DIY Luftballon Geschenkverpackung | Classic Birthday mit Fiskars*

[*Werbung]

Hallöchen meine kreativen Freunde,
ich hoffe, es geht allen soweit gut und ihr lasst euch nicht von dem heranstürmenden Herbst die Laune verderben. In jeglicher Hinsicht – weder vom Wetter noch von weniger Tageslicht.
Denn inzwischen ist es noch halb dunkel, wenn ich morgens um kurz vor 7 das Haus verlasse und schon ziemlich früh dunkel…

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Da ist nichts mehr mit 19 Uhr Fotos draußen aufm Balkon machen für den Blog 😱 🙊Ich besitze zwar eine Tageslichtlampe, aber die Betonung liegt auf .e.i.n.e. D.h. Schlagschatten hab ich trotzdem noch und jeder weiß doch, dass die nicht schön sind aufm Foto… Ihh, bääh, pfuiii, das will doch keiner sehen 🙈 😂 Aber wenn ich so an den Winter denke, ist es echt eine Überlegung wert, sich eine 2. zuzulegen 😉
Dann kann ich trotz einbrechender Dunkelheit oder bereits anhaltender Dunkelheit noch halbwegs akzeptable Fotos machen 🙂

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Madame hat ja nicht umsonst bald Burzeltag, höhö ;D Das Witzige ist, seit ich blogge, fällt es vielen in meinem Umfeld leichter, mich zu beschenken. Denn so als Kreativ-Blogger kann man nicht genug Krimskrams für die verschiedene Bastelprojekte besitzen. Man kann nicht viel falsch machen. Selbst mit Sachen, mit denen ich noch nie gearbeitet habe. Sie liegen vielleicht die erste Zeit etwas rum, aber eines Tages macht es ‚pling‘ und ich bin so dankbar, dass sie sich in meinem Besitz befinden 😀
Wenn ich gedanklich meine Sachen durchgehe, besitze ich inzwischen echt einiges 😀 Haaach, so ein Arbeitszimmer nur für den Blog – das wäre wirklich was Feines! Alle Sachen, an einem Ort. Geordnet in Schränke und Regale, die nur dafür vorgesehen sind *-*

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Solange wir uns kein Haus leisten können, muss halt das Wohnzimmer herhalten, höhö 😏 Wer braucht schon Wohnzimmer – sind völlig überbewertet ;D
Und soll ich euch mal was verraten? Das ist bei uns wirklich so. Wohnzimmer existiert zwar mit Couch, Couchtisch, TV-Bank und TV drauf… Aaaber es wird bei uns nicht als solches genutzt. Weil wir beide unsere Arbeiten dort ausbreiten, hehe✌️

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Und noch was: TV-Bank und TV kann man inzwischen als Deko betrachten, denn durch die Umstellung  von analog auf digital… Mhmm, wie formuliere ich das denn jetzt, ohne seine Gefühle zu verletzen? Er ist in seinen wohlverdienten Ruhestand gegangen, hahah 😂
Jetzt stehen sie halt da im Raum, ohne jegliche Funktion. Wenn ich so überlege, sieht das noch nicht mal hübsch aus – aber die Zeit + Faulheit… Ihr kennt das ja 😉

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Wie dem auch sei. Ihr wisst ja, dass ich euch gerne mit meinen Blogbeiträgen für paar Minuten ausm Alltag abzuholen versuche. Dass ihr für diese paar Minuten euren Kummer, Sorgen und euren Alltagstrott vergesst. Stattdessen Lust bekommt, mal wieder die Seele beim Kreativ sein baumeln zu lassen. Den Teil im Gehirn zu aktivieren, der sonst zu spät kommt 🙂
Deswegen dachte ich mir: Bevor der Herbst aufm Blog einzieht, wird es noch einmal schön bunt und farbenfroh aufm Blog!

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Und was ist meistens auch noch schön bunt und farbenfroh? Genau: Geburtstage 🎉 😀
Damit passt mein Vorhaben auch perfekt zur DIY-Challenge von Fiskars*.  Ja, genau. Die mit der orangenen Schere*. Die wird dieses Jahr 50 und das Ganze wird gefeiert unter dem Motto „Classic Birthday“ 🎀
Neben der Schere mit meinem Blognamen drauf, bekam ich noch sämtliche andere Dinge, wie Stanzer, Papier, Stifte… Alles, was ein Kreativblogger-Herz höher schlagen lässt!
Daraus habe ich diese hübschen Geschenkverpackungen gezaubert 🙂 Ihr wollt selber Hand anlegen und sie machen. Na, dann kommt mal mit!

