Hühnchen mit karamellisierten Äpfeln und Lauchzwiebeln

Guten Abend ihr Lieben,
nach gefühlten 1000 herbstlichen DIYs, komme ich mal wieder mit einem Rezept angeschwungen. Eigentlich wollte ich schon des Öfteren das eine oder andere Rezept veröffentlichen, aber ihr wisst ja – manchmal schmeckt es dann doch nicht so, wie man es sich vorgestellt hat oder es sieht auf den Bildern einfach unappetitlich aus. Und bevor ich das Risiko auf mich nehme, bei euch Augenkrebs zu verursachen, lasse ich es dann lieber, ihr versteht!? ^^

Hühnchen mit karamellisierten Äpfeln und Lauchzwiebeln 6

Und da wir im Moment die goldene Jahreszeit genießen, habe ich euch ein herbstlich angehauchtes Rezept mitgebracht: Hühnchen mit karamellisierten Äpfeln und Lauchzwiebeln 🙂 Ich gebe zu Hühnchen und Äpfel bekommt man das ganze Jahr über im Laden, aber frische Äpfel ausm Garten gerade vom Baum gepflückt – nur im Herbst 🙂

Hühnchen mit karamellisierten Äpfeln und Lauchzwiebeln 16

Apropros, Äpfel von Bäumen. Habe ich euch schon von unserem Apfeltag erzählt? Er fand vor über einer Woche bei uns in der Schule statt. Sprich die Schülerinnen und Schüler helfen den Obstwiesenbesitzer Äpfel zu sammeln, die dann zu einer Kelterei transportiert werden, um dann köstlich frischen Apfelsaft zu pressen.
Wie jedes Jahr war das Wetter allerdings alles andere als großartig. Aber wisst ihr was? Dieses Jahr war´s schlimmer als je zuvor – in den Nachrichten wurde sogar schon Schnee angekündigt. Schnee lag bei uns dann zwar nicht, aber dafür gab es ihn vermischt mit Regen und es war a*schkalt – trotz Handschuhe, Schal und Mütze! 🙁

Hühnchen mit karamellisierten Äpfeln und Lauchzwiebeln 12

Während wir also im Regen standen und eine Kollegin versuchte, den Obstwiesenbesitzern klar zu machen, dass es keinen Sinn mehr machte weiter zu sammeln, kamen die Kleinen zur mir gewatschelt und haben darum gebettelt, wieder in die Schule zurück zu dürfen. Es ging so weit, dass sie meinten – Zitat: „Bitte bitte, wir haben alle viiiiel lieber 4 Stunden Mathe hintereinander als hier weiter Äpfel zu sammeln.“ Und ich daraufhin nur: „Ohh, meine Lieben, ich nehme euch beim Wort!“ 😀 Ihr merkt, auch wenn wir eine gute Tat an dem Tag vollbracht haben, uns ging es echt schlecht dabei… So viel zum Apfeltag.

Hühnchen mit karamellisierten Äpfeln und Lauchzwiebeln 11

Einigen, die schon länger auf meinem Blog vorbeischauen, ist vielleicht der neue Hintergrund aufgefallen. Eigentlich wollte ich mir erst einen weißen Holzhintergrund drucken lassen. Aber dann fiel mir ein, dass ich noch zwei alte Holzbretter herumliegen habe, die unterm Bett lagern und verstauben. Wie ihr wisst, unsere Wände sind einfach zu bröselig für Regale.
Und da kam mir die zündende Idee, die zu bearbeiten und weiß anzustreichen 🙂 Wenn schon DIY-Bloggerin, dann richtig, haha 😀 Nach 3 Stunden hatte ich keine Lust mehr, aber für´s erste bin ich zufrieden und mein Schreibtisch… Grmm grmm… Räupser… Hände vor die Augen schlag… Dementsprechend sah mein Arbeitsplatz aus, haha 😀
So langsam gleicht unsere Wohnung mehr einer Werkstatt als einem Heim, in dem normale Menschen wohnen ^^ Aber hey, wir haben auch nie behauptet, dass wir normal sind, oder!? Hahaha 😀

Hühnchen mit karamellisierten Äpfeln und Lauchzwiebeln

Du brauchst:
500 g Hühner-/Putenfleisch
2 Äpfel
4 Lauchzwiebeln
1 EL Zitronensaft
2 EL Butter
200 ml Schlagsahne
1-2 EL Zucker
Currypulver
Salz
Pfeffer
Öl

Hühnchen mit karamellisierten Äpfeln und Lauchzwiebeln 1 Hühnchen mit karamellisierten Äpfeln und Lauchzwiebeln 2

