DIY Deko Cube aus Grillspießen und wie fantastisch Grundschulkinder sein können

Huhuu meine Hübschen,
es ist Freitagabend und eigentlich hatte ich vor aufs Weinfest zu gehen. Aber wenn ich so ausm Fenster schaue, dann ist es grau. Es regnet und es donnert. Das war´s wohl fur heute mitm Weinfest. Aber euer Glück: Aus diesem Grund kann ich jetzt hier sitzen und diesen Blogpost tippen ;D

DIY Deko Cube aus Grillspießen

Ich weiß gar nicht, ob ich das jemals hier aufm Blog schon einmal erwähnt habe. Wenn nicht, dann werdet ihr es heute erfahren: Ich studiere Lehramt fürn Gymnasialzweig.
Seit einigen Jahren arbeite ich des Öfteren nebenbei in einer Grundschule als Vertretungskraft 🙂 Und nein, ich lasse die Kleinen keine Mandalas malen und wir spielen keine Spiele. Im Gegenteil, wir machen richtigen Unterricht mit allem drum und dran.

DIY Deko Cube aus Grillspießen

Von Frontalunterricht, über Gruppenarbeit und Referaten bis hin zu Stationsarbeit ist alles dabei – ich führe den Unterricht so weiter, als wäre die übliche Lehrerin dort. So verschwendet man nicht unnötig Zeit und die Kinder sind trotzdem für die nächste Lernkontrolle gut vorbereitet 😉
Denn seien wir ehrlich, wir erinnern uns noch an die Vertretungsstunden aus unserer eigenen Schulzeit und es war nichts Anderes als ‚Zeit absitzen‘. So sehr wir uns drüber gefreut haben, keinen richtigen Unterricht zu haben – genauso öde war es… Und kaum war die eigene Lehrerin wieder da, kam der Satz: ‚Wir haben nicht mehr so viel Zeit. Es steht uns ein straffes Programm bevor…‘

DIY Deko Cube aus Grillspießen

Der Vorteil mit jungen Kindern zu arbeiten, ist ihre Nähe zu einem 🙂 Sie sind noch nicht distanziert. Wenn sie wütend auf dich sind, weil du als Lehrperson etwas härter durchgegriffen hast. Dann sind sie erst einmal für die eine Stunde beleidigt. Aber so schnell die Wut kam, so schnell legt sie sich auch wieder. Und das Wort ’nachtragend‘ kennen sie gar nicht, so dass sie es umsetzen könnten 😉
Oder wenn sie dankbar sind – zeigen sie es dir sofort: Sei es mit einem Bild oder einer Umarmung oder was denen sonst noch so einfällt 🙂 Das ist soooo unglaublich süß und goldig, mit was die auftrumpfen *-*

DIY Deko Cube aus Grillspießen

Sowas erfährt man üblicherweise nicht in der Mittel- oder Oberstufe. In der Mittelstufe sind die Kinder mit ihrer Pubertät beschäftigt…
Boah, wenn ich an meine eigene denke… Puuuh, ich fühlte mich mit 12 oder 14 so erwachsen und toll und hatte das Gefühl: ‚Ich hab voll den Durchblick! Ich – Pubertät? Niemals! Die Erwachsenen haben ja gar keinen Plan, wovon sie reden!‘ Und wenn ich zurück denke: Dödööödööööööm 😀
Ich erfüllte jedes typische Klischée, das einem so einfällt, hahaha 😀

DIY Deko Cube aus Grillspießen

Zurück zu den Kleinen: Am Mittwoch haben wir in Deutsch eine neue Lektüre begonnen. Eine klassische – die einen oder anderen werde sie kennen: Ben liebt Anna. (von P. Härtling)
Ich habe sie alle in einen Sitzkreis geholt und jeder bekam ein Büchlein in die Hand gedrückt. Wir fingen erst an über den Titel zu sprechen. Was sie sich von dem Buch erhoffen und lasen das Vorwort, was eigentlich kein Vorwort ist, wie Peter Härtling schrieb.
Da stand drin: Dass Erwachsene oft denken, dass Kinder keine Ahnung von Liebe haben. Dass wir die Kleinen unterschätzen, weil wir Erwachsene sind. Somit älter und dementsprechend der Meinung sind, wir wüssten alles besser.

