DIY Seife zum Muttertag mit RVB Birkmann* | Muttertags backen Blogparade + Give Away

[Werbung*]

Wow, kaum war sie nur paar Tage weg aus der Bloggerwelt und schon haut sie einen Beitrag nach dem anderen raus – sind wir ja gar nicht mehr gewohnt von ihr – so viele in so kurzer Zeit..!
Ja, das stimmt. Dass innerhalb von 2 1/2 Tagen 2 Blogpost veröffentlicht werden… Puh, gab es das überhaupt jemals hier auf Love Decorations 😀
Ihr kennt mich: Ich gehöre zu den Spontanbloggern. D.h. ich führe weder digital noch analog einen Blogplaner, in dem bestimmte Termine stehen – wann was online geht.

DIY Seife zum Muttertag | DIY Soap for Mother´s Day

Auch habe ich keine festen Tage in der Woche, an dem Beiträge veröffentlicht werden. Bei mir wird dann ein Blogpost das Licht der Welt erblicken, wenn er fertig ist… Da achte ich nicht auf Wochentag oder Tageszeit.
Aber eine Ausnahme gibt es doch: Wenn es um Blogparaden geht. Denn da werden vorher feste Termine an die Teilnehmer verteilt und jeder sollte sich nach Möglichkeit daran halten, ansonsten würde das Ganze nicht funktionieren. Klingt logisch, nech 😉

DIY Seife zum Muttertag | DIY Soap for Mother´s Day

Ihr ahnt es schon, worum es geht: Klein Rosy macht bei einer Blogparade mit. Die liebe Pamela von Pamelopee hat 9 liebe Bloggermenschen zusammen getrommelt, um mit ihr gemeinsam die Muttertags backen Aktion zu starten. Wie der Name es schon verrät, geht es um den Muttertag, der in 8 Tagen stattfindet. Hierzu hatten wir alle das große Glück, sogar Produkte von RVB Birkmann* zur Verfügung gestellt zu bekommen, damit wir was Feines für diesen Tag vorbereiten können.

DIY Seife zum Muttertag | DIY Soap for Mother´s Day

Auch, wenn das Motto Muttertags backen heißt, ihr wisst – Rosys kleines Herz schlägt für DIYs *-* Und so Backformen, wie die Herzchen*, Pilz + Glücksklee* oder Buchstaben + Zahlen* kann man auch gut zweckentfremden, hihi 😀 Und da ich schon immer Seife selbst machen wollte – hah, 2 Fliegen mit einer Klappe, bääääm! ;D D.h. wir machen heute also DIY Seife zum Muttertag 🙂
Da meine Mama bei so Shampoos und so voll auf Apfelduft steht, hab ich Seife mit Apfelduft hergestellt – passend dazu natürlich grüne Seifenfarbe zum ‚Einfärben‘ benutzt.

DIY Seife zum Muttertag | DIY Soap for Mother´s Day

Beides bekommt man in Fläschen für wenige Euros. In der ‚Du brauchst‘-Liste findet ihr auch die zugehörigen Links. Es gibt aber noch ganz viele andere tolle Düfte und Farben, stöbert einfach etwas und sucht euch das raus, was euch gefällt 😉
Bei der Rohseife hab ich jetzt einfach mal zu der transparenten gegriffen, aber selbstverständlich könnt ihr auch weiße nehmen. Dann ist eure Seife am Ende nicht so durchsichtig wie meine.