    • Hühnerfleisch mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und in Öl kurz scharf anbraten
    • Äpfel schälen und in Scheiben schneiden
      • in 1 EL Butter anbraten und mit 1-2 EL Zucker bestreuen (karamellisieren)
      • Äpfel herausnehmen und den Rest mit 200 ml Schlagsahne ablöschen
        • mit Salz, Pfeffer und 1 EL Zitronensaft würzen und einkochen bis alles cremig geworden ist

Hühnchen mit karamellisierten Äpfeln und Lauchzwiebeln 3 Hühnchen mit karamellisierten Äpfeln und Lauchzwiebeln 4

    • angebratenes Hühnerfleisch in eine Alufolie mit 4 Lauchzwiebeln und 1 EL Butter legen und alles einwickeln
    • für 20 Minuten bei ca. 180 °C in den Backofen schieben
    • alles zusammen auf einem Teller servieren

Hühnchen mit karamellisierten Äpfeln und Lauchzwiebeln 9

Und schon ist das Gericht bereit serviert zu werden! 🙂 Ob es dazu Nudeln, Reis, Kartoffeln oder Salat geben soll – das entscheidet ihr selbst 😉
Ich gebe zu, ich bin keine Meisterin, wenn es darum geht, Speisen ansehlich aussehen zu lassen – aber ich denke, es gibt genügend Leute da draußen, die auch nicht so das Händchen haben wie ich. Und die werden in diesem Moment ein bisschen mit mir mitfühlen können 😉
So schön und toll die Fotos auf einem Blog auch manchmal aussehen – ab und zu muss man doch einfach die Wahrheit präsentieren, nicht wahr!? 🙂
Obwohl ich gerne eines Tages so tolle Menüs zaubern würde, die so köstlich aussehen, wie bei The Taste 😀

Hühnchen mit karamellisierten Äpfeln und Lauchzwiebeln 15

Ihr Süßen, das war´s auch schon wieder von mir. Aber halt! Bevor ich mich verabschiede, noch einmal eine kleine Erinnerung 🙂 Ich weiß, ich habe euch schon in meinem letzten Blogpost damit belästigt, aber doppelt hält besser, nicht wahr!? 😉

halloween-banner

Am Montag, den 26. Oktober 2015 fängt unsere Halloween Bloggeraktion KITCHEN HORROR an. Hier schon einmal eine kleine Übersicht, damit ihr bereits darauf vorbereitet seid. Schaut auf alle Fälle vorbei – it´s gonna be worth it! 🙂

Montag:   Rabea  –  The Golden Kitz
Dienstag:   Duni  –  lovely ❤ joys.
Mittwoch:   Rosy  –  Love Decorations
Donnerstag:   Franzy  –  Der Schlüssel zum Glück
Freitag:   Eva  –  The Rao of Life
Samstag:   Stefanie  –  Löffel & Liebe

 

So jetzt habe ich euch genug aufgehalten. Ihr habt alle bestimmt Pläne – sei es fertig machen, um auszugehen oder es sich daheim gemütlich zu machen und mit eurem Lieblingsmenschen Zeit zu verbringen. Also, macht es euch fein und bis bald 🙂

 

Rosy klein

Kommentare10 Kommentare

  1. Gracias für den schönen Post! Habe sogar schon eine deiner Rezeptideen nachgemacht – hat super geschmeckt! Eine Frage: Bist du auch auf Pinterest erreichbar? Ich möchte dich etwas Fragen!

    1. Liebe Scottie,

      ich danke dir vielmals für deine lieben Worte und es freut mich sehr, dass du sogar schon etwas nachgekocht hast und es dir geschmeckt hat 🙂
      Ja, ich bin auch über Pinterest erreichbar 😉

      Hab noch ein schönes Wochenende und liebste Grüße,
      Rosy

  2. Ich weiß gar nicht, was du hast, meine liebe Rosy: Das sieht doch lecker aus!! Wann immer ich Lauchzwiebeln sehe, bin ich so wie so verzückt! Die sind so hübsch und lecker noch dazu. Hühnchen mit karamellisierten Äpfeln klingt köstlich. Und wenn es dann noch in Sahnsauce schwimmt, da bin ich dabei, dat is priiihiiimaaa. 😀 Sorry, is mit mir durchgegangen, hahahaha!
    Dein Fotountergrund ist super! So was will ich mir auch machen. Bin natürlich zu faul, wie immer. Na toll 😉
    Dass der Apfeltag so ein Desaster war, ist aber schade. Die Idee finde ich total genial. Ich wünschte, wir hätten früher so was gehabt. Als Stadtkind wär das nämlich ein echtes Highlight gewesen. Also ne gute Idee finde ich das auf jeden Fall 🙂
    Meine liebe Rosy, jetzt bin ich gespannt auf eure Halloween-Woche!
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Start in die Woche und drück dich, mein Hase! 😉
    Allerliebste Grüße
    Katja
    Ich mach übrigens die Woche Heimaturlaub, nicht ganz nach Kölle, aber ich fahr dran vorbei. Dann wink ich mal, ja? :-*