DIY Deko Cube aus Grillspießen

Als ich dann in die Runde fragte: ‚Was ist Liebe?‘ Kam sofort von einem Jungen nur ein einziges Wort: ‚Titanic!‘ Und ich musste so schmunzeln 😀 Ich meine, es ist wohl mit einer der klischéehaftesten Liebesfilme schlechthin, aber der Kleine hatte recht, nicht wahr!?
Genau so herrlich ging die Diskussion weiter. Auch über Fragen wie ‚Wie fühlt es sich an verknallt zu sein?‘ oder ‚Stimmt ihr Peter Härtling und seinem Vorwort zu? Wenn ja, warum oder wenn nicht, warum?DIY Deko Cube aus Grillspießen

Haaach, ich wünschte, ich hätte es aufgenommen – so eine tolle Diskussion und so offen. Also ehrlich: Teilweise sogar besser als die Klassendiskussionen in der Oberstufe, auch inhaltlich so viel Wahres 🙂
Was ich eigentlich sagen will: So sehr die einen manchmal zur Weißglut bringen können, solche Momente sind einfach unbezahlbar und sind es wert – definitiv 🙂

DIY Deko Cube aus Grillspießen

Jetzt habe ich euch bestimmt mit der Story über die Kleinen total gelangweilt, gell!? 😀 Schon gut, schon gut – wir kommen nun zum heutigen DIY. Solche Deko Cubes sieht man seit einiger zeit überall. Ob als Kerzenhalter oder Terrarium für Pflanzen oder Dekoartikel – die sind mega beliebt! Sehen auch super stylisch aus 😉

DIY Deko Cube aus Grillspießen

Erinnert ihr euch an die DIY Tischkartenhalter von Anfang des Monats? Die habe ich damals aus Grillspießen gebastelt und als ich gemerkt habe, wie gut das funktioniert, kam mir sofort die Idee – solche DIY Deko Cubes aus Grillspießen zu basteln 😀
Ich habe sie in 3 verschiedenen Größen kreiert und dieses Mal entschied ich mich für gold. Ihr wisst ja, bei mir ist Farbwahl immer ein wenig eine Laune-Sache 🙂 Obwohl ich mich schon oft zwischen Pastell, Kupfer, weiß, schwarz und gold bewege 😀

DIY Deko Cube aus Grillspießen

Die Cubes könnt ihr einfach als Dekoobjekt aufstellen oder andere Dekoartikel hineinstellen. Ich finde durch den Würfel außen rum, werden die Dekoartikel in den Mittelpunkt gerückt und werden zum kleinen Eyecatcher.
Auch kleine Pflanzen können so gut in Szene gesetzt werden 🙂 Falls ihr Kerzen hineinstellt, achtet darauf, dass die Kerze nicht zu nah am Rand steht, dann fackelt es das Holz vielleicht ab 😉

DIY Deko Cube aus Grillspießen

Du brauchst:
12 Grillspieße
Bleistift
Heißklebepistole
Lineal
Acrylfarbe / Acrylspray
evt. Pinsel
Schere
Backpapier

DIY Deko Cube aus Grillspießen DIY Deko Cube aus Grillspießen

    • markiere alle 12 Grillspieße an der gleichen Stelle
      • großer Cube:   14 cm
      • mittelgroßer Cube:   10 cm
      • kleiner Cube:   6 cm
    • schneide die Grillspieße an der markierten Stelle durch
    • Tipp: lege das Backpapier aus – so kann beim Weiterarbeiten nichts auf der Arbeitsfläche festkleben