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Du brauchst:
Vorlage [hier]
Tonpapier [*]
Etiketten Stanzer [*]
Schere [*]
Schmetterlings Stanzer [*]
Klebestift [*]
Kordel / Garn
verpacktes Geschenk
Stifte [*]

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

    • Schablone auf Tonpapier übertragen und ausschneiden
      • du brauchst den Luftballon mind. 4 x
    • falte die Luftballons einmal senkrecht in der Mitte
    • trage den Kleber auf eine Hälfte auf

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

    • nimm dir einen 2. Ballon und klebe die Hälften aufeinander
      • ein Flügel steht ab
    • falte diesen Flügel nach rechts runter
    • trage nun auf diese Hälfte Kleber auf

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

    • nimm dir den nächsten Ballon und wiederhole 2 – 4 solange bis du keine Ballons mehr hast
    • zum Schluss werden die beiden übrigen Hälften miteinander verklebt
    • drehe die Rückseite nach oben und trage die komplette Ballon-Fläche Kleber auf

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

    • platziere deinen Ballon auf das fertig verpackten Geschenk
    • zeichne dir eine Linie leicht vor, wie die Schnur verlaufen soll
    • male mit dem Klebestift diese Linie nach und folge mit der Schnur dem Pfad des Klebers
      • warte bis der Kleber gut angetrocknet ist, sonst fällt die Schnur gleich wieder ab
    • mit dem Etikett-Stanzer stanzt du dir dein gewünschtes Etikett aus
    • dafür in das untere Fach einfach Papier reinlegen und oben drauf drücken

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

    • in dem oberen Schlitz kannst du die Löcher einstanzen
    • schreibe den Namen der beschenkten Person auf das Etikett

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

    • klebe das fertige Namens-Etikett am Schnurende auf das Geschenk
    • evt. noch mit Schmetterlings [*]- oder Herz Stanzer [*] weitere Motive ausstanzen und damit freie Flächen verschönern

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Haaach, fast zu schade, um ausgepackt zu werden, oder?! *-* Im Prinzip auch mit Kindern ganz einfach nachzubasteln!
Wer sich jetzt sagt, diese Technik hab ich doch schon ein paar Mal gesehen. Mensch, hab ich aufmerksame Leser 😉 Die kamen bei diesen Projekten ebenfalls zum Zuge: DIY 3D Eis Anhänger,  DIY 3D Wolken, DIY 3D Heißluftballon und was sich jetzt zur Herbstzeit total gut macht diese DIY 3D Papier Kürbisse – die nach wie vor, einer meiner liebsten DIY-Projekte hier sind 😉
Ach, kleiner Tipp meinerseits: Falls euer Papier zu dünn für die Stanzer sind, faltet das Blatt 2-3 Mal oder nimmt mehrere Blätter auf einmal – dann stanzt er einwandfrei 😀

DIY Balloon Gift Wrapping | DIY Luftballon Geschenkverpackung

Und das war´s dann für heute von mir. Ich werde jetzt noch ein Schleichdiktat für die Kleinen morgen entwerfen und mich dann ins Bett schmeißen 😀 Komm gut durch die restliche Woche und seid lieb geherzt ♥

Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje

*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für diesen Post von Fiskars* zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine eigene Meinung.
**Ganz lieben Dank an Alona und Anja für die schöne Zusammenarbeit!!! 🙂

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY 3D Heißluftballon | #12giftswithlove 2017

Hallihallo meine Süßen,
wie im letzten Beitrag versprochen, kommt heute der 2. Teil des Projekts. Am Sonntag zeigte ich euch bereits, wie ihr die 3D Wolken machen könnt und heute? Ja, heute wird das ganze Bild mit diesen farbenfrohen Heißluftballons vervollständigt *-*

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

Sehen sie nicht herzallerliebst aus? 🙂 Ich bin ganz verliebt! Heißluftballons hatten/haben doch irgend etwas Romantisches, nicht wahr!? *-* Als Kind war ich immer ganz neidisch, wenn Freunde erzählten, dass sie mal in einem Heißluftballon mitfliegen durften. Was soll ich sagen: Bis heute habe ich es noch nicht geschafft, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben, gell 😀

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

Mit diesem Beitrag mache ich übrigens heute bei der #12giftswithlove 2017 Aktion von meiner lieben Ioana von Miss Red Fox mit 🙂 Moment einmal! Werden sich einige denken. Irgendwie kommt mir das bekannt vor. Mensch, hast du ein gutes Gedächtnis! Ich habe am Anfang des Jahres, um genau zu sein, im Januar schon einmal bei ihrer Aktion mitgemacht.