    1. Haha, wenn du wüsstest – ich war zwischendurch mehrmals kurz davor, diese Bretter einfach gegen die Wand zu werfen ;D Ich hab ja Geduld, aber sooo viel auch nicht und wer hätte gedacht, dass das so lange dauert bis man so ein Stück Brett auf „alt“ getrimmt hat…

      Der Gedanke hinter diesem Apfeltag ist toll, aber weißt du was: Die Kinder und ich haben beschlossen – Erdbeertag wäre auch supidupi 🙂 Müssen nur noch die Schulleitung überzeugen, haha ;D Der Herbst ist wettertechnisch einfach zu unberechenbar und wie gesagt – bis jetzt hatten wir immer Pech :/

      Duuu, ich auch! Ich weiß ja auch nicht, was die anderen genau machen – bin deswegen auch total gespannt, hihi 😀

      Oh jaa, wink maaal – notfalls machste Lagerfeuer und gibst Rauchzeichen, dann weiß ich Bescheid, höhö 😀 :*

      Katja, dir auch eine wundervolle Woche und eine dicke fette Umarmung bekommst du ebenfalls ♥

  3. Liebe Rosy,
    das sieht wieder so lecker aus! Du machst immer so schöne Food Posts! So schön bunt und frisch und hell und freundlich 🙂
    Und deine Gerichte ist immer total nach meinem Geschmack! Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das eine Geschmacksexplosion ist mit den Äpfeln und dem Lauch. Ich habe diese Kombination noch nie gegessen und jetzt habe ich große Lust darauf 🙂
    Mal schauen, ob ich es schaffe, dieses wundervolle Gericht demnächst einmal umzusetzen und nachzukochen.
    Und ich bin schon sehr auf eure Halloween Woche gespannt 🙂
    Hab einen wundervollen Tag, meine liebe Rosy :-*
    Jasmin

    1. Meine liebe Jasmin,
      ich danke dir vielmals für deinen Kommentar – die vielen Komplimente, da werde ich ganz rot… Freut mich voll, dass die Fotos so gut ankommen, obwohl ich nicht professionell ausgestattet bin 🙂

      Und ich erst – bin ja fast genauso ahnungslos, was die anderen genau zaubern und wie das als gesamter Post und so aussieht 😉
      Der Start bei der lieben Rabea war auf alle Fälle gelungen!

      Süße, hab du eine fabelhafte Woche und ich knuddel dich ♥

  4. Liebste Rosy,

    aj karamba! Ein Hühnchenrezept kommt mir gerade sehr gelegen, da ich so n bissi dem Fitnesswahn verfallen bin (mal schauen, wie lange) und Hühnchen = Eiweiß = superfitundsuperschlankundsupersexy. In der Theorie 😀

    Die Bilder sehen übrigens ganz und grn nicht bemitleidenswert aus. Ich würds sofort haben wollen und mit dem neuen Holzhintergrund hast du sowieso ne Knüllerplattform, da kann ja gar nix schief gehen.

    Zu deinem Post: Du hast es geschafft, deine Kleinen mit Mathe zu locken? Du Genie, du! Aber klar, lieber im Warmen langweilen als im Regen. Verstehe ich.

    Liebste Grüße zu dir,
    Stefanie

    1. Hahaha Stefanie, superfitundsuperschlankundsupersexy – sag mal Bescheid, wie´s läuft. Dann fang ich demnächst vielleicht auch mal damit an ;D

      Inzwischen bin ich auch zufrieden mit dem Holzhintergrund – aber der Weg dahin, du, ich sag´s dir: Beim nächsten Mal lass ich das meinen Freund machen, haha 😉

      Ja man, krass, oder? 😀 Ich habe im ersten Moment meinen Ohren nicht getraut! Jetzt wissen wir, wie man Kinder dazu bringt zu lernen, muhahaha 😀

      Ich drück dich und sende dir allerliebste Grüße zu,
      Rosy ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.