DIY Seife zum Muttertag | DIY Soap for Mother´s Day

Da ich noch nie mit Seife gearbeitet habe, wusste ich auch nicht, was mich da erwartet. Als ich anfing, die Seife zu zerkleinern, damit sie schneller geschmolzen werden kann, war ich überrascht, wie butterweich man da mit dem Messer durchkommt 🙂
Ach, und bevor wir mit der Anleitung anfangen – noch ein kleiner Hinweis. Ich habe mich für den Weg mit Wasserbad entschieden, um die Seife zu schmelzen. Auf der Verpackung steht, mit der Mikrowelle soll es auch möglich sein, d.h. für alle, die sich für die Mikrowellen-Variante entscheiden, folgen bei Schritt 2 einfach der Verpackungsbeschreibung 😉

DIY Seife zum Muttertag | DIY Soap for Mother´s Day

Du brauchst:
Rohseife transparent [*] oder weiß [*]
Schablone Herzform [*]
Behälter
Topf
Löffel
Brett
Messer
Seifenduft Apfel [*] oder Pfirsich [*]
Seifenfarbe grün [*] oder rot [*]

DIY Seife zum Muttertag | DIY Soap for Mother´s Day DIY Seife zum Muttertag | DIY Soap for Mother´s Day

    • zuerst schneidest du die Rohseife in gleich große Stücke
      • je kleiner, desto schneller schmelzen sie
    • nun brauchst du ein Wasserbad
      • am besten Wasser im Topf zum Kochen bringen und Topf vom Herd nehmen
      • den Behälter mit den Seifen-Stücken in das Wasserbad stellen und schmelzen (die Seife darf nicht zu heiß werden, sonst wird sie gelblich, deswegen Topf vom Herd nehmen)

DIY Seife zum Muttertag | DIY Soap for Mother´s Day DIY Seife zum Muttertag | DIY Soap for Mother´s Day

    • die Seife sollte nun flüssig sein
    • füge deinen Seifenduft hinzu und rühre um
      • je mehr Tropfen, desto intensiver wird der Duft

DIY Seife zum Muttertag | DIY Soap for Mother´s Day DIY Seife zum Muttertag | DIY Soap for Mother´s Day

    • anschließend mischst du deine Seifenfarbe dazu
      • auch hier gilt: je mehr, desto intensiver wird die Farbe
    • zum Schluss nur noch in deine Schablone abfüllen
    • warte ein paar Minuten bis sich oben eine Haut gebildet hat
      • dann kannst du das Ganze vorsichtig in den Kühlschrank packen
      • je größer deine Form, desto länger müssen sie im Kühlschrank bleiben
        • meine haben ca. 20 Minuten gebraucht bis sie durchgehärtet waren

DIY Seife zum Muttertag | DIY Soap for Mother´s Day

Holt eure Seife aus der Form und schon sind sie bereit verpackt zu werden 🙂 Ob einfach in durchsichtigen Verpackungstüten oder in einem Glas oder oder oder – macht es so, wie es euch am besten gefällt!
Ich bin begeistert, wie einfach es war, Seife selbst herzustellen. Alle Leute in meinem Umkreis dürfen sich demnächst darauf freuen, dass ich sie mit selbstgemachter Seife beschenke, höhö ;D
Übrigens: Ich war die 8. in dieser Blogparade und wer rechnen kann, weiß, dass noch 2 weitere folgen. Morgen wird Marc euch zeigen, wie man Cake Pops backt und Silvia wird die Aktion mit einer Erdbeertorte abschließen *-* Hier gibt es noch einen kleinen Überblick der anderen Teilnehmer, die bereits ihren Beitrag veröffentlicht haben 😉

Eine Katzenmutti backt – Fanny´s liebste
Schoko-Erdbeer-Kuchen – facile et beau
Zitroniger Guglhupf – olles Himmelsglitzerdings
Muttertagsüberraschung – Lavendelblog
Mit Kind und Kegel an der Küste – Frau Käferin näht
Muttertagsfrühstück – Pamelopee
Backen für die beste Freundin – niwibo

DIY Seife zum Muttertag | DIY Soap for Mother´s Day

Und nun einmal: Drums please! Hier, genau jetzt, kommt die Stelle, warum die meisten wahrscheinlich sich überhaupt hergeklickt haben, weil sie das Wort Give Away in der Überschrift gelesen haben, höhö ;D
RVB Birkmann* war sogar so nett, dass sie an einen von euch ein Produkt aus ihrem Sortiment verschenken! Na, klingt das nicht großartig!? 😀 Find ich auch! Und zwar könnt ihr diese Back und Servierform mit Tasse und Untertasse für Cup Cakes und Muffins gewinnen, yeay! Sehen die nicht herzallerliebst aus 😉