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

Damals war das Thema Black & White und ich entschied mich für diese DIY Typo Geschenkverpackung – auf die ich immer noch stehe 😀
Dieses Mal geht es um Kinder. Na, wenn das nicht zu mir passt. Immerhin arbeite ich mit denen von Morgens bis Spätnachmittag mehrmals in der Woche 😀
Deswegen dachte ich mir: Ich zeige euch das Projekt, an welchem ich momentan auch mit den Kindern im Kunstunterricht bastel 🙂

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

Die werden wir wahrscheinlich verteilt von der Decke hängen lassen! Und mit den Wolken wirkt das Ganze gleich noch himmlischer *-* Na, habt ihr das Wortspiel verstanden ;D
Ich gebe zu, dass die Kinder beim Auffädeln wahrscheinlich Hilfe benötigen werden, damit das alles halbwegs gleichlang vom Heißluftballon hängt. Ansonsten können sich die Kleinen wirklich austoben.

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

Man könnte mit Stiften Muster auf dem Heißluftballon selbst drauf malen oder mit Sticker verschönern. Oder wie wäre es mit kleinen Pompoms am Korb? Es ist wirklich noch so viel Luft nach oben, um aus diesem Projekt ein wirklich einzigartiges Objekt zu zaubern 🙂
Ich könnte den Heißluftballon auch gut als Geschenkeüberbringer vorstellen. Wie wäre es mit einem kleinen Umschlag im Korb?

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

Wenn man so einen Heißluftballon überreicht – kommt das doch gleich anders rüber, als wenn man einfach einen Umschlag dem Beschenkten in die Hand drücken muss, oder? 😀
Ach, und beim Ballon seid ihr nicht nur auf 4 Teile angewiesen. Ihr seid da völlig frei. Ihr könnt auch gerne 6, 8 oder 10 Teile nehmen – je nachdem wie „voll“ euer Ballon wirken soll 😉

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

Du brauchst:
Vorlage [hier]
Tonpapier [*]
Klebestift [*]
Faden
Schere
Bleistift
Prickel [*] / Nadel
Korkplatte
evt. Radiergummi

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

    • zuerst alle Schablonen auf Tonpapier übertragen und ausschneiden
      • mind. 4x Heißluftballon, 1x Korb und 2x Kreis/Herz
      • ich habe die Kreise beschriftet – du darfst hier auch gerne deiner Phantasie freien Lauf lassen 😉
    • die Heißluftballons faltest du einmal in der Mitte

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

    • klappe einen Heißluftballon auf und trage auf die rechte Hälfte Kleber auf
    • nimm dir eine weitere Heißluftballon-Hälfte und klebe es auf die erste Hälfte

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

    • klappe die 2. Hälte nach rechts runter und trage wieder auf die rechte Hälfte Kleber auf
    • dann kommt die 3. Heißluftballon-Hälfte dort drauf
    • klappe das Ganze wieder runter und trage auf die rechte Hälfte Kleber auf
      • diese Schritte wiederholst du solange bist du bei der letzten angekommen bist

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

    • trage nun auf einer der Hälften Kleber auf und klebe sie zusammen
    • so sollte es nun aussehen

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

    • lege deinen Heißluftballon auf eine Korkplatte und steche unten Löcher hinein
      • so groß, dass der Faden später durch passt
    • nimm dir den Korb und falte nun an allen gestrichelten Linien entlang

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

    • bringe die Kreise bzw. Herzen an
    • trage auf den schraffierten Flächen Kleber auf (du musst den Kleber nicht bis ganz oben auftragen, da beim Verkleben etwas übersteht
    • alles verklebt, sollte der Korb so aussehen

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

    • neben den Kreisen werden ebenfalls Löcher reingestochen
      • insgesamt also 4 Löcher im Korb
    • schneide dir 4x gleichlange Faden zurecht
    • den Faden mit dem Heißluftballon verbinden und zuknoten
      • man braucht etwas Geduld, damit alle Fäden gleichlang sind

