DIY Geschenkverpackung für Kissen zum Muttertag mit Personello*

Hello Lovelies,
endlich Wochenende! Endlich scheint die Sonne! Und endlich können wir wieder in unseren eigenen 4 Wänden leben!
„Huch? Wieder in den eigenen 4 Wänden leben? Wovon redet sie? Wo hat sie sich denn in den letzten Wochen aufgehalten?“ 

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 11

Die Antwort gebe ich euch gerne: Wir leben in Köln in einem Plattenbau. Nein, nicht in so einem Assi-Viertel. Von außen wurde es erst vor 4 Jahren komplett saniert und schaut richtig schniecke aus 😉 Auch von Innen wurde inzwischen alles erneuert und sieht alles andere als heruntergekommen aus. Seit letztem Winter haben wir sogar einen niegelnagel neuen Fahrstuhl bekommen 😀 
Das einzige Problem waren/sind die Rohre. Die mussten ausgetauscht werden… Zu alt, porös und so. Aus diesem Grund mussten wir für ca. 8 Wochen in eine andere Wohnung ausweichen. Die befand sich zum Glück im gleichen Wohnkomplex – somit hatten wir es nicht weit. Außerdem hatten wir professionelle Möbelpacker, die beim Umzug halfen. Aber um Sachen in Kartons packen, kamen wir leider nicht herum. Und Möbel mussten ebenso, zumindest teilweise, rüber gebracht werden. 

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 8

Jetzt waren die Bauarbeiten beendet und stellt euch vor: Es waren 2 Monate angekündigt und die haben tatsächlich 2 Monate gebraucht!!! Es gibt es wirklich – Bauarbeiten, die in vorhergesehener Zeit fertig werden 😀 Wir stellten uns nämlich schon darauf ein, dass sie vielleicht insgesamt 3 Monate brauchen würden.
Also standen wir nun wieder in unserer Wohnung und dachten uns: Wenn eh momentan alles durcheinander steht und die meisten Sachen in Kartons liegen, dann können wir doch die Gelegenheit nutzen und vielleicht mal das Wohnzimmer umstellen. Gesagt, getan 😀

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 9

Wir wissen noch nicht ganz, ob das jetzt besser oder schlechter ist als vorher, aber wir werden es die nächsten Wochen mal so lassen und falls es uns nicht gefällt oder wir merken, dass es mega unpraktisch ist, dann schieben wir alles zurück, höhö ;D
Im Prinzip hat nämlich nur die Esstisch-Ecke mit der Couch-Ecke Plätze getauscht, haha 😀 Aber manchmal ändern schon so Kleinigkeiten die Raumwirkung und so – ihr wisst doch, wovon ich spreche, gell 😉
So. Jetzt seid ihr wieder auf dem neusten Stand und wir können zum heutigen Blogthema kommen!

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 10

Ich habe im letzten Beitrag schon mit dem ersten Muttertagsgeschenk angefangen und werde heute daran anknüpfen und weitermachen. Um noch einmal eins klar zu stellen: Muttertag findet dieses Jahr auch erst Anfang Mai statt – ihr seid alle nicht spät dran 😉 Aber als Bloggerin bin ich gerne etwas früher dabei. Es bringt ja niemanden was, wenn ich erst 3 Tage nach Muttertag mit den Inspirationen um die Ecke andackel, nech 😉
Ihr wisst ja, dass ich nicht nur auf den Inhalt eines Geschenks wert lege, sondern auch die Meinung vertrete, dass die Verpackung ebenfalls liebevoll sein kann. Deswegen zeige ich euch, wie ihr einem Kissen eine liebevolle und persönliche Hülle verpassen könnt 😉

Geschenkverpackung Kissen Handlettering

Du brauchst:
Kissen
Wasserfarbkasten
Pinsel + Wasser
Buchstaben-Stempel
Schere
Bleistift
Tesafilm
Packpapier

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 1 Geschenkverpackung Kissen Handlettering 2

    • Packpapier zuschneiden
    • knicke das Packpapier an den Stellen, an dem das Kissen aufhört (hier die weißen Linien)
      • damit wir wissen, in welchem Bereich wir den Namen malen können 
    • zeichne mit Bleistift den ersten Buchstaben (des Namens der beschenkten Person) groß  //  ich habe hier den schwarzen Stift benutzt, damit du es besser sehen kannst
      • am besten wirkt es, wenn der erste Buchstabe in Schreibschrift/Handlettering-Stil gemalt wird