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr folgende Frage beantworten:

> Mit was wirst du dieses Jahr deine Mama beglücken? 🙂

  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Blogpost.
    • es spielt keine Rolle, ob ihr Blogger oder nur Leser seid – alle sind herzlich eingeladen mitzumachen 😉
  • Lasst mir eine Kontaktmöglichkeit da.
  • Das Gewinnspiel ist für Teilnehmer ab 18 Jahren.
  • Teilnahmeschluss: Sonntag, 14. Mai 2017, 23:59 Uhr.

Damit verabschiede ich mich für heute und wünsche euch ein famoses Wochenende :*

Verlinkt bei:
Crealopee Mai 2017
 – Pampelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje
Muttertag + Vatertag – Decorize

*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für diesen Post von RVB Birkmann* zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine eigene Meinung.
**Vielen Dank, liebe Pamela, dass ich dabei sein durfte!!! 🙂

Die Links mit [*] sind Affiliate-Links. Ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn du etwas kaufst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

Kommentare64 Kommentare

  1. Hallo und herzlichen Dank für diese tolle Verlosung! Die Back- und Servierform ist ja wirklich zauberhaft und ein absoluter Hingucker. Die kommt bestimmt bei Gästen großartig an und sehr gerne hüpfe ich dafür in den Lostopf! Ich werde meine Mama in diesem Jahr mit ein paar Blümchen, einem selbst gebackenen Kuchen und einem selbst gemachten Nadelkissen eine Freude machen. Die Idee mit dem selbst gemachten Nadelkissen habe ich übrigens bei Filizity entdeckt und war sofort begeistert.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katja

    1. Hallo Katja 🙂

      Herzlich willkommen auf Love Decorations!

      Das finde ich schön, dass du die Idee von unseren liebe Filizity umsetzt – sowas ist immer das größte Kompliment für einen Kreativblogger 🙂

      Und es freut mich, dass dir die Back- und Servierform gefällt – ich drücke dir die Daumen 😉

      Eine tolle, sonnige Woche dir noch und liebe Grüße,
      Rosy ♥

  2. Liebe Rosy,
    Deine Idee is herzallerliebst und ich werde mir alles speichern und mit meinen Töchtern probieren! Wirklich fein!!!
    Ich folge via FB mit meinem Namen Ilka Schoeben und als illihexe via Instagram!
    Bin gekommen, um zu bleiben 😉
    Herzliche Grüße,
    Ilka 🙂

    1. Hallo liebe Ilka 🙂

      Wie schön, dass du hier her gefunden hast und auch bleiben möchtest (sogar mit auf anderen Social Media Kanälden folgst!) – vielen Dank dafür 🙂

      Das freut mich, dass dir die Idee gefällt – ist wirklich einfach und geht super schnell! Vielleicht sehe ich ja dann auch ein Bild von deinem Ergebnis – das wäre toll 😉

      Auf diesem Wege dir eine wundervolle Woche mit viel Sonnenschein *-*

      Ganz liebe Grüße an dich,
      Rosy ♥

  3. Hallo Rosy,

    das mit den Seifen ist echt eine tolle Idee.
    Ich hab sogar schon versucht Seife selbst zu machen aber die ist leider Ranzig geworden und hatte nicht so schöne Formen 😉

    Viele Grüße,
    Maja

    1. Huhu Maja 🙂

      Danke für deinen netten Kommentar! Und auch ein Danke dafür, dass die Seife bei dir so gut ankommt 🙂

      Ja, das ist gar nicht so einfach, nicht zu überhitzen – dadurch passiert es schnell, dass sie ranzig werden, leider… Deswegen Wasser aufkochen und den Rest fernab vom Herd machen 😀