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

Bereit angebracht zu werden, um zu schweben *-* Also, bei den Kindern kam die Idee mega gut an und es waren alle sofort fleißig dabei 🙂 Gefühlt habe ich jetzt den halben Tonpapier-Vorrat der Schule aufgebraucht, hahaha ;D
Und bevor ich dazu komme, mich von euch zu verabschieden – möchte ich euch noch dringend darauf hinweisen bei der lieben Lou von Happy Serendipity vorbeizuschauen. Sie hat sich auch ein ganz tolles Projekt zum Thema Kinder ausgedacht 🙂

DIY 3D Heißluftballon | DIY 3D Hot Air Balloon

Und nicht zu vergessen bei der Ioana. Sie hat nicht nur die #12giftswithlove 2017 organisiert, sondern ist selbstverständlich mit einem wunderbaren DIY am Start 🙂
Damit wünsche ich euch noch einen wunderbaren Abend und seid lieb geherzt :*

#12giftswithlove 2017 – Miss Red Fox
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje
Summertime – Decorize

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY 3D Wolken + die Mogelei

Guten Morgen meine Lieben,
wie ihr vielleicht mitbekommen habt, fing für mich am Montag der Schulalltag an. Das ist auch der Grund, warum ihr so lange nichts von mir gehört habt. Bestimmt könnt ihr euch vorstellen, dass in der 1. Schulwoche viele Termine anstehen und Organisatorisches zu erledigen ist. Ständig habe ich den Gedanken: „…Rosy, hoffentlich hast du nichts vergessen. Denk noch einmal nach…“ ;D
Aber es wird von Tag zu Tag besser und die Kleinen und ich können so langsam richtig durchstarten!

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

Apropros Schule + die Kleinen… Ich darf auch dieses Mal wieder Kunstunterricht geben. Und jetzt denken sich viele wahrscheinlich: „…Oh, wie toll! Rosy ist so kreativ. Bei ihr macht Kunst bestimmt ganz viel Spaß!!…“ Manchmal ist es eine ganz schöne Bürde, wenn jemand aus dem Umkreis weiß, dass du Kreativ-Bloggerin bist. Die Erwartungen sind meist hoch und du versuchst dem gerecht zu werden. Zum Glück konnte ich bis jetzt sowohl Kollegen als auch Kinder immer von meinen Ideen begeistern 🙂 So auch von diesem Projekt!

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

Und damit sind wir schon beim heutigen DIY-Thema! Wie ihr auf den Bildern unschwer erkennen könnt, habe ich 3D Wolken aus Tonpapier gebastelt. Wolken-Liebe und so ☁️ *-*
Eigentlich sind die Wolken nur ein Teil eines gesamten Kunstwerkes. Sie ergänzen das Ganze. Aber weil es sonst zu viel Anleitung wäre – hab ich 2 Beiträge  daraus gemacht. Denn immerhin bekommt ihr in diesem Blogpost schon 2 Anleitungen. Ich zeige euch nämlich 2 verschiedene Arten von Wolken, die ihr nachbasteln könnt. Einmal die symmetrische und einmal die unsymmetrische.

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

Bevor wir uns den Step-by-Step-Schritten widmen, muss ich euch noch auf etwas hinweisen. Ihr wisst ja, dass aufm Blog meist alles schön und hübsch aussieht! Alles ist so toll drapiert und hach und ohh – aber dass es in der Realität hinter den Kulissen weniger der Fall ist 😀
Meine 12 von 12 Beiträge sind der beste Beweis dafür, dass wir nicht in einem Heim wohnen, das einer dieser Kataloge gleicht. Oder die ganze Zeit mit einen weißem Zahnpasta-Grinsen durch die Gegend laufen, wie die perfekte Familie aus dem Fernseher ;D
Was ich dieses Mal für das Shooting gemacht habe, findet ihr weiter unten in einem Behind the Scene Bild 😉

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

Ich habe nämlich 2 hellblaue Tonkartons aneinander gereiht. Das Ganze hinten mit Paketklebeband an die Mauer unseres Balkons befestigt. Mit der Hoffnung: Solange ich shoote, bleibt ihr bitte an der Wand. Danach könnt ihr gerne abfallen. Aber nicht in der nächsten halben Stunde, höhö ;D
Jetzt hatte ich das Problem mit dem Übergang. Man sieht, dass das Konstrukt in der Mitte unterbrochen wird. Dass es aus 2 Blättern Tonkarton besteht. Jetzt kommt meine Beichte: Ich habe das erste Mal für den Blog retuschiert 😱 Ja, ist das zu fassen! Mensch Rosy…