DIY Deko Cube aus Grillspießen DIY Deko Cube aus Grillspießen

    • füge nun 2 Spieße wie auf dem Bild zusammen
      • du kannst dich gerne an einem Lineal oder Ähnlichem orientieren, damit du einen rechen Winkel bekommst
    • mit der Heißklebepistole kannst du die beiden Spieße miteinander verbinden
      • diesen Schritt noch 3x wiederholen, so dass du 4 solcher Ecken hast

DIY Deko Cube aus Grillspießen DIY Deko Cube aus Grillspießen

    • jetzt kannst du immer 2 dieser Ecken zu einem Quadrat zusammen legen
    • mit der Heißklebepistole alles befestigen
      • du solltest 2 Quadrate aus Spießen vor dir liegen haben

DIY Deko Cube aus Grillspießen DIY Deko Cube aus Grillspießen

    • nun 4 Spieße auf den Ecken eines Quadrates befestigen
    • achte darauf, dass sie so senkrecht wie möglich auf den Ecken steht

DIY Deko Cube aus Grillspießen DIY Deko Cube aus Grillspießen

    • jetzt noch das 2. Quadrat oben drauf befestigen
    • zum Schluss noch alles mit Acrylfarbe anmalen oder ansprühen

DIY Deko Cube aus Grillspießen

Tadaaa! Die Cubes sind einsatzbereit 🙂 Und die kosten nicht 30 €, 50 € oder auch mal gerne 200 € 😉
Seit dieser pinkgoldene Baum (oder was auch immer es darstellen soll 😀 ) in dem Cube steht, fällt es viel mehr auf und macht sich auf dem Sideboard richtig toll, hihi!

DIY Deko Cube aus Grillspießen

So. Ich habe für heute genug auf die Tasten gehauen. Meine Lieben, euch allen ein fröhliches Wochenende mit ganz viel Spaß und Freude :*

Rosy klein

Verlinkt bei:
DO4YOU – Krümelmonster AG
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Link you stuff – Meertje

Kommentare32 Kommentare

  1. Mich hast du mit deiner kleinen Story überhaupt nicht gelangweilt. Ich finde es auch immer sehr erfrischend, wie ehrlich kleine Kinder doch sind. Super, dass dir die Arbeit in der Grundschule so gut gefällt, dann hast du ja definitiv das richtige Studium gewählt. 😀
    Deine Deko sieht übrigens mal wieder top aus!
    Liebe Grüße
    Julia
    Dandelion Dream

    1. Das freut mich, dass die Story über die Kleinen dich nicht gelangweilt hat! Und ich kann dir nur zu 100% zustimmen – die Ehrlichkeit ist wirklich erfrischend 🙂
      Klar, manchmal ist die pure Wahrheit, die sie aussprechen, etwas verletzend, aber sie haben damit dann nicht unrecht. Und ab und zu wünschte ich mir, dass auch wir Erwachsene noch so unbeschwert durchs Leben laufen können wie sie 🙂

      Danke dir für deine tollen Worte, Liebes :* Eine Umarmung für dich und allerliebste Grüße ♥

  2. Wiedermal ein sehr erfrischender Beitrag. 🙂
    Kindermund tut Wahrheit kund *hehe* ich sag immer – Betrunkene und Kinder sagen die Wahrheit –
    Kleine Kinder gehen noch so unbeschwert an solche Themen ran. Sie haben damit noch keine Erfahrungen gesammelt und träumen. Sie kennen zwar die elterliche Liebe, aber so richtige Liebe – die Gefühle und auch der Schmerz der damit verbunden ist – liegt ihnen noch fern.
    Sie haben noch den Blick , um hinter die Kulissen schauen zu können. Diesen Blick haben wir Erwachsene schon so oft vergessen oder teilweise auch verloren.
    Manchmal hab ich mir schon gewünscht, denken zu können wie ein Kind. Die Welt mit Kinderaugen sehen und so manches wäre besser ! 🙂