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 3 Geschenkverpackung Kissen Handlettering 4

    • male nun den Buchstaben in Wunschfarbe mit Wasserfarbe nach
      • je dicker die Farbe (wenig wässrig), desto mehr ‚leuchtet‘ das Endergebnis
    • nun kannst du den restlichen Namen stempeln
      • den ersten Buchstaben des Namens brauchst du nicht mehr

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 5 Geschenkverpackung Kissen Handlettering 6

    • in welchem Abstand und auf welcher Höhe, das entscheidest du selbst
    • so ähnlich sollte das Ergebnis aussehen. Lass das Ganze gut trocknen, bevor du das Kissen darin verpackst

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 12

Mir gefällt das total, dass der erste Buchstabe der beschenkten Person in Handlettering dargestellt wird und der Rest nur gestempelt 🙂 Die Idee kam mir übrigens als ich das Geburtstagsgeschenk für die liebe Steffi verpacken wollte. Denn geschenkt habe ich ihr dieses selbstgemalte Kissen 🙂 Kissen einfach in braunes Packpapier packen, wirkt halt etwas lieblos, nicht wahr!? Und auf einmal macht es *Pling* und die Glühbirne erschien oberhalb meines Kopfes 😀 Ich also los und suchte meinen Wasserfarbkasten und malte los! Und ich finde: Da ist mir doch mal was Gutes eingefallen – kommt auch nicht immer vor, höhö ;D

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 7

[Werbung*]

Übrigens, vielleicht ist es euch schon aufgefallen: Da ist wirklich ein Kissen mit meinem Blog-Logo! Toll, nicht wahr!? 😀 Als die Mail von Personello* in meinem Postfach eintrudelte und ich gesehen habe, was die alles anbieten – da war mir gleich klar, dass ich gerne das Kissen hätte mit meinem Logo – was sonst ;D
Also, bestellt und gewartet. Nicht mal, eine Woche später und es klingelte an der Haustür: Postbote mit Päckchen unter dem Arm. Ich war gespannt, wie der Druck sein wird – hab da schon einiges erlebt… 
Aber ich wurde positiv überrascht: Der Druck ist nicht verzehrt oder verpixelt – genauso wie ich es haben wollte. Zudem hat das Kissen überhaupt nicht nach Chemie oder Ähnlichem gerochen. Im Gegenteil: Schön duftneutral 🙂 Einziger Kritikpunkt wäre der Stoff – es ist nicht so wirklich kuschelig… Aber so ein Deko-Kissen muss nicht immer flauschig sein. Zumindest in meinen Augen nicht 😉

Geschenkverpackung Kissen Handlettering 13

Alle, die nun ebenfalls ein persönliches Kissen machen lassen wollen, klicken sich einmal hier* rüber! Neben Kissen könnt ihr auf Personello* noch andere Dinge personalisieren lassen 😉

Ich glaube, ich bin nun zum Ende gekommen. Oder gab es noch irgendetwas Spannendes, wovon ich euch berichten wollte? Mhmmm… Kurz überlegen… Nee, denke nicht.
Auf diesem Wege: Have a great Weekend and enjoy the Sunshine, Everybody 😀

Rosy klein

*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos für diesen Post von Personello* zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine eigene Meinung.

**Vielen lieben Dank für die nette Zusammenarbeit, liebe Marie! 🙂

Verlinkt bei:
crealopee April 2016 – Pamelopee
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog

Kommentare28 Kommentare

  1. Hallo meine Süße,
    was für eine hübsche Verpackungsidee, gefällt mir total gut!!
    Und das Kissen ist natürlich auch der Knaller 😀 😀
    Ich wünsche dir ein ganz entspanntes Wochenende mit viel Zeit für Kreatives :*
    Liebste Grüße
    Lea

    1. Jaa, über das Kissen habe ich mich auch mega gefreut – hättest mich sehen, wie ich das aufgerissen habe, hihi 😀
      Das ist schön zu lesen, dass dir die Verpackungsidee gefällt!

      Vielen Dank für deine liebevollen Worte, meine süße Maus :*
      Dir ebenfalls ein erholsames und sonnenreiches Wochenende mit viel Spaß und Freude ♥

  2. Waaaaas? Ihr musstet umziehen? Also für 2 Monate?! Das ist ja mal heftig. Ich hätte ja monsterschlechte Laune bekommen von so was… unerhört, häte geschimpft wie ein Rohrspatz – nur hilft es ja nix, ne? Das hast du wohl mit echter Kölscher Gelassenheit genommen. Et küt wie et kütt und so. Sehr cool!
    Hach Rosylein, deine Kissen-Idee ist bezaubernd. Ich mag deine DIYs. Und alle haben den unverwechselbaren Rosy-Style. Einfach sehr, sehr sweet!