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

Wenn man genau hinschaut, sieht man die Stellen auch. Aber im ersten Moment fällt das gar nicht so schnell auf, oder? 😀 Dennoch wird es etwas sein, was ich in Zukunft nur in Notfällen einsetze… Kostet mich einfach zu viel Zeit da rumzuwischen und -stempeln.
Übrigens: Die Technik für diese Wolken kennt ihr bereits von mir. Denn im letzten Jahr habe ich sie schon 2x benutzt. Die Eistüten habe ich sogar mit Jahrgang 4 damals gebastelt und das klappte außerordentlich gut! Sie brachten sogar eigene Ideen mit ein und haben wirklich tolle Eistütchen gebastelt und gestaltet *-*

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

Das andere DIY waren die Papier Kürbisse 🙂 Da gab es sogar einen extra Auftrag von einer Instagram-Bekannten, weil sie ihr sooo gut gefallen haben, hihi! Hach, wie hab ich mich gefreut 🙂 Die sehen auch einfach stylisch aus! Ja, ich weiß, ich weiß. Eigenlob stinkt. Aber hey, die sind wirklich toll, oder? ;D
Heute also wieder diese Technik – nur mit Wolken 😉 Seid ihr bereit? Dann lasst uns loslegen!

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

Du brauchst:
Tonpapier [*]
Vorlage [hier]
Bleistift
Klebestift [*]
Schere
Korkunterlage
Garn / Strick
Nadel / Prickel [*]

Symmetrische Wolke

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

    • Schablone auf Tonpapier übertragen und ausschneiden
      • evt. Bleistiftlinien am Rand vorsichtig wegradieren
    • einmal in der Mitte falten
    • wiederhole diesen Schritt mit allen Wolken
      • Kanten ordentlich glatt streichen

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

    • klappe die Wolke wieder auf und trage auf die rechte Hälfte (hier schraffiert) Kleber auf
    • nimm dir eine andere Wolke und setze sie auf diese Hälfte

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

    • klappe die neue Wolke rechts runter und trage wieder auf die rechte Hälfte Kleber auf
    • nimm dir wieder eine neue Wolke und wiederhole Schritt 4

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

    • nun trägst du auf die rechte und linke Hälfte Kleber auf und klebst die beiden Hälften zusammen
    • wenn du das Ganze auffächerst, sollte es von oben so aussehen

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

    • falte die fertige Wolke flach vor dir auf und lege die Korkplatte drunter
    • mit deinem Prickel / deiner Nadel stichst du oben ca. 5 mm vom Rand in der Mitte ein Loch
    • stecke anschließend den Faden durch das Loch und knote es am Ende zu

Unsymmetrische Wolke

 

    • Schablone auf Tonpapier übertragen und ausschneiden
    • die beiden unsymmetrischen Wolken so knicken, dass der erste große Bogen symmetrisch in der Mitte gefaltet wird

 

    • der symmetrische Teil der Wolke einfach in der Mitte falten
    • nimm dir eine unsymmetrische Wolke und trage auf die rechte Hälfte Kleber auf

  

    • und bringe den symmetrischen Teil der Wolke hinten an
    • trage auf beide Hälften Kleber auf und klebe die andere unsymmetrische Wolke oben drauf
    • so sollte es von oben aussehen

 

    • lege dir die Korkplatte unter die Wolke und steche ca. 5 mm unter dem Rand ein Loch
    • zum Schluss Faden durch das Loch ziehen und zuknoten

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

Flieg Wölkchen, fliiiieg 😀 Sind die nicht niedlich? *-* Eignen sich bestimmt auch als Mobile oder so. Wie bereits weiter oben erwähnt, sind die bei mir nur ein Teil eines gesamten Werkes! Wofür ich sie verwende bzw. wozu sie gehören, erfahrt ihr im nächsten Blogbeitrag 😉
Mit den Kindern in der Schule bin ich ebenfalls dabei dieses Projekt umzusetzen. Die ersten Wolken sind bereits fertig. Bin gespannt, wenn alles geschafft ist, ob es so wird, wie ich es mir vorstelle 🙂

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

Und hier das versprochene Behind the Scene Bild, höhö 😀 Es hat wirklich erstaunlich gut an der Balkonmauer gehalten. Die eine Seite der Latte konnte ich auf das Geländer des Balkons absetzen und die andere aufm Wäscheständer. Das Schwierige beim Shooting war – im richtigen Moment abzudrücken bzw. ihn zu erwischen. Da es leicht windete und die Wolken sich permanent drehten 😀
Da seht ihr übrigens auch, dass der Hintergrund aus 2 Tonkartons bestehen und die doofe Mitte, die ich wegretuschiert habe!