      Meine Liebe, ich wünsche dir noch eine tolle Mai-Woche mit ganz viel guter Laune 🙂

      Viele liebe Grüße zu dir,
      Rosy ♥

  4. Hallihallo, tolle Idee mit der Seife. Das würde meine Mutter aber nicht umhauen:-) sie will nur Blumen für den Garten haben und das schenke ich ihr auch wieder dieses Jahr.
    LG, Kali

    1. Liebe Kali,

      hihi, wie auch in meinem Beitrag erwähnt – Blumen sind bei meiner Mama auch immer das Einzige, was sie haben möchte 😀 Die wird sie selbstverständlich auch dieses Jahr von uns bekommen, neben den Seifen in ihrem Lieblingsduft 😉

      Hab noch eine schöne Woche und liebe Grüße,
      Rosy ♥

  5. Tolle Beschreibung! Seife habe ich noch nie selber gemacht, aber nun hätte ich da glatt mal Lust zu. Da wäre das große Tochterkind sicher auch begeistert dabei.

    Und in den Lostopf für die Tassen hüpfe ich natürlich auch 😀

    Gruß Frau Käferin

    1. Huhu liebe Frau Käferin 🙂

      Erst einmal: ♥ -lich willkommen auf meinem Blog!

      Hach, deine Worte zu lesen, hat mich ganz glücklich gemacht – wenn jemand nach meinem Beitrag Lust bekommt, etwas zu machen. Genau das möchte man ja erreichen *-* Vielen Dank!

      Dann wünsche ich dir viel Glück bei der Verlosung und genieß noch die Woche mit viel Freude 🙂

      Ganz liebe Grüße,
      Rosy ♥

  6. Meine Mutter bekommt ein Kissen mit einem Foto drauf, was sie sehr mag. Ich hoffe, dass es ihr gefällt. Leider kann ich es ihr nicht persönlich überreichen. Falls ich bei der Verlosung gewinne, weißt du, wo du mich findest 🙂 Und danke für den LInk.
    LG Elke

    1. Liebe Elke 🙂

      Die Idee mit dem Foto finde ich ja klasse – über sowas würde sich, glaub ich, jeder freuen!
      Ja, ich weiß, wo ich dich dann finde und wünsche drücke dir dafür beide Daumen 🙂

      Verleb noch eine wunderbare Woche und alles Liebe,
      Rosy ♥

    1. Hallo Christin und willkommen auf Love Decorations 🙂

      Danke dir für deinen netten Kommentar über die Seifen!
      Eine Kette ist auch immer eine schöne Idee für die liebe Mama 😉

      Genieß noch deine Woche mit viel Spaß und liebe Grüße,
      Rosy ♥

  7. Wow das sieht süß aus! Würde mich riesig freuen über das Set! 😍❤️
    Ich werde für meine Mama einen Kuchen backen und damit ein leckeres Frühstück zaubern .

    1. Hallihallo Mandy,

      das freut mich, dass dir das Set so gut gefällt 🙂 Ich fand´s auch toll, als ich es gesehen habe!

      Ohh, das klingt nach einem tollen Plan – Zeit miteinander verbringen ist das Wertvollste, was man heutzutage verschenken kann *-*

      Liebe Grüße an dich,
      Rosy ♥

  8. Liebe Rosy,

    schön, dass du bei meiner Aktion dabei bist! Ich habe direkt Lust bekommen, selbst einmal Seife mit den Kindern zu machen.
    Normalerweise bekommen Mutter und Schwiegermutter nämlich neben einem Kuchen für meine Mama immer etwas praktisches von den Kindern.
    Letztes Jahr haben wir Kräutersalz selbst gemacht.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir Pamela vom pamelopee-Blog!

    1. Liebe Pamela 🙂

      Ich hab zu danken, dass du an mich gedacht hast und ich mitmachen durfte!!! Und das freut mich sehr, dass du das mit den Kindern machen möchtest – die hätten bestimmt ihren Spaß daran 😀

      Selbstgemachtes Kräutersalz ist eine klasse Idee – steht auch schon ewig auf meiner To-Do-Liste!

