Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Spinat

Gefüllte Paprika hat bestimmt jeder schon eimal in seinem Leben gegessen – aber mit Hackfleisch und Spinat gefüllt – vielleicht nur die wenigen unter euch. Heute gibt es einen Post für die lieben Menschen, die auch gerne mal in der Küche stehen.
Das Rezept habe ich mal vor 2-3 Jahren im Internet entdeckt und nachgekocht. Inzwischen habe ich es etwas abgewandelt, weil die Sauce mir bspw. immer zu wässrig und fad schmeckte.

Gefüllte Paprika Hackfleisch Spinat 20

Das sind die Zutaten auf einem Blick.

Gefüllte Paprika Hackfleisch Spinat 2

Du brauchst:
(für 4 Portionen)

Füllung
Spinat (frisch oder TK)
500 g Hackfleisch (gemischt)
4-6 Paprika
2 Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
Zitronenabrieb
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Paprikapulver

Sauce
100 g Tomaten
400 ml Geflügelfond
400 ml passierte Tomaten
Gemüsebrühe (Pulver)
Olivenöl
Salz, Pfeffer, evt Chilipulver

Gefüllte Paprika Hackfleisch Spinat 1 Gefüllte Paprika Hackfleisch Spinat 2

    • je nach Wunsch Paprika zubereiten:
      • a.  Paprika in 2 Hälften teilen (wird später gefüllt)
      • b.  Paprika den Deckel abschneiden (wird später gefüllt)
      • c.  Paprika-Würfeln kommen in die Sauce
    • Zwiebeln schälen und würfeln
    • Knoblauchzehe entweder klein hacken oder später in die Masse reinpressen

Gefüllte Paprika Hackfleisch Spinat 3 Gefüllte Paprika Hackfleisch Spinat 4

    • Spinat (falls frisch, noch klein schneiden), Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, etwas Zitronenabrieb und die Gewürze (Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Paprikapulver) vermengen
      • a.+b.  die Hackfleisch-Spinat-Masse in die Paprika füllen
      • c. kleine Hackfleisch-Spinat-Bällchen formen

Gefüllte Paprika Hackfleisch Spinat 5 Gefüllte Paprika Hackfleisch Spinat 6

    • Tomaten für die Sauce kleinschneiden
    • Geflügelfond, passierte Tomaten und Gemüsebrühe in einen Topf geben und alles aufkochen lassen
    • wer Paprika-Würfel gemacht hat, kann diese jetzt in die Sauce hinzufügen, ebenso wie die Tomaten
    • nach Belieben können noch etwas Kräuter hinzugegeben werden sowie ein Schuss Öl (nur wer mag) und mit Salz, Pfeffer (und evt. Chilipulver) würzen

Gefüllte Paprika Hackfleisch Spinat 17

    • die Sauce über die gefüllten Paprika und Hackfleisch-Spinat-Bällchen kippen und alles in den Backofen bei 200° für 30-40 Minuten (je nach Backofen)

Zu diesem Rezept serviere ich meistens ganz normalen gekochten Reis. Ein frischer Salat und Baguette kommt auch gut zum Gericht. Vielleicht mag der eine oder andere auch Nudeln dazu – probiert es einfach mal aus.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Alles Liebe,
eure Rosy

Kommentare4 Kommentare

  1. Liebe Rosy,

    vielen lieben Dank für deinen tollen Kommentar auf meinem Blog.
    Ich freue mich sehr über deine Komplimente und dass es so gut ankommt 🙂
    Ebenso würde ich es toll finden, wenn du meinen Blog verlinken möchtest !
    Übrigens klingt dein Rezept richtig toll, ich glaube das werde ich auch mal ausprobieren.
    Liebste Grüße
    Juliane

    1. Ab heute bist du auch auf meiner Seite zu finden 🙂
      Das Rezept sieht aufwändig aus, ist es aber gar nicht so schwer zu machen – sogar ich habe es geschafft und ich bin nicht größte Köchin 😉

      Liebste Grüße,
      Rosy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.