DIY 3D Wolken aus Tonpapier | DIY 3D Clouds

Damit sind wir am Ende des heutigen Beitrags. Ich hoffe, ihr verlebt jetzt alle noch einen famosen Sonntag und fühlt euch alle lieb geherzt ❤️

Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje
Summertime – Decorize

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

DIY 3D Buchstaben aus Korken

Hallöchen ihr Lieben,
Spring is slowly arriving *-* Habt ihr es gemerkt? In den letzten Tagen stiegen die Temperaturen leicht an, der Himmel färbte sich von einem tristen grau zu strahlendem blau. Ja, wer hätte es gedacht, dass es möglich sei, nach all den Wochen zuvor…! Und wärmende Sonnenstrahlen auf der Haut – es grenzt schon fast an ein W.u.n.d.e.r., nicht wahr!? ;D

DIY 3D Buchstaben aus Korken 4

Jetzt, wo sich der Frühling langsam blicken lässt und wir auf Ostern zu steuern, heißt es für uns: Mein Opa hat bald Geburtstag. Präziser: Ende diesen Monats. Allerdings ist er nicht unserer richtiger Opa, naja eigentlich schon. Also wir sind nicht genetisch miteinander verwandt, aber in unseren Herzen ist er seit knapp 20 Jahren unser Opa und wir seine Enkelkinder 🙂
Unsere leiblichen Großväter haben wir bisher zwar 2-3 Mal im Leben gesehen, aber so eine richtige Bindung konnte man leider nicht aufbauen. Dafür waren die Aufenthalte in der Heimat leider immer zu kurz…

DIY 3D Buchstaben aus Korken 5

Umso mehr sind wir happy darüber, hier in Deutschland einen Ersatzopa zu haben, hihi 🙂 
Nun ist das bei mir so: Für den eigenen Papa ein Geschenk zu finden: Schwer, schwer, sehr sehr schwer…! Für den Opa ein Geschenk zu finden: Ein Ding der Unmöglichkeit 😀
Ältere Menschen haben schon so viel erlebt, gesehen und durchgemacht. Die wollen gar nicht mehr so viel, außer: „Es freut mich schon, wenn ihr kommt und mit mir meinen Geburtstag feiert.“ Ihr kennt den Satz, nicht wahr!? 😉
Stimmt, Zeit ist etwas, das wir alle besitzen und verschenken können, ohne einen Cent ausgegeben zu haben. Zugleich auch das Kostbarste, das wir geben können 🙂

DIY 3D Buchstaben aus Korken 6

Zurück zum Geschenk. Ohne eine Kleinigkeit anzukommen, fand ich nicht so dufte…
Normalerweise könnte man sich anbieten und sagen: Ich backe Kuchen oder so… Ja, oder so. Er ist selbst Bäcker- und Konditormeister und kommt aus einer Familie, die das Wissen seit 200 Jahren von Generation zu Generation weiter gegeben hat 🙂  Da kann ich doch gleich einpacken *hust* Außerdem steckt in den beiden Wörtern das Worter Meister drin… Ihr wisst, worauf ich hinaus möchte, oder? 😀

DIY 3D Buchstaben aus Korken 7

Gar nicht so leicht… Dann fiel mir ein, auf meiner imaginären To-Do-Liste stehen noch 3D Buchstaben aus Korken drauf. Ihr wisst ja, ich bastel gerne mit Korken, wie ich schon in der Vergangenheit mehrmals aufm Blog bewiesen habe: Da hätten wir die Stempel, die kleinen putzigen Pilze, die Trauben-Anhänger und nicht zu vergessen passend zu Weihnachten, die Zuckerstangen 🙂
Da hier noch etliche von denen rumfliegen, ist das mit den 3D Buchstaben optimal. Ich dementsprechend alle Weckgläser und Tüten mit Korken herausgekramt und mit der Heißklebepistole geschossen bis nichts mehr drinne war, höhö 😀

