12 von 12 – September 2016 #5

Guten Abend meine Süßen,
euch ist es vielleicht schon aufgefallen, dass heute der 12. September ist!? Das heißt für mich: 12 Fotos während meines Alltags aufnehmen und hier mit euch teilen 😉

12 von 12 #5

Dieses Foto entstand noch vor dem ins Bett gehen in der Nacht. Aber es war schon nach 24 Uhr – also gehört es zum 12. September 😉 Ich war gerade dabei eine kleine Bilderecke an der Wand zu gestalten. Die Buchseiten sollen mir dabei helfen, wie ich die Bilder anordnen könnte 🙂
Übrigens: Falls ihr ebenfalls so eine Wanddeko mit Handlettering haben wollt, [hier] geht´s zur Anleitung 😉

12 von 12 #5

Das sind also die Klamotten, die ich heute anzog. Da wir die 30 Grad Marke geknackt haben, mussten sie luftig leicht sein 🙂 Die Hose habe ich mir letztes Jahr ausm Vietnam Urlaub mitgenommen – die ist soooo toll *-*

12 von 12 #5

Koffer gepackt – denn es geht auf gen Heimat! Als Studentin kann man es sich erlauben, mitten in der Woche zu den Eltern runterzufahren (mal abgesehen davon, dass momentan vorlesungsfreie Zeit ist 😉 )

12 von 12 #5

Man sieht es kaum, aber über „8 Antenne“ steht die Uhrzeit. Um kurz vor 9 brach ich also auf. Bevor ihr denkt, es ist mein Auto. Nein, der gehört meinen Eltern. Meiner befindet sich im Moment in der Werkstatt… *schnief*

12 von 12 #5

So sehe ich also nach einer 3 stündigen Fahrt aus – bisschen fertig… Eigentlich braucht man für die Strecke um die 2 Stunden. Aber durch einen 10 km langen Stau, gab es eine Planänderung.
Zum Glück zeigte mir das Navi alles rechtzeitig an, so dass ich umgeleitet wurde. Ich hatte die Auswahl:
a) 10 km Stau und erst um 14:35 Uhr ankommen.
b) 20 km Umleitung, aber dafür um 12 Uhr Ankunft.
Ich entschied mich für Option b) und lernte dabei die Stadt Siegen ein bisschen näher kennen 😉

12 von 12 #5

Hier wurde ein Geburtstagsgeschenk fertig gestellt. Ein Kissen mit dem Namen des Geburtstagskindes und was sich auf der Rückseite befindet, seht ihr 3 Bilder weiter unten 😉

12 von 12 #5

Und wenn ich schon dabei war, habe ich gleich meinen Einkaufsbeutel endlich fertig gestellt. Die Rückseite existiert schon seit einem halben Jahr. Den Schriftzug habe ich erst heute geschafft – aber lieber spät als nie, höhö 😀

12 von 12 #5

Und so sieht die andere Seite des Beutels aus. Das Haus-Logo habe ich mit Acrylfarbe selbst angemischt. Falls ihr also in Zukunft jemand mit diesem Einkaufsbeutel durch die Gegend laufen seht – das bin iiiich ;D Dann könnt ihr ruhig mal winken und ‚Hallo!‘ sagen 🙂 Würde mich freuen *-*

12 von 12 #5

So sieht also die Rückseite des Kissens aus. Bevor es gewaschen werden kann, müssen die Schriftzüge erst einmal guuut einbügelt werden 🙂

12 von 12 #5

Danach wurden einige ABs für meine Nachhilfekids angefertigt… Auf diesem AB soll es um das Wurzelziehen und die Intervallverschachtelung gehen.

12 von 12 #5

Am Wochenende habe ich noch einmal die Schritt-für-Schritt Anleitung für das DIY Buch Origami neu geshootet. Ein Tickchen detalierter als vorher – zumindest hoffe ich, dass es verständlicher geworden ist, hahaha ;D So oder so – es ist jetzt online 😉

12 von 12 #5

Das letzte Bild des heutigen Postes wird ein kleiner Einblick in den nächsten DIY Beitrag 😉

Das war´s auch schon wieder von mir. Ich hoffe, ihr seid nicht eingeschlafen während des Beitrags, hahah 😀 Aber mein Leben ist nun einmal nicht so spannend 😉
Wer noch weitere Alltagsgeschichten mit 12 Fotos lesen und sehen möchte, besucht die liebe Caro von Draußen nur Kännchen 😉
Macht euch noch eine schöne Woche und alles Liebe ♥

Rosy klein

Kommentare10 Kommentare

  1. Meine liebe Rosy,

    da hast du aber mal wieder einen schönen Beitrag geschrieben.
    Die Aktion 12 von 12 kannte ich noch gar nicht! Darf da jeder mitmachen?
    Und wie funktioniert das? Erzähle doch mal! 🙂
    PS: Nach drei Stunden Fahrt siehst du gar nicht so schlimm aus! Bist ne Süße! ^^

    Ganz liebe Grüße,
    deine Susi <

    1. Liebe Susi,

      hach, wie freu ich mich jedes Mal über deine Kommentare 🙂 Die sind immer so liiiieb – vielen herzlichen Dank *-*

      Ja genau – jeder, der möchte, darf mitmachen. Klick dich einfach mal hier rüber – da steht alles drin 😉

      http://draussennurkaennchen.blogspot.de/p/12-von-12.html

      Also, fühl dich frei, mitzumachen – bin immer neugierig, was andere so treiben, höhö 😀

      Da werde ich jetzt aber rot – Dankeschön :*

      Wünsche dir noch eine wunderbare Woche und alles Liebe ♥

  2. Das ist ja eine schöne Idee für einen Blogpost. Ich muss ja gestehen, dass ich solche „personal“ Beiträge schon mit am liebsten lese. Was den Stau angeht fühle ich wirklich mit dir, das ist mir auch schon so oft passiert und nicht selten war die Umleitung auch nicht viel besser. Zum Glück hatte dein Navi den richtigen Riecher 🙂

    Sonnige Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    1. Huhu liebe Milli 🙂

      Ja, ich bin ganz bei dir – ich lese auch am liebsten solch persönlichen Beiträge! Es ist doch immer wieder spannend, was hinter den Kulissen zu sehen/erfahren 😉
      Da machen die nicht-typischen-Bloggerfotos auch nicht mehr viel aus, höhö 😀

      Du, ich war selbst ganz überrascht, wie gut der mich umgeleitet hat – kenn ich von Navis gar nicht so^^

      Meine Liebe, fühl dich ganz lieb gedrückt und alles Liebe ♥

    1. Hallöchen liebe Julia 🙂

      Hach, das freut mich ja, dass du aufm Blog vorbeischaust! Die Wand ist immer noch nicht ganz fertig – aber bestimmt schaffe ich es bis zum nächsten 12 von 12 Beitrag, hihi 😉

      Ja, tatsächlich – du bist gut! Woher weißt du was? 😀 Mathe ist einer der Fächer, die ich studieren. Denn ich studiere das alles auf Lehramt 😉

      Ich wünsche dir noch eine schöne Woche und liebste Grüße an dich ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.