      Auf diesem Wege dir noch einen sonnigen Dienstag und ganz liebe Grüße,
      Rosy ♥

  9. Ich war schon sehr gespannt auf deinen Beitrag und bin begeistert! Da ist eine ganz zauberhafte Idee mit den Seifen zum Muttertag – vor allem auch wegen der Zweckentfremdung von Backutensilien – Genial! Sehr schöne Idee und wunderschön als Geschenk. Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße von Silvia!

    1. Hallöchen liebe Silvia 🙂

      Herzlich willkommen auf meinem Blog! Und ein herzliches Dankeschön für deine liebevollen Worte – das hat mir gleich ein Riesen-Honigkuchenpferd-Grinsen ins Gesicht gezaubert *-*
      Ja, manchmal kann bei so einer Zwecksentfremdung ganz tolle Dinge rauskommen 😉

      Ich wünsche dir eine fantastische Woche und allerliebste Grüße an dich,
      Rosy ♥

      1. Hi, würde mich übrigens über einen Gegenbesuch von dir sehr freuen oder habe ich ihn übersehen? Bin ja auch Teil der Bloggerparade und da freut man sich über gegenseitige Unterstützung immer sehr 😉 Liebe Grüße von Filine

  10. Diese Jahr werde ich meine Mama wahrscheinlich wieder mit einer leckeren Torte und ein paar Blumen überraschen. Eventuell mache ich auch noch ein paar deiner Seifchen, da ich von der Idee total begeistert bin!

    1. Hallo Linda 🙂

      Uhh, Torte + Blumen – für sowas kann man mich auch immer haben und nichts falsch machen, nicht wahr!? 😀
      Das freut ich sehr, dass dir die Seifen so gut gefallen – danke!!

      Verleb noch eine schöne Woche und liebe Grüße,
      Rosy ♥

  11. Die Idee mit den Seifen ist echt schön, ich habe selber sowas ähnliches zum Geburtstag bekommen. Also Badepralinen in genau der gleichen Form. Ich denke ich werde meine Mutter zum Frühstücken einladen, aber irgendwas kreatives fehlt mir noch. Vielleicht die Seifen ^^ Liebe Grüße und danke für die tolle Verlosung

    1. Liebe Jessica 🙂

      Badepralinen klingen auch toll *-*
      Zum Frühstück einladen finde ich toll! Seien wir ehrlich, miteinander Zeit verbringen, ist das Wertvollste, was wir verschenken können, nicht wahr 😉

      Viel Glück bei der Verlosung und liebe Grüße zu dir,
      Rosy ♥

  12. Das sieht toll aus! 🙂
    Ich schenke meiner Mama diesss Jahr Blumen, Schokolade und einen selbstgestalteten Bilderrahmen. 🙂

    1. Hallihallo liebe Nina,

      danke dir für deinen netten Kommentar 🙂
      Ohh, mit der Kombi Blumen + Schokolade + selbstgestaltete Bilderrahmen kann man mich auch gut um den Finger wickeln, hihi!

      Genieß deine Woche und viele Grüße,
      Rosy ♥

  13. Hallo! Seifen hab ich noch nie selbst gemacht, aber könnt ich mal probieren…
    Ich werde Blumen verschenken!
    Viele Grüsse Melanie

  14. Guten Morgen,

    die Seifen sehen ja hübsch aus, an so etwas habe ich mich noch nie drangetraut.
    Meine Mutter ist ja Ende 2015 verstorben, so werde ich am Muttertag einen Blumenstrauß ans Grab stellen.
    LG von Elke

    1. Liebe Elke,

      wenn man alle Materialien zusammen hat, dann kann man nicht viel falsch machen und geht super schnell 😉

      Ich finde es schön, dass du trotzdem an dem Tag dann an sie denkst und ihr einen Blumenstrauß ans Grab stellst 🙂

      Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche,
      Rosy ♥

  15. Zum Muttertag gibt’s es immer Blumen und manchmal Bücher. Oft schenke ich Mama etwas zwischendurch, wenn ich was schönes für sie entdeckt habe, und warte nicht auf einen besonderen Anlass. Kann sie dann auf früher anfangen zu genießen 😊

    1. Huhu liebe Lili,

      das finde ich klasse von dir, dass du auch zwischendurch immer an deine Mama denkst und sie mit Kleinigkeiten glücklich machst!

