt: ‚Ohh, das mache ich auch irgendwann mal! Und das auch! Und die! Die sehen ja mega aus! Boah toll!‘ 😀

DIY bestickter Briefumschlag Ostern 11

Aber ihr kennt es: Zu viele Inspirationen und Ideen, die man nachmachen will, aber die Zeit… Ein Tag besteht nun mal aus nur 24 Stunden… Ginge es nach mir, hätte ein Tag wohl eher 40 Stunden, höhö 😀
So muss ich versuchen, mich mit 24 Stunden zufrieden zu geben, was wiederum heißt: Es verschieben sich gerne einige… Sagen wir lieber: Viele Dinge auf den nächsten oder übernächsten Tag… Vielleicht auch auf nächste Woche oder sogar um Monate *hust* ;D 

DIY bestickter Briefumschlag Ostern 12

Endlich habe ich es geschafft und kann DIY Briefumschlag von meiner imaginären Want-To-Do-Liste streichen, hihi 😀 Aber streicht man eins, kommen gleich 10 neue dazu – kennt ihr, nicht wahr!? 😀

DIY bestickter Briefumschlag Ostern

Du brauchst:
Briefumschlag Vorlage  [hier zum Ausdrucken*]
einfarbiges Packpapier/Tonpapier
Oster-Schablonen
Nadel
Näh-/Backgarn
Schere
Klebestift
Bleistift

DIY bestickter Briefumschlag Ostern 1 DIY bestickter Briefumschlag Ostern 2

    • Vorlage vom Briefumschlag ausdrucken [hier zum Ausdrucken*]
      • falls du die Briefumschläge in Standardgröße brauchst, dann drucke das Ganze in DIN A3 Größe aus
    • übertrage die Vorlage auf dein Packpapier bzw. Tonpapier und schneide es anschließend aus
    • platziere deine gewünschte Schablone auf die (spätere) Innenseite des Briefumschlag und zeichne sie auf

DIY bestickter Briefumschlag Ostern 3 DIY bestickter Briefumschlag Ostern 4

    • mit Nadel und Garn das gewünschte Motiv nachsticken
      • dabei orientierst du dich am aufgezeichneten Motiv
    • wenn du fertig bist, zuknoten nicht vergessen
    • jetzt trägst du an den Rändern noch etwas Kleber auf 
      • zuerst klappst du rechts und links nach innen und als letztes die Lasche von unten

DIY bestickter Briefumschlag Ostern 5

    • wenn du möchtest und noch Platz hast, kannst du noch deine Karte mit Schriftzügen oder Ähnlichem verzieren

DIY bestickter Briefumschlag Ostern 13

Sehen gar nicht so schlecht aus, oder!? 😀 Ich find die perfekt, um kleine Ostergrüße zu hinterlassen oder etwas kleines, flaches zu verstecken. So eine Mini-Tafel-Schoki im Briefumschlag wäre doch auch mal was anderes 😉
Dennoch mir ist ebenso bewusst, dass es einige gibt, die gerne schauen und fasziniert sind, was andere Leute so präsentieren und kreieren, aber keine Lust haben, selbst Hand anzulegen. Schlichtweg, weil die Zeit dazu fehlt oder sie der Meinung sind: Basteln ist nicht so meins…

DIY bestickter Briefumschlag Ostern 15

[Werbung*]

Kann ich absolut verstehen, so wie die Nähmaschine und ich immer noch keine Freunde geworden sind, haha ;D
Vielleicht wollt ihr trotzdem mal eure Nachrichten in einem etwas schönerem Briefumschlag versenden als in den weißen Standard-Dingern… Da kann ich euch nämlich Kuvertwelt.de* empfehlen. Da gibt es Kuverts und Briefumschläge in allmöglichen Farben, Größen und Arten. Schaut euch mal diese tollen Umschläge an – einfarbig, transparent, marmoriert oder metallic. Vor allem das Goldene find ich besonders toll *-*  

DIY bestickter Briefumschlag Ostern 14

Versandtechnisch kann ich nicht meckern, denn die Post lag bereits am nächsten Tag im Briefkasten und Qualitätsmäßig ist das Produkt top – Papier fühlt sich gut an und ist blickdicht (ich habe da schon ganz andere Erfahrungen gemacht).

An dieser Stelle verabschiede ich mich für heute und wünsche allen einen sonnigen und entspannten Sonntag :* 

Rosy klein

*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos für diesen Post von Kuvertwelt.de* zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine eigene Meinung.

**Vielen herzlichen Dank für die tolle Zusammenarbeit, liebes Kuvertwelt.de-Team und liebe Carina! 🙂