    Ach, Dein DIY ist auch wieder total Klasse 😛

    wie immer lächelnde Grüße, eine ganz dicke fette Umarmung und ein wundervolles Wochenende
    wünsch ich Dir
    Melle von Seelentief

    1. Meine liebste Melle :*

      Deine Worte sind so wahr und genauso denke ich auch! 😉
      Manchmal wünschte ich mir ebenfalls, dass ich so ein bisschen unbeschwerter und unbekümmerter durchs Leben laufen könnte wie sie! Sie haben noch keine Vorurteile – leben einfach 🙂
      Klar, es gab schon hier und da Aussagen, da muss man erst kurz schlucken – aber die Wahrheit ist immer noch 100x besser als Heuchlerei, nicht wahr!?
      Und so sehr sie manchmal uns die letzten Nerven rauben – vermissen will ich sie auf keinen Fall! 🙂

      Hab vielen vielen lieben Dank für deinen so wundervollen und wahren Kommentar :* Ich umarme dich ganz lieb zurück und schicke dir ganz viel Liebe zu! Genieß diesen Sonntag ♥

  3. Danke für den Link und die tolle Deko. Außerdem finde ich deinen Bericht über die Kinder sehr interessant. Die werden tatsächlich oft unterschätzt. Ich kann mir schon richtig vorstellen, was meine kleine Großnichte zum Thema Liebe zu sagen hätte.
    Möchtest du nicht doch am Gewinnspiel teilnehmen? Du könntest die Badekristalle verschenken und dir fällt doch bestimmt eine tolle Verpackung dazu ein.
    LG Elke

    1. Liebe Elke,

      ich hab zu danken, dass du uns allen die Möglichkeit gibst unsere kreativen Projekte bei dir zu verlinken 🙂
      Das ist schön, dass du den Bericht über die Kinder interessant findest – ich bin auch der Meinung, dass in den Kleinen viel mehr steckt als wir immer vermuten!

      Ich schaue mal, ob mir diesbezüglich eine Verpackung einfällt – wenn ja, dann melde ich mich noch einmal bei dir 😉

      Ganz liebe Grüße und einen entspannten Sonntag dir noch ♥

  4. Liebe Rosy,
    deine Erzählungen über deinen Unterricht mit den kleinen ist toll 🙂
    Mich hat es nicht gelangweilt – im Gegenteil, ich hätte sogar gerne noch mehr gelesen. Deine Art wie du schreibst ist sehr sympathisch und schön zu lesen 🙂

    Und die Anleitung für das DIY ist auch klasse! Es ist so simpel und dennoch hübsch das ich es ganz bestimmt auch basteln werde 🙂

    Mach weiter so 🙂

    Liebe Grüße,
    Christina

    1. Hallo liebe Christina,

      herzlich willkommen auf Love Decorations 🙂 Und ich danke dir von Herzen für deinen so liebevollen Kommentar – es macht mich richtig glücklich ihn zu lesen *-*

      Die eine oder andere Grundschulstory wird in Zukunft bestimmt ab und zu kommen 😉

      Wünsche dir auf diesem Wege einen fantastischen Sonntag und alles Liebe,
      deine Rosy ♥

  5. Die Idee ist so genial! Das muss ich die Tage direkt mal ausprobieren 🙂
    Ben liebt Anna habe ich in meiner Grundschulzeit auch gelesen! Und jetzt grübel ich schon die ganze Zeit, worum es in diesem Buch genau ging. Aber ich glaube in meiner Fabel habe ich noch einen Liebesbrief von Ben, oder war es Anna?! Ich weiß es nicht mehr, muss ich die Tage unbedingt mal wieder suchen 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    1. Merciii Liebes! Toll, dass dir das DIY gut gefällt und du es sogar ausprobieren magst *-*

      Hihi, ich bin gespannt, wie das Buch bzw. die Story bei den Kindern ankommt – in Moment sind sie als am Kichern, sobald Wörter wie ‚verliebt/verknallt sein‘, ‚Liebe‘, etc. fallen 😀