    Wahnsinn finde ich auch, dass du trotz Umzuggeddöns so mega kreativ warst und fleißig… Schapooo (das mit dem Hut, du weißt schon ;-))

    Ich drück dich voll doll und sende dir die allerliebsten Frühlingsgrüüüüüße in mein geliebtes Kölle <3
    Katja

    1. Duu, ich war auch absolut gar nicht davon begeistert als ich das mitbekommen habe und als es ans Packen ging – huii huii huii, du kannst dir bestimmt vorstellen mit was für einer Freude ich das gemacht habe… N.i.c.h.t. ;D
      Aber es wurde wirklich Zeit, wenn man längere Zeit die Wasserhähne nicht benutzt hatte, kam Rost mit raus – das sah nicht gerade appetitlich aus…!

      Ach, du bist so eine süße Maus – merci beaucoup, ma Chérie :* Es ist echt Balsam für die Seele und tut sooo unglaublich gut, wenn die eigenen Sachen, die man da so fabriziert, anderen gefallen 🙂

      Ich hab das echt gebraucht diesen kreativen Ausgleich zum restlichen Alltagsstress 😉 Sonst wäre ich wahrscheinlich komplett am Durchdrehen gewesen^^

      Ich winke dir zurück aus Köln und drück dich superhypermega dolle zurück, meine liebe Katja ♥

  3. So ein schönes Kissen und die wunderschöne Verpackung sind ein super Muttertagsgeschenk. Man muss ja nicht immer Geschenkpapier kaufen.
    Das selbsgemalte Papier ist viel persönlicher.
    LG Elke

    1. Ohh, vielen herzlichen Dank für deinen so liebevollen Kommentar, liebe Elke! Wie hab ich gestrahlt als ich sie las 🙂
      Ja, du sagst es – persönlicher und meistens sogar günstiger, hehe 😉

      Ein schönes Restwochenende dir noch und liebe Grüße zu dir,
      deine Rosy ♥

  4. Liebe Rosy,
    zuerst einmal möchte ich dich noch bzgl. deines neuen Fotos loben! Das sieht sehr hübsch aus und das „Huhu“ ist so schön herzlich und freundlich 🙂
    Dein Blog ist einfach so toll, ich möchte nicht schon wieder schleimen, einfach nur loben 😉
    Gut, dass du uns schon auf den Muttertag vorbereitest 🙂 Ich werde natürlich wie immer Inspirationen bei dir holen 😉 hehe.
    Du bist mein kleiner Sonnenschein, liebe Rosy, und ich wünsche dir noch einen wundervollen Nachmittag :-*
    Viele liebe Grüße und Bussis
    Jasmin

    1. Hihi, danke für das Kompliment – da werde ich ganz rot *-*
      Ich dachte, es wurde mal Zeit für ein neues bzw. richtiges Bild von mir für den Blog und zum Glück war unter den 200 auch eins, dass halbwegs in Ordnung aussah, haha ;D
      Das war gar nicht so leicht, weil ich keinen Fernauslöser habe und dementsprechend immer hin und her rennen musste – in der Hoffnung, die Kamera fokussiert halbwegs richtig ^^

      Das ist schön zu lesen, dass du dich von meinem Blog bisschen inspirieren lassen möchtest :*

      Liebes, hab einen guten und schönen Wochenstart und genieß die Sonne! Viele Küsschens zu dir ♥

  5. Liebe Rosy,
    eine tolle Verpackungsidee, gefällt mir sehr.
    Vielen Dank auch fürs Sonne rüberschicken. Hat geklappt (zumindest am Samstag) und der Schnee ist auch wieder weg.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche für dich,
    Kerstin M.

