DIY „Büro“-Klammern mit Kork-Motiven

Hallihallo alle zusammen,
am Sonntag ist es soweit: Um 18:00 Uhr (unserer Zeit) werden in Vietnam Böller losgelassen und alle feiern ausgelassen mit ihrer Familie und der großen Verwandtschaft ♥ Auch, wenn wir hier in Deutschland nicht (wie die in der Heimat) drei Tage lang Neujahr feiern, müssen dennoch einige Dinge erledigt werden, bevor man in das neue Jahr startet. Damit ihr euch aber in der Zwischenzeit nicht langweilt, habe ich heute ein kleines DIY mitgebracht! 

DIY Klammern aus Kork 7

Es handelt sich um diese süßen, pastellfarbenen Klammern *-* Wie der Name schon sagt, benutzt man Wäscheklammern, um Wäsche aufzuhängen. So aber nicht bei uns. Zumindest seit 15 Jahren nicht mehr. Bei uns begegnet man meistens den Wäscheklammern im Büro und in der Küche. Sei es um Dokumente zusammen zu halten oder angebrochene, offene Tüten zu verschließen. Ist anfangs für Menschen, die es nicht gewohnt sind, etwas sonderbar. Aber wisst ihr was? Sogar mein Freund benutzt inzwischen Wäscheklammern in der Küche und um aufgerollte Kabel zusammen zu halten, höhö 😀 

DIY Klammern aus Kork 8

Ich sag dann immer: „Hach, schrecklich diese vietnamesische Familie mit ihren Eigenheiten, gell?! Und dann schaffen die es auch noch, dass andere Ihre Gewohnheiten übernehmen“ :p
Aber glaubt mir, wenn man das ein oder zwei Mal ausprobiert hat, dann kommt der Gedanke einem gar nicht mehr so doof vor 😀 Zudem liebe ich ja so Zwecksentfremdung sehr, yeay! 🙂 

DIY Klammern aus Kork 9

So. Genug von meiner Familie. Wenden wir uns dem heutigen DIY zu. Bei diesem DIY wurde ich (wie schon einige Male zuvor) inspiriert als ich im Depot auf Weihnachtsschnäppchen-Jagd war, hihi 🙂 Da entdeckte ich diese Mini-Klammern und hab mich sofort in die verknallt *-* So süß und dann auch noch in pastell! Ganz große Pastellliebe ♥ 

DIY Klammern aus Kork 10

Aber die sind so winzig und ich wollte mir sie etwas individueller gestalten. Da fiel mir ein: Hab ich nicht  letztens diese kleinen IKEA Untersetzer mitgenommen!? Eigentlich sollten die bepinselt werden, damit wir auch endlich mal ordentliche Glasuntersetzer haben. Oh well, jetzt wurden daraus Motive für hübsche Klammern in Pastellfarben 🙂 Uups… Da müssen wir wohl demnächst noch einmal zu IKEA, hihi 😀

DIY Klammern aus Kork 11

Eins sollte vielleicht noch vorab erwähnt werden: Benutzt nicht allzu komplizierte Formen. Vor allem, wenn ihr noch nie mit Kork gearbeitet habt. Das kann nämlich ganz doof bröseln beim Schneiden… Und achtet darauf, ob die Klammer von rechts oder links zuklammern soll 😉
Let´s get ready, Guys 🙂 

DIY Klammern aus Kork

Du brauchst:
dünne Korkplatten
Wäscheklammern
Heißklebepistole
Schablonen
Acrylfarbe
Schere/Cutter
Kugelschreiber
Pinsel

DIY Klammern aus Kork 1 DIY Klammern aus Kork 2

    • zuerst malst du die Korkplatte in gewünschtem Farbton an und lässt sie trocknen 
      • je nachdem, wie stark es gedeckt werden sollen: Vorgang wiederholen
      • ob nur die Vorderseite oder beide Seiten angemalt werden sollen, das überlasse ich dir
    • male nun mit der Schablone dein gewünschtes Motiv auf 
      • meine Wäscheklammern (1 cm x 7 cm) – deswegen haben meine Schablonen ungefähr die Maße 3 cm x 6 cm 
      • selbstverständlich kannst du hier selbst die Maße bestimmen

DIY Klammern aus Kork 4 DIY Klammern aus Kork 5

    • die Motive ausschneiden – ob es dir mit der Schere oder mit dem Cutter leichter fällt, musst du ausprobieren
      • evt. noch die Ränder bemalen
    • die Kork-Motive kannst du nun beschriften und bemalen 

DIY Klammern aus Kork 6

    • zum Schluss die Kork-Motive mit Hilfe der Heißklebepistole an die Wäscheklammer anbringen

DIY Klammern aus Kork 12

And there you have your new DIY „Büro“-Klammern mit Kork-Motiven ♥ Ach, ich bin richtig begeistert von denen!
Ich kann mir sie auch gut als Geschenk- oder Namens-Etiketten oder Ähnliches vorstellen – wäre doch mal ein etwas anderer Eye-Catcher und die Person kann es dann sogar im Alltag nutzen. Seien wir ehrlich bei 3/4 oder mehr der Leute, landen diese Namensschilder samt Geschenkpapier sofort im Papiermüll – egal, wie viel Mühe sich manchmal der Gegenüber gegeben hat.
Ich gehöre zu dem Schlag Mensch, egal, wie hässlich diese Schildchen auch sein mögen: Ich kann sie nie wegschmeißen. Deswegen horte ich auch einen ganzen Schuhkarton voll Namensschilder mit meinem eigenen Namen, hahaha 😀

DIY Klammern aus Kork 13

Jetzt geht es weiter mit den Vorbereitungen für das Neujahrsfest! Also, macht es gut, ihr Süßen 🙂 Kommt gut ins Wochenende und ich drück euch alle :* 

Rosy klein

Kommentare12 Kommentare

  1. Ach ja, die sind wirklich sehr niedlich. Ich habe schon seit Ewigkeiten vor,, ein Wandboard zu basteln, um endlich mal einen Speiseplan schön aufzuhängen…da sollen auch solche KLammern dran, die dann mit den Wochentagen beschriftet werden und das Geircht halten – hihi.
    Gut Ding will Weile haben, basta.