      Ganz liebe Grüße und genieß noch diesen Tag mit hoffentlich viel Sonne :*

  6. Hihi … ja, Kinder können manchmal wirklich erfrischend ehrlich sein. Ich glaube, manchmal können wir Erwachsene noch viel von den Kleinen lernen, wenn wir die Welt durch ihre Kinderaugen betrachten. 🙂 Dein DIY ist auch mal wieder ganz toll, die Würfel schauen super aus! 🙂

    GLG, Sabrina
    Bei mir gibt’s aktuell ein Give-Away! =)

    1. Huii, liebe Sabrina, ich danke dir vielmals – wie schön, dass die Würfel aus Spießen so gut ankommen 🙂

      Oh ja du sagst es – ich bin ganz bei dir!!! Wir, Erwachsene, sind manchmal so mit unseren Alltagsproblemen beschäftigt und sehen nicht mehr die Besonderheiten des Lebens, wie die Kinder es tun 🙂

      Wünsche dir auf diesem Weg gute Nacht und schon einmal einen guten Wochenstart :*

  7. Oh ja, Ben liebt Anna, schmelz! Das habe ich auch schon ein paar Mal in der Schule mit den Kids gelesen. Es erzählt wirklich „schön“ von der Liebe und ist, obwohls ja schon vor einem Weilchen geschrieben wurde, immer noch mit vielen Themen sehr aktuell. Ich habe ebenfalls sehr positive Erfahrung damit gemacht.
    Ich wünsche dir und deinen Schulkids weiterhin viel Spass beim Lesen.
    Liebe Grüsse Simone

    1. Hallo liebe Simone,

      oh ja, du sagst es! Die Kinder finden das Buch bis jetzt auch ganz toll und machen prima mit 🙂
      Das einzige, was mir gerade etwas das Leben schwer macht, ist die alte Rechtschreibung. Das bringt die Kinder etwas durcheinander – Grundschulkinder sind da noch etwas empfindlicher als ältere.
      Danke dir für deinen netten Worte!

      Auf diesem Wege dir noch eine tolle Woche (trotz Wetterschwankungen) und allerliebste Grüße ♥

    1. Liebste Jenny,

      das macht mich ganz glücklich, dass dir das DIY gefällt, merci beaucoup :*
      Ja, die Idee mit den Grillspießen kam mir auch nur durch ein anderes DIY, was ich vorher gebastelt habe 😀

      Verleb noch eine feine Woche, auch wenn das Wetter in Moment eher bescheiden ist 😉
      Ich knuddel dich ♥

  8. Liebe Rosy,
    was für eine tolle Idee! Die Cubes schauen super aus. Zu deiner Frage: Bei den Blumen tauche ich den Stiel nicht ins heiße Wasser sondern schneide ihn lediglich mit einem scharfen Messer schräg ab.
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Christine

  9. Liebe Rosy, was für eine geniale Idee von dir! Sieht super aus, da muss Frau erst mal drauf kommen ;o) Bei der Diskussionsrunde wäre ich ja zu gerne dabei gewesen! War bestimmt sehr witzig. Liebste Grüße Kerstin B.

    1. Meine liebe Kerstin,

      hach, wie ist das schön, deinen tollen Kommentar zu lesen – vielen Dank dafür :*
      Hihi ja, kam mir durch Zufall in den Sinn mit den Grillspießen zu arbeiten 😀

      Oh ja, du sagst es – es ist immer herrlich erfrischend mitzubekommen, wie Kinder denken!

      Ich wünsche dir noch einen wunderbaren Mittwoch und alles Liebe ♥

  10. haaaaaaaaaach Rosylein, das klingt so wunderbar wie du da mit den Kleinen arbeitest, total erfüllend und schön wie du das machst! ♥
    und das DIY sieht wie immer total professionell aus, ich hab mich in dieses Bäumchen verknallt, das sieht so entzückend aus, wo hast du das denn her??