      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und alles Liebe,
      Rosy ♥

  16. Was für eine supersüße Idee, liebste Rosy! Es stimmt schon, man muss manchmal etwas zweckentfremden um so coole Sachen zu machen! Ich habe auch schon solche Formen daheim… Vielleicht sollte ich mal versuchen, Seife zu machen 😉
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von LieblingsLife

    1. Huhu meine liebe Sandra 🙂

      Ja, ein Hoch auf Zweckentfremdung 😀 Man muss nur mal auf die Idee kommen, nicht wahr 😉 Die Seifen sind halt super kleine Mitbringsel für verschiedene Anlässe, die immer gut ankommen!

      Auf diesem Wege dir noch eine fabelhafte Woche mit viel Sonnenschein, Liebes :*

  17. Dieses Jahr wird die Überraschung gross sein, denn es geht zu einem WellnessTag in ein Day Spa.
    LG Conny

    1. Liebe Cornelia,

      ohhh, Wellness-Tag hört sich wundervoll sein!! Aber seien wir ehrlich, dass haben die Mütter auch sowas von verdient, nicht wahr!? 😉
      Da wird sie sich sowas von drüber freuen!!

      Mach dir eine schöne Woche und alles Liebe,
      Rosy ♥

  18. Ich verschenke dieses mal selbstgemachte Pralinen.
    Ist eine einfache Variante aus Frischkäse und Kuvertüre.
    LG
    Alex

  19. Das ist eine klasse idee!
    Wir werden an muttertag in die Therme fahren und die Seele baumeln lassen 🙂 und wenn wir wieder kommen grillen uns die Männer hoffentlich was schönes 😀

    1. Hach, wie schön 🙂 Sowas muss auch einfach sein und macht man viel zu selten, vor allem mit der Mama…!! Das ist ja das Geringste, was man von den Männern erwarten kann 😉

      Hab noch eine tolle Woche und sei lieb gegrüßt,
      Rosy ♥

  20. Die Seifen sind ja niedlich. Früher habe ich auch oft Seife selber gemacht- das hat mir richtig Spaß gemacht. Jetzt werde ich es sicher wieder ausprobieren 🙂
    Meine Mama ist dieses Jahr über Muttertag im Urlaub und ich werde sie mit Blumen vom Flughafen abholen 😉
    Ganz liebe Grüße
    Anna

    1. Hallöchen liebe Anna,

      danke dir für deine lieben Worte und es freut mich, dass ich wieder schöne Erinnerungen hervorrufen konnte mit diesem Beitrag 🙂

      Über so einen Empfang wird sie sich freuen!

      Dann wünsche ich dir noch eine sonnige Woche und lieben Gruß,
      Rosy ♥

    1. Huhu liebe Gusta 🙂

      Hihi jaaa, Seifen gießen macht viel Spaß und ist einfach 🙂 Dankeschön, mir gefallen die Förmchen auch richtig gut!

      Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende mit viel Liebe,
      Rosy :*

  21. Hallo ,

    toller und interessanter Beitrag und schöne Idee.
    Ich springe gern in den Lostopf.
    Ich wünsche Dir schönen Sonntag .

    Liebe Grüße Margareta

  22. Die Blogparade scheint sich wirklich zu lohnen, denn ich bin sicherlich nicht die Einzige, die dadurch deinen tollen Blog entdeckt hat..werde gleich noch weiter stoebern.