    Apropos, ich habe eeendlich Fotos für ein Mini DIY zu Ostern gemacht. DAs kommt bald und dann verlinke ich wie wild die Rosy drauf 😛

    Feiert schön und genießt euer neues Jahr!
    Sei gedrückt!
    Elsa 🙂

    1. Oh, so einen Speiseplan an der Wand wollte ich auch mal machen 😉 Aber da ich jetzt schon weiß, dass ich sie nie wirklich benutzen würde, habe ich es gelassen ^^ Aber ich hoffe, wir werden dann irgendwann dein Wandboard sehen?! 🙂

      Jaa, das kenne ich nur zu gut. Es gibt bei mir auch Dinge, die brauchen einfach etwas länger bis sie umgesetzte werden, hihi 😀

      Uii, da bin ich schon sehr gespannt drauf, mit was du uns beglücken wirst 🙂

      Dankeschön Liebes, ich wünsche dir ein großartiges Wochenende und fühl dich zurück gedrückt ♥

  2. Die sind ja niedlich 🙂 Tolle Idee, Rosy!!! 🙂 Ich liebe solche schnellen, easy DIYs, die aber so viel her machen. Die Farben sind auch voll Meins 🙂 Kommen auf jeden Fall in meine Top 10 Linktipps DIY 🙂
    Lieben Gruß,
    Jenny

    1. Uiii, das freut mich aber sehr, meine liebe Jenny ♥ Es ist wirklich toll zu lesen, dass dir das DIY so gut gefällt und du sie verlinken willst – vielen vielen lieben Dank dafür 🙂

      Ich wünsche dir noch ein wundervolles Wochenende und ganz liebe Grüße zu dir,
      Rosy

  3. Liebe Rosy,
    zuerst einmal wünsche ich dir ein wundervolles gutes und neues Jahr 🙂
    Ich hoffe, du bist gut gerutscht 😉 und hast schön gefeiert!
    Die Klämmerchen habe ich ja schon über Instagram ausgiebig bewundert 🙂 Ich finde es eine wundervolle und sehr süße Idee und man kann diese hübschen Klämmerchen für ganz viele Gelegenheiten verwenden.
    Du hast auch wieder so schöne Fotos gemacht! Die Farben erinnern mich an Frühling, an Miami (viele Häuser dort sind so bunt bemalt) und an Fröhlichkeit. Es tut einfach gut, deine Fotos anzuschauen 🙂
    Im Moment habe ich leider keinen richtigen Schreibtisch, sondern nur einen Esszimmertisch an dem ich arbeite. Aber sobald ich endlich wieder einen Schreibtisch habe, dann möchte ich unbedingt viele solcher Klammern basteln!
    So, nun wünsche ich dir eine wundervolle Nacht, schlafe gut und träume süß, meine kleine Maus :-*
    Viele liebe Bussis
    Jasmin

    1. Meine wundervolle Jasmin :*
      Endlich komme ich mal dazu deinen Kommentar zu beantworten… Kannst dir vorstellen, das die letzten paar Tage zeitlich hier alles ein bisschen aussah als sonst 😉

      Ich danke dir von Herzen für deine Neujahrswünsche und fantastischen Worte! Du hast mir damit sooo gute Laune gemacht damit ♥

      Ohhh, wie schön – dann ist ja mein Ziel erreicht! Ich habe gehofft, euch damit ein bisschen in Frühlingsstimmung zu bringen und bei dir habe ich es anscheinend geschafft 🙂
      Ich wusste gar nicht, dass die Häuser in Miami so schön farbig sind – aber du hast so recht! Wenn man solche farbenfrohe Häuser sieht, bekommt man irgendwie schon mehr gute Laune, nicht wahr!? 😀

      Ich muss ehrlich zugeben: Ich arbeite inzwischen fast mehr am Esstisch als an meinem Schreibtisch – weil der immer so zu gelagert wird mit meinen DIY-Projekten, dass ich einfach kein Platz hab *hust* ;D

      Meine Liebe, ich wünsche dir noch einen entspannten und tollen Abend – mach es dir gemütlich und die Laune von dem Wetter da draußen nicht vermiesen ♥ :* Ich drück dich ganz lieb!

  4. Wie jetzt, es ist nicht normal, Wäscheklammern für andere Dinge zu benutzen? 😉 Ich mache das immer – fürs Basteln vor allem ;D
    Deine Idee ist klasse, liebe Rosy, ich mag auch die Farben total. So schön frühlingshaft 🙂
    Hab noch eine tolle Woche, meine Liebe :*
    Fühl dich gedrückt!
    Sandra

    1. Hihi, ein Hoch auf Zwecksentfremdung, wenn´s um Wäscheklammern geht! 😀

      Dankeschön! Freut mich, dass die Farben Lust auf Frühling machen 🙂 So langsam kann der mal kommen, dieser Dauerregen geht mir jetzt schon auf die Nerven, haha 😀

      Liebes, hab noch eine wundervolle Woche und fühl dich zurück gedrückt :* ♥

    1. Hallo liebe Daniela,

      schön, dass du hier vorbeischaust: ♥ -lich willkommen!
      Das freut mich, dass dir die Idee gefällt – vor allem, dass dir mein Blog generell gut gefällt, merci beaucoup 🙂

      Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
      Rosy ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.