DIY 3D Buchstaben aus Korken 8

Entstehen soll das Wort OPA 🙂 Dann kann er sich das auf seinem Schreibtisch oder wo er es gerne hätte, aufstellen und immer wenn er drauf schaut, wird er an uns erinnert! Auch daran erinnert, dass wir ihn lieb haben, hihi 🙂 

DIY 3D Buchstaben aus Korken

Du brauchst:
viele, viele Korken
(am besten von der gleichen Sorte – wegen Größe und Form)
Vorlage von eurem Buchstaben
(in gewünschter Größe ausdrucken)
Heißklebepistole
evt. Klebemunition
(für die Heißklebepistole zum Nachfüllen ;D )

DIY 3D Buchstaben aus Korken 1 DIY 3D Buchstaben aus Korken 2

    • zuallererst die Korken anordnen, dabei orientierst du dich an der Vorlage
      • kleiner Tipp: die Seite, in der gebohrt wurde, schaut nach oben
    • wenn du die fertig angeordnet hast und auch zufrieden bist, kannst du zur Heißklebepistole greifen

DIY 3D Buchstaben aus Korken 3

    • immer ein kleinen Streifen entlang der Korken und an den nächsten Korken drücken

DIY 3D Buchstaben aus Korken 10

Tadaaa! Euer 3D Buchstabe steht vor euch wie eine 1! 😀 Ok, das ist jetzt halb gelogen. Mein P steht nicht, da hat mir die Schwerkraft einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber man kann es glücklicherweise an das A anlehnen 😉 Mit diesem DIY wäre mein Opi voll im Trend! Überall sieht man inzwischen so 3D Buchstaben – ob aus Holz, Pappe, Beton… Und dass auch noch aus Kork: 2 Fliegen mit einer Klatsche 😀
Wenn ihr kurz hochscrollt zum 3. Bild: Man kann nicht nur Buchstaben damit legen, sondern auch Objekte. Hier in dem Fall eine Gitarre – ich hoffe, man kann es einigermaßen erkennen. Das bekommt dann eine liebevolle Person zum Geburtstag, die ein totaler Gitarren-Fan ist, hihi 🙂

DIY 3D Buchstaben aus Korken 9So, jetzt zum Abschluss noch ein Foto, dass alle, die mir auf Instagram folgen bereits kennen:
Ich habe dort angekündigt, dass ich in Zukunft auch mehr Behind-the-Scene-Bilder posten würde. Überall bekommt man heutzutage diese perfekten Fotos vorgesetzt, die mit dem realen Leben überhaupt nichts zu tun haben. Mit solchen Bilder möchte ich euch zeigen und daran teilhaben lassen, dass es hinter den Kulissen ganz anders aussieht 😉 Ihr seid nicht alleine! 😀
Überall Heißklebepistolen-Reste und -Fäden, verbrannte Finger und eine total erschöpfte und erleichterte Rosy 😀
[Mein letzer Blogpost 12 von 12 – März 2016 #1 gehört ebenfalls zu der Kategorie!]

DIY 3D Buchstaben aus Korken 11Ach, und falls jemand fragt: Ist ja alles schön und gut. Wo bekomme ich jetzt so viele Korken her? 
Also ich habe eine kleinen Aufruf in einer Facebook-Flohmarkt-Gruppe hier in der Umgebung gestartet. Zack, 10 Minuten später schon zwei Nachrichten. Und es waren nicht nur 10-20 Korken. Nein, um die 1000.
Oder mal in einem Restaurant nachfragen oder falls ihr jemand kennt, der im Hotel arbeitet, die sammeln bestimmt auch gerne paar für euch zusammen. So kam ich durch eine nette Bekannten noch einmal zu einigen mehr 😉

Wir sind nun zum Ende gekommen. Allen eine sonnige und frühlingshafte Woche und liebste Grüße ♥Rosy klein

PS: Schaut mal bei der hier bei Happy-Oster-Linkparty vorbei! Inzwischen sind da wirklich tolle Ideen zusammen gekommen 🙂
Ihr findet alle Links auch noch einmal hier auf Pinterst Happy Ostern-Linkparty mit Vorschaubildern 😉Happy Ostern Logo 250pxVerlinkt bei:
(Back to) SCHOOL!
creadienstag
DienstagsDinge
Deko-Donnerstag
Froh und Kreativ
Handmade on Tuesday