    Die Idee mit den Seifen ist klasse…ich bin ziemlich verliebt in Silikonformen und habe einen guten Vorrat zur Pralinenherstellung zu Hause. Dass man damit auch kleine niedliche (Kinder-)Seifen machen koennte auf die Idee bin ich noch nicht gekommen.

    Vielleicht kann man sogar noch kleines nicht schnell schmelzendes Spielzeug oder ein Glueckspfennig mit einbauen 🙂

    Sehr gerne huepfe ich in deinen Lostropf. Ueber neues zum backen freue ich mich immer.
    Vor allem wenn es um Cupcakes geht 🙂 Da gibt es hier in der Familie jedes Mal kleine Jubelfreudentaenze.

    Liebe Gruesse aus Berlin

    1. Hallo liebe Carmen 🙂

      Oh wow, ich war ganz überwältigt als ich deine Worte las – vielen ♥ -lichen Dank!! Das bedeutet mir wirklich viel – dann weiß ich auch, dass all die Zeit und Energie, die ich reinstecke sich auch lohnen 😉 Also, fühl dich bitte einmal ganz lieb von mir gedrückt!!

      Das mit dem Pfennig bzw. Spielfigur ist großartig *-* Vielen Dank für den Tipp – das werde ich beim nächsten Mal machen!

      Ganz liebe Grüße nach Berlin und hab noch ein fabelhaftes Wochenende,
      deine Rosy ♥

  23. Hallo liebe Rosy,
    ich bin gerade durch Happy Dings auf deinen Blog gestoßen und habe mich ein wenig umgeschaut. Deine Idee mit den Cupcakes für deine Schulkinder finde ich wirklich toll. Hin und wieder ein bisschen Anerkennung für eine gute Teilnahme zu zeigen motiviert doch gleich wieder weiterhin am Ball zu bleiben. 🙂
    Ich habe meiner Mutter heute einen selbstbedruckten Beutel geschenkt, sie war schon ein ganze Weile auf der Suche nach einer schönen Tasche für ihre Notenblätter. Da habe ich den Beutel mit Noten bedruckt und personalisiert,damit auch alle wissen, wem der „Noten-Büddel“ gehört. Sie hat sich so sehr gefreut und sogar ein paar Tränchen verdrückt, das hat mich wiederrum sehr gefreut. Es ist ein schönes Gefühl jemanden, den man liebt glücklich zu machen. 🙂
    Vielleicht habe Glück bei deiner Verlosung und hüpfe direkt in den Lostopf.
    Liebe Grüße,
    Wiebke

    P,S.: Wie kam die Seife bei deiner Mutter an? 🙂

    1. Huhu liebe Wiebke,

      vielen vielen lieben Dank für deine lieben Kommentar!! Deine Worte haben mir gleich den Tag versüßt *-*

      Hihi ja, die Kleinen sind super lieb und fleißig bei der Sache – da haben sie sich auch zwischendurch mal eine kleine Belohnung verdient 😉

      Dein Muttertagsgeschenk klingt total toll, individuell und persönlich! So, wie es sich gehört 😉 Und die Reaktion total verständlich – das hätte ich wahrscheinlich auch, hihi 😀

      Mach dir noch ein wunderbares Wochenende und alles Liebe,
      deine Rosy ♥

      PS: Die kam super an! Am besten findet sie, dass sie aussehen wir Gummibärchen, weil sie darauf steht, haha ;D

  24. Was für eine süße Idee mit der Seife! 😀 Wobei es mich auf den Fotos ein wenig an Gummibärchen erinnert, aber vielleicht bin ich auch einfach nur wieder gerade hungrig 😉

    Liebste Grüße
    Julia

    1. Meine liebe Julia 🙂

      Hahaha, glaub mir, da bist du nicht die Einzige, die das gedacht hat 😀 Und da meine Mama Gummibärchen liebt, hab ich sogar unabsichtlich 2 Vorlieben in dieses Muttertagsgeschenk gepackt 😉

      Genieß dein sonniges Wochenende und drück dich ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.