    Und du darfst mich liebend gern in deiner Sidebar verlinken 😀

    Fühl dich geherzt, deine Solenja ♥

    1. Ohhh Solenja, da werde ich ganz rot – vielen vielen lieben Dank! :* Die Kleinen sind auch absolut goldig (bis auf wenige Ausnahmen, haha 😉 )

      Jaaa, das Bäumchen ist wirklich toll *-* Den habe ich damals zum 18-jährigen Geburtstag (oh mein Gott, ich merke, ich bin aaaalt^^) von meiner Ersatzomi bekommen 🙂 Und ihre Leidenschaft ist es ‚Flohmarkt zu machen‘ und auch selbst drüber zu schlendern. Deswegen gehe ich mal von aus, sie hat es von dort! Die Antwort wird dir wahrscheinlich nicht viel weitergeholfen haben, sorry…

      Yeay, merciiii – das wird gleich sofort gemacht! Noch bevor ich wieder in die Schule verschwinde 😀

      Hab noch eine bezaubernde Woche und fühl dich ganz lieb zurück geherzt, meine Schatz ♥

  11. Auf Holzspieße wäre ich nicht gekommen. Mit der Farbe sehen sie aus wie Kupferdrähte. Geniale Idee… wozu Heißkleber gut ist. Deine Cubes gefallen mir außerodentlich gut.
    Danke übrigens für deinen Kommentar – meinem Knie geht es schon viel viel besser. Sah schlimmer aus als es war.
    Liebe Grüße
    Gusta

    1. Gusta Liebes ♥

      Deine Worte machen mich ganz glücklich *-* Dankeschön dafür!
      Aus Kupferdrähte wäre das Ganze bestimmt viel stabiler – aber für solche Dekozwecke reichen auch Grillspieße, hihi 😀

      Das ist gut zu hören, dass es deinem Knie besser geht und es schlimmer aussah als es wirklich war 🙂

      Ich sende dir ganz viel Liebe und ♥ -liche Grüße!

  12. Hallihallo Rosy!
    Mich hast du mit deiner Geschichte mit den Grundschulkindern alles andere als gelangweilt. Ich hab mir schon vorgenommen, die Cubes nachzumachen, alles was ich noch brauche ist kupferfarbene Acrylfarbe…ach, und übrigens, wo hast du dein Bäumchen gekauft? Das passt wirklich wunderbar zu den Cubes!
    Alles Liebe,
    Hannah

    1. Meine liebe Hannah :*

      Dankeschön – das ist toll, dass dir die Cubes gefallen!

      Ein kupferfarbenes Spray ist für solche Sachen natürlich viel einfacher als das Gepinsel 😉 Die bekommst du im Internet oder im Baumarkt oder in so Bastelläden – so um die 10 Euro kostet so ein Spray.
      Und das ist die Acrylfarbe, die ich zum Bepinseln benutzt habe – kannst dich selbstverständlich auch für jede andere Farbe entscheiden 😉
      https://www.amazon.de/gp/product/B00L3FII6E/ref=oh_aui_detailpage_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

      Hihi, das Bäumchen habe ich zu meinem 18-jährigen Geburtstag bekommen 🙂
      So, wie ich meine Ersatzomi kenne, hat sie es vom Flohmarkt (ist nämlich ihre Leidenschaft auf Flohmärkten rumzustöbern). Also kann ich dir in der Hinsicht leider nicht weiterhelfen – tut mir Leid :/

      Wünsche dir noch einen schönen Montag und alles Liebe zurück ♥

    1. Haha, liebe Biene, ich musste ja so schmunzeln als ich deinen Kommentar gelesen habe ;D
      Ich glaube, Schweißgerät und ich sind nicht die beste Idee, hahah! 😀

      Aber das ist ja das tolle an diesem DIY – obwohl es nur aus gewöhnlichen Grillspießen ist – sieht es viel hochwertiger aus 😉

      Meine Liebe, ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende und fühl dich gedrückt ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.