    1. Liebe Kerstin,

      deine herzlichen Worte am Morgen zu lesen – tut einfach nur gut 🙂 Danke dir dafür :*
      Das freut mich, dass so langsam auch bei euch der Frühling einzieht und die Sonne sich blicken lässt – wird allerhöchste Zeit 😉

      Liebe Grüße zu dir und komm gut in die neue Woche ♥

  6. Wo nimmst du nur immer die vielen Ideen für deine DIYs her?
    Ich mag Packpapier auch total gerne, weil die Geschenke dadurch immer so schön individuell werden. 🙂
    Leider ist mein Handlettering nur halb sontoll wie deines. Kann man dich vielleicht als Geschenkebeschrifterin engagieren? 😉
    Liebe Grüße
    Julia

    1. Jetzt schmeichelst du mir aber, Julia *-* Ich danke dir für deine lieben Worte 🙂
      Wie die meisten auch, lasse ich mich von anderen Blogs und der Internetwelt inspirieren! In dem Fall war das aber eher ein zufälliger Spontaneinfall 😉

      Haha, hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht – aber warum nicht ;D

      Liebes, hab noch eine schöne Woche und alles Liebe ♥

  7. Selbstgemachtes Geschenkpapier ist immer noch das beste. Ich find es so klasse, wenn sich jemand die Mühe macht – da hat auch der Inhalt gleich mehr Bedeutung.

    Und dein Kissen ist ja mal super cool. Hätte ich ein Logo – ich würde es mir auch sofort auf Kissen (Decken, Tshirts, Tassen, Kullis usw) drucken lassen. Liebe so personalisierten Kram 🙂

    Liebe Grüße
    Bonny

    1. Ohh Bonny, das freut mich sehr, dass du wieder vorbeischaust und dann gleich noch einen so tollen Kommentar hinterlässt :*

      Das hast du schön gesagt und auf den Punkt gebracht, Süße 🙂

      Haha ja, ich bin auch schon die ganze Zeit am Überlegen, was ich sonst noch mit meinem Logo drucken lassen kann, höhö ;D

      Eine wunderbare Woche dir noch und fühl dich lieb gegrüßt ♥

  8. Huhu Rosylein 🙂
    Herzlichen Glückwunsch zum Kissen ;P
    Du hast wirklich wieder eine tolle Idee, das sieht richtig süß aus mit dem großen M.

    Ganz liebe Grüße und einen guten Start in die Woche (mit der „neuen“ Wohnung)

    Elsa ♥

    1. Merciii beaucoup, ma Chérie :* Ich bin auch überglücklich mit dem Kissen 😀
      Hehe, durch das Verrücken haben wir tatsächlich ein bisschen das Gefühl es wäre eine andere Wohnung – man benutzt die Möbel jetzt ganz anders ^^

      Ich knuddel dich, meine Süße und schicke dir liebste Grüße zu ♥

  9. Huhu! Eine süße Idee! Ein bisschen dauert es zwar noch, aber dafür dass ich sonst ja immer ziemlich knapp bin, könnte ich ja dieses Jahr mal zeitig anfangen ! ;)…Danke für die Idee und viele liebe Grüße aus meinem passeiertal hotel ^^…habe gerade ein bisschen heimweh, daher muss ich hier auch rumstöbern, um mich abzulenken :D..also bis dann! Pia

    1. Huhu liebe Pia,

      schön, dass du deinen Weg hierher gefunden hast: Willkommen auf Love Decorations 🙂

      Duuu, das kenne ich nur zu gut! Als ich noch keinen Blog hatte (und das ist noch gar nicht soo lange her), war ich auch eher der alles-auf-den-letzten-Drücker-Typ ;D
      Aber inzwischen habe ich es ein bisschen gelernt, etwas zeitiger bzw. sogar zu früh dran zu sein, haha 😀

      Ohh, ich hoffe, du konntest dich ein bisschen ablenken…!
      Auf diesem Wege wünsche ich dir noch eine fabelhafte Woche und liebe Grüße ins Passeiertal Hotel ♥

    1. Dankeschön, meine Liebe :* Ja, bei so größeren Geschenken, ist das Verpacken von Sachen manchmal etwas schwieriger, nicht wahr!?
      Hihi, ich bin auch ganz verliebt in das Kissen 🙂

      Eine großartige Woche dir noch und liebe Grüße zu dir ♥

  10. Wow, liebe Rosy,
    beide Kissen sind der Knaller. Und die Verpackungsidee ist einfach genial. Das macht jedes Geschenk noch persönlicher. Schöne Idee.
    Ganz ganz liebe Grüße
    Kama

    1. Ohh Kama, hab 1000 Dank für deine wundervollen Worte! Hach, das geht runter wie Butter, hihi 🙂
      Freut mich wirklich sehr, dass die sowohl die Kissen als auch die Verpackungsidee so gut gefallen!

      Verleb noch eine glückliche Woche und fühl dich lieb